banner

Freitag, 12. Dezember 2014

Kirsche trifft Amaryllis



Da meine Kirschzweige, die ich am Barbaratag ins Haus geholt habe, noch einbissel schmucklos ausschauen, habe ich noch ein paar Kiefernzweige und zwei weiße Amaryllis hinzugesteckt. Könnt Ihr meine Weihnachtsvase erkennen? Auf dem Rand der cremefarbenen Vase sind springende Hirsche aufgezeichnet. Jedes Jahr zu Weihnachten hole ich sie vom Dachboden herunter und fülle sie am Barbaratag mit den Kirschzweigen. Eine liebgewordene Tradition.


Noch mehr Blümchen findet Ihr bei Holunderblütchen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Frieda,
    die würde ich nicht nur zu Weihnachten nehmen, das ist ja eine ganz bezaubernde Vase.
    Allerdings auch mit einem tollen Strauß.
    Gefällt mir so gut.
    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    Die Vase ist wunderschön, aber weißt was mir noch besser gefällt? Die weiße holzvertäfelte Wand mit den verschiedenen (alten?) Bilderrahmen :-) In die hab ich mich echt grad unsterblich verliebt!
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Babsy, die Bilderrahmen sammle ich über seit 20 Jahren.. grins! Also.. alt?! Ich freue mich, dass sie Dir gefallen. Liebste Grüße, Nicole

      Löschen
  3. Schön sind die Amaryllis zusammen mit den Kirschzweigen - diesen opulenten Strauß hätte ich jetzt auch gerne auf dem Tisch stehen.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht zusammen total schön aus.
    Ich wünsch dir einen schönen Freitag.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. da bin ich gespannt ob deine knospen sich öffnen werden. ich hatte bisher kein glück damit. ein sehr schönes arrangement. liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
  6. Eine schöne Tradition. Meine Barbarazweige sind leider am hiesigen Blumengeschäft gescheitert - die hatten mal wieder nichts. Und in den Garten meiner Eltern bin ich nicht gekommen. Schade. Amaryllis gibt es heute bei mir auch, ebenfalls in weiß. Mit den Kiefernzweigen zusammen gefällt mir das sehr gut, Ich drücke die Daumen, dass die Barbarbazweige auch aufblühen.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen,
    ich finde, das ist eine sehr schöne Tradition und der weihnachtlihe "Strauß" sieht in der Weihnachtsvase auch richtig gut aus. Ich wollte mir dieses Jahr auch Barbarazweige holen, aber es an dem Tag aber leider verpasst.
    Wünsche dir einen schönen dritten Advent,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, Kerstin! Erst einmal herzlich willkommen hier bei mir. Ich wünsche Dir auch einen wunderbaren dritten Advent. Liebe Grüße, Nicole

      Löschen
  8. Ich mag Traditionen :)) , aber die Vase würde ich nicht nur zu Weihnachten hinstellen , sie sieht soo schön aus . Mit den Zwiegen darin ist es perfekt .
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  9. Ein sehr schöner winterlicher Strauss!
    Liebe Grüsse
    sarah

    AntwortenLöschen
  10. Ein nettes Zusammentreffen...Schön auch deine Weihnachtsvase! Dir einen schönen Start ins Wochenende! LG Lotta

    AntwortenLöschen
  11. Total klasse!!! Das finde ich eine wunderschöne Tradition! Dein Strauß sieht großartig aus und die Vase ist perfekt für Weihnachten! Die Knospen der Kirschzweige sehen echt schon recht saftig aus. Ich glaube, das wird was mit den Blüten - oder?!
    Ganz liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende dir... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  12. Ritterstern und Kirschzweige - eine nahezu göttliche Kombi.
    Total gemütlich und festlich sieht es bei dir aus.
    Alles liebe
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir ein warmes Willkommen hier bei mir, liebe Andrea! Ich wünsche Dir einen schönen dritten Advent. Herzliche Grüße, Nicole

      Löschen
  13. Eine schöne Tradition. Die Kombi ist auch wunderschön.
    Wünsche dir einen schönen 3. Advent.
    Bin gerade in der wEihnachtsbäckerei.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Anja! Erst einmal herzlich willkommen hier bei mir. Ich wünsche Dir auch einen wunderbaren dritten Advent. Liebe Grüße, Nicole

      Löschen
  14. Hallo,
    ich habe deinen Blog gerade bei Holunderblütchen gefunden und ich habe mich direkt eingeladen zu bleiben.
    Wir wohnen am Mittelrhein mit ebenfalls ner ganzen Anzahl von kleinen und großen Tieren. Bin gespannt auf deinen Blog und folge diesem nun sehr gerne.

    Amaryllis in weiß..........schöööööön aber ich habe sie lieber als Zwiebel im Topf als in der Vase, da halten sie ein wenig länger. Aber toll sieht deine Weihnachtsvase aus.

    Ich wünsche dir einen schönen Start ins 3. Adventswochenende.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass Du mich gefunden hast, liebe Anja! Herzlich willkommen!! Der Mittelrhein ist auch ganz wunderbar! Dir auch einen gemütlichenn dritten Advent. Liebe Grüße, Nicole

      Löschen
  15. Sehen hübsch zusammen aus. Schönen 3. Advent und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Jana. Herzlichst Willkommen hier bei mir!! Lieben Gruß und einen schönen dritten Advent, Nicole

      Löschen
  16. ...wie schön, liebe Nicole,
    mit der Amaryllis als Begleitung sind die Kirschzweige auch dekorativ...und Weihnachtsvase...klasse,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  17. Wie elegant und fein diese Kombination, aber daran hat auch die Vase ihren Anteil!
    Liebe Grüße
    Sybille

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole! Ach wie schön - die Tradition mit der Weihnachtsvase, die Zweige und die Amaryllis. Man kann im Hintergrund eine tolle Holzwand erkennen. Zeigst du sie mal genauer? :-))
    Ganz liebe Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    die Vase ist ein absoluter Hingucker, ich liebe Hirsche ja über alles.
    Und die Kombination mit Kirschzweig, Kiefernzweige und Amaryllis ist einfach nur bezaubernd. Ich habe völlig vergessen mir Kirschzweige ins Haus zu holen.
    Liebe Grüße und ich wünsche dir ein tolles Wochenende
    Armida

    AntwortenLöschen
  20. Eine schöne Vase und die Blumen darin sind auch schön.
    Ich habe mir auch nun endlich eine Amaryllis besorgt, sie ist nur noch nicht aufgeblüht.
    Die Barbarazweige habe ich wie jedes Jahr verpennt.

    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  21. Was für eine schöne Tradition, liebe Frida , toller Strauß !!! Ganz herzliche Grüsse und ein gemütliches Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  22. So wunderschön! Jedes Mal, wenn ich beim Blumenladen vorbeigehe, widerstehe ich der Versuchung, eine Amaryllis zu kaufen. Aber ich glaube, das nächste Mal, kaufe ich wirklich eine. Sie würde hervorragend zu unseren Kirschzweigen passen. Welch wunderbare Inspiration!!!
    Danke!!! maria

    AntwortenLöschen
  23. Jedes Jahr vergesse ich die Barbarazweige! Dabei ist es so schön, wenn sie blühen...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  24. Ein schönes Arangement... die tolle Vase und erst die wunderschönen weißen Amarylisblüten...
    bei meinen, am 4.Dezember geschnittenen, Kirschblüten rührt sich noch nix...ich hoffe, dass sie bis 24.Dezember aufblühen :)
    LG Petra

    AntwortenLöschen