banner

Dienstag, 7. Juni 2016

Insektenhotel in der Blechdose


"Mama, was hast du denn da alles in unserem alten Bollerwagen?", mein Kleiner schaut mich fragend an. "Ich komme gerade von deiner Patentante.", erkläre ich schmunzelt, "Heute war doch der Tag der offenen Gartenpforte. Ich habe für die Gastkinder als Bastelaktion 'Insektenhotels in der Blechdose' angeboten.". "Ooh!", mein Kleiner macht einen runden Mund, "Wäre ich doch mal länger da geblieben.". "Aber wir können doch auch hier basteln.", schlage ich tröstend vor. Doch mein Kleiner schmollt: "Das ist nicht das Gleiche!".

Material:
  • eine Blechdose
  • ein Stück Schnur
  • ein Kiefernzapfen
  • ein paar hohle Stöcke (hier: Japanknöterich)
  • etwas Stroh und Birkenreisig


So geht's:

Zuerst wird der Zapfen in die Blechdose aufrecht hinein gestellt. Dann kommen noch ein paar hohle Stöcke dazu. Das Ganze wird gut mit Stroh und Birkenreisig ausgepolstert, bis nichts mehr herausfallen kann. Zum Schluß wird um die Blechdose noch ein Stück Schnur zur Aufhängung geschlungen. Ein fester Knoten fixiert das Insektenhotel.


Verlinkt mit: *creadienstag**DienstagsDinge**Naturkinder* von Caro

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Frau Frieda,
    ich bin gespannt ob ihr bald die ersten Hotelgäste beherbergen werdet, ich
    finde die Idee und das Hotel in der Blechdose supertoll.
    Herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Nicole,
    das ist aber eine schöne Idee.
    Einfach herzustellen und kostengünstig. Was will man mehr?!
    Die Freundin, deren kleine Hexenprinzessin bald Geburtstag hat, sucht vielleicht noch Ideen, die Gäste zu belustigen... Der werde ich gleich mal deinen Post zeigen. Und als Kinderaktion fürs Pfarrfest finde ich die Bastelei ebenfalls toll.
    Dir einen guten Start in den Tag.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,
    das ist eine ganz prima Idee, das ist wirklich super.
    Mit einfachen Mitten und meinem Lieblingsknöterich, den werde ich jetzt in Floristik verarbeiten. Ich habe ja einen Japanischen gefunden, gewaltig am Ufer der Glems.

    ABER beim Laufen am Sonntag ist mir eben dieser Knöterich auch noch begegnet und stell dir vor. Ich Depp bin jahrelang etwas weiter an dem vorbeigelaufen, ohne, dass ich ihn bemerkt habe.
    Da habe ich mich gefreut. Die wenigsten Gartenbesitzer freuen sich wohl, den im Garten zu haben, aber hier steht er doch tatsächlich am Ufer des Saubaches, so heißt das Bächlein.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  4. Was du alles machst - toll!!
    Langsam mache ich mir Gedanken, ob meine Staudenknöterich für die vielen Anwendungsmöglichkeiten überhaupt ausreicht ;-)
    Ich starte heute endlich mal wieder richtig gutgelaunt in einen sonnigen Tag und es sind nur "ganz eventuell" Gewitter angekündigt ... ;-)
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Super - ich bin gespannt, welche Bewohner ihr demnächst begrüßen könnt. Scheint ein Beobachtungsprojekt für den ganzen Sommer zu sein :-)
    LG. susanne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,

    deine Fantasie erfreut mich.
    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole,
    das ist ja eine nette Idee, und sicher werden sich bald erste Bewohner einfinden. Bei unseren Insektenhotels herrscht gerade Hochbetrieb und ich finde es immer wieder faszinierend, den Tierchen zuzuschauen. Vermutlich finden es unsere Nachbarn genauso faszinierend mir dabei zuzuschauen, wie ich minutenlang auf eine gelöcherte Holzscheibe starre... So haben ja alles was davon, ist auch toll, oder? ;-)
    Mach Dir einen schönen Tag und hoffentlich bis bald.
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöne Idee und deinem Kleinen gebe ich Recht, gemeinsam Basteln ist schöner aber mit Mama auch.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Super Idee, liebe Nicole - ein Hotel fast gratis ! Da im Hause Lieblingslandleben seit gestern auch wieder Stroh benötigt wird, könnte ich auch mal schnell eines basteln. Dosen gibt es hier ja vom Samtpfotenfutter immer reichlich ;-)
    Viele Lieblingslandgrüße schickt Dir Petra ♥
    (auch immer noch schockverliebt in die Laufis ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Eine tolle Idee und funktioniert immer, die kleinen Bewohner sind
    bestimmt dankbar :-).
    Gartengrüsse, Katja

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nicole,
    wie schön,das hätte sogar noch Platz auf unserem Balkon!
    Leider hat mein Sohn eine Flugtier-Phobie ;)
    Ganz liebe und sonnige Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  12. Eine sehr nette Idee! Ich hab auch schon einen Menge - ungeliebte - Insekten im Hotel - im Blumenkistl nämlich haben sich Läuse breit gemacht, ääääääh, igitt!"
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  13. ...auf deinen Bilder erscheint es, liebe Nicole,
    als sitzt dein Kleiner da und wartet, das endlich ein Insekt einzieht in sein Hotel...so schön...die Idee ist gut und Kinder wird sie begeistern,

    liebe grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  14. Wo er recht hat, hat er recht dein Sohn.
    Er als geübter Bastler hätte da in der Runde sicher brilliert.
    Dafür muss er jetzt die Insekten nicht mit den anderen teilen.

    AntwortenLöschen
  15. Das ist so eine schöne Idee! Und deine Bilder machen richtig Lust auf viele Käfer, Spinnen und Fliegen-Tiere :-)
    Herzliche Grüße von Lena

    AntwortenLöschen
  16. ...eine tolle Idee, liebe Nicole.
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  17. Oooooo... ja... er hat wohl recht, ist nicht das gleiche... :-) Süß!

    AntwortenLöschen
  18. Du hast echt die besten Ideen liebe Nicole! ♥ Richtig klasse!!
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  19. Herrlich wie dein Kleiner schmollen kann.....
    Eine tolle Idee....
    Gerne hätte ich eine mit dir gebastelt...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nicole,
    eine tolle Idee, aus einer Dose ein Insektenhotel zu bauen. Hoffentlich ziehen schon bald die ersten Gäste ein ;)!
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen
  21. Schöne Idee...für was Blechdosen alles so gut sind...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole,

    was du immer tolles mit deinen Kindern zusammen bastelst!
    Großartig! Tolle Idee!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nicole,
    welch eine wunderbare Idee,
    macht Freude zu bauen und ist nützlich.
    Das kommt uns sehr gelegen, denn bald sind Ferien
    und da haben wir auch endlich wieder Zeit zusammen
    zu basteln.
    Schön, deine Bastelaktionen mit Kindern.
    Ganz lieb, Jana

    AntwortenLöschen
  24. Meine ich das nur, oder sitzt dein Kleiner heute etwas geangweilt (müde) mit am Basteltisch? Vielleicht ist es ja auch das schwüle Wetter. Mir sitzt es nämlich ganz schön in den Knochen. Deine Idee für ein Insektenhotel finde ich großartig. Ganz liebe Grüße zu dir, Sabine

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Nicole,
    wo du immer deine Ideen herbringst? - Tolle Bastelidee und so einfach umsetzbar.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Nicole,
    hat dein Kleiner dann doch noch gebastelt :)
    Was für eine schöne Idee, das würde mir auch Spaß machen auch wenn ich ohne Kinder baseln müsste.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  27. Dann wünsche ich Euch eine Vielfalt der interessantesten Gäste!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen