banner

Sonntag, 22. Februar 2015

Wärmendes Fußbad



Zwar sind auf den beiden Bildern die strammen Waden meines Göttergatten zu bestaunen, doch genießen auch meine Füße gerne ein warmes Bad. Besonders wenn man den ganzen Tag über im Freien bei Wind und Wetter gearbeitet hat, ist ein Zuber mit warmen Wasser gefüllt eine Wohltat für durchgefrorene Füße. Nach dem warmen Bad noch schnell Omas selbstgestrickte Wollsocken an - einfach herrlich!

Meine Sonntagsfreude - ein wärmendes Fußbad.

Kommentare:

  1. hach da würde ich euch beiden ja so gerne mal die sauna rüber schicken. verdient hättet ihr es sicher nach der arbeit im garten. aber warme füße sind auch schön (und selbstgestrickte socken auch) :). herzallerliebste grüße, sabine

    AntwortenLöschen
  2. Vor allem in einem so schönen Holzschaffel, da ist das Fussbas gleich nochmal so schön!
    Alles Liebe und schönen Sonntag Babsy

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt hab ich große Lust auf ein Fußbad, schon lange nicht mehr gemacht - aber nur in so einem schönen Holzzuber. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,
    Nach eurer Arbeit im Waldgarten habt ihr euch so ein Fussbad aber richtig verdient, und warme Socken gehören sowieso zum Herrlichsten überhaupt! :-)
    Habt einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ja... Das ist eine guuute Idee!
    Einen schönen Sonntag noch,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja...so ein Fußbad habe ich auch schon lange nicht mehr gemacht...dafür aber ein Vollbad...jeden Sonntag...auch eine Sonntagsfreude...;-). Ich wünsche dir einen schönen Tag! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. hm, das habe ich früher auch gerne gemacht, weiß nicht wieso ich das nicht mehr mache???
    das muss ich wieder anfangen
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  8. Was habt ihr nur für einen schönen Holzzuber?
    Ich weiß gar nicht wann ich das letzte mal ein Fußbad gemacht habe...
    Ich lege mich immer gleich in die Wanne (und wenn ich Glück habe, kommt kein Kind dazu ;-))
    Einen schönen Sonntag euch Fußgewärmten!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,
    ja, so ein Fußbad ist ne feine Sache. Ich hab ja eigentlich immer kalte Füße (außer im Hochsommer). Aber ehrlich gesagt bin ich manchmal einfach zu faul. Aber jetzt weiß ich woran das liegt, ich hab keinen Hocker im Bad. Das wird sich jetzt aber ändern.
    herzliche Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
  10. Ach, Fußbad habe ich schon ewig nicht mehr gemacht, das ist was ganz feines. Im Winter schön warm und im Sommer mit kühlendem Wasser.
    Liebe Grüße und habt einen schönen Sonntag
    Armida

    AntwortenLöschen
  11. ...wie stilvoll, liebe Nicole,
    der Holzzuber fürs Fußbad...und ja., ich mag es auch...besonders wenn ich abends kalte Füße habe, dann ist es notwendig bevor ich schlafen gehe, weil ich mit kalten Füßen nicht einschlafen kann...

    dir einen frohen Sonntag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Total lustig. Ich habe den Blog geöffnet und sofort zu mir selbst gesagt" ups, das sind doch. ..... (keine Namen) Beine". Und tatsächlich. Ist schon lustig, wie gut wie uns kennen. Ich kann deinen Mann an den Waden erkennen. Ich sollte nach "Wetten dass... " gehen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wohl wahr.. grins!! Wieviele Männerwaden könntest Du denn erkennen.. lach schallend..um nach "Wetten, dass.." zu gehen?!! Liebste Sonntagsgrüße, Nicole

      Löschen
  13. Gebs zu.......du behauptest das das Göttergattens Beine sind weil du deine den Winter über nicht rasiert hast ;-)
    Nee Spaß beiseite...der Zuber ist echt schick....... Fußbäder nehme ich allerdings meistens im Sommer wenn mir zu warm ist um mich runterzukühlen.......ansonsten ist das nicht so das meine.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht ja herrlich aus, obwohl ich allenfalls im Sommer Fußbäder brauche - wenn es richtig heiß ist - und zwar mit Eiswasser.
    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  15. Aber Hallo, da lässt es sich Jemand gut gehen. Wenn ich den Bottich hingestellt bekäme würde ich meine Beine auch hineinstrecken. Das glaube ich, dass das eine Wohltat ist, habe ich ehrlich gesagt schon lange nicht mehr gemacht. Ich zieh immer warme Stricksocken über und stehe eine Runde vor den Ofen, ach ist das schön...
    Hab noch einen schönen Sonntag
    Manu

    AntwortenLöschen
  16. Boa tarde, agua quente e a seguir agua fria ajuda a circulação sanguínea, alivia o cansaço, os atletas praticam o mesmo método.
    AG

    AntwortenLöschen
  17. Oh wie Recht Du hast..... nur kam ich selbst schon lange nicht mehr auf die Idee. Warum eigentilch, frag ich mich gerade? Werd ich aber sicher bald mal tun... wobei, das muss wohl eher noch ein Jährchen warten... warte ich doch aktuell einfach lieber auf den Frühling *lach*

    Liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  18. Hätte ich so einen wunderbaren Holzzuber, würde ich auch des Öfteren mal ein Fußbad nehmen. Ich weiß gar nicht, warum ich schon so lange kein Fußbad mehr gemacht habe. So wohltuend ist es doch immer. Und genau wie du sagst, hinterher die dicken Socken an und wohlfühlen!!

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  19. Was für eine tolle Idee! Ich bin bislang nur drauf gekommen, meinen Kindern ein erfrischendes Fußbad im Sommer herzurichten... Mööönsch, Muddi, sach' ich nur...

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nicole,
    so ein Fußbad empfinde ich auch oft als äußerst wohltuend.
    So sehr, dass es manchmal sogar bei Kopfschmerzen Linderung bringt.
    Sehr nett ist es übrigens auch, mit seinem Liebsten gemeinsam beim Fußbad zu entspannen.
    Und mit den Kindern ergeben sich bei solcher Gelegenheit (wo nämlich niemand zwischendurch davonläuft) ganz gute Gelegenheiten für Gespräche.
    Herzlicher
    Claudiagruß und gute N8

    AntwortenLöschen
  21. So ein Fußbad hat schon was, dann ist einen so durch und durch warm. Danach so ganz dicke selbstgestrickte Socken über und ab auf das Sofa!

    Alles Liebe
    Regina

    AntwortenLöschen
  22. das könnte ich auch oft gut gebrauchen, denn ich habe - wie meine oma immer sagte - fischfüße und -hände: immer kalt!
    ich nehm bisher immer die wärmflasche, aber so ein fußbad ist ja noch viel besser!!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  23. Du hast vollkommen recht! So ein wärmendes Bad ist was tolles und man sollte dabei öfters an sich selber denken. Bei so einem tollen Holzzuber macht es doppelt so viel Spaß.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  24. Tolle Idee!
    Das mach ich gleich!!!!!
    Danke für den Tipp.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen