banner

Freitag, 13. Mai 2016

Wiesenkerbel (oder "Wie geht nochmal ein Papierschiffchen?")


Endlich ist es wieder soweit, die Gartenzeit hat begonnen. Was für eine Freude, denn sobald die Sonne wärmer wird, spielt sich unser Familienleben im Garten ab. Unser alter Holztisch im Hof wird dann zum zentralen Treffpunkt – dort werden Hausaufgaben und Handarbeiten gemacht. Es wird dort Gemüse geputzt, gegessen, gewerkelt und gelesen. Da es der Platz ist, an dem das Leben pulisert, stehen auch immer ein paar Blümchen auf dem Holztisch. Diese Woche sind es ein paar Zweige des Wiesenkerbels, den mein Göttergatte vom Feldrain mitgebracht hat.

"Mama, kann ich die Zinkwanne voll Wasser machen?", mein Kleiner steht mit dem Schlauch bewaffnet im Garten. "Was hast du denn vor?", ich blicke meinen Kleinen fragend an. "Ich brauche ein Abkühlung. Es ist so warm wie im Sommer!", mein Kleiner pustet sich die Ponyfransen aus dem Gesicht. "Ich habe eine gute Idee!", antworte ich vergnügt, "Wir machen Papierschiffchen und lassen sie gegeneinander antreten. Weißt du noch, wie man sie faltet?". "Da müsst ihr am besten den Opa fragen!", mischt sich mein Großer ein, "Der bastelt die besten Papierschiffe überhaupt!". Mein Kleiner nickt heftig. "Und Papierhüte und Flugzeuge!", weiss er zu berichten. "Hol' doch schon einmal alte Zeitungen! Dann kann die Wanne in der Zeit voll laufen!", schlage ich meinem Kleinen lächelnd vor. Mein Kleiner flitzt zur Altpapiertonne und kommt mit einem Arm voll Zeitungen zurück. Das Papierschiffchenbauen kann beginnen.


verlinkt mit: *Friday-Flowerday* von Helga, *Floral Friday Fotos* by Nick, *Naturkinder* von Caro

Wer nun auch Papierschiffchen basteln möchte und vergessen hat wie es geht, kann >hier< mal gucken! 

Kommentare:

  1. Einen so zentralen Punkt für alle im Sommer zu haben, ist großartig. Ich finde es dann auch immer ganz bezaubernd, wie die Ruhe in die Innenräume einkehrt. Die erholen sich dann auch mal gerne von dem Trubel, den sie sonst so erleben.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Fotos liebe Frau Frieda, ich kann das auch noch falten, Schiffchen, und Mützen aber ich glaub Flieger hab ich nie gebastelt...
    Hab einen guten Start ins Wochenende
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,
    Wiesenkerbel werde ich nächste Woche auch wieder ins Programm nehmen.
    Der ist einfach klasse und ich mag deine Geschichen so sehr.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  4. Das war aber auch schon ganz schön warm . Bei der Gartenarbeit hab ich auch gedacht , das ist ja schon wie im Hochsommer .
    Aber mit dem Baden , das wollte der Sohnemann doch sicher , hast du ja gut die Kurve
    gekriegt . Schiffchen Falten , ja das krieg ich auch hin .
    Wiesenkerbel , aha , werd ich mal im Auge behalten .
    Frohe Pfingsten , Abkühlung , aber wie ich hörte danach Hitze , die länger bleibt .
    Herzlichst liebe Grüsse von JANI

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Nicole,
    Wiesenkerbel mag ich sehr, der steht bei uns im Sommer auch oft auf dem Tisch.
    Apropos Papierschiffchen. Ich habe vor kurzem mit Entsetzen festgestellt, dass ich weder Papierschiffchen noch Papierhütchen falten kann. Habe ich doch tatsächlich verlernt. Das muss ich mir für meine Kinder auf jeden Fall wieder aneignen.
    Liebe Grüße und ein schönes langes Wochenende,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  6. Bei uns hat sich ein Wiesenkerbel vor dem Haus breit gemacht. Der sieht so herrlich aus, dass wir beschlossen haben, dass er da hingehört.
    Ich wünsche Euch so sehr, dass die Sonne Eurem Gartenvergnügen hold ist. Hier bei uns wäre die Wasserwanne problemlos voll bei dem starken, ausdauernden Regenfällen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole,

    ich freue mich wieder über deinen schönen Post.
    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Wiesenkerbel & Papierschiffchen -irgendwie romantisch wie der Mai!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. ich mag den wiesenkerbel auch sehr. viel spaß beim eurem schiffvergnügen und ein wunderbares pfingstwochenende
    lg anja

    AntwortenLöschen
  10. so ein zentrales plätzchen auf der terrasse ist im sommer etwas ganz besonderes. am schönsten ist es, wenn sich ganz ohne verabredung nach und nach der tisch füllt und man später noch ein paar stühle von innen rausholen muß, damit alle platz finden. für die stillen stunden zu zweit habe ich jetzt auch ein plätzchen gefunden. herrlich. mal schauen, ob das pfingstwochenende so uncharmant wird wie angekündigt ;). liebe grüße zu dir, sabine

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde das war eine total schöne Idee mit dem Wasser in der Wanne und demSchiffchen basteln!!!
    Der Wiesenkerbel ist ein schöner zarter Geselle und auf den Fotos und in deiner Vase, Krug toll anzusehen!!Danke!
    Herzliche Grüße schickt Monika*

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,
    Papierschiffchen aus Zeitungspapier? Ich staune und hätte gedacht, dass sich das besonders schnell voll Wasser saugt?!
    Sehr schön sind deine Fotos (und - psssst - diese wunderbare, zuckersüße Kinderschnute auf dem 2. Bild...) jedenfalls geworden. Selbst, wenn man sie nicht schwimmen läßt, eignen sich die kleinen Boote wie man sieht bestens zur Deko. Im Kontrast zu dem zarten Kerbel erst recht.
    Ach, dein Post gefällt mir sehr und macht richtig Sommerlaune. Wie schade, dass es ausgerechnet zum langen Wochenende wieder kalt wetden soll...
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön deine Fotos liebe Nicole! ♥ Ja bei uns spielt sich auch das Leben draußen ab sobald es wärmer wird... doch jetzt stehen erst mal die Eisheiligen in den Startlöchern ;)) Hier ist Dauerregen und kalt angesagt....brrrr.
    Die Garderobenleiste habe ich Gott sei Dank bei Sonenschein den Tag davor gemacht ;)) So hat es nur das Weiß der Pergola getroffen... nun ja, da muss ich halt nachbessern sobald es schöner wir...
    Liebste Grüße und ein schönes Pfingstwochenende
    Christel

    AntwortenLöschen
  14. Sehr sehr schön diese leicht ländliche frohe Stimmung. Erinnerungen an Sommertag in der Kindheit werden wach, als man es nicht erwarten konnte bis die kleine Wanne mit Wasser gefüllt war, damit man plantschen konnte. Die Mutter saß daneben mit der Nähmaschine .. schön war es ... Danke fürs Erinnern und die schöne bildliche und textliche Begleitung. LG Marion

    AntwortenLöschen
  15. Der Wiesenkerbel ist mir auf der Kräuterwanderung nicht aufgefallen, wahrscheinlich gab es den noch nicht...zu kalt. Schön, so eine Zinkwanne. Ich habe mir auch eine besorgt und schwanke noch, sie für den Sohn zu lassen oder sie zu bepflanzen. Eigentlich ist mir nicht danach, ein Loch in den Boden zu bohren...:-) Für Schiffe und andere Origami-Arbeiten ist ja mein Großer Spezialist. Der Opa kann das nicht.
    Schöne Pfingsttage,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  16. wir auch !! wir haben auch Schiffchen :) jede Menge gebastelt! deine aus Zeitung sind wahre Klassiker (danke bei der Gelegenheit für die Verlinkung :))
    liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  17. Ich stelle mir euch als fröhliche Bande am Gartentisch vor. Gemüse putzend, Schiffe bastelnd mit viel Spaß. Toll !!!!

    GLG und schöne Pfingsten
    Nicole

    AntwortenLöschen
  18. zum Glück steht unser Tisch hinter Glas, bis ich ein Schifflein gefaltet habe ist unser Brunnen voll gelaufen bei der Sintflut. Egal, bleibt mehr Zeit zum Blogs Besuchen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  19. Wie herrlich ist Wiesenkerbel in der Vase - einfach wunderbar und sommerlich!!!
    Euch wünsche ich viel Spaß beim Schiffchen-Wettrennen.
    Liebe Grüße von Katja

    AntwortenLöschen
  20. ...ich müsste auch erstmal wieder nachschauen, liebe Nicole,
    wie die Schiffchen gefalten werden...eine schöne Erinnerung...und schön auch deine Blümchen auf dem Tisch,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  21. Ein toller Post und so schöne Frühsommerbilder :-)
    Viele liebe Pfingstgrüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  22. Ja, die alten Herren, die wissen noch, wie man Papierschiffchen faltet. Ich habe beim Frühjahrsputz zwei davon entsorgt, hatte sie lange Zeit aufbewahrt. Ein schöner Post, liebe Nicole, und den Göttergatten lob ich mir, der von sich aus Blumen am Feldweg pflückt. Ach, ich kenne ihn ja ... vom Foto letztens.
    Frohe Pfingsten Euch allen am Holztisch in Eurem Garten!
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Niccole, deine Bilder könnten aus der "Landliebe" stammen oder so. Das sieht so schön und heimelig aus. Und Zinkwannen sind ja generell schon mal toll (genau wie deine Blümchen - Wiesnkerbel, ich muss mir mal den Namen merken!)). Aber Papierschiffe KANN man doch. Also echt. Sowas vergisst ja nicht mal die Hirn-wie-Sieb-Jutta ;-))
    Ich bekomme das schöne Wetter heute gar nicht so mit. Mein Kleiner wurde heute morgen operiert und wenn es um die eigenen Kinder geht, ist eine Routineeingriff plötzlich gar nicht mehr Routine. Und dementsprechend schlecht habe ich die letzte Nacht geschlafen (und sitze trantütig und müde herum). Aber alles gut, ich bin so froh!!
    Und jetzt wird die Sonne sogar noch ausgesperrt und es gibt eine DVD, weil mein Kleiner einen möglichst ruhigen Tag verbringen soll.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Nicole,
    das liebt mein Mini ja auch... wir wohnen direkt an einem Waal und so oft werden Papierschiffe gefaltet, an eine Schnur gehängt und dürfen dann im Wasser treiben, werden wieder zurückgezogen, fahren wieder das Rinnsal runter... und der Wiesenkerbel ist so richtig schön, Natur pur... bei uns regnet es heute, aber bald wird sie auch hier wieder lachen, die Sonne (hoffe ich ;-))
    Liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  25. wunderschön so ein "Mittelpunkt" für die Familie
    und für Kinder gibt es eh nichts Schöneres

    die Schiffchen sind euch gut gelungen .. ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Nicole,
    ich kann mir richtig vorstellen wie ihr alle um den Tisch sitzt
    und Lachen durch den Hof hallt.
    Dein Kleiner hatte eine sehr gute Idee mit den Schiffchen,
    die Bilder sind großartig geworden.
    Frohe Pfingsten!
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  27. Wiesenkerbel und Papierschiffchen! Wie schön, das könnte glatt Sommer sein.
    Du hast also auch Blumen bekommen...
    Bei uns spielt sich das halbe Leben auf der Terrasse ab. Also ählich, wie bei euch.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  28. Papierschiffchen oh da kommen schöne Kindheitserinnerungen hoch.....Da würde ich doch glatt mein Bötchen mit zu Wasser lassen....
    Schiff ahoi Jen

    AntwortenLöschen
  29. Ich stell mir das richtig toll vor bei euch! Gemütlich, laut, lustig und immer was los... herrlich!
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  30. So eine Zinkwanne ist etwas Feines...haben wir hier auch...da schwimmen bei mir nur halt andere Dinge herum...;-). Ich wünsche dir und deiner Familie ein erholsames Pfingstfest! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  31. Ich habe letztes Jahr auch Papierschiffchen gefaltet für meine Sommerdeko.
    Zu meiner Schande muss ich gestehen, das ich mir tatsächlich ein YouTube Video ansehen musste um mich zu erinnern wie das nochmal geht! Gut, dass die beiden so eine patente Mutter haben!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  32. Bei euch scheint es eindeutig wärmer zu sein, als bei uns. Ich habe heute bei meinem fröstelnden Gartenrundgang beschlossen, die Tomaten doch noch nicht nach draußen um zu ziehen.
    Ne Zinkwanne haben wir auch. Darin muss grad der ein Buchs abwarten, ob nach der Bauerei noch ein Plätzchen für ihn am neuen Straßenrand gefunden wird...

    Ein schönes Pfingstfest wünscht dir
    Christine

    AntwortenLöschen
  33. Toll, so ein gemütlicher Platz im Garten! Da haben wir doch glatt die gleichen Vasen :-)

    Auch ich wünsche Dir schöne Pfingsten.
    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Nicole,
    bei euch ist das Wetter ja super. Bei und war es heute zumindest trocken - das Sonne schicken hat geklappt ;)
    Toll, dass jetzt das Leben wieder draußen sattfinden kann, wir genießen unser "Gartenzimmer" auch immer sehr.
    Das erste Foto mit deinem Sohn ist total schön, er hat eine voll süße Schnute ;)
    Genieße das lange Pfingstwochenende.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Nicole,
    ich fühl mich mittendrinn, wenn du das so schreibst.
    Ja Papierschiffen, prima. Da brauch der kleine nichr alles von drinnen nach draussen tragen. Geplanscht wurde diese Woche auch bei uns das erste Mal wieder und eine schöne Matschepampe gemacht.
    Schöne Pfingsttage wünscht Jana

    AntwortenLöschen
  36. Lovely shots, Nicole. I love the Spring wildflowers, simple but so beautiful.
    Many thanks for linking up with the Floral Friday Fotos meme.

    AntwortenLöschen