banner

Montag, 27. Februar 2017

Rückblick (Instagram): Februar




Gesehen:
Elliot, der Drache - ein ganz wunderbarer Abenteuer-Film für die ganze Familie. Aber wer jetzt glaubt es wäre eine Disney-Filmchen, der irrt. Wirklich sehenswert!
Anleitung zum Unglücksein - eine herrliche Komödie zum Schmunzeln. Johanna Wokalek spielt ihre Rolle als Tiffany Blechschmidt hervorragend.
Wer's glaubt wird selig - eine klamaukige, schwarzhumorige Komödie in deutscher Starbesetzung: Christian Ulmen, Marie Leuenberger, Fahri Yardim. 

Gehört:
"Lego City" und "Star Wars" in der Dauerschleife - wenn Kinder krank sind.

Gelesen:
Band 3 der Clifton-Saga von Jeffrey Archer
"Hygge" von Meik Wiking, nach den ersten Seiten war mir klar - ich bin im Herzen schon seit Jahren Dänin. Und ehrlich? Dafür brauche ich kein Geheimrezept.

Gespielt:
mit vierzehn kleinen und großen Freunden. Ein wunderbarer Spieletag: Werwölfe, Tabu, Mysterium, Carrom (bis mir die Finger wehgetan haben!) 

Gegessen:
kaum Kohlenhydrate - doch nach einer Woche musste ich mich über einen Teller Pasta hermachen. Es ging einfach nicht anders ;)
Obstsalat mit Erdbeeren.. tsss!
Bitterschokoladengugelhupf - mein Kleiner ist echt schon ein großer Bäcker!

Getrunken:
Wasser, Kaffee und Tee

Geärgert:
dass ich im Februar zwei ganz wunderbare Termine hatte und an keinem teilgenommen habe. Mein Treffen mit den Mädels fiel ins Wasser, weil ich mich bei meinen Jungs angesteckt hatte und mit Fieber nur noch ins Bett wollte. Und auch zur Geburtstagfete unseres Freundes ist mein Göttergatte alleine hingegangen - wieder Fieber, Schnupfen und vorallem aber KOPFSCHMERZEN.

Gelacht:
Über den Film "Wer's glaubt wird selig" - aber Achtung, ich habe schon einen äußerst schrägen Humor!

Gefreut:
über die wunderbar wärmenden Socken voClaudia - nochmal ganz vielen lieben Dank!
über die liebe Karte von Birgitt - der Hase ist so goldig! Dankeschön!
über die wunderschöne Valentinskarte von Frau Alltagsbunt - das Schneeglöckchen ist so herzig! Drücker!
über Eure ehrlichen Kommentare - was für ein wunderbarer Austausch!

Gedacht:
Herr im Himmel - gibt es auch noch normale Menschen?! 
Wenn "alternative Fakten" schon zu einem geflügelten Wort werden - dann Prost-Mahlzeit!

Geplant:
unsere Ferien 2017 - und bin auf extremen Widerstand gestoßen. Wer hat eigentlich gesagt, dass Kinder ein Mitspracherecht haben.. seufz!??

Gekauft:
Strick-Socken - Guckt doch mal in  Claudia's Dawanda-Shop
eine wunderschöne Bunzlauer-Tasse - nee, wat is die schön!
zwei wunderschöne Stoffe - da sollen Hüftschmeichler draus werden.


Kommentare:

  1. Im Großen und Ganzen war der Februar doch recht hyggelig und lustig, wenn man die Krankheitsphasen mal übersieht. Aber die habt Ihr ja jetzt für den Rest des Jahres abgearbeitet, oder?
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich nach einem bunten Februar an, meine Liebe. Auf dass der März ebenso fröhlich, erinnerungswürdig und urlaubsplanungstechnisch erfolgreicher wird ;-)
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Eine so stimmige Collage!
    Dann auf in den März!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Superschön zuasmmengestellt die Bilder und deine Texte -
    jupp Ferien und Mitspracherecht Kiddis - inzwischen aber da ja fast 18 Tochterkind will nicht schon lange nicht mehr mit uns und Sohni geht nochmal mit dem ist es egal Hauptsache faul sein und was zu essen und WlAN Anschluss....

    Ansonsten haben wir vorneweg was rausgesucht so ungefähr die Richtung Flugreise, Italien oder Berge oder Ost/Nordsee..... ging immer ganz gut. Wir haben immer ganz ehrlich gesagt wie groß unser Urlaubsbudget ist.

    LG
    Ursula

    PS: Der Februar stand bei uns im Zeichen von krank. Und ich freu mich auf März

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nicole,
    das könnte irgendwie mein Februar gewesen sein! Aber die Erkältung ist überstanden und nun freuen wir uns auf den März und den Frühlin, gell?
    Gestrickte Socken sind hier auch noch jeden Abend ein muss, z.Z. in aufmunternden Farben!
    Und zum Ferienplan kann ich nur sagen, wenn sie nicht mehr mit gehen muss man auf das Katzenvieh und den Terminen der Kids Rücksicht nehmen, auch schwierig - Seufz! Irgendwann einmal dürfen wir wieder selber entscheiden, ob wir's dann noch können! *GGG*
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nicole,
    da war doch dein Februar doch richtig schön bunt. Sehr schöne Collage.

    Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Abend.

    Lieben Gruß Eva
    die mit dem Hammel tanzt, schau mal morgen :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS.
      Mit dem Urlaub habe ich dieses Jahr gesiegt, wir machen in Kultur nur Kultur und da bin ich richtig froh.

      Wandern usw. können wir immer noch aber dieses Jahr gibts Kultur und wie :-)). Aber dauert noch eine Weile und einen Frühbucherrabatt haben wir auch noch bekommen.

      Rainer kann auch alleine auf Berge steigen.

      :-)))
      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  7. Hallo meine Dänin,
    was für ein schöner Rückblick!
    Und "Anleitung zum Unglücklichsein" mag ich so gerne. Sollte ich mal wieder schauen. Genau wie die zwei anderen.
    Übrigens, nun hat auch Kind Nr. 2 ein blaues Auge und Kind Nr. 1 dafür eine aufgeschlagene Lippe. Es wird nicht mehr lange dauern, dann klingelt das Jugendamt ;-)
    Schickst du mir dann dafür mal deinen Kleinen, damit er mich lecker bebacken kann (und ich werde versuche,n ihn ohne blaues Auge zurückzuschicken ;-)
    Und jetzt - du kennst mich ja - bin ich natürlich neugierig wohin die Reise diesen Sommer gehen soll. Wir müssen auch langsam mal überlegen (vielelicht besser ohne Kinder??)
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Oh je...Kranksein ist nicht schön...schon gar nicht, wenn man etwas Vegnügliches verpasst...Komm gut in den März! Liebe Grüße, Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,
    dein Februar war trotz kranken Kindern und deiner eigenen Erkältung doch ein bunter und abwechslungsreicher Monat mit schönen Erlebnissen und tollen Überraschungen!
    Hoffe,daß ihr euch auf ein Urlaubsziel einigen könnt:)
    Einen gemütlichen Abend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  10. ...eine sehr schöne Collage, liebe Nicole,
    und das Kranksein überlese ich mal...und wünsche, dass es nun bei der ganzen Familie ganz überstanden ist...wo hast du denn verlinkt? dein Link führt zu den Januarcollagen, da ist schon zu ;-)...hast aber noch bis Freitag Zeit bei den Februarcollagen,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Deine Collage gefällt mir liebe Nicole.....
    Ich finde du hast ja ordentlich was geschafft.....
    Ja irgendwie war das ein Krankheitsmonat....
    Ich habe gerade meine Kleine mit Fieber flach liegen...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,
    eine wunderbare Collage mit soviel Text hast Du gemacht. Inzwischen hat sich mein zweiter Sohn schon um mein technisches Problem gekümmert, alle bisher hochgeladenen Photos durch ein Verkleinerungsprogramm gejagt, künftig verkleinere ich meine Photos vor dem Hochladen, dann sollte mein Speicherplatz noch viele Jahre reichen.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole,
    deine Collage gefällt mir gut. Auch wenn der Februar kurz war war doch einiges geboten.
    Ich hoffe dass du den März mit besserer Gesundheit starten kanst. Bei uns war der Februar auch nicht der gesündeste Monat :)
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  14. guten morgen nicole. ich habe das gefühl, ich bin nur mal kurz durch den februar gesprungen, so schnell scheint er auch schon wieder vorbei zu sein. zumindest hast du ein ordentliches film- und leseprogramm gehabt. jetzt hoffen wir mal auf stetig ansteigende frühjahrstemperaturen ohne jegliche erkältungsbegleitung und der rest kommt dann schon von alleine :). liebe grüße zu dir, sabine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nicole,
    oh Schreck! Dass du SO krank gewesen bist, war mir gar nicht bewusst und ich hoffe sehr, du hast es nun wirklich geschafft und kannst frisch und froh ins Frühjahr starten...
    Deinen Filmlinks bin ich gefolgt (der 2. funktioniert nicht mehr) glaube nun, Elliot muss ich dringend auch gucken - und freue mich total in deinem Rückblick die "Werwölfe" und damit Erinnerungen an gute, alte Tage zu entdecken <3
    Sooo schön, diese Monatsrückblicke. Danke, dass du deinen hier teilst!!!
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Frau Frieda, das hätte auch mein Februar sein können. Kinder pflegen, selbst kranksein, fernsehgucken und lesen. Liebe Grüße Gerda

    AntwortenLöschen
  17. Da hattet ihr aber einen kunterbunten Februar - hoffentlich wird der März auch schön bunt aber mit besserer Gesundheit, dass du ihn auch schön genießen kannst ♥

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  18. ein sehr hyggeliger rückblick, auch wenn die krankheiten euch ja zwischenzeitlich gut im griff hatten. die werden im märz ganz sicher ausbleiben, das hat ja fürs ganze jahr gereicht!
    jetzt bin ich ja sehr gespannt, wohin ihr im urlaub fahrt!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen