banner

Dienstag, 5. Mai 2015

Maibowle für Kinderhände



"Mama, was trinkt ihr da?", mein Kleiner steht vor mir und schaut mich mit großen Augen an. Ein wenig abseits steht sein Kumpel mit großen Ohren. "Maibowle.", erwidere ich lächelnd. "Dürfen wir auch?", mein Kleiner macht einen gekonnten Augenaufschlag. "Nee, da ist Alkohol drin.", entschuldigend grinse ich ihn an. "Männo, wir wollen aber auch Blubberwasser mit Erdbeeren trinken!", mein Kleiner sieht auffordernd seinen Kumpel an. "Ja, genau!", sein Kumpel kommt näher. "Okay, wartet hier. Ich mache euch auch eine Maibowle.", im Vorbeilaufen wuschele ich meinem Kleinen durch die Haare.

Zutaten:
  • Erdbeeren 
  • Waldmeistersirup
  • Mineralwasser
  • Eiswürfel
  • Gänseblümchen
  • Strohhalme

So geht's:

Zuerst werden die Erdbeeren kleingeschnitten und in ein schönes handliches Glas gegeben. Nun wird der Waldmeistersirup (nach Empfehlung des Herstellers) mit dem Mineralwasser gemischt und hinzugefügt. Ein paar Eiswürfel geben dem Ganzen eine erfrischende Kühle und einige Gänseblümchen verschönern die Maibowle. Nun noch ein gekürzter Strohhalm und fertig ist die Maibowle für Kinderhände.

"Zum Wohl. Auf einen schönen Mai!", ich lächle in die Runde. "Auf einen schönen Mai!", tönt es mehrstimmig zurück. Während mein Göttergatte und ich unsere Erwachsenen-Maibowle genießen, schlabbern mein Großer, mein Kleiner und sein Kumpel ihre Kinder-Maibowle. "Und?", frage ich neugierig. "Schmeckt es euch?". "Wie flüssiger Wackelpudding mit Erdbeeren!", grinst mein Kleiner mich verschwörerisch an.

Kommentare:

  1. Die Kinder Maibowle würde ich auch mit dem größten Vergnügen trinken. ;)))
    So schön giftgrün und dazu diese knackig frischen Erdbeeren... mmmhh, war bestimmt toll. ;)))
    Herzliche Maigrüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    die Maibowle sieht ja echt lecker aus...nicht nur für die kids ;-)
    Muss ich auch mal machen....Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmh... liebe Nicole,
    da würde ich auch gerne von kosten! Ich erlaube Dir dann sogar, mir durch die Haare zu wuscheln ;o)))
    Auf in einen herrlichen Mai!
    Liebe Grüße in den Tag schickt Dir die Elke

    AntwortenLöschen
  4. OHHH ich LIEBE Maibowle! deine sieht sehr sehr lecker aus! Just gestern kam mein Mann mit einem Bündel Maigrün nach Hause - wenn das mal kein Zufall ist! Danke dir für das Rezept :) herzliche Grüße Denise

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    mich würde da ja eher die Erwachsenen Variante reizen...
    Allerdings ist das ein Getränk, zu dem ich leider meinen Liebsten nie und nimmer verführen könnte. Wein und Sekt mag er gar nicht.

    Und ich muss jetzt mal ganz neugierig fragen: sind das schon deutsche Erdbeeren? Ich hab bei uns zwar schon Spargel, aber noch keine Erdbeeren von hier gesehen?!
    Claudiagruß.. von der, die gestern eine Kugel - wenn auch nur gekauftes - Waldmeistereis genossen hat ;o)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,

    das schaut so lecker aus.

    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  7. Super - ich liebe sämtliche Arten von Bowle und toll, dass die Kinder ihre eigene bekommen. Gute Idee!
    LG. susanne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    ich würde jetzt echt gerne eine erfrischende Mai-Bowle ansetzen, aber hier ist es alles andere als frühlingshaft. Wir "freuen" uns über skandinavisches Dauergrau und erfrischende Temperaturen ;-)
    Herzlichen Dank für deine lieben Kommentare bei mir! Ich schaue auch sehr gerne hier bei dir vorbei - meist aber nur zum Lesen, denn du verstehst wohl, dass bei mir im Moment grad ganz viel los ist... Ich freue mich aber sehr, dass ich über die Sonntagsfreuden hierher finden konnte.
    Hab eine feine erste Mai-Woche! Herzlichst, Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Wie lange habe ich keine Mai-Bowle mehr getrunken. Ich glaube, zum letzten Mal als Kind (natürlich ohne Alkohol). Und flüssiger Wackelpudding hätte mir damals garantiert geschmacklich auch gefallen. Dann mal Prost... LG mila

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    weißt Du, dass ich noch nie Waldmeistersirup probiert habe, ich glaube, den gibt es bei uns in Südtirol gar nicht... sollte ich mal Ausschau halten...
    Herzliche Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht einfach lecker aus :). Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,
    bei der Erwachsenenvariante würde ich auch nicht nein sagen! :-) Ansonsten hab ich jetzt gerade unbändige Lust auf Erdbeeren mit Schlagsahne bekommen und ich weiss, was heute Abend in meinen Einkaufskorb wandern wird. ;-)
    Einen schönen Tag wünsche ich Dir und schicke ganz viele liebe Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  13. Coole Idee, das wird zum Muttertag ausprobiert.
    Danke für das Rezept. :-)
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  14. Maibowle für Kinder mit Erdbeeren und Gänseblümchen! Das ist eine super Idee!!!!! Sehen die Drinks gut aus! Wow!!!!! Die Kleinen lieben es, verwöhnt zu werden. Stimmt´s?! Ich habe am Geburtstag meines Sohnes mal Kinder-Cocktails ohne Alkohol für seine kleinen Gäste gemacht. Das Glas mit dem Cocktails hübsch verziert, so wie du das bei deiner Kinder-Mailbowle gemacht hast. Mensch, waren die Kids begeistert! Die sprechen da heute noch drüber, was es ür coole Cocktails gab. Sie kamen sich vor wie große Erwachsene. Und ich habe mich wie du ganz sehr gefreut, dass man so einfach den Kindern so eine Überraschung machen kann! Du bist eine super Mutter!!! Deine Maibowle für Kids ist fantastisch!!!!
    Gang, ganz liebe Grüße zu dir... Michaela :-)
    P.S.: Übrigens die Fotos heute habe ich mehrhändig gemacht. Mein Sohn lieh mir die dritte Hand und drückte den Auslöser. ;-)

    AntwortenLöschen
  15. Uiui, wie hübsch die aussieht, diese Bowle!! Diese Farbkombination ist einfach zu einladend! Leider glaube ich, dass es bei uns gar keinen Waldmeistersirup gibt, zumindest hab ich den noch nie wo gesehen. Vielleicht muss ich da mal beim online-Riesen nachschauen ;-)
    Dem Schnecki würde die Bowle schon allein wegen der schwimmenden Gänseblümchen schmecken, er isst sie so gerne. Was glaubst du, was das für eine Diskussion war, dass ich ihm verboten habe, hier in Wien Gänseblümchen zu pflücken und zu verspeisen, wo doch bestimmt schon jedes einzelne von einem Hund angepiselt wurde. Nur im Garten, da kann er sie essen :-)
    Danke für dein Rezept, Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole,
    Das sieht ja lecker aus, klar, das die Kids auch was wollten. Hast du gut improvisiert.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  17. ...ich würde auch gerne ein Glas von der Kinderbowle nehmen, liebe Nicole,
    um einen klaren Kopf zu behalten...sieht lecker aus,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,
    da würde ich doch gerne auf eine Maibowle
    bei dir vorbei schauen, lecker....
    Auch die Variante ohn e Alcohol.
    Sieht sehr einladend aus.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  19. ... ja das ist doch der Hit, ich nehm bitte auch ein Gläschen ;O)
    Auf euch !!!
    Gabi

    AntwortenLöschen
  20. Na dann guten Appetit...Hach, Bowle mag ich ja auch sehr...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  21. Sieht super lecker aus - vielleicht sollte ich heute Abend wirklich auch mal eine Bowle ansetzen und den Mai feiern ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  22. mmm und bestimmt so lecker - alle beide ;-)))
    Morgen sage ich mal unseren Erdbeeren im Garten Bescheid, sie mögen gefälligst ein bisschen schneller wachsen und rot werden *kicher*

    Dir einen schönen Abend und liebe Grüße von Traudi

    AntwortenLöschen
  23. mmmmh wie lecker hört sich das denn an! Die Kinder - Mai - Bowle sieht lecker aus. Werde sie bestimmt mal ausprobieren. Hab lieben Dank für das Rezept!

    Schönen Abend!

    Monika

    AntwortenLöschen
  24. Die sieht aber lecker und erfrischend aus.
    Lieben Gruß von Katharina

    AntwortenLöschen