banner

Sonntag, 24. März 2013

Wann kommt der Frühling?

Der Frühling lässt dieses Jahr wirklich auf sich warten. Die Kälte und der bitterbös-kalte Ostwind haben uns richtig feste im Griff. Aber ab wann können wir jetzt wirklich mit dem Frühling rechnen? Der kalendarische Frühlingsbeginn war in diesem Jahr auf den 20.03. datiert! Letztes Jahr um die Zeit hatten wir schon Temperaturen um die 20 Grad. Und heute? Heute Nacht waren es hier bei uns am linken Niederrhein -4 Grad. Wie ist der Frühlingsbeginn überhaupt definiert? Es ist der Tag, an dem die Temperatur dauerhaft plus fünf Grad erreicht! Und zwar nicht nur am Tage, sondern auch in der Nacht. Die Bauernregeln geben uns wenig Hoffnung:
"Hat’s zu St. Valentin (14.02.) gefroren, ist das Wetter lang verloren"
"Der St.Felix (21.02.) zeiget an, was 40 Tag`wir für Wetter han"
"Ist St. Peter (22.02.) kalt, hat der Winter noch lange Halt"
"Ist's zu St. Matthias (24.02.) kalt, hat der Winter noch lange Gewalt"
Da können wir nur hoffen, dass die Bauernregeln nicht wirklich eintreffen und auch der Wetterdienst unrecht hat (es sind für die nächste Woche Temperaturen von -4 bis +4 Grad gemeldet, und von einer Wetteränderung ist in den nächsten zwei Wochen nicht zu sprechen), denn zu Ostern möchten wir doch alle draußen in der warmen Frühlingssonne die bunten Eier suchen, gelle!? Nicht, dass dem Osterhasen die Löffel abfrieren..

Es sind übrigens noch 6 Tage bis Ostern und die Ferien haben bekommen, jipiih...
(Fehlt wirklich nur noch der Frühling, und jetzt ist gut mit meiner Jammerei... lach!!)

Kommentare: