banner

Mittwoch, 16. November 2016

Zapfen Anhänger (oder "Merry Christmas")


Mich hat es glatt erwischt, ich bin im Weihnachtsbastelrausch. Nachdem ich bei Nicole gelesen habe, dass es nur noch 10 Tage bis zum ersten Advent sind, bin ich ganz hibbelig geworden. Nur noch 10 Tage? Du lieber Himmel!! Da müssen ganz schnell ein paar einfache, aber traumschöne Ideen her! Und soll ich Euch was sagen? Ich habe auch ein paar wundervolle Anregungen gefunden und zwar hat die Autorin Natascha Sanwald in ihrem Buch "Merry Christmas - Traumschöne Ideen für das Fest der Feste" einige wirklich zauberhafte Ideen zusammengetragen. Damit ich nicht alles verrate, habe ich Euch nur eine hübsche Inspiration herausgesucht, die ganz leicht nachzuarbeiten ist. Ein paar Zapfen, ein zartes Lederband und bunte Glasperlen - mehr braucht es nicht, um den Weihnachtsflair zu entfesseln. Habt Ihr mein Exemplar inmitten der Seiten gefunden? Gar nicht so einfach, nicht wahr?! Das kleine Jesuskind in der Nussschale ist noch aus dem letzten Jahr. Vielleicht erinnert Ihr Euch noch?! Ein paar liebe Freundinnen und ich haben den süßen Jesus an einem fröhlichen Abend gebastelt und ich bin mir sicher, wir werden bestimmt auch noch das eine oder andere aus dem schönen "Merry Christmas-Buch" nachbasteln. Und Ihr vielleicht auch?

Natascha Sanwald
Merry Christmas >klick<
Traumschöne Ideen für das Fest der Feste
TOPP 5969 | ISBN 9783772459696
€ 15,99

Verlinkt mit: *Buch und mehr* von Nicole
*creadienstag**dienstagsdinge*
Dieser Post entstand mit freundlicher Unterstützung der "frechverlag GmbH"

Kommentare:

  1. Das ist ja super mti den Zapfen! Eine tolle Idee, die auch hervorragend zum Trend der diesjährigen Natur-Weihnachten passt. Und ja stimmt: Nicht mehr lange hin. Ich muss mich auch sputen...
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo NIcole,
    jaaaa, es ist nicht mehr lange. ´Deine Weihnachsbasteleien sind aber auch zauberhaft und auch ich bin am Basteln und Backen.

    Och und wir haben ja unser großes Konzert und unsere Chorleiterin ist krank geworden. Ich weiß nicht, wie wir das alles schaffen sollen.

    Aber es wird schon klappen.

    Hab einen schönen Tag und alles Liebe
    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,
    die Zapfenanhänger sind so schön! Ich mag solche natürlichen Dekoelemente sehr gern!
    Hab einen schönen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,
    das ist so eine schöne Idee, schlicht, einfach, natürlich und doch so wirkungsvoll. Wunderbar! Und nachahmenswert! :-) Genauso wie das niedliche kleine Jesuskindlein in der Nussschale...
    Ausserdem finde ich Deine Fotos heute besonders schön, so richtig vorweihnachtlich-stimmungsvoll.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und schicke ganz viele herzliche Grüsse zu Dir,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,Oh Hilfe nur noch 10 Tage!!!!!!! Tolle Idee mit den Zapfen. Werde ich auf jeden Fall
    nacharbeiten. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole
    Jedes mal wenn ich das Jesuskind in der Nussscjale sehe bin ich tief gerührt und berührt---ich glaub meine Oma hatte so was bei ihrem Schmuck. Die Zapfen sind auchso stilvoll !!!!
    Liebe Grüße, lass dich nicht hetzen!
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Hui das muss ich mir gleich mal genauer anschauen ... vielen Dank für den Tipp! Und ein Jesuskind in der Nussschale ist für mich eine wunderschöne Kindheitserinnerung ♥

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  8. Die Zapfenanhänger sind zauberhaft! Dank Bloggerland scheint das wohl doch noch was zu werden...mit meiner Adventsstimmung...jetzt hast du mich angesteckt...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. guten morgen nicole :) ich glaube das buch habe ich im letzten jahr auch zum basteln genommen. eine kollegin hatte es mir auf den platz gelegt und gemeint, das wäre sicher etwas für mich. war es tatsächlich. wunderschöne deko, die kein bischen an weihnachtskitsch erinnert. ich habe mir zwei große rote sterne für die fenster vom shopping mit nach hause gebracht. die hängen auch schon im fenster und leuchten mir den abend ;). bei mir macht die adventsstimmung gerade pause. die möpp muß ja ausreichend bedauert werden ;). liebe grüße zu dir, sabine

    AntwortenLöschen
  10. Sehr sehr schön deine Zapfendeko. Ich habe gestern auch noch eine schnelle Fensteridee gezeigt, vielleicht magst du sie ja auch. Besonders klasse finde ich deine Nussschale. Das werde ich in jedem Fall nachbasteln. Sind es tatsächlich nur noch 10 Tage? Ohje. Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  11. Die Zapfenidee ist genau nach meinem Geschmack! Sio schlicht und schön, wie Weihnachten im Wald. Danke fürs Zeigen, liebe Nicole!

    AntwortenLöschen
  12. wie schön, dass du schon weihnachtswerkeln kannst! und dann noch so waldfreundlich, das mag ich ganz besonders! vielleicht finde ich heute ein paar zapfen, die werden auf jeden fall mitgenommen!! leider werde ich dieses jahr viel zu wenig zeit für vorbereitungen haben - blöd, wenn man ausgerechnet im dezember eine ausstellung macht...
    liebe grüße - und gerne weitere werkeleien!
    mano

    AntwortenLöschen
  13. hach wie zauberhaft -die Tannenzapfen sind so fein! und das Jesuskind ist bezaubernd! hab es schön :) und liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicole,
    solche Ideen sind ganz nach meinem Geschmack. Ohne viel Aufwand ein paar hübsche Dinge zaubern. Toll! In das Buch werde ich auf jeden Fall reinschauen.
    Danke für den Tipp!

    glg nicole

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nicole,
    so rustikale Deko mag ich ja auch sehr und die Zapfenhänger sind richtig niedlich!
    Bin gespannt,was du noch alles basteln wirst aus dem Buch:)
    Das Jesuskind ist ja auch herzallerliebst!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  16. sehr schöne Deko
    Natur sieht immer gut aus
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  17. Die Tannenzapfen sind wunderschön - eine gelungene Mischung aus Einfach-Natürlich-und-Kunstvoll.
    Ach ja und das Nussschalenjesulein ist allerliebst! <3

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Nicole, schöne Zapfenanhänger haben Sie gebastelt, ganz nach meinem Geschmack. Auch mich hat das "Weihnachtsbastelfieber" bereits erwischt. Nach einigen Inspirationen aus der "Landlust" ist schon eine wundervolle Außendeko entstanden. Viele Grüße,Ihre meist stille Leserin, Grit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Grit, wie schön wieder hier bei mir von Ihnen zulesen. Bei mir liegt die Landlust auch stets griffbereit.. lächel! Herzlichst, Nicole

      Löschen
  19. Liebe Nicole,
    die Zapfen sind wirklich allerliebst. So schön schlicht, rustkal, natürlich und doch ganz zart und besonders...
    Als Geschenkanhänger kann ich sie mir gut vorstellen - und wenn man sehr kleine verwendet, sogar als weihnachtliche/ winterliche Kettenanhänger...
    Ich glaub, mit dieser Idee sollte und werde ich mich gedanklich noch eingehender befassen ;o)
    Herzlichen Dank für die Buchvorstellung!
    Claudiagruß
    ... von der, die gleich nochmal dein Posting vom Christking suchen geht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Upps Christking ist ja wohl mal ein echter freudscher Versprecher ;o)))

      Löschen
  20. ...schön veredelt hast du sie, liebe Nicole,
    die Zapfen...ich bin erstmal im Druckfieber für die Adventspost, denn um adventlich zu schmücken, müßte ich erstmal Fenster putzen, und dazu habe ich gar keine Lust...außerdem ist das ziemlich sinnlos, wenn es regnet, oder? ...immerhin habe ich heute schon mal Kerzen für das Adventstablett gekauft...und da es so aussehen wird wie die letzten Jahre, ist das dann auch bald fertig...

    wünsche dir einen guten Tag,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  21. Du darfst sehr gerne Tannen verzaubern, kannst ja bei sehr viel Ähnlichjeit einen Link setzen! Ganz viel Spaß dabei!! Liebste Grüße!!

    AntwortenLöschen
  22. Eine feine Idee! Ich habe da noch ein ganzes Kistchen von ganz speziellen Zapfen liegen (ua. vom Mammutbaum )
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  23. Tja, was will man machen, wenn er einen erwischt - der Weihnachtsbastelrausch... grins. Produktiv sein, ist auf alle Fälle bestimt richtig gut gegen Novemberblues.
    Die Zapfen gefallen mir gut und das Kindchen in der Nussschale erinnert mich direkt an meine eigene Kindheit. Meine Mutter hatte die wohl auch mal gebastelt (und ich bin mir ziemlich sicher, dass "wir" sie immer noch haben (wir sind eigentlich meine Eltern, aber manchmal ist "wir"eben auch noch unsere "frühere" Familie/Zuhause). Ich habe mir gestern auch ein Buch dieser Art von der Bücherei ausgeliehen. Bin gespannt, ob ich was draus mache oder es nach zwei Wochen verwzeifelt suche und dann schnell abgebe. Hoffe ersteres.
    Ganz liebe Grüße
    Jutta
    P.S. Dein Leinenband ist auch klasse.

    AntwortenLöschen
  24. Nicht ganz liebe Nicole, die "Hammerkanne" ist Mrs. Potts aus die schöne und das Biest:)))))
    LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Nicole,
    eine wunderschöne Idee, Zapfen gibt es beim Spaziergang mehr als genug und ein paar Perlen werde ich wohl auch noch auftreiben.
    Danke für die schöne Anregung, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  26. Oh was für eine süße Idee.......
    Tolle Deko....
    Ich wälze gerade meine Bücher und Zeitschriften....
    Ein paar Ideen habe ich schon...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  27. Eine sehr süße Idee liebe Nicole... heute abend möchte ich mich auch noch ein bisschen inspirieren lassen, auf dem Sofa mit ein paar schönen Zeitschriften... ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Nicole,
    mich hat der Weihnachtsbastelwahn auch schon gepackt :) Morgen Abend treffe ich mich zum Sternebasteln mit Regina :) da freue ich mich schon darauf.
    Ich mag Deko aus Naturmaterialien sehr und deine Zapfenanhänger sind klasse. Vielleicht muss ich mir wieder einmal eine Idee bei dir mopsen.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  29. An Deko und Advent habe ich noch nicht all zu viel gedacht. Aber gebacken wurde hier im Alltagshaus schon ein bissche. Das Früchtebrot und ein Marzipastollen ruhen schön kühl und warten darauf verspeist zu werden. Und die ersten Plätzchen sind schon in der Dose. (Die hat die November-Tochter gebacken)

    Viel Freude wünsche ich dir weiterhin am Vorbereiten der heimeligen Zeit, und ich freue mich an jedem Foto
    Christine

    AntwortenLöschen
  30. Na, jetzt hast du mir einen Schrecken verpasst! Ich hab noch nix fertig!
    Schade. Das Buch schaue ich mir gleich bei meinem Buchdealer an.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  31. ach herrje, ich bin noch so gar nicht im weihnachtsmodus. diese zapfen sind ja ganz und gar hinreißend !!!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  32. Das sieht aber alles schön aus liebe Frau Frieda, das Buch schaut sehr interessant aus. Aber leider fehlt mir ja das Bastelgen total, ich hab mich zwar nun auch in den letzten Tagen wieder mal ans basteln gewagt, aber das wird dann wohl auch die Ausnahme sein, häkeln liegt mir einfach mehr als basteln. Hab du weiterhin viel Spaß du kannst das richtig toll und dann macht es auch mehr Spaß als wenn man da so talentfrei ist wie das Reserl
    Alles Liebe fühl dich umärmelt

    AntwortenLöschen
  33. Ich hoffe, die kleinen feinen Basteleien haben dich durch die letzten Tage getragen...
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  34. Ich hoffe, die kleinen feinen Basteleien haben dich durch die letzten Tage getragen...
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Nicole,
    die Zapfenanhänger mit Perlchen sehen sehr hübsch aus.
    Schön, wie du wieder so natürliche Materialien einsetzt.
    Meine Mädchen haben auch schon die Sternenmanufaktur eröffnet.
    Ganz lieb, Jana

    AntwortenLöschen
  36. Wie schön die sind! Ich mag diese Art von Dekoration sehr gerne! Leider sind wir hier in Wien nicht gerade mit Tannen- und Fichtenzapfen gesegnet *lach* Ich glaube, in der nächsten Wandersaison werde ich etwas an die Adventszeit vordenken und welche sammeln.
    Alles LIebe Babsy

    AntwortenLöschen