Dienstag, 16. Juni 2020

Käsekuchen mit Himbeeren


"Oma und Opa kommen zu Besuch. Sie haben die Nase voll von 'Social Distancing' und wollen am Sonntag zur Kaffeezeit zu uns kommen.", erklärt mir mein Sohnemann wissend. "So, so!", antworte ich schmunzelnd, "Und wie kommen sie zu uns?". "Der Papa holt sie um halb vier ab - soll ich dir sagen, Mama.", mein Sohnemann ist schon fast die Treppe zum Kinderzimmer hoch, "Und weißt du was, Mama?! Wir beide backen einen Käsekuchen mit Himbeeren. Die im Garten werden im Moment viel zu schnell reif.". Jetzt ist nur noch seine Stimme zu hören und mein schwaches "Okay." fällt mit der Zimmertür ins Schloss. 


ZUTATEN
  • 500 g Frischkäse
  • 500 g Magerquark
  • 1 Schälchen Himbeeren
  • 8 Eier
  • 400 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 Stängel Zitronenminze


ZUBEREITUNG

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Springform gut einfetten. Alle Zutaten mit dem Mixer verquirlen und die halbe Masse in die Springform füllen. Himbeeren, bis auf eine Hand voll, hinzugeben und die andere Hälfte der Masse obenauf giesen. Im Backofen (Mitte/Umluft 160 Grad) 50 Minuten backen. Wenn der Käsekuchen abgekühlt ist mit den restlichen Himbeeren und etwas Zitronenminze garnieren.


27 Kommentare:

  1. Guten MOrgen liebste Nicole,
    as für ein leckerer Kuchen, da möchte man sofort reinbeissen *schmunzel* ... ich liebe Käsekuchen und Himbeeren genauso !
    JA, so langsam reicht es mit dem "social distancing", das kann man doch nur zu gut verstehen!
    Wir waren letzte Woche auch endlich wieder bei Mama, was für ein schönes Gefühl!
    Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße , Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  2. Sehr lecker liebe Nicole,
    am meisten freut es mich, etwas von dir zu hören. Ich hatte dir ein Mail geschrieben und mir Sorgen gemacht und dachte immer wieder an dich.
    Ist es nicht angekommen?

    Alles alles Gute und sei ganz liebe umarmt, virtuell natürlich.
    Mir geht das alles auf den Wecker aber schon die ganze Zeit und, wenn ich mir so das alles in Politik so lese, nun, ich bin nur froh, dass ich doch schon so alt bin.

    Habs fein und ich sende dir ganz liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  3. Klingt lecker und auch gar nicht so schwer:) Irgendwie bilde ich mir gerade ein, den Käsekuchen zu schnuppern;0) Das werde ich mal ausprobieren. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Moin Nicole,
    Käsekuchen ist meine große Schwachstelle:0) prima, wenn die Eltern wieder vorbeikommen....also der sieht superlecker aus! Herzlichen Dank fürs Rezept und hab noch einen schönen Tag...ganz LG aus Dänemark,Ulrike:0

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Nicole,
    Käsekuchen ist immer eine feine Leckerei zum Kaffee. Ich habe gestern noch das letzte Stück vom Käsekuchen genossen, den es bei uns am Wochenende gab.
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Nicole,
    ungewöhnlich lange hast Du hier nichts niedergeschrieben, kein gutes Zeichen und wenn ich hier zwischen den Zeilen lese, so bestätigt sich mein Verdacht.
    Danke für die schönen Bilder und das feine Rezept. Ich hoffe Du konntest an diesem Nachmittag ein paar schöne Stunden verbringen. Ich wünsche Dir weiterhin viel Kraft! Alles, alles Liebe! Grit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Du Liebe. Ja, Du hast recht, liebe Grit. Mir ging (und geht) es gerade nicht so gut, aber das soll eigentlich niemand merken ;)) Hab' ein schönes Wochenende, Du Liebe! Herzlichst, Nicole

      Löschen
  7. Der Kuchen sieht wirklich lecker aus. Und ich hab meine Himbeeren aus dem Garten , Gestern einfach so gegessen :)) Aber lecker waren sie trotzdem :))
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Servus Nicole, den feinen kuchen hätte ich gerne. Werde ich gleich backen wenn ich von der Reha nach Hause komme. Jetzt muss ich essen was es da gibt 😩 LG aus Baden

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nicole,
    lecker, würde ich mir jetzt gerne ein Stückchen mopsen, aber hier gobt es demnächst auch Kuchen, deshalb lass ich ihn dir übrig! *G*
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  10. WOW schaut der lecker aus ... zum Reinbeißen.

    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  11. Na, nun weiß ich ja, wer bei Euch das Sagen hat liebe Nicole.
    Aber für so einen leckeren Käsekuchen mit Himbeeren würde ich mir auch was von meinem Sohn erzählen lassen, grins.
    Ich hoffe, Ihr habt ein schönes Treffen.
    Ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht perfekt aus. Ich hoffe, es hat gemundet.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  13. Servus Nicole!
    Käsekuchen liebe ich. Himbeeren mag ich auch sehr. Beides für sich ist echt lecker. Aber jeder wie er mag und offensichtlich kommt deine Kombi richtig gut an. Danke für die Verlinkung deines tollen Rezeptes beim DvD, ich freue mich, dass du wieder dabei bist. Liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
  14. So, liebe Nicole, ich sitze hier vor dem PC mit Möhrchen und du servierst einen so leckeren Käsekuchen. Wo ich den doch so gerne mag.Mit Quark und Frischkäse mache ich ihn auch. Ich hoffe sehr, ihr hattet ein paar schöne Stunden zusammen.

    Herzlichst Heike

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht wieder ganz individuell und fruedaoriginell aus, dein Kaffeetisch.schön, dass ihr euch sehen könntet!
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  16. wir bekommen heute auch kaffeebesuch von freunden, aber diesen kuchen werde ich nicht backen, denn herr mano macht schon erdbeer-tiramisu - auch nicht schlecht, oder? aber das rezept ist gespeichert, denn er sieht so lecker aus, mmmhhhhh!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  17. Wow, liebe Nicole,
    der Kuchen sieht total lecker aus, und es ist toll, dass Du den Kuchen nicht alleine backen musstest. Ich kann verstehen, dass Oma und Opa die Nase voll haben von 'Social Distancing'. Geht mir ganz ähnlich...
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  18. Ahhhh... ich sehe DU hast gebacken. Und wie lecker das aussieht! Lustigerweise wollte ich mir gestern erst einen Käsekuchen holen, dann meinte mein Sohn er möchte ein Nougathörnchen und ich dachte: Oh ja, das will ich auch (gibt's nur im Sommer und ich hatte dieses Jahr noch keins). Und dann stand ich in der Bäckerei und sie war quasi ausverkauft. Nix Nougatcroissant, nix Käsekuchen. Die Bienenstichmuffins waren dann allerdings auch sehr lecker.
    Wo ich jetzt lese wie schnell dein Käsekuchen geht (hab noch nie einen ohne Boden gebacken) spare ich mir nächstes Mal vielleicht den Weg zum Bäcker. Der Besuch hat euh allen bestimmt gut getan, oder? Meine Eltern vermissen ihr "altes" Leben jedenfalls sehr.
    Liebe Grüße
    Jutta
    Übrigens, dein Sohnemann ist echt ein Süßer (der Mutter darf man ja sowas sagen), aber der Satz "wird zu schnell reif" ist mir gänzlich fremd (meine Himbeeren sind kaum als solche zu erkennen, seufz)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute morgen habe ich erst Deine wunderbare kleine Bäckerin bewundert, liebe Jutta. Mal ehrlich?! Bald musst Du gar nicht selber backen.. lach! Meine Schwiegereltern fanden den Nachmittag richtig schön. Aber wir hatten auch herrliches Wetter. Nicht zu kalt und nicht zu warm. Und natürlich ohne Regen. Eine Nacht hat es in den letzten 8 Wochen geregnet, Jutta. Bald ist unser Brunnen leer.. seufz! Und wenn ich dann bei Dir lese "Es regnet immer noch! Kann ich es kaum fassen. (Ääh.. nur mal so, ich wollte mich mal erklären!). Habt ein schönes und sonniges Wochenende. Drücker, Nicole

      Löschen
  19. Oh, der sieht wirklich köstlich aus. Ich hoffe, ihr hattet auch noch etwas Sonne und Wärme, damit ihr den tollen Kuchen im Garten genießen konntet. Sonst musst äh - darfst du noch einmal backen...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nicole,
    booooah - sieht der gut aus!!!
    Hoffentlich hattet ihr es richtig schön mit Oma und Opa!
    Sag mal täusche ich mich, oder bist du da gewaltig über deinen Schatten gesprungen? Irgendwie hatte ich im Hinterkopf, dass backen so gar nicht dein Thema ist... Andererseits, wenn "wir beide" bedeutet, Zeit mit dem Pubertier zu verbringen, heiligt der Zweck womöglich die Mittel ;o)
    Herzliche
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir hatten wirklich einen wunderbaren sonnigen Nachmittag im Garten und der Käsekuchen meines Pupertieres (er backt ihn seit dem er vier Jahre alt ist) ist immer wieder köstlich (auch in der Himbeer-Variante). Und Du hast recht, Claudia, Backen ist nicht meine Stärke ;)) Liebste Grüße, Nicole

      Löschen
  21. Liebe Nicole,
    Danke für deinen lieben Kommi bei mir:) Bin gerade schockverliebt in deinem Gesichterübertopf;0) Nochmal hier.... alles Liebe Kirsten

    AntwortenLöschen
  22. Du hast einen wunderbaren Sohn, liebe Nicole
    weist du das. Dass es bei dir recht still ist, lässt mich erahnen wie es dir geht. Dein Sohn nimmt das Heft in die Hand und handelt nicht nur, er liefert auch. Ich bin sicher, dass es ein schöner abwechslungsreicher Nachmittag war.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Pia. Ja, er ist wirklich ein Schatz, auch wenn das Pupertier ab und an ausbricht.. lach! Es war wirklich ein schöner Nachmittag im sonnigen Garten, der (da noch gebotene) Mindestabstand konnte eingehalten werden. Drücker, Nicole

      Löschen
  23. das sieht lecker aus
    und hat bestimmt auch so geschmeckt ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, Dich darauf hinzuweisen, was mit Deinen Daten passiert, die Du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!