Dienstag, 1. Dezember 2020

Waldduftende Kaminanzünder aus Kerzenresten


In 23 Tagen ist Heiligabend und da wir uns die Adventszeit gerade in diesem Jahr ganz besonders warm & cosy machen wollen, habe ich Euch heute eine hübsche und gleichzeitig nützliche Upcycling-Idee von meinem lieben Schneiderlein mitgebracht. Waldduftende Kaminanzünder aus Kerzenresten. Damit macht Ihr ganz bestimmt jeden Kamin- oder Ofen-Besitzer glücklich, denn das Feuer riecht einfach wunderbar weihnachtlich. Also, ich habe mich jedenfalls wie Bolle gefreut..!


Material:

  • Kerzen- oder Wachsreste
  • trockene Gewürze und Herbstfrüchte (Zimtstangen, Lorbeerblätter, Sternanis, Nelken, getrocknete Orangen- oder Zitronenschalen, Wacholderbeeren, kleine Tannenzapfen, Eicheln, Bucheckern, etc.)
  • zwei saubere Konservendosen
  • einen Topf
  • gebrauchtes Geschenk-Papier
  • Muffin-Backform 

So geht's:

Zuerst werden die Kerzen- oder Wachsreste in kleine Stücke geschnitten und die Dochte sorgfältig herausgepult. Nun werden die Reste in eine Konservendose gegeben und in einem Wasserbad mit siedend heißem Wasser geschmolzen. Während das Wachs schmilzt, werden die duftenden Gewürze und trockenen Herbstfrüchte in der, mit Geschenk-Papier ausgelegten, Muffin-Backform verteilt. Jetzt kann das flüssige Wachs langsam in die Papierförmchen gegossen werden. Sobald das Wachs etwas anzieht wird ein Stück Docht eingesteckt. 

Hinweis: Bevor man die Kaminanzünder benutzen kann, müssen der Wachs wieder ganz durchgetrocknet sein. Achtung! Die Konservendosen werden sehr heiß!



Sonntag, 29. November 2020

Das Adventskalenderbuch - Familienzeit im Advent


"Nanu!", verwundert blättere ich in unserem Escape Room Adventskalender im Buchformat (Dracula), "Das sind ja alles nur Türchen!". "Mama!", mein Großer lacht laut los, "Was glaubst du denn?! Es ist ein Adventkalender! Natürlich sind es Türchen!". Verlegen lache ich mit, erst leise und dann immer doller bis wir beide nicht mehr können. "Türchen im Adventskalender!", erkläre ich noch einmal, jetzt japsend, und wische mir einige Tränchen aus den Augen, "Ja, wo gibt es denn sowas?!". Mein Großer beruhigt sich langsam und greift nach dem zweiten Escape Room Adventskalender (Sherlock Holmes) und schlägt das Buch auf: "Oh, der hier sieht aber anders aus, Mama! Guck mal!". Aufmerksam betrachte ich die geheimnisvollen Buchseiten und freue mich auf den späten Nachmittag. Denn schon im letzten Jahr haben wir als Familie (Kleiner, Großer, Mama und Papa) zusammen jeden Tag bei einer guten Tasse Tee oder einem leckeren Kakao ein Rätsel eines "Escape Adventures Adventskalender" gelöst, nur war da das Format ein anderes. Die Tür geht auf und mein Jüngster kommt gemeinsam mit seinem Papa in die warme Stube. Jetzt kann gleich das Rätseln bald losgehen.

Wir wünschen Euch einen gesegneten ersten Advent!
Nicole & Familie



24 DAYS ESCAPE – Der Escape Room Adventskalender:
Dracula und das Fest der Verfluchten
Yoda Zhang
Kalender im Buchformat: 112 Seiten
ISBN-13 : 978-3772449871
Frechverlag by TOPP; 2. Auflage, Ungekürzte (13. August 2020)
14,-- €

Dieses Weihnachten wird schaurig! In diesem Adventskalender erforschst du das von einem Schneesturm heimgesuchte Transsylvanien und begegnest dem legendären Graf Dracula. Öffne jeden Tag eine neue, verschlossene Seite und löse alle Rätsel, um den Wesen der Nacht zu entkommen. Dieses Abenteuer ist märchenhaft illustriert und stammt aus der Feder erfahrener Escape-Room-Entwickler. Entscheide selbst, welches Türchen du als nächstes öffnest, um alle 24 versteckten Geheimnisse zu ergründen. Jedes Rätsel führt dich mit einer Code-Schablone spielerisch weiter durch die tiefen Gewölbe von Schloss Dracula. Wirst du am Ende mit allen Hinweisen und dem großen Poster das Mysterium um die winterliche Legende Transsylvaniens lüften? Mehr Escape Room, mehr Rätsel, mehr Story: Das Adventskalenderbuch für Familien!


24 DAYS ESCAPE – Der Escape Room Adventskalender: 
Sherlock Holmes und das Geheimnis der Kronjuwelen (leider vergriffen!)
Philipp Wirthgen
Kalender im Buchformat: 112 Seiten
ISBN-13 : 978-3772449888
Frechverlag by TOPP; 2. Auflage, Ungekürzte (13. August 2020)
14,-- €

Dieses Weihnachten wird kriminell gut! In diesem Adventskalender erforschst du das alte, vom Nebel umschlungene London und triffst auf den Meisterdetektiv Sherlock Holmes. Öffne jeden Tag eine neue, verschlossene Seite und löse alle Rätsel. Dieser Fall ist märchenhaft illustriert und stammt aus der Feder erfahrener Escape-Room-Entwickler. Entscheide selbst, welches Türchen du als nächstes öffnest, um alle 24 versteckten Geheimnisse zu ergründen. Jedes Rätsel führt dich mit einer Code-Schablone spielerisch weiter durch die Gedankenwelt des Meisterdetektivs und seines Partners Dr. Watson. Wirst du am Ende mit allen Hinweisen und dem großen Poster das Mysterium um einen neuen, spannenden Fall im Universum des bekanntesten Detektivs der Welt lüften? Mehr Escape Room, mehr Rätsel, mehr Story: Das Adventskalenderbuch für Familien!


{Werbung}

Dieser Post entstand mit freundlicher Unterstützung vom Frechverlag by TOPP
Vielen Dank!


Freitag, 27. November 2020

Adventsvorbereitungen (oder "Auf den Tisch gehört der Kuchen, da hat der Kater nix zu suchen!")


Die Nächte sind kühl geworden und jeden Morgen, wenn in aller Herrgottsfrühe die Hintertür aufgeht, huscht unser Herr Kater wohlig schnurrend in die warme Küche. Natürlich verlangt er dann auch direkt einen gefüllten Napf, immerhin hat er genügend Personal. Mit rundem Bäuchelein sucht der Herr Kater dann einen herrlich warmen Platz und am besten einen, an dem er sein Lieblingspersonal (also mich) auch noch gut im Auge hat. Seht Ihr, wie er sich behaglich auf dem Tisch rekelt? Tsss.. als ob das erlaubt wäre. Doch an manchen Tagen ist es mir einfach nicht möglich ihn zu verscheuchen. Er bleibt sogar liegen, wenn ich lauthals Weihnachtslieder singend Fenster putze und um ihn herum unseren Weihnachtsschmuck verteile.


Verlinkt mit:

Mittwoch, 25. November 2020

Sterne aus Holz-Span


Anfang November hat uns Susanne von *Nahtlust* dazu aufgefordert, dass wir es uns mit ihrem MittwochsMix-Thema “Struktur & Oval” gemütlich und kreativ machen sollen. Da wollte ich unbedingt dabei sein, weil ich Susannes Ideen und Werke sehr schätze. Den ganzen Monat über habe ich überlegt, wie man dieses Thema wohl saisonal umsetzen kann (erinnert mich das Thema doch eher an Ostern / bitte entschuldige Susanne) und nun ist heute bereits der letzte Mittwoch im November, Zeit für mich endlich meine Umsetzung zu zeigen. Entstanden sind einige filigrane Sterne aus feinem Holz-Span mit ovalen Innenleben. Ob ich das Thema wohl richtig umgesetzt habe? Ich hoffe es! Die tragenden Lärchenzweige in der alten Flasche stehen übrigens im Zimmer meines Jüngsten. Auf seiner Fensterbank ist immer ein wildes Durcheinander zu finden: gefundene Federn, schöne Zapfen, ein Schlagball (für den Weitwurf), ein paar Kakteen (seine Magic-Karten haben wir vorher weggeräumt.. kicher!) und natürlich sein warmleuchtendes "A". Welches ich mit einem lieben Gruß zu Astrid "Staying home 2" schicke, bei ihr geht es um Licht und Freundlichkeit. Außerdem hängt jetzt zur Weihnachtszeit hängt ein Holz-Stern im Fenster. Wir BLEIBEN halt SCHÖN ZU HAUSE, wie Nicole 's Motto in diesem Monat lautet und genießen genau wie Andrea unser Heim wie "im Kokon".

Dienstag, 24. November 2020

Mooshäubchen (oder "Ein weihnachtlicher Gartenschmuck!")

 

Geht es Euch manchmal auch so? Ihr geht durch den Wald und seid, wenn Ihr wieder nach Hause kommt, voller Ideen? Mir ging es jedenfalls so als ich den kleinen bemoosten Baumstumpf sah. Da ich noch ein Rost-Spray vom letzten Jahr zu Hause hatte, war die Idee schnell umgesetzt. Zuerst habe ich ein paar alte Metall-Glöckchen (sie waren vorher weihnachtlich rot und grün) und eine leere Konservendose (Weiße Bohnen) mit dem Rost-Spray angesprüht und gut trocknen lassen. Dann habe ich die Glöckchen mit einem dicken Gartengarn an der Konservendose befestigt, einen kurzen Lärchenzweig und einen kleinen Kiefernzweig eingebunden und einen verwurzelten Moos-Topf (Gärtnerei) in die Dose gestellt. Fertig ist mein natürlicher weihnachtlicher Gartenschmuck. Und wie findet Ihr mein Mooshäubchen?

Macht es Euch schön natürlich, Nicole