banner

Dienstag, 30. August 2016

Sommersalat mit Dicken Bohnen


Vielleicht erinnert Ihr Euch noch an meinen Post "Dicke Bohnen"?! Die liebe Nicole bat mich in ihrem Kommentar um ein Sommerrezept. Und hier ist es auch endlich: ein wunderbar leichter sommerlicher Salat mit frisch geernteten Pflaumen, gerösteten Pistazien und Dicken Bohnen (leider aus dem Glas - in der ganzen Gegend gibt es keine frische zu kaufen.. seufz! Und wem das Feld gehört, konnte ich leider nicht herausfinden.). Allerdings würde ich beim nächsten Mal keine feinen Perlgraupen nehmen, sondern die normalen. Ich wünsche "Guten Appetit!" und viel Spaß beim Nachkochen. 

ZUTATEN
  • 50 g Perlgraupen
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 300 g Pflaumen
  • 1/2 Bund Radieschen
  • 1 handvoll geröstete Pistazienkerne
  • Dicke Bohnen (aus dem Glas)
Essig-/(Erdnuss-)Öl-Dressing

ZUBEREITUNG

Die Perlgraupen mit der Brühe aufkochen und 20 Minuten bei kleinster Hitze quellen lassen (immer schön umrühren!). Danach abkühlen lassen. Radieschen waschen und in feine Scheiben schneiden. Pflaumen entkernen und in schmale Stücke schneiden. Pistazien knacken und schälen. Dicke Bohnen abschütten und gemeinsam mit den übrigen Zutaten und dem Dressing anrichten. 


Kommentare:

  1. Mmmhhh. Lecker! Werde ich bald nachmachen, denn da ist alles drin, was auch wir mögen.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Die Kombination finde ich toll! Ich liebe Zwetschken (Pflaumen) und habe sie noch nie in einer pikanten Variante gegessen. Das wird schleunigst nachgeholt :-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  3. klingt sehr lecker und wird ausprobiert :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich lecker und erfrischend an!

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Frau Frieda,
    das klingt sehr lecker und schaut auch gut aus.
    Schönen Tag dir, herzlichst das Reserl

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,
    puh, bitte nicht böse sein, für mich klingt dein Rezept ziemlich gewagt ;o)
    Zwar würde ich vom Salat gewiss einen Happs probieren mögen, wenn er fertig vor mir stünde, aber eine ganze Schüssel zubeteiten und riskieren, dass ihn bei dieser Zutatenkombination keiner isst? Nee, nee, nee!
    Kann es übrigens sein, dass du zwar Pinienkerne geschrieben, aber eigentlich Pistazien gemeint hast?
    Danke auf jeden Fall für die gute Idee, mal Graupen als Salatzutat zu verwenden. Das werde ich bestimmt als Alternative zu Bulgur bald mal aufgreifen.
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, Claudia! Was bist Du doch für eine aufmerksame Leserin ♥ Es sind tatsächlich Pistazien. Obwohl ich mir angeröstete Pinienkerne auch sehr gut dazu vorstellen kann ;)) Vielen lieben Dank, für Deine ehrliche Meinung, für Dein aufmerksames Lesen und einfach für alles. Drücker, Nicole

      Löschen
  7. Liest sich gut und Nicole gell,

    Jedes Böhnchen ein Tönchen.

    Schönen Tag wünsche ich dir und schön, dass ich dich wieder lesen kann.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  8. da ich diese weißen bohnen nicht vertrage, würde ich es mal mit grünen ausprobieren - zwetschgen an so einen salat kann ich ich mir gut vorstellen!
    liebe grüße und genieß den sommertag,
    mano

    AntwortenLöschen
  9. guten morgen nicole. die kombi liest sich ungewöhnlich aber probieren würde ic gerne davon. ich suche noch ein paar rezepte für den geburtstag des teenagersohnes am wochenende. ich weiss aber nicht, ob ich mich da an den salat heran traue. du weisst ja, was der bauer nicht kennt... lach. die söhne sind da noch wenig experimentierfreudig. notiert isser aber schon einmal, dein salat ;). liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen,
    ich schließe mich Claudia an, ich würde gerne mal probieren wollen, aber der Rest meiner family würde eher Reißaus nehmen.
    Servus du Liebe
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Ein tolles Rezept, wir hatten in diesem Jahr das erste Mal Dicke Bohnen ausgesät und sie haben uns gut geschmeckt. Deftig gekocht mit Speck und Zwiebeln. Dein Rezept ist bestimmt lecker - Bohnen in Kombination mit Pistazien und Erdnußdressing, ich probiers bestimmt aus :-).
    Liebe Grüße von Katja

    AntwortenLöschen
  12. oh---wie lecker,und so interessant. Perlgraupen habe ich noch nie gegessen.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  13. kalter und nährreicher sommer*salat ! ich liebe mischungen und dein vorschlag sieht sehr fein und bunt*appetitlich aus !
    lieber gruss

    AntwortenLöschen
  14. ...mal was ganz anderes, liebe Nicole.
    'Kosten würde ich schon... ;-)
    gglG, Manja

    AntwortenLöschen
  15. Oh, das wäre was für meine Eltern. Mein Papa LIEBT dicke Bohnen und meine Mama will in jeden Salat Obst reinschnibbeln :D Ich leite Dein Rezept mal weiter.
    F2

    AntwortenLöschen
  16. Was geht denn hier ab?
    Zweimal habe ich kommentiert.
    Und bei 'Vorschau' ist mein Kommentar weg.
    Also, liebe Nicole, ich war hier.
    LG Edith

    AntwortenLöschen
  17. Super...super lecker, das wird nach gemacht!!! Danke liebe Nicole!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  18. Oh, das hört sich aber sehr interessant an liebe Nicole! Danke fürs Rezept ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sieht aber sehr lecker aus, hhhmm!

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  19. Dicke Bohnen werden hier auch sehr geliebt...
    Danke für deine lieben Worte bei mir!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  20. ...ehrlich gesagt, liebe Nicole,
    kann ich mir das nicht vorstellen...Pflaumen und Radieschen esse ich gerne...aber jedes für sich, zusammen? lockt mich jetzt gar nicht...aber gut, dass die Geschmäcker verschieden sind...und falls ich dich mal irgendwann besuchen komme und du machst diesen Salat -ich würde ihn natürlich probieren ;-),

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  21. Dicke Bohnen mit Pflaumen... hört sich ungewöhnlich und spannend an. Leider sind sie hier auch so gut wie nicht zu bekommen, dabei mag ich sie auch so sehr. Als Salat, im Risotto, zu Nudeln und überhaupt. :-)
    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  22. This is such a great post! Have a nice day:)

    irenethayer.com

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nicole,
    oh habe ich viel bei dir verpasst - ich habe jetzt aber alles "nachgelesen" :) Deine Urlaubsposts finde ich allesamt klasse.
    Das muss ein ganz besonderes Erlebnis geweden sein an dass du bestimmt noch lange und gerne zurückdenken wirst.
    Dein Sommersalat hört sich sehr lecker und interessant an, das probiere ich mal aus. Diese Kombi kann ich mir sehr gut vorstellen. Die Fotos lassen mir echt das Wasser im Mund zusammenlaufen.
    Danke, dass du mein Eis verlinkt hast ♥
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen