banner

Dienstag, 28. März 2017

Entchen Momo ist wieder da (oder "Eine Ostereierhäkelei")


"Oooh, Mama! Entchen Momo ist ja wieder da!", mein Kleiner guckt ganz entzückt auf seinen Lieblingsleseplatz, unseren alten Korbohrensessel, gerade eben habe ich unsere Osterkissen dort platziert. In seinen Händen hält mein Kleiner seine österliche Pixi-Bücher-Sammlung. Heute möchte er "Luise auf der Wiese" lesen. Während er es sich in dem Ohrensessel gemütlich macht, hänge ich meine selbstgehäkelten Ostereier in den Forsythien-Strauß. Erst gestern habe ich den fröhlich gelben Strauß von einer lieben Freundin gemeinsam mit den knorrigen Apfelzweigen geschenkt bekommen. Auch die hübschen Osterglocken sind mir mit lieben Worten vor einigen Tagen überreicht worden. Was kann ich mich doch glücklich schätzen, so liebe Menschen um mich zu haben. Während ich "Stubs, der kleine Osterhase" leise vor mich hinsinge, stelle ich noch den kleinen Leucht-Osterhasen dazu. Wenn meine kleine Patentochter zu Besuch kommt, wird sie vor Entzücken in die Hände klatschen. Zufrieden betrachte ich unseren weißen Metallspind. Die bunten Häkelostereier passen einfach wunderbar zu dem Gelb der beiden Vasen, findet Ihr nicht auch?!

Habt Ihr nun auch Lust auf gehäkelte Ostereier bekommen und möchtet sie nacharbeiten? Dann habe ich hier eine einfache Anleitung dazu:

LM=Luftmasche
FM=Feste Masche

Anleitung:

1. Runde – 1 Fadenring (oder 4 LM zum Ring schließen und in den Ring stechen) 
mit 6 FM anschlagen
2. Runde – in die erste Masche eine FM, in die zweite Masche 2 FM, 

das abwechselnd, bis die Runde zu Ende ist
3. Runde – in die erste Masche eine FM, in die zweite Masche 2 FM, 

das abwechselnd, bis die Runde zu Ende ist
4. Runde – in die erste Masche eine FM, in die zweite Masche eine FM, 

in die dritte 2 FM, das abwechselnd, bis die Runde zu Ende ist
5. +  11. Runde – in jede Masche 1 FM

12. Runde – jede 3. Masche eine Masche überspringen
13. Runde - jede 3. Masche eine Masche überspringen
Mit Watte ausstopfen!
Ab jetzt jede 2. Masche eine Masche überspringen, bis das Ei geschlossen ist
Ei in Form drücken

verlinkt mit:

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Frau Frieda,
    sehr süß und bunt alles, das schöne Entchen Momo, die Häkeleier, das bunt in allen Bildern, ich mag es sehr.
    Alles Liebe dir und einen schönen Tag herzlichst das Reserl

    AntwortenLöschen
  2. Ach Nicole,
    wie freue ich mich, dass bei dir Gelb zu finden ist und sogar das
    Pixibuch ist Gelb. Freu, das stelle ich mir ganz ganz toll vor.
    Pixibücher hatte schon mein Sohn und eine ganze Sammlung und sie sind wohl immer sehr beliebt, wo sind die auch nur geblieben?

    Alles allerliebst, das Entchen und auch das Ei, sehr sehr schön.

    Mit ganz lieben Grüßen eva

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,
    und wie die bunten Ostereier zu den beiden Vasen passen!!
    So frisch und bunt und österlich!
    Ich mag gelb, es ist einfach eine gute Laune-Farbe! :-)
    So einen beleuchteten Hasen habe ich auch schon im Schaufenster gesichtet und bin schwer am überlegen, ob ich ihn mir auch leisten soll. :-)
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  4. Ich habs ja nicht so mit Ostern - weder mit der Deko noch sonst so mit Geschichten und allem drum herum (das ändert sich sicher, wenn die kleine Bohne ein bisschen größer ist) ... aber bei dir bekomme ich jetzt schon Ostergefühle ♥ Herrlich!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  5. So viel Ostern ist bei Euch zu finden :-)...das bringt Vorfreude. Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
  6. guten morgen nicole, vielleicht hätte ich die alten staniolumwicketen ostereier doch nicht entsorgen sollen. die hätten sich sicher prima umhäkeln lassen können :(. aber die herren hier meinten, es wäre hier etwas überdekoriert, und man müsse sich auch mal von etwas trennen können. tzzzz...überdekoriert. kannst du dir das vorstellen ;) ? zumindest gibt es bei dir eine menge osterdeko anzuschauen. das kissen und den kleinen leuchthasen habe ich sofort in mein herz geschlossen :). liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Frida,
    ich finde Deine Osterdeko sehr schön farbenfroh, das leuchtende Gelb ist einfach klasse. Ich finde es toll, wenn Kinder lesen, bei unserem Sohn hat das mit der Pubertät leider aufgehört aber unsere Tochter liest immer noch gerne.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  8. ich bin ja auch nicht mehr so wie früher osterdekoverliebt, aber wenn ich das jetzt so bei dir sehe, könnte ich glatt rückfällig werden!!
    ganz entzückend! ich würde als dein gast auch vor freude juchzen!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  9. Wie schön. Ich schaue mir zur Zeit all diese wunderbaren Osterbeiträge auf den Blogs an, da wir selber über Ostern im Renovierungsdreck sitzen :-(.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  10. Du machst mir richtig Lust, die Osterkiste herauf zu holen. Muss ich unbedingt heute Nachmittag tun. So schön österlich sieht es bei Dir aus.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. ...heute habe ich schon beim Einkaufen an dich gedacht, liebe Nicole,
    und mir so ein paar kleine gelb Küken mitgebracht...dann denke ich jetzt immer an dich, wenn ich sie sehe...deine Osterdeko ist schön, so leuchtend gelb...bei mir ist noch nichts und ich weiß auch nicht, ob ich überhaupt dekoriere, denn wahrscheinlich sind wir über Ostern sowieso verreist...jetzt gibt es erstmal Frühlingsputz, denn am Samstag kommen die Wanderfrauen zum Kaffee, vielleicht habe ich danach Lust auf Osterdeko,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Wie schön! Ich selbst hab's ja nicht so mit dem Häkeln (also genaugenommen kann ich es kein bißchen), aber ich sehe es mir sehr gerne an. Und ich muss grinsen, denn bei mir sieht es momnetan ein bißchen ähnlich aus. Gelbe Narzsisen im Topf und gelbe Tulpen dazu (musste mir aber alles selber kaufen). Allerdings wollte meine Mutter mir gestern Forsythien mitbringen, aber... zu spät, schon halb verblüht. Bei dir stimmt wohl einfach dein Karma!
    Meine Liebe, mach es gut, bis bald mit etwas mehr Zeit
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Nicole, eine hübsche Osterdeko hast du, schön bunt alles. Das viele gelb gefällt mir, ähnlich sieht es bei mir auch aus. Ich habe wieder Hasenfratzen "nach Frau Frieda" gehäkelt und zeige sie heute beim Creadienstag. Macht es euch gemütlich und lest noch viele viele Osterbücher. Liebe Grüße! Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Oh, wie gemütlich. Da würde ich mich am liebsten dazu gesellen.
    Die Häkelanleitung, liebe Nicole, nehme ich sofort auf. Mal sehen
    ob ich die nächsten Tage welche schaffe.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Och nee... wie lieb!! ♥ Das sieht einfach wunderbar aus bei dir liebe Nicole.... das Häschen ist auch einfach entzückend!
    Liebste grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole,
    da hast du eine fröhliche und bunte Osterdeko gezaubert!
    Das Kissen ist ja wirklich bezaubernd und die Häkeleier machen sich gut an den Zweigen!
    Einen gemütlichen Abend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Nicole,
    bei Dir schaut's so schön fröhlich aus. Ich glaube ich muss auch noch etwas Gelb ins Haus bringen, denn wenn ich drinnen bin, sehe ich das Gelb von draußen ja nicht. *g*
    Deine Häkeleier sind toll und eignen sich gut für Reste, die es ja immer zu genüge gibt.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Nicole,

    noch nie habe ich so ein goldiges Entenkisslein gesehen.. Schaut wunderbar frühlingshaft bei dir aus.. Klasse Farben und sehr sehr gemütlich.. :-)

    Liebste Grüße,
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  19. bei dir sieht es schon richtig schön nach Ostern aus! die Lampe ist ja ganz wunderbar! und Ostereier häkeln, kommt genau richtig hier, denn die Kinder liiiieben Häkeln :)

    sei ganz lieb gegrüßt
    Denise Christ

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nicole, der Osterbuschen mit den gehäkelten Eier und der Deko sieht total süß aus. Ich häkele nicht so gerne, aber das macht nix. So hat jeder seine Vorlieben.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  21. Danke fürs Mitmachen! Dein kleiner Leuchtehase gehört doch einfach dazu!
    Viel Freude!
    Astrid

    AntwortenLöschen