banner

Sonntag, 20. Dezember 2015

Waldweihnachten


Die Dämmerung senkt sich langsam über den Wald und sogar die letzten Raben halten mit ihrem Rufen inne. Von weitem hört man die Kirchenglocken schlagen und feuchter Nebel steigt langsam aus dem Boden hervor. Mein Kleiner läuft schweigend neben mir und schwenkt dabei arg seinen kleinen Bastkorb. "Du musst besser aufpassen!", ermahne ich ihn freundlich, "Sonst landen unsere guten Gaben auf dem Boden.". "Mach ich ja, Mama!", antwortet mir mein Kleiner mit verschnupfter Stimme, um gleich danach dumpf zu husten. Besorgt schaue ich ihn an: "Wie geht es dir denn jetzt?". Mein Kleiner schaut hoch zu mir und grinst mich schief an: "Ich bin einbissel müde, aber sonst geht es.". Dann schweigt er wieder. Jeder Schritt raschelt und unsere Hündin Julie hüpft fröhlich durch das Unterholz. "Wir sind gleich da, Mama!", mein Kleiner läuft schneller. Schon einige Tage vorher haben wir uns für eine kleine Kiefer entschieden. Kaum sind wir bei unserem auserwählten Bäumchen angekommen, fängt mein Kleiner an zu singen : "We wish you a merry Christmas,We wish you a merry Christmas. We wish you a merry Christmas and a Happy New Year! Good tidings we bring for you and your kin. We wish you a merry Christmas and a Happy New Year!". Dieses Lied hat er erst vor kurzem in der Schule gelernt und kann tatsächlich alle fünf Strophen. Nach und nach nimmt er unsere gebastelten Werke und hängt sie liebevoll an den Baum: "Jetzt fehlt nur noch die Kerze, Mama!". Lächelnd reiche ich ihm die kleine rote Kerze in ihrem silbernen Halter. Mein Kleiner zündet mit dem geborgten Feuerzeug seines Papas die Kerze an und lächelt selig: "Fertig, Mama! Jetzt können auch die Tiere im Wald Weihnachten feiern.".

Ich wünsche Euch einen gesegneten vierten Advent!
Herzlichst, Nicole.

Meine (Sonntags-)Freude: ein Weihnachtsfest für die Tiere im Wald.

Kommentare:

  1. wie gut im wald zu gehen ; so ein weihnachtliche stimmung zu erleben ist prima * I wish you a merry chrismas and a happy new year *

    AntwortenLöschen
  2. hoffentlich treffe ich im elm mal auf solch einen wunderbaren weihnachtsbaum!
    liebe grüße und einen schönen 4. advent,
    mano

    AntwortenLöschen
  3. Ach...so herrlich...Diese Waldweihnacht habt ihr letztes Jahr schon gefeiert, kann das sein...? Dir und deiner Familie auch einen schönen 4. Advent! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Waldweihnachten...wunderschön!
    Auch ich wünsche einen schönen vierten Advent!
    Britti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlich Willkommen hier bei mir, liebe Britti! Liebe vorweihnachtliche Grüße, Nicole

      Löschen
  5. Das ist immer wieder schön, Euch auf Euren Waldausflügen zu begleiten.
    Der Baum wird einige Tiere erfreuen.
    Und ich hoffe, Ihr habt die Kerze wieder ausgemacht? ;-)
    Deinem Kleinen gute Besserung, ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nicole,
    schöne Waldweihnachten und immer schön aufpassen, dass es keinen Waldbrand gibt. :-))))
    Einen schönen Adventssonntag wünsche ich dir.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nicole,
    was für eine schöne Idee, naturverbundenheit und den Wald überhaupt kann man seinen Kindern heute garnicht nah genug bringen!
    Ein schönes Adventswochenende noch!
    Rosige Grüße von Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du wohl recht, liebe Christine. Dir auch eine schöne Adventswoche! Herzliche Willkommensgrüße, Nicole

      Löschen
  8. jetzt mußte ich schlucken. stell ich mir wunderbar idyllisch vor zusammen mit deinen kleinen. und da fallen mir gerade die meisenringe und knödel im schrank ein, die ich noch in den garten hängen wollte. mal sehen, ob ich mich traue dabei so schön zu trällern wie dein kleinster ;). vielleicht leihst du ihn mir mal zur unterstützung? ich fürchte sonst bleibt es währenddessen wohl bei einer kehlig bellenden möpp -lach. ganz liebe adventgrüße zu dir, sabine

    AntwortenLöschen
  9. einfach wundervoll!
    durch deinen schönen post zieht auch hier adventsstimmung ein :-)
    besinnliche stunden wünsch ich euch
    lg anja

    AntwortenLöschen
  10. Ihr seid hoffnunglose Romantiker! Toll!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Alle Jahre wieder, so eine schöne Tradition von euch.
    Und bei diesem feuchten Wetter auch gar kein Problem mit Kerzenlicht.
    Man sieht eben auch mit dem Herzen gut.
    Adventliche Grüsse, Pia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole, ja Waldweihnacht ist etwas ganz besonderes.Schön, dass ihr es Familie erlebt und euren Kindern einen wertvollen inneren Schatz mitgebt.
    Ich wünsche euch wunderbare Weihnachten!!!
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden,
    Lydia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deine lieben Worte, Lydia! Und ein herzliches Willkommen hier bei mir! Liebe vorweihnachtliche Grüße, Nicole

      Löschen
  13. Liebe Nicole,

    das schenkt Freude.
    Frohe und sonnige Sonntagsgrüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  14. Sehr stimmungsvoll, ...
    ...und wie es gibt FÜNF STrophen von "we wish you a merry christmas"???
    Annette

    AntwortenLöschen
  15. Oh, ich kann mich erinnern, das habt ihr im Vorjahr auch gemacht. Was für ein schöner Brauch das ist!
    Alles Liebe, machts euch fein heute, Babsy

    AntwortenLöschen
  16. Hach, klasse....
    wie stimmungsvoll.
    Und die Kettenn für die Vögel sind wunderschön.
    Ich wünsche Dir/Euch eine friedvolle Weihnachtszeit
    LG susa

    AntwortenLöschen
  17. Eine wunderbare Idee! Ich denke, Dein Kleiner wird ganz viel später als Großer an dieses schöne gemeinsame Unternehmen von Euch beiden in Dankbarkeit und Liebe an seine Mama zurückdenken. Einen schönen 4. Advent und liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  18. Jetzt weiß ich, warum ich letztens im Hochsommer mitten im tiefsten, einsamsten Wald eine rote Weihnachtskugel an einem Ast fand...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Den Brauch kenne ich auch schon aus dem letzten Jahr. Da wir direkt am Waldrand wohnen, werde ich mit meinen Kindern auch am Morgen des Heiligabend mit Nüssen und Äpfeln in den Wald gehen, um den Tieren eine Freude zu machen.
    Liebe Grüße und einen schönen vierten Advent sowie besinnliche Festtage wünscht dir Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche Euch ganz viel Spaß dabei, liebe Yvonne. Herzliche Willkommensgrüße, Nicole

      Löschen
  20. Liebe Nicole,
    das ist sooo schön und so lieb von euch. Ein schöner Brauch. Ich wünsche deinem Sohn gute Besserung, Weihnachten will man nicht krank sein.
    Ich schicke euch liebe Grüße in den vierten Advent. Macht es euch gemütlich und kuschlig. Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  21. Ein wunderbarer Brauch :) Aber die Kerzenflamme sieht gefährlich aus. Nicht, dass ihr noch den Wald abfackelt :P

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  22. Das ist ein liebevolle Idee , liebe Nicole.
    Da werden sich Eichhörnchen & Co bestimmt sehr freuen.
    Einen schönen vierten Advent und
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  23. Was für eine wundervolle Waldweihnacht!

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  24. Frohe Weihnachten an euch!! :)
    liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Nicole,
    was für eine schöne Idee.....
    Dir einen schönen vierten Advent & ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  26. Das habt ihr letztes Jahr schon gemacht, oder?
    Es ist ein so schöner Brauch!
    Ich musste über Astrids Kommentar schmunzeln. Und sage nur ja und ja! ;-))
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  27. Das geht ja richtig zu Herzen! Danke für diese schöne "Geschichte"!
    Ja, Du hattest Dich schon in meinem Mittwochspost für den Tee und die Karte bedankt, aber doppelt soll ja besser halten :-)
    Liebe Grüße Judy

    AntwortenLöschen
  28. ...wunderbar, liebe Nicole,
    wie ihr immer wieder an die Waldbewohner denkt,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Nicole,
    ach, seuftz. Was soll ich schreiben.
    So schön ist diese Tradition.
    Und ich wünschte, eine solche Idee hier auch etabliert zu haben, als die Kinder noch klein waren. Schade, dass das Internet zu dieser Zeit noch nicht so weit gewesen ist.
    Claudiagruß
    ... hach, hibbel... nur noch 4x schlafen ;o)

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Nicole,
    ich bin gerade ganz fasziniert mit in den Wald gekommen...so eine schöne Tradition.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  31. Ist das schön. Das werde ich auch machen.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen