Sonntag, 14. Juli 2019

Schmetterlingsfreundlicher Garten


Stellt Euch mal vor, Ihr Lieben: Wir haben tatsächlich eine Auszeichnung im Rahmen des Projektes "Zeit der Schmetterlinge" in Form einer Urkunde und einer Plakette vom NABU Nordrhein Westfalen erhalten. Ist das nicht wunderbar?! Beworben haben wir uns dafür schon >hier< im letzten Jahr und waren nun ganz überrascht, dass unser naturnaher Garten nun die Auszeichnung "Schmetterlingsfreundlicher Garten" tragen darf. Was für eine große Freude.. lach!


Ein ganz herzliches Dankeschön an die Projektleiterin Sarah Bölke 
und an den stellv. NABU-Landesvorsitzenden Christian Chwallek.

Natürlich haben wir diese Auszeichnung als Ansporn genommen um auch in diesem Sommer wieder bei der Schmetterlingszählaktion (15. Juni - 15. Juli 2019) mitzumachen. Besonders viele Schmetterlinge haben wir vorgestern zur Mittagszeit bei Sonne und Wolken vor dem ersten Gewitter und sommerlichen Temperaturen auf dem Sommerflieder, der Samt-Hortensie, dem Blut-Weiderich und dem Wasserdost gefunden. Es waren dabei: drei Tagpfauenaugen, vier Kohlweißlinge, drei Rapsweislinge, zwei Admirale, vier Zitronenfalter, ein Schwalbenschwanz und drei Bläulinge. Gefreut haben wir uns auch in diesem Jahr über die zahlreichen Hummeln, Wildbienen und Honigbienen in unserem Garten. 

Habt Ihr Lust bekommen auch noch bei der Schmetterlingszählaktion mitzumachen? Dann los!! Eure Ergebnisse könnt Ihr online >hier< bis morgen melden. Und wer noch Zähl-Hilfe braucht, der kann >hier< mal schauen.

Viel Spaß beim Zählen!

Logo Zeit der Schmetterlinge - NABU NRW


Zählhilfe >hier<
Online-Formular >hier<



Ein sehr persönliches PS:

Leider geht es mir immer noch nicht besser. Mein Alltag ist geprägt von starken Schmerzschüben und ehrlich gesagt der Angst davor.
Idiopathischer Gesichtsschmerz heißt das Übel. 
Oder auch nicht.
Die Ärzte sind sich nicht sicher. 
Neurologen, Gesichtschirurgen, HNO-Ärzte, Zahnärzte, Orthopäden, Osteopathen, Heilpraktiker, Psychologen und Physiologen sind bereits involviert. 
Doch keiner hat eine Lösung für mich. Es ist einfach zum Verzweifeln.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen, die sich trotz fehlender Rückmeldung meinerseits,
sich immer wieder um mich bemühen.

Ihr seid wunderbar! Dankeschön!

Alles Liebe, Nicole

Kommentare:

  1. Guten Morgen Nicole,
    die Freude, die du bei der Auszeichnung hattest, kann ich gut nachvollziehen. Da gratuliere ich dir herzlich und freue mich für dich.
    Ich hoffe, dass du aus dem Krankenhaus wieder zurück bist und auch deinen schmetterlingsfreundlichen Garten genießen kannt.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir.
    Einen lieben Gruß sendet dir Eva und ich wünsche dir weiterhin gut Besserung.

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Nicole,
    diese Auszeichnung musstet Ihr doch bekommen, bei Eurem Garten und dem Arrangement, welches Euch ausmacht.
    Wie schön, ich gratuliere dazu, und ich wünsche Dir viele schmerzfreie Stunden in Deinen wunderbaren Garten.
    Irgendwer muss doch einfach wissen, was er für Dich tun kann...
    Weiterhin gute Besserung und einen dicken Drücker
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,
    toll mit der Auszeichnung, ich freu mich sehr für euch. Wusste bislang nicht, das es so etwas gibt. Danke das du hier preis gibst, was dich ständig belastet. Hatte schon wieder gegrübelt, als du mir schriebst, du wärst schon wieder im Krankenhaus. Hört sich ganz nach einer Nervengeschichte an. Hoffentlich bist du in guten Händen und dein Leidensweg ist bald vorbei. Gib bitte nicht auf!!!!!!!!!!! Ich denke immer an dich.... Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Nicole,
    gratuliere herzlich zu der Auszeichnung. Ihr habt es verdient.
    Ich wünsche dir, dass du möglichst schmerzfrei bist und dass die Ärzte dir schnelle Hilfe bringen können.
    Sei lieb gegrüßt und gedrückt.
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch, hoffentlich hängt das Schild gut sichtbar für alle, besonders natürlich für die Schmetterlinge, dass sie den Weg finden zu euch. Mich macht es schon traurig, dass es bei uns so gut wie keine Schmetterlinge zu sehen gibt, war letzte Woche im Naturschutzgebiet und es war keine einziger zu sehen.
    Dir wünsche ich von Herzen, dass die Ärzte Odyssee bald ein Ende hat und die Ursache gefunden wird. Alles, alles gute mit lieben Gedanken an dich, dass es dir bald besser geht.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. ...was für eine erfreuliche Vielfalt an Schmetterlingen in eurem Garten, liebe Nicole,
    obwohl wir die genannten Pflanzen auch alle haben, sind dieses Jahr nur sehr wenige Schmetterlinge zu sehen...ich halte immer Ausschau, aber außer regelmäßig ein paar Weißlingen habe ich noch nicht viele entdeckt...für deine gesundheitlichen Probleme wünsche ich dir eine baldige gute Lösung,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole, zu Eurer Auszeichnung bzw. vor allem zu Eurem schönen gratuliere ich Euch von Herzen. Aber vollem wünsche ich Dir, dass Du zuversichtlich bleibst, dass sich ein Experte/eine Therapie finden wird, die Dir recht bald nachhaltig helfen und Dich von den Schmerzen befreien kann. In Gedanken bin ich bei Dir! Sei lieb gegrüßt von Lene

    AntwortenLöschen
  8. Servus Nicole, herzlichen Glückwunsch für die Auszeichnung und für die Bemühung zum Naturgarten, auch die vielen Schmetterlinge werden es dir danken.
    Vor allem aber wünsche ich dir baldige Besserung und schicke dir viele positive Gedanken dafür.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole, wow zu dieser tollen Auszeichnung!
    Ich hoffe jeder einzelne Schmetterling kann dir ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern !!!
    Viel, viel Kraft !!!
    Gabi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole ,
    das ist verdient , so wie ihr euch um den Garten bemüht und ihn
    auch tierfreundlich gestaltet .
    Vor allem wünsche ich dir von Herzen , das dir doch bald geholfen
    werden kann . Schmerzen sind so ein Übel . Ich liege derzeit mit
    einer schweren Form der Gürtelrose danieder , schon Wochen .
    Und es zeichnet sich ab , das ich den Nervenschmerz nicht mehr
    los bekomme . Hoffen wir für alle Kranken auf gute Besserung .
    Alles Liebe und viele Grüsse von JANI

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nicole,
    Gratulation zur der Auszeichnung. Das ist ja toll!
    Ich wünsche Dir Besserung! Ich habe mal Wochenlang einen gereizten Trigeminus gehabt und hatte Schmerzen ohne Ende. Letztlich war es nach unendlich vielen Arztbesuchen, Zahnbehandlungen, Osteopathenbesuchen einfach nur eine Knirschschiene, die Linderung brachte. Vielleicht findet sich doch noch ein Heilungsansatz, gib die Hoffnung nicht auf!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Da gratuliere ich voller Freude! So viele Schmetterlinge an einem einzigen Tag sind bei Euch zu Gast gewesen. Hier habe ich im Vergleich zum letzten Jahr viel weniger Schmetterlinge entdecken können.
    Ich hoffe, dass Dir bald geholfen werden kann. Fühl Dich gedrückt!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Ach, schön! Schmetterlinge sind so wunderbar. Sehr schön, dass Ihr die �� Auszeichnung bekommen habt.
    Zur gesundheitlichen Situation kann ich Dir nur weiterhin viel Kraft wűnschen! Nervenschmerzen sind furchtbar und die Angst davor sehr nachvollziehbar! Hoffentlich wird bald eine Linderung eintreten! Und Gesundung! Vielleicht wird einer der Spezialisten fűndig. Es tut mir so leid um Dich. Aber immerhin hast Du wieder ein bisschen geloggt. Das hat mich sehr gefreut!
    Ganz viel Gesundheit und herzliche Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicole,
    Gratulation zur Auszeichnung, das ist eine ganz tolle Sache! Ich bin ganz leidenschaftlich dabei, den Garten immer noch weiter insektenfreundlich umzugestalten.
    Wie es aussieht, hast Du schon eine recht langte Leidenszeit hinter Dir und niemand kann so richtig helfen. Ich wünsche Dir viel Kraft und das Dir die Lebensfreude dabei nicht abhanden kommt. Und ich jammer rum, weil ich meine Blutdruckmedis nicht vertragen habe und wegen Borreliose 3 Wochen lang Antibiotika nehmen muss. Da stelle ich jetzt fix meine Jammerei ein und wünsche Dir gute Besserung.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  15. Felicidades por ese premio, me alegro mucho. Un beso.

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole,
    ich hoffe, das Übel hat bald ein Ende. Meine Daumen sind fest gedrückt.
    Herzlichen Glückwunsch zu der Auszeichnung. Das ist ganz toll und wenn es jemand verdient hat, dann du.
    Ich habe sie zwar noch nicht gezählt, erfreue mich aber immer wieder an den vielen Schmetterlingen, welche besonders der Sommerflieder in mein kleines Gärtchen lockt.
    Herzliche Grüße von
    Heike

    AntwortenLöschen
  17. WOW das sind ja wunderbare Nachrichten, herzlichen Glückwunsch zu dieser ganz besonderen Auszeichnung.

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  18. Guten Morgen, meine liebe Nicole,
    zuerst einmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu dieser tollen Auszeichnung, das habt ihr aber auhc sehr verdient! Euer GArten ist ein PAradies für Insekten, Igel und anderes Getier, und es ist immer eine Freude, die schönen Bilder sehen zu können :O)
    Daß es Dir noch immer nicht besser geht, und die Ärtze noch immer rätseln, was Dich so quält, das tut mir sehr leid und macht mich traurig!
    Ich wünsche Dir von ganzem herzen viel Kraft und daß die Ärzte bald eine Heilungsmethode für Dich finden werden!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine gute, und hoffentlich schmerzfreie Woche, sei ganz lieb gedrückt und bis hoffentlich bald wieder mal, so , wie es Dir danach ist *lächel* Alles Liebe für Dich!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥
    P.S. Vielen Dank acuh ncoh für die Links zu den Zählhilfen! Bei uns trudeln so langsam auch die ersten Schmetterlinge ein :O) Bienen und Hummeln, und andere Insekten hatten wir auch zahlreich, nachdem wir unser Beet durch Bienenweidensamen erweitert haben! Es ist erstaunlich, wieiel neue Arten zu sehen waren :O)

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Nicole,
    zu dieser Auszeichnung "Herzlichen Glückwunsch" - Euer naturbelassener Garten ist doch ein wahres Paradies für Insekten, Kleingetier und...und...und. Ihr habt es verdient.

    So ein M... das es Dir noch nicht besser geht. Oft verstehe ich das nicht, da gibt es so viele Untersuchungsmethoden, Studien etc, und die Ärzte können doch nicht helfen. Manchmal habe ich wohl leider auch das Gefühl, dass man vor lauter Studieren NICHTS mehr weiß. Oft ist man nur ein Versuchs- und Studienobjekt. Da kann ich leider aus eigener Erfahrung sprechen.

    Ich wünsche Dir von Herzen weiterhin viel Kraft und hoffe das bald eine Heilung eintritt.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  20. Oh je, du Arme. Freud und Leid so dicht beieinander.
    Herzlichen Glückwunsch zur NaBu - Auszeichnung. Das freut mich wirklich sehr für euch. Auf Anhieb fällt mir wirklich niemand ein, der es mehr verdient hätte. Klasse. Nicht so klasse sind deine Schmerzen. Das klingt ja gar nicht gut. Da muss doch jemand was tun können - ja ich weiß, sagt sich so leicht. Ich hatte über Wochen meinen Mann mit Trigeminus-Schmerzen daheim. Am Ende hatte ich echt Angst er tut sich was an. Das muss wirklich schlimm sein. Ein Neurologe konnte mit einem Medikament gegen Epilepsie helfen. Er sagte "wir müssen dem Nerv "erklären", dass er sich den Schmerz nur einbildet, dann gibt er irgendwann Ruhe". Witzbold.
    Ich drücke dir fest die Daumen, dass es dir bald besser geht. Halt die Ohren steif.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole, ich habe Dir eine Email geschickt! Der Trigeminusnerv soll auch bei mir der Übeltäter sein....

      Löschen
  21. Liebe Nicole, wie schön ist das denn? Ich habe gestern ganz viele Zitronenfalter auf unserer kleinen Wanderung (von wegen wir machen einen kleinen Spziergang im Wald - traue NIE (m)einem Mann) gesehen. In unserem Garten sind kaum welche. Aber immerhin jede Menge Vögel.
    Meine Liebe, ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass man was findet! Ich denke viel an dich, auch daran wie verrückt schnell sich alles wandeln kann. Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole, das ist ja übel, dass du immer noch solche Schmerzen hast bzw. Dich ständig davor fürchten musst. Ich hatte auch mal Probleme mit den Trigeminus und so eine ideopathische Gesichtslähmung. War nicht schön und bei vielem hinderlich, aber schmerzfrei. Bei mir war der Auslöser ein Konflikt an meiner Schule, in den ich nicht mal involviert war, der mich aber sehr beschäftigt hat. Vielleicht liegt ja auch eher eine solche Ursache vor? Ich wünsche dir von Herzen eine Besserung, damit du ohne Vorbehalte dein kleines Paradies genießen kannst. Ablenkung ist, zumindest bei mir, eine gute Medizin.
    Alles Gute!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  23. Ohje liebe Nicole, ich hab gleich Gänsehaut bekommen wenn ich Deine Odysee der Schmerzen und der Ärzte hier lese. Ich hoffe mit Dir liebe Nicole, dass sie den Nerv, der das verursacht ruhig stellen können, man darf nichts unversucht lassen (sprach die alte Arzthelferin) und wie oben Nicole geschrieben hat, alles probieren!! Ich drücke sie ganz feste die Daumen und wünsche Dir von Herzen dass Dir geholfen werden kann, bleib tapfer!! Ich freu mich mit Euch über die Auszeichnung♥

    Herzlichst und alles Liebe
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  24. Guten Abend liebe Nicole,
    bei Eurem Engagement haben die Auszeichnung und die Urkunde den richtigen Platz gefunden. Wie Du weißt, habe ich das ganze vorige Jahr bis Anfang dieses Jahr, genau so eine Ärzte Odysee hinter mir. Ich hoffe für Dich, dass Du einen richtigen Arzt an Deiner Seite hast, der Dich durch diesen ganzen Dschungel leitet. Mit einer 5 Minuten-Facharzt-Sprechstunde ist es nämlich nicht getan. Ich wünsche Dir von ganzen Herzen viel Kraft und Durchhaltevermögen, verzweifle nicht!
    Herzlichst, Grit.

    AntwortenLöschen
  25. wir pflanzen auch bewusst für Insekten und Schmetterlinge an, diesen Schmetterlingsflieder haben wir mehrere aber auch andere tolle Pflanzen und der Garten ist immer bunt, daran erfreuen wir uns. Ganz liebe Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  26. liebe nicole, die auszeichnung hat wirklich die richtigen getroffen!! herzlichen glückwunsch!!
    ich wünsche dir, dass deine ärzte-odyssee bald ein ende hat und du wirkliche hilfe erfährst. ich denke so oft an dich und wie es dir wohl geht. werd ganz bald wieder gesund!!
    herzliche grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  27. Wie schön, dass ihr diese Auszeichnung für euren wunderbaren Garten bekommen habt! Er bietet so vielen Wesen Zuflucht, da ist es doch angenehm, wenn das auch mal offiziell bestätigt wird. :)

    Wie frustrierend die vergangenen Monate für dich sein mussten und wie schlimm, dass dir bislang kein Arzt helfen konnte. Andauernde Schmerzen sind so zermürbend und rauben einem so viel Lebensqualität. Ich drücke fest die Daumen, dass bald eine Ursache und - noch wichtiger - Linderung für dich gefunden wird! Bis dahin geben dir hoffentlich deine Familie, die Tiere und der Garten hoffentlich viel Kraft ab!

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Nicole,
    ach, das freut mich aber sehr und ich gratuliere euch zu dieser Auszeichnung. Da trifft es doch wirklich mal die Richtigen!
    Schmetterlinge gibt es hier ums Haus leider nur wenige, auch wenn ich diesen Sommer insgesamt schon unzählig viele (alles Distelfalter) gesehen habe.
    Sag mal, weißt du eventuell, wie lange es so dauert, bis die Wildbienen aus dem Insektenhotel schlüpfen? Meine Röhren sind schon so ewig verschlossen, dass ich mich langsam frage, ob tatsächlich noch Leben dahinter steckt.
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Nicole, wie schön! ich gratuliere von ganzem Herzen! ich werde die Schmetterlinge zählen und dabei an dich denken! gute Besserung weiterhin und lass dich nicht unterkriegen.
    herzliche Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  30. Also das ist doch mal eine schöne Auszeichnung! Dieses Jahr konnte ich leider noch nicht so viel in unserem Garten machen, weil wir erst im Frühjahr in unser eigenes Haus bei München gezogen sind und einfach noch so viel zu machen war, dass kaum Zeit für den Garten blieb. Aber den Sommerflieder, die Samt-Hortensie, den Blut-Weiderich und den Wasserdost habe ich mir nun notiert. Mal schauen, wie ich die nächstes Jahr in unserem Garten unterbringen kann! :-)

    LG, Andrea

    AntwortenLöschen
  31. herzlichen Glückwunsch
    das ist ja eine schöne Auszeichnung
    und so viele Schmetterlinge hat es bei euch
    hier wäre ich schnell mit zählen fertig
    ein Kohlweißling :(
    hmm.. mein Vater hat auch die Probleme mit dem Trigenimus
    an manchen Tagen kann er sich weder rasieren noch die Nase putzen
    auch essen geht dann kaum
    er bekommt immer wieder Akkupunktur was dann eine Weile auch hilft
    ansonsten starke Schmerzmittel
    vielleicht würde dir eine Schmerztherapie helfen??
    Ich drücke dir jedenfalls die Daumen dass es dir bald wieder besser geht
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  32. Ich finde es ganz toll, dass ihr Euch so viel Mühe gebt euren Garten so schmetterlingsfreundlich zu gestalten! Wir müssen unsere Natur im Moment unterstützen wo wir nur können, um eine gesunde Umwelt zu erhalten! Ich habe leider keinen Garten, habe mir aber einen quasi wildwachsenden Balkon zugelegt, wo es im Sommer auch kräftig um mich herum summt und brummt. :) Ich gebe mir auch bei meinem Konsum sehr viel Mühe die Umwelt zu schonen. Biomarkt und plastikfrei sind bei mir schon Standard. Selbst bei Pflegeprodukten und Nahrungsergänzungsmitteln achte ich darauf, dass es naturreine Qualität ist wie die von Baerbel Drexel. Ich glaube jeder kann einen Teil für eine gesunde Umwelt beitragen. Und Euren Garten finde ich großartig! :)

    Viele liebe Grüße,
    Louise

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, Dich darauf hinzuweisen, was mit Deinen Daten passiert, die Du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!