banner

Samstag, 2. März 2013

Ostermarkt

Plakat Ostermarkt in Issum 2013

Es ist wieder soweit. Jetzt am Wochenende findet der Issumer Ostermarkt statt und wie in jedem Jahr öffnet auch das Museum "His-Törchen" vier Wochen vor Ostern seine Pforten, hier kann man die Kunst am Ei bestaunen. Vor dem Haus Issum (einer ehemaligen Ritterburg) kann man prima seine Frühjahrsdeko auffrischen. Es gibt Frühlingsblumen, Gestecke und Kränze aus Naturmaterialien, und schöne Deko-Ideen aus Holz, Keramik, Glas und Stoff. Selbsteingemachtes und Marmeladen fehlen natürlich auch nicht.
Bei unseren Kindern sind vor allem die kleinen Lämmer, Hühner und Kaninchen beliebt. Mit großen Augen werden die schlüpfenden Küken bestaunt, die in einem Brutkasten das Licht der Welt erblicken und für die ganz Kleinen ist auch noch ein Karussell aufgebaut. Direkt neben den lebendigen Kleintieren gibt es eine Bastelecke, dort konnten unsere Jungs bisher auch immer, unter fachmännischer Hilfe, kleine Sägearbeiten anfertigen. Denn ohne noch etwas Österliches gebastelt zu haben, konnten wir bisher nie den Heimweg antreten. Es ist ein kleiner, aber feiner Ostermarkt in ganz idyllisch-historischer Atmosphäre.

Noch 28 Tage bis Ostern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen