banner

Donnerstag, 29. Oktober 2015

Laubkranz


Was kann man tun, wenn der Ahornbaum einfach nicht aufhören will seine Blätter abzuwerfen und man keine Lust hat zu rechen? Genau! Man kann einen wunderschönen herbstlichen Kranz aus dem Laub machen. Wie das genau geht hat uns im letzten Jahr schon Katja gezeigt. Sie hat einen Laubkranz aus einem einfachen Kleiderbügel und mit Buchen-Laub gefertigt. Einfach herrlich! Auch in diesem Jahr habe ich schon einen Laubkranz entdeckt und zwar bei Petra. Sie hat ihn aus Ahorn-Laub gemacht, aber ihn zum Hinlegen aus einem Stück Draht gedreht. Ein wundervoller Kranz! Mein Kranz ist eine Kombination der beiden Ideen. Ahorn-Laub auf einem Drahtkleiderbügel. Schnell aufgefädelt und aufgehangen! Er schmückt nun unser Hoftor und heißt jeden Besucher willkommen.

Verlinkt:
 "RUMS"

Kommentare:

  1. Oh , da muss ich doch nachher auch noch schnell zum Ahornbaum, liebe Nicole,
    wunderschön - Ups, da springt mir doch soeben mein Fräulein Frieda auf die Tastatur , jetzt muss erst geschmust werden :-)
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Nicole, der Kranz ist wunderschön und ich überlege schon, wo hier ein Ahornbaum steht. Also gleich einmal die Augen ofen halten bei der Morgengassirunde ;). Obwohl die Möpp ja lieber durch die Blätter jagd. Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,
    sooo schön! Bestimmt könnte man ihn auch auf den Tisch legen und ein Windlicht hineinstellen?!
    Der Ahornbaum vor meinem Küchenfenster ist schon fast kahl.
    Er hat die schönsten, buntesten Blätter weit und breit. Leider fängt er jedes Jahr sehr früh an, sich zu verfärben und schwups sind die Blätter weg :-(
    Trotzdem hatte ich auch schon, als Katja damals ihren Kranz gepostet hatte, damit geliebäugelt.
    Mal schauen, ob hier nicht vielleicht doch noch ein Kranz einzieht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Upps, es ist wohl noch zu früh für mich.
      Richtig lesen sollte man. (Schäm)
      Petra zeigt das mit dem Tisch und dem Licht ja wirklich sehr schön.
      Und den ClaudiaGRUSS hatte ich oben auch vergessen.
      Jetzt gibts erst mal Kaffee zum Wachwerden!

      Löschen
  4. Schon wieder eine tolle, dekorative Recycling Idee von dir. LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Hallo meine Liebe,
    ach, was hast du für einen schönen Kranz gemacht, der ist soo schön, das gefällt mir
    mit dem Laub, übrigens mein Geburtsname.
    Was mir sehr an dem Kranz gefällt ist, dass du die Stängel der Blätter unregelmäßig
    gesetzt hast. Bei vielen Kränzen sind sie ganz akurat angesetzt.

    Einen schönen Tag wünsche ich dir und deinen Lieben
    Eva

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole, der Kranz ist soooo schön geworden!
    Ich hoffe, ich schaffe es auch noch, einen zu fertigen ...

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  7. sieht immer wieder klasse aus !
    lg anja

    AntwortenLöschen
  8. Oh, wie schön! Eine wirklich schöne Art das "Material", das- im wahrsten Sinne des Wortes- auf der Straße liegt, zu verarbeiten.
    LG, Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz genau ;)) Herzlich Willkommen hier bei mir! Liebe Grüße, Nicole

      Löschen
  9. Ein wirklich netter Willkommensgruß! Dir einen schönen Tag! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    was ein toller Kranz…. so einfach und so schön…. wäre ich hier nicht gerade auf Arbeit *räusper* würde ich am Liebsten direkt los tigern um auch sowas zu machen. Da wir aber übermorgen in Urlaub fahren und ich heute mit dann mit Wäsche waschen beschäftigt sein werden und ich morgen auch nicht mehr anfangen brauche, wird das dieses Jahr wohl nix mehr werden… aber nächstes Jahr dann, ganz bestimmt ;-)

    Glg
    Pamy

    AntwortenLöschen
  11. Hallo :)
    Oh die sehen echjt klasse aus :)

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde die Art einfach toll, sieht klasse aus.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  13. Sieht sehr einladend und willkommenheißend aus. Da würde ich sofort eintreten wollen.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  14. ich mag diese Blätterkränze auch sehr, deinen besonders, weil er so lebendig ist!! und dieses Jahr sind so viele schöne Beispiele online - das erfreut mein Herz! so eine einfache, aber sehr sehr zauberhafte Idee!
    herzliche Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nicole,

    ich freue mich wieder über deinen schönen Post.
    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Nicole,
    bei Dir ist es der Ahornbaum, bei mir der Walnussbaum ( aber auch diverse andere Bäume, von A wie Apfelbaum bis M wie Magnolienbaum und eben W wie Walnussbaum), der nicht aufhören will sich zu entkleiden...
    aber einen Blätterkranz habe ich noch nie daraus gemacht, gefällt mir aber sehr gut. Wenn die Sonne scheint ( heute bei uns NOCH nicht- aber ich muss gleich arbeiten...) und man sich ein wenig vom Laubfegen ausruht, stelle es mir herrlich vor... einen Korb mit bunten Blättern neben sich, die Katzen laufen im Garten... und man beschäftigt sich mit den Blättern, die so gut nach Herbst duften...
    Ich wünsche Dir viel Freude mit Deinem Kranz, mindestens bis die Adventsdeko einzieht..
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  17. Ein echter Hingucker. Ich muss meiner Geduld nochmal etwas Kaffee reichen, heute morgen. Dann aber los. Ich will auch so einen :D
    Gglg
    Wonnie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und hast Du noch einen gezaubert, Wonnie?! Herzlich Willkommen und einen lieben Gruß, Nicole

      Löschen
  18. Dein Kranz ist wunderschön. Hätte ich ein bisschen mehr Zeit - aber lassen wir das.
    Lieben Gruß und einen schönen Resttag.
    Katala

    AntwortenLöschen
  19. An den von Katja erinnere ich mich auch noch ganz genau.Den wollte ich letztes Jahr nämlich auch (nach)machen... jaja wollte, wollte...
    Also wie du siehst, bin ich bereits Fan davon und finde es ist ein sehr schöner Willkommensgruß.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  20. So, nun reicht´s, ich gehe jetzt Blätter sammeln. Ich möchte auch so einen Kranz. Überall schaut er mir entgegen und ich stehe immer nur staunend davor.
    Mal sehen, wo hier in der Gegend der passende Baum dazu ist...
    Zu Deiner Frage gestern mit dem Hirsch...meinst Du das letzte Bild? Das ist ein Anhänger aus einem Dekoladen in Aachen. Den habe ich mir beim Bloggertreffen gegönnt.
    Er wirkt nur so groß, weil ich so nah an die Kastanie herangegangen bin.
    Ich glaube, er ist von Clayre & Eef. Schau einfach mal bei Ebay...
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  21. so toll. vielleicht schaffe ich es noch auch so einen zu binden. die zeit, sie rast schon wieder ...

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole,
    wundeschön dein Laubkranz.
    Ich habe mir auch schon welche gemacht.
    Ein total schöner Blickfang....
    Eure Halloweenäpfel finde ich übrigens auch genial....
    dazu die kleinen Spinnen...wunderschön.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  23. Der passt so gut an die Türe sehr einladend, da würde man am liebsten das Glöckchen klingeln lassen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Nicole,
    dein Kranz ist absolut cool!!!! Großartig!!! Ich liebe diese Laubkränze, und jeder sieht wegen des unterschiedlichen Laubs immer ein bisschen anders aus. Das ist super. Du, bei uns kommt das Laub zur Zeit auch so geballt von den Bäumen, ich könnte jeden Tag mehrere Kränze binden. ;-) Ganz, ganz liebe und kunterbunte Herbstgrüße... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  25. Eine richtig lustige Herbstidee!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  26. Ich finde Herbstkränze einfach jedesmal wunderschön!! ♥♥
    Liebste Herbstgrüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  27. Wow! Der ist wirklich einladend und wird auch bestimmt lange halten. Gefällt mir seeeeehr!
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  28. Sehr schön ist er dein Laubkranz. Ob du damit allerdings dem rechen ein Schnippchen schlagen kannst? Oder hast du nur einen ganz kleinen Baum? :)
    Ich komm derzeit zu nichts. Drei Tage lang waren hier die Handwerker. Mal sehen, zu was ich in den nächsten Tagen komme.
    Liebe Grüße sendet Christine

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Nicole,
    vor zwei Jahren, glaube ich, machte ich auch mal zwei kleine Kränze in der Art, weil Margit von *Margeranium* es auf ihrem Blog zeigte.
    Da ich leider zu dusselig bin, Kränze zu binden, kam mir der gerade recht!
    Ich glaube, ich mache in diesem Jahr auch nochmal einen :o)
    Ganz liebe Grüße schickt Dir die Elke

    AntwortenLöschen
  30. liebe Nicole,
    der Kranz gefällt mir sehr - ein schöner Willkommensgruß!
    Bei uns sind die Bäume jetzt schon fast alle leer!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  31. eine wunderbare begüßung für alle!
    wollte ich nicht auch schon letztes jahr blätter dafür sammeln. oh je... unter der birke liegen jetzt so viele blätter! vielleicht schaff ich es ja noch, mal sehen!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  32. Ach ich bin neidisch, liebe Nicole. Ich hatte solch einen tollen Kranz auch für diesen Herbst geplant, aber mit Eichenlaub. Mal schauen, noch scheint sich der Winter ja ein wenig Zeit zu lassen. Ich will auch unbedingt noch Eicheln sammeln, hab gelesen, dass manche die ihren Gänsen zum Naschen übern Winter geben, will ich auch mal probieren.
    Und dann kann man ja auch langsam über Adventsschmuck nachdenken.

    Ich fand übrigens auch Euer Sonntagsfrühstück nett. Als Kind war ich oft morgens mit meinem Opa im Wald, das fand ich immer sehr abenteuerlich und solche kleinen Abenteuer brauchen Kinder.

    Hab ein schönes Wochenende und Happy Halloween für Euch (apropos, die Gruseläpfel sind echt cool ☺ )
    Viele liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  33. Ohhhhh....ich liebe solche natürlichen Kränze und werde mir sicher auch noch einen Blätterkranz zaubern!
    Vielleicht binde ich noch eine Lichterkette mit ein! Das könnte ich mir wundervoll vorstellen!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Nicole,
    ich finde diesen Kranz sooo toll!! Hach der Herbst hat solche wunderbaren Seiten ... Heute war ich das erste Mal allein mit dem Kinderwagen unterwegs. Als ich an großen Blätterbergen vorbei kam, musste ich unwillkürlich an deinen Kranz denken. Ich wollte schon einen kleinen Sack voll Blätter mitnehmen. Aber der kleine Herr wollte weiter geschoben werden - Stillstand ist nicht so seins :-). Vielleicht morgen dann ...
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen