banner

Samstag, 1. November 2014

Rosarote Abendstimmung oder es ist Halloween



"Wo bleibst du denn, Mama?!", mein Kleiner steht rufend im Treppenhaus. Er hat einen etwas zu engen schwarzen Overall an, auf dem ein leuchtend weißes Skelett aufgedruckt ist. Sein kleines Bäuchelein kugelt sich leicht über seine noch unbestrumpften Beine und seine Schultern schmückt ein schwarzer Umhang. Auf dem Kopf trägt er einen schwarzen Zaubererhut mit Totenkopfemblem. "Ich komme sofort!", rufe ich laut zurück und suche verzweifelt die Kinderschminke, denn das Gesicht meines Kleinen soll noch schneeweiß mit schwarzen Augenhöhlen werden. Ich richte mich auf und mein Blick fällt auf einen kleinen orangenen Eimer in Kürbisform ganz hinten in der Ecke, da habe ich noch nicht hineingeschaut. Schnell richte ich mich auf und stoße mit meinen Kopf gegen die Schräge. Die schmerzende Stelle reibend, stolpere ich unbeholfen über einen alten Umzugskarton, der nie ausgepackt wurde. Ob der wohl weg kann?! Mein Blick fällt auf eines der Dachfenster und ich blicke staunend in den Abendhimmel. Das ist mein rosaroter Moment!! Für einen Augenblick halte ich inne, atme tief durch und sammle mich. "Maaammmaaa!!", die Stimme meines Kleinen wird drängender. Schnell nehme ich mein Handy und fotografiere den zauberhaften, rosaroten Abendhimmel. Ich schnappe mir den kleinen Eimer und eile die enge, steile Dachbodenstiege hinunter. "Tut mir leid! Ich habe die Schminke nicht gefunden!", tröstend blicke ich meinen Kleinen an, "Aber du siehst auch ohne richtig schön grusselig aus!". Mein Kleiner macht einen Schmollmund und stampft wütend auf. "Komm, wir machen mal ein Foto.", schlage ich einlenkend vor. "Nein, ohne Schminke bin ich nicht fertig!", mault mein Kleiner und drängelt sich grauselig grummelig an mir vorbei. Ja, es ist Halloween.

Noch mehr Himmelsbilder gibt es bei der Katja!

Kommentare:

  1. Hallo Frau Frieda,
    puuuuh, das hätte wohl auch ich sein können....zu viele Dinge gleichzeitig :-( Weißt du was mich aber besonders freut? Dass du in diesem Moment, wo einfach alles über einem einzustürzen scheint, mit dem Himmel im Blick hattest und du dir diese kleine Auszeit genommen hast. Diese Dinge sind so wichtig im Leben und lassen einen weiterlaufen, selbst wenn der Akku schon fast runter ist. Danke für dieses Himmelsbild - liebe Grüße von Stine -

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stine! Auch ich freue mich sehr darüber, dass es mir gelungen ist, mir diesen schönen kleinen Moment zu gönnen! Denn das ist gar nicht so einfach, wie Du weißt.. grins schief!!
      Vielen Dank für Deine besonders lieben Kommentaren. Ich empfinde sie auch immer als einen kleinen rosaroten Moment. Herzlichst, Nicole

      Löschen
  2. Wunderbares Foto! Gestern hatten wir hier auch absolutes Bilderbuchwetter.
    Ich hoffe, du hattest noch ein schönes Halloween mit deinem kleinen grummeligen Skelett ;)
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Varis! Mein grummeliges Sketlett hatte alleine ein schönes Halloween. Er war auf eine Halloween-Party mit anschließend "An-den-Türen-klingeln" eingeladen. Ich selber habe hier nur unsere Tür bewacht und den kleinen Monstern, Gespenstern, Hexen und Fledermäusen die Taschen gefüllt.. lach!! Lieben Gruß, Nicole

      Löschen
  3. Wie schön, dass Du Dir die Zeit genommen hast, diesen traumhaften Himmel festzuhalten, trotz des grummelnden Gespenstes.
    Hab ein schönes Wochenende
    Lieben Gruß aus der Nachbarschaft
    Katala

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frau Nachbarin.. lach!! Ja, da hatte ich wohl Glück!! Dir auch ein ganz wunderbares Wochenende, Nicole

      Löschen
  4. Hallo Nicole,
    ich möchte mich nur ganz offiziell wieder bei dir zurückmelden ;)))
    Ein traumhaftes Bild, das du da eingefangen hast.
    Ganz herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DU bist wieder da!! Das freu mich sehr liebe Petra!! Ich hoffe, Du hattest eine schöne Zeit.. lächel!! Danke Dir, Nicole

      Löschen
  5. Uiui, dem Photo sieht man Deine Hektik aber nicht an! Wunderschön! Als hättest Du stundenlang dort gestanden und es genossen.
    Ich hoffe, es hat keine Beule gegeben und Du warst unterwegs nicht auch gar grausig dadurch anzusehen ;o)
    Liebe Grüße in den Abend schickt die Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, eine Beule ist es nicht geworden, liebe Elke!! Aber ich bin gar nicht unterwegs gewesen.. ich habe unsere Tür bewacht. Einen wunderbaren Sonntag wünsche ich Dir! Herzlichst, Nicole

      Löschen
  6. Immer wieder schön, wie du solche "Kinder"-Momente einfängst.
    ICH habe meine Tochter geschminkt, allerdings haben wir so eine super-duper-Schminke (geschenkt bekommen und angeblich ökomäßig ganz hervorragend - allerdings hätte sie fast mal unser Parkett ruiniert), dass man sich eine halbe Stunde wild SCHRUBBEN muss, um das Zeug wieder abzubekommen. Und um die Augen... böse Sache. Mit anderen Worten, dein Sohn kann heilfroh sein!
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, du Sch..!! Das hört sich ja böse an, liebe Jutta!! Deine arme Maus!! Die Augen?? Das ist schlimm!! (Mal abgesehen vom Parkett!!) Gute Besserung an Deinen kleinen Schatz! Herzlichst, Nicole

      Löschen
  7. Oh weh, bist du einevböse Mama ;o)
    Hoffentlich war euer Zug um die Häuser süßigkeitenmäßig trotzdem erfolgreich?!
    Hier bei uns war es dieses Jahr ungewöhnlich ruhig.
    Unsere Süßigkeiten fanden leider keine Abnehmer.
    Beinahe ein wenig schade.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wie schade, liebe Claudia!! Auch ich finde es immer sehr, sehr süß, wenn die lieben Kleinen anschellen und singen. Egal, ob an Karneval, Sankt Martin oder Halloween. Sogar wenn die "Heiligen drei Könige" um Spenden bitten und ihr Sprüchlein und singen aufsagen, bin ich hin und weg. Ganz oft werden sogar meine Augen feucht und mein Hals wird eng.. ähem!! Ganz lieben Gruß, Nicole

      Löschen
  8. Der Blick aus dem Dachfenster hat sich auf jeden Fall gelohnt - zwar nicht kürbisorange, aber dafür wunderbar rosa... schöner als Grusel. ;-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fand ich auch, liebe Katja! Zumindest für diesen Moment.. lächel!!
      Herzliche Grüße zurück, Nicole

      Löschen
  9. Ein Hoch auf den Dachbalken! Ohne ihn hättest du den Himmel wohl gar nicht bemerkt ;-)
    Unser Schnecki durfte heuer auch zum ersten mal von Tür zu Tür gehen, als Zauberer.
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön!! Ja, ein Zauberer war unser Kleiner auch.. aber ein gaanz gefährlicher!! Ganz liebe Grüße zurück, Nicole

      Löschen