Freitag, 24. Januar 2020

Sonntag, 12. Januar 2020

Pause


Bitte sorgt Euch nicht:
Ich bin zu Hause.

Donnerstag, 9. Januar 2020

Stunde der Wintervögel im Vorgarten



Zum zehnten Mal ruft der NABU zur "Stunde der Wintervögel" auf. Das Mitmachen bei dieser vom NABU initiierten bundesweiten Langzeitstudie ist ganz einfach. Dazu braucht man einfach eine Stunde Zeit, um in den Himmel zu blicken (noch besser ist ein gut gefülltes Vogelhäuschen), dabei zählt man von jeder Art die höchste Anzahl der Vögel, die im Laufe einer Stunde gleichzeitig zu sehen sind und meldet seine Ergebnisse vom 10. Januar 2020 bis spätestens zum 12. Januar 2020 >hier< online.

"Ich finde es richtig gut, dass man die Vogeltränke Around von Denk im Winter zum Futterhäuschen umbauen kann.", mein Göttergatte sieht mich zufrieden an. "Das finde ich auch.", stimme ich lächelnd zu, "Bist du denn jetzt so lieb und baust mir die Gopro auf? Ich hätte gerne noch ein paar Vogel-Bilder.". "Na, klar.", mein Göttergatte nickt, "Ich bin doch selbst gespannt, was bei uns im Vorgarten alles so los ist.".

(WERBUNG)



Nachtrag:
Unsere Zählergebnisse
vom 11.01.2020

6 Amsel
2 Drosseln
1 Buchfink
1 Buntspecht
2 Elstern
3 Rotkehlchen
1 Heckenbraunelle
5 Kohlmeisen
8 Blaumeise
2 Tannenmeisen
zig Rabenkrähen
4 Eichelhäher
5 Hühner (Else ist gestern gestorben)
.
.
und 3 Eichhörnchen, zwei Wildkaninchen

Dienstag, 7. Januar 2020

Ein Buchenwäldchen


"Ich finde es richtig schlimm, dass so viele alte Buchen in unserem Lieblingswald gefällt wurden, Mama.", mein Sohnemann sieht mich betrübt an. Ich seufze tief und stimme ihm leise zu: "Ich kann es auch gar nicht glauben, dass alle Buchen krank gewesen sein sollen.". "Hast du vielleicht Lust etwas mit mir zu basteln?", fragend blicke ich meinen Sohnemann an, "Heute ist das Wetter einfach so schön, man kann gar nicht glauben, dass es Winter ist.". Mein Sohnemann nickt: "Stimmt. Es fühlt sich wie ein letzter warmer Herbsttag an.".

Material:
  • Bucheckern-Hüllen
  • kleine Stöckchen
  • Steckschwamm
  • Moos
  • einen kleinen Deko-Fliegenpilz
So geht's:

Als Erstes hat mein Sohnemann den Steckschwamm in Form geschnitten und mit Moos umwickelt. Dann hat er die vierlappigen Bucheckern-Hüllen passend zusammengesteckt und mit Heißkleber verklebt. Auch die drei passend ausgesuchten Stöckchen hat er mit Heißkleber im Baum fixiert. Noch ein kleiner Fliegenpilz ins Moos und fertig ist das hübsche Buchenwäldchen.





Sternen-Loop mit Beanie-Mütze: >hier<