banner

Sonntag, 17. März 2013

Kiss me. I'm irish!




Früher (vor den Kindern. Jetzt: Babysitter-Mangel, Auswirkung und Kinderlärm am nächsten Tag zu groß.. lach) war der "Saint Patrick's day" einer der schönsten, von uns befeierten, Festtage. Der St. Patrick´s Day ist der Nationalfeiertag der Iren und geht auf den heiligen Patrick (Schutzpatron der Iren) zurück. Jedes Jahr am 17. März hüllt sich Irland (und der Rest der Welt) in grüne Farben und Kleeblätter. Wesentlicher Teil des St. Patrick´s Day sind die riesigen St. Patrick´s Day Paraden und der Genuss irischer Speisen und Getränke, zusammen mit der Familie oder den Freunden. Bei uns hieß es an jedem 17. März: ab in unseren Lieblingspub. Grün gekleidet haben wir dann mit all unseren Freunden diesen Tag ausgiebig mit einem (oder zwei) Guinness begossen. Bis tief in die Nacht hinein (oder früh in den Morgen). Schön war's! Immer. Gelle?! Es wurde gelacht, getanzt, gesungen, getrunken und geflirtet: "Kiss me. I'm irish!" In diesem Sinne. Slainte!!

Kommentare:

  1. Vielen Dank für dein schönes gehäkeltes Kleeblatt, halte es in Ehren...

    AntwortenLöschen
  2. Slàinte Mhath!

    ... mehr bleibt mir da nicht zu sagen ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Da tauchen doch vor meinem inneren Auge ein Paar Elfenohren auf, die unter einem grünen Hut hervorlünkern. Gibt Es die noch?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kicher.. ja, die gibt es noch.. fragt sich nur wo??!! Lach.. hatte ich glatt vergessen... am "St. Patrick day" auch?!

      Löschen