banner

Freitag, 30. Dezember 2016

Wachsgießen


"Hättest du gedacht, dass so wenig Wachsmaler so viel Farbe macht, Nicole?", meine hübsche Patentochter steht am Herd und rührt stetig den schmelzenden Wachs um. Ich schüttele den Kopf: "Unglaublich, nicht wahr?!". Meine Patentochter nickt und hört mit einem Mal auf zu rühren: "So, es ist alles geschmolzen, der Wachs ist flüssig." Während ich die etwas heikle Aufgabe übernehme und den heißen Wachs in die Formen gieße, plaudert mein Patenkind weiter: "Ich bin schon gespannt, wie die anderen unsere Idee finden.". "Wachsgießen statt Bleigießen.", ergänze ich lächelnd und freue mich jetzt schon auf  unseren gemeinsamen Silvesterabend.

Vorbereitung - Wachsrohlinge gießen

  • Kerzenreste
  • Messer
  • Topf
  • Gefäß um den Wachs zu schmelzen
  • Plastikgussform eines Schoko-Adventskalenders
  • evtl. Wachsmalerreste


So geht’s:

Wachsreste mit einem Messer zerkleinern, in ein altes Gefäß füllen und den Wachs im Wasserbad schmelzen. Dann vorsichtig den flüssigen Wachs in die „Adventskalender-Gussform“ füllen, abkühlen lassen und die Rohlinge vorsichtig aus der Form stürzen.

Tipp: Wer keinen bunten Wachs genommen hat, sondern weißen wie wir, kann mit Wachsmalerresten den Wachs einfärben.


Am Silvesterabend braucht man:

  • Kerze
  • ein alter Löffel
  • Schüssel mit kaltem Wasser 
  • Wachsrohlinge

So geht’s:

Die Wasserschüssel wird direkt neben die Kerze gestellt. Dann wird ein Wachsrohling auf den Löffel gelegt und über die Kerzenflamme gehalten. Wenn das Wachs flüssig ist wird der Löffel samt Wachs zügig untergetaucht. Die entstandene Form kann nach dem vollständigen Abkühlen aus der Schüssel genommen und gedeutet werden: eine Träne könnte Leid und Trauer bedeuten, ein Schwein könnte Glück bringen, ein Baby deutet vielleicht Nachwuchs an, ein Herz die große Liebe, usw. 


Ich wünsche Euch von Herzen einen
fröhlichen und vor allem friedvollen Jahreswechsel!




Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Nicole,
    eine schöne Alternative zum Bleigießen. Das ist ja mal wieder eine so gute Idee von dir auch mit der Adventskalenderform. Wunderbar.

    Auf deine Frage mit dem Enkel und den Kindern, ja sie sind wohlbehalten zuhause angekommen. Aber da war einiges vorher zu bewältigen und wieder auch in Polen haben sie festgestellt, dass es schon gut ist, wenn man ausreichend versichert ist.

    Mit lieben Grüßen und ein gutes neues Jahr und feier schön. Ich freue mich auch sehr auf den Jahreswechsel.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Nicole,
    wie schön, eine tolle Idee mit dem Schoko-Adventskalenderrohling!
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag und wünsche Dir ebenso einen guten Rutsch in ein schönes, glückliches und vor allem gesundes neues Jahr 2017! Und ich freue mich auf ein schönes , buntes, fröhliches und kreatives neues Bloggerjahr mit Euch!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥
    P.S. denkst Du bitte daran, mir Deine Postanschrift zu mailen ( bertramclaudiam59@gmail.com ), damit ich Deinen Gewinn bald auf die Reise schicken kann? Danke schön *lächel*

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön liebe Frau Frieda die Alternative, ich mag Wachs lieber als Blei also daher eine tolle Idee.
    Hab es fein und ein paar schöne Stunden noch zwischen den Jahren
    alles Liebe dir vom Reserl

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,
    tolle Idee mit dem Wachsgießen:) Ich wünsche Euch auch einen guten Rutsch ins neue Jahr
    (Und das wir bald wieder glückliche Hühner haben dürfen;)... Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine tolle Idee, liebe Nicole! Das Bleigießen ist auf die Dauer etwas langweilig geworden, weil viel zu oft sehr ähnliche Formen entstanden sind.
    Ich wünsch Euch viel Freude beim Wachsgießen mit vielen netten, verheißungsvollen Figuren. Kommt gesund und fröhlich ins neue Jahr - liebe Grüße von Lene

    AntwortenLöschen
  6. das ist ja eine nette idee zum traditionellen bleigießen :). ein baby wird hier ja nun nicht mehr erwartet, also können wir uns ja beherzt ans orakeln trauen ;). obwohl gegen enkelkinder zur rechten zeit ist hier eigentlich auch nichts einzuwenden ;). ganz liebe grüße zu di und einen wundervollen übergang ins neue jahr zusammen mit den lieben, sabine

    AntwortenLöschen
  7. Ein tolle Alternative zum Bleigießen, liebe Nicole ♥
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen entspannten Jahresausklang und ein gesundes und friedliches 2017 ♥ Viel Spaß am Silvesterabend !
    Liebste Grüße schickt Dir Petra ♥

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole, das finde ich jetzt total lusrtig, dass du über dieses Thema schreibst. Ich habe nämlich die letzten Tage ein bißchen nach "Silvester mit Kindern" gesucht und bin dabei auf Wachsgießen gestoßen. Das kannte ich bislang noch gar nicht, nur eben das (wenig umweltfreundliche) Bleigießen. Und ich hatte mir direkt vorgenommen, dies an Silvester zu machen. Über die gebaue Ausführung hatte ich mir noch keine Gedanken gemacht, aber jetzt weiß ich was ich heute zu tun habe ;-))) Du hast wirklich immer so schöne Ideen!
    Liebe Grüße und auch dir und deinen Lieben einen fröhlichen, ausgelassenen Rutsch in ein hoffentlich wunderschönes, neues Jahr!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Da bin ich ja mal gespannt, was Euch das Wachs vom Neuen Jahr erzählen wird.
    Ganz lieben Dank für Deine absolut zauberhafte Karte, die werde ich einrahmen!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. ...Bleigießen haben wir noch nie gemacht, liebe Nicole,
    und das mit dem Wachs hebe ich mir auf, bis mal wieder Kinder mit feiern...

    komm gut (und wachsfleckenfrei ;-)) ins neue Jahr,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Viel schöner als dieses Blei.
    Meine Verbindung zum Weihnachtsmann werde ich nicht preisgeben. Aber es freut mich,das er dir einen Gefallen tun konnte. Wenn die dann auch noch passen, die Socken, dann wird er schon glücklich sein. Immerhin trödelte er ja herum.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

  12. eine hübsche Idee
    und auch gerade mit Kinder sehr schön
    dann wünsch ich fröhliches orakeln ;)

    Rosi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole, eine gute Idee die Wachsreste auf diese Art und Weise zu verarbeiten. Wünsche dir einen guten Rutsch (ohne Schnee wird es auch gehen :-) ins neue Jahr. Wir lesen uns dann wieder in 2017. Herzallerliebste Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
  14. liebe Nicole,
    genau so habe ich es für dieses Jahr auch geplant, nur Du bist schon viel weiter und hast es so schön erklärt! Danke schön!
    Ich wünsche Euch einen guten Rutsch und ein wundervolles neues Jahr!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  15. Das ist eine schöne Idee liebe Nicole, Wachsreste gibt es hier von den Tannenbaumkerzen mehr als genug.
    Nur Farbe muss ich noch suchen.
    Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole,
    wir haben auch noch ne Menge Wachsreste hier vom Adventskranz.
    Danke für die schöne Anregung und rutscht gut rein in ein gesundes und glückliches neues Jahr 2017!
    Gaaaanz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nicole,
    das ist ja wieder eine klasse Idee.
    Blei will ich nicht kaufen, aber solch Figuren deuten
    ist bestimmt eine spannende Sache.
    Da haben wir also nur Ideen getauscht ;). Übrigens, falls du auch Baumschnitt zwischen die Gläser mit den Kerzen streust,
    könnte es sein, dass dein Mann dich fragt, warum du den Kompost reinholst.;)) Naja, meiner ärgert mich manchmal mit meinen Dekoideen, aber er erträgt sie.
    Ich wünsche dir einen wundervollen Abend in so reizender Gesellschaft und alles Liebe für 2017, Jana

    AntwortenLöschen
  18. Herrlich...Wachsgießen ist toll und viel gesünder als Bleigießen.
    Liebe Nicole, ich wünsche dir von Herzen (und das klopft jetzt wieder ganz im Rythmus)einen guten Rutsch (mit deinen Liebsten) ins neue Jahr :) Einen ganz festen Drückerling und liebste Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    Wachsgießen....dass nenne ich mal eine ganz tolle und umweltfreundliche Alternative. Schade, dass ich morgen Abend nicht zu Hause feiere. Gerne hätte ich das ausprobiert. Kommt auf die große To-Do-Liste!

    Ich wünsche Dir von Herzen alles Liebe und Gute. Einen guten Start ins neue Jahr für Dich und Deine Familie!

    GlG

    Monika

    AntwortenLöschen
  20. Beim Bleigießen habe ich als Kind immer nur kleine Explosionen erzeugt (es war einfach nicht anders zu deuten *g*), ich wäre gespannt, was beim Wachsgießen bei mir rauskäme. :)

    Früher habe ich meine Wachsreste immer zu Kerzen gegossen, aber dafür sammeln sich in letzter Zeit zu wenig Reste bei mir an. Vielleicht sollte ich mal ein paar Formen damit ausgießen ...

    Ich wünsche dir und deiner Familie einen wunderschönen Abend, viel Spaß miteinander und ein tolles Jahr 2017!

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nicole,
    auch wenn ich meine kleine PC Pause zwischen den Jahren sehr genossen habe, möchte ich es nicht versäumen, dir hier auch ein glückliches neues Jahr zu wünschen.
    Ich freue mich darauf auch 2017 wieder bei dir zu lesen, zu schauen und mich inspirieren zu lassen.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  22. Auch dir ein wundervolles, glückliches und gesundes 2017 liebe Nicole!! Habt viel Spaß heute abend, wir lassen es ruhigst angehen... sind immer noch nicht fit....
    Liebste Grüße und bis nächstes Jahr
    Christel

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nicole!

    Bald malen sich Leuchtblumen in den Himmel
    und da möchte ich es nicht versäumen
    einen ganz herzlichen Dank auf den Weg zu schicken!
    Dankeschön für alles,
    für diesen schönen Post,
    für alle wunderbaren, bereichernde Posts überhaupt,
    für tolle Bilder, liebe Besuche und Worte!
    Schön, dass wir uns gefunden haben!
    Einen guten Rutsch,
    herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen