banner

Dienstag, 12. August 2014

Mutige Hühner



Was sind unsere "neuen" Hühner doch mutig geworden! Bis zu uns in den sonnigen Hof haben sie sich getraut. Da sitzen wir nun, genießen unseren Nachmittagskaffee und betrachten die fröhliche Bande. Die Kinder sind mit Freunden unterwegs, Hund Julie liegt zu unseren Füßen und unsere kleine Seelentrösterin Bremse liegt zusammengerollt auf dem Schoss meines Göttergatten. Zuhause-Ferien!

Kommentare:

  1. Guten Morgen!
    Das klingt ja ganz nach einem idyllischen Ruhemoment! :-)
    Liebe Grüße und schöne Ferien!
    Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, war es auch! Diese Momente muss man genießen. Und das haben wir.. grins!
      Dir und Deinen Mäusen auch schöne Ferien!
      Herzlich, Nicole

      Löschen
  2. Das sieht wirklich nach schönen Gartensommerferien aus. Idyllisch. :-)

    Hier gibt es Spätzlemehl in jedem größeren Supermarkt und im Bioladen. Man kann auch ganz normales Mehl mit Grieß mischen, damit es griffiger wird. Nur mit 405er Mehl mag ich die Konsistenz nicht, das ist dann so pappig.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns leider nicht.. seufz! Habe extra danach gesucht. Da muss ich wohl mal in den Süden..grins! Aber zuerst versuche ich es mit dem Grieß. Danke für den Tipp!
      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  3. Hallo Nicole,
    Hühner sind einfach klasse.
    Hätte ich mehr Platz, als nur den Balkon, hier liefen auch welche herum!

    Und Seelentröster, das sind Katzen gewiss.
    Meine Seele sehnt sich noch immer so sehr nach unserem Kater, der diesen Herbst schon unfassbare 5 Jahre tot ist.
    Streichelnde Claudiagrüße an Bremse

    AntwortenLöschen
  4. Habe Bremse in deinen Namen zwischen den Ohren gekrault. Hat sie schnurrend "erlaubt".. grins!

    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. ...ja Urlaubsfeeling, liebe Frau Frieda,
    wie schön, wenn man das direkt vor der Haustür erleben kann...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finden wir auch.. allerdings ist trotzdem ein Tapetenwechsel manchmal nötig.. grins schief!
      Herzlich, Nicole

      Löschen