banner

Mittwoch, 1. März 2017

Schneeglöckchen am Niederrhein (oder "Ein Frühlingsgedicht!")


Laublos
recken Pappeln ihre Äste.
Man kann den Fluss hören
wie er rauscht
über die Steine springt
und mit Regenstimmen
flüstert das Grün.
Schneeglöckchen
zarte Frühlingsboten
geschmiegt an Moospolster
läuten und
dein Lachen
springt über den Zaun.

(Ursula Gressmann)



Liebe Uschi,
ich denke ganz oft an Dich.
Ich hoffe von ganzem Herzen, dass es Dir gut geht!
Alles Liebe, Nicole

Kommentare:

  1. Du hast den Frühling schon so wunderschön eingefangen - ich glaub, ich muss mich die Tage auch mal auf die Suche machen ... gibt's ja nicht, dass hier noch nichts zu sehen ist :-)

    Alles Liebe,
    nima

    AntwortenLöschen
  2. ...hach, liebe Nicole es ist März :O))),
    die Schneeglöckchen blühen in voller Pracht, das lässt doch hoffen !!!
    Super tolle Fotos hast du gemacht!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Von Herzen! Ein schöner Gruß!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. So schön, deine Schneeglöckchen. Diese Massen!
    Bei der Gartenarbeit habe ich auch endlich kleine Frühlingsboten gesehen.
    (Meine Tochter dauernd: Mama, da ist ein Maiglöckchen. Ich: Im Februar? Es war ein Krokus. Ein Schneeglöckchen hat sie auch nicht gekannt. Eieiei, da muss ich nun aber mal ran! ;-))
    Liebe Grüße (juhu es ist März)
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    schööööööööööön! So viele Schneeglöckchen, das ist der Vorfrühling von seiner allerschönsten Seite. Sie sind einfach entzückend, die kleinen weissen Glöckchen, gell? Ganz toll hast Du fotografiert und das Gedicht dazu ist einfach nur wunderbar.
    Alles Liebe und einen schönen Nachmittag wünsche ich Dir!
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  6. Ach, wie wunderschön, das ist wirklich eine Pracht!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. wow
    sooo viele .. und auch im Wald..
    in der freien Natur stehen sie ja unter Naturschutz
    da sieht man sie auch nur ganz selten..
    meist eher dort wo Menschen ihre Gartenabfälle entsorgt haben und sich die Zwiebelchen dann alleine auf die Reise machen ;)

    und ein wunderschönes Gedicht
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  8. ...wunderschön, liebe Nicole,
    so viele Schneeglöckchen auf einer Stelle, das klingelt den Frühling ein,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein zauberhafter Anblick. Ganz in Weiß...und zum Glück kein Schnee mehr, sondern so viele Schneeglöckchen. Danke für diese tollen Fotos und die schönen Gedanken dazu :)
    Liebste Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    so viele Schneeglöckchen, ein richtiger Teppich, so viele möchte ich auch mal im Garten haben. Wunderschöne Fotos, die sehr gut zu dem wundervollen Gedicht passen.
    Da ich nicht weiß, ob Du die Antwort liest, wir machen die Linkparty jedes Wochenende von Samstag 9:00 bis Montags 9:00.
    Loretta und ich freuen uns, wenn Du mitmachst.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Nicole,
    deine Fotos passen wunderbar zu dem Gedicht.
    Fast wie füreinander gemacht.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole, ich bin so eben über Deinen Blog gestolpert. Herrliche Schneeglöckchenbilder zeigst Du. Es ist so wunderschön, wenn sie so richtige Teppiche bilden. Das Gedicht gefällt mir ebenfalls total gut.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrin, wie schön, dass Du hier her gefunden hast. Ein ganz liebes Willkommen! Und vielleicht bis bald, Nicole

      Löschen
  13. wunderbar: "dein lachen springt über den zaun"!! ich liiiiiiieeeebe schneeglöckchen und bin ganz verzaubert von deinen schönen bildern!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicole,
    das ist Frühlingserwachen pur auf deinen schönen Fotos!
    Soooo viele Schneeglöckchen auf einem Haufen,einfach toll!
    Heute möchte man hier am liebsten nicht vor die Tür...
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  15. Wie schön, dass sie sich so parallel zur Straße ausgebreitet haben! Sieht sehr schön aus...
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole,
    so schön die Schneeglöckchen und wie passend das wunderbare Gedicht. Es ist einfach toll wie groß dieser Schneeglöckchenteppich ist. Bei uns im Garten habe ich nur ein paar kleine Inseln. Ich wünsche mir dass die kleinen Glöckchen sich noch etwas ausbreiten.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  17. Diese weißen Blumenteppiche finde ich wunderschön.
    Genau wie das Gedicht.
    Jetzt ist Frühling!!! Juchhu!
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,
    wunderbare Fotos und ein schönes Gedicht. (Auch mir gefällt natürlich das Lachen, das am Ende über den Zaun springt ganz besonders.)
    Und doch... lese ich da mehr, als die Worte zeigen?
    Claudiagruß
    ... von der, die schon die Fotos im Kasten hat und auch gerade einen Schneeglöckchenpost vorbereitet ;o)

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    was für wundervolle Fotos! ♥ Da geht einem ja das Herz auf!
    Auch das Gedicht ist sehr schön.

    Ich habe bei uns leider noch keine Schneeglöckchen entdeckt.
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  20. MEI bei eich is der FRÜHLING scho ah bisal do
    bei uns dauerts immer ein zwei WOCHEN lönga...

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, liebe Birgit. Du und Deine lieben Kommentare sind mir so vertraut, dass ich nicht genau weiß, ob Du auch schon mal bei mir warst.. lächel! Da sage ich einfach herzlich Willkommen, Nicole

      Löschen
  21. Schneeglöckchen wild wachsend...das ist ja selten. Es scheint ihnen dort gut zu gefallen, dass sie so einen Teppich gebildet haben.....herrlich!
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole,
    danke für diese wunderschönen Schneeglöckchenbilder und das schöne Gedicht dazu!
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥
    P.S. noch 1 Socke ......*lächel*

    AntwortenLöschen
  23. Das sieht ganz wundervoll aus. Ich fahre jeden Tag an einem Waldstück entlang...es ist übersät mit Schneeglöckchen...Leider kann ich dort nicht parken. Noch eine schöne Restwoche! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Nicole,
    als ich gestern mit Olchen am Ufer der Rems spazieren gegangen bin, habe ich solche großen Schneeglöckchen gesehen. Ich habe Olchen aus dem Wagen genommen und ihm gezeigt, da waren sogar auch Märzenbecher dabei. Gefüllte sogar.

    Er hat gelacht und gestrahlt, klingelingeling sie läuten den Frühling ein.
    Aber er hats noch nicht begriffen, aber gestrahlt hat er. Ein goldiges Kerlchen und es macht Spaß mit ihm. Aber ich bin auch froh, wenn ich ihn zuhause wieder abgeben darf. :-)) Einen ganzen Tag Enkele hüten, da reicht mir wieder für eine Weile.

    Ein schönes Gedicht gefällt mir sehr gut und deine Bilder sind so wunderschön.

    Lieben Gruß Eva
    die heute Senioren hüten und putzen darf.

    AntwortenLöschen
  25. So wunderschön: die Bilder und auch das Gedicht!
    Hab einen schönen Tag und LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  26. Hach... so ein schöner Post liebe Nicole!! ♥ Wunderbar die vielen Schneeglöckchen auf einem Haufen....
    Liebste Grüße, drück dich
    Christel

    AntwortenLöschen
  27. Ein richtiges Schneeglöckerl Meer! Wunderschön 💙
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen