Sonntag, 16. August 2020

Insektensommer II (oder "Kleines Dankeschön!")


Hallöchen, meine Lieben. Ich melde mich heute ganz kurz aus meiner Sommerpause zurück, denn heute ist der letzte Tag um bei der bundesweiten Naturschutz-Studie mitzumachen. Habt Ihr fleißig alles was brummt und summt gezählt und vom 31. Juli - 09. August Eure Umgebung eine Stunde lang gut beobachtet? Dann hüpft schnell rüber und meldet >hier< Eure Ergebnisse.  Egal ob Blattlaus, Fliege oder Schmetterling ­– jeder Sechsbeiner kann gemeldet werden, denn all diese kleinen Krabbeltiere sind unverzichtbar für unser Ökosystem. Sie alle tragen zur Vermehrung der Flora und Fauna (z.B. Igel, Fledermäuse, Vögel usw.) sowie zur Fruchtbarkeit des (leider viel zu trockenem) Boden bei. 


Ergebnis der Zählung:

Bunter Grashüpfer: 1 (Schafgarbe)
Feuerwanze: 14 (Staketenzaun)
Stinkwanzen: 3 (Stockrosen, Sonnenblume)
Mistbiene: 3 (Sonnenblume, Wasserdost)
Rothalsbock: 1 (Wilde Möhre)
Schmeisfliegen: unzählig (Hühnerstall, Apfelbaum)
Fruchtfliegen: unzählig (leider auch in der Küche)
Hornissen: unzählig (Wilder Wein, Apfelbaum)
Honigbienen: unzählig (Wilder Wein, Lavendel, Sommerflieder)
Wespen: unzählig (bei jedem Essen im Garten)
Ameisen: unzählig (überall)
C-Falter: 1 (Brommbeeren)
Landkärtchen: 1 (Brennesseln)
Tagpfauenauge: 1 (ruhend auf der Fasspumpe)
Kohlweislinge: 12 (Sommerflieder, Blutweiderich, Garten überfliegend)
Faulbaum-Bäulinge: 5 (Wilder Wein, Blutweiderich, Garten überfliegend)
Heimische Marienkäfer: 5 (Apfelbaum)


Verlinkt mit: "Sommerglück", *Natur-Donnerstag*, *Grünzeug"

"Insektensommer": >hier<
"Basisinfos": >hier<
"Zählhilfe" (PDF): >hier<


NUA: 
"33 Krabbeltiere - Artenvielfalt in NRW": >hier<



Mein kleines Dankeschön!
Ihr habt es gerade bestimmt schon gemerkt, auf meiner Wäscheleine hängen einige ganz liebe Geburtstagskarten. In den letzten Tagen haben mich viele liebe Glückwünsche und Überraschungen zum Geburtstag per Post, Whatsapp, Email, Facebook oder Instagram erreicht, dafür mich ich nun herzlich Dankeschön sagen! Aber zurück zur Wäscheleine: Kirsten's Blümchen-Karte kam mit einer guten Tasse Tee, Claudia verwöhnte mich mit ihrer Glücksschweinchenkarte und mit einem Rund-um-Paket für wohlig zarte Füße, Nicole sorgte mit einer süßen Einmachglas-Karte und zuckersüßen Tee-Gummibärchen für Freude und auch Birgitt entsandte eine ihrer wunderbaren Naturaufnahmen, von Lene kam eine zauberhafte Teddybären-Karte bei mir an, von Moni (meiner langjährigen Brieffreundin) flatterte eine Cupcake-Karte ins Haus, Jutta (die zu meinem allergrößten Bedauern ihren wunderschönen Blog aufgegeben hat) schickte ein Überraschungspaket (dazu später mehr) mit witziger Häschen-Karte und Claudia verwöhnte mich auch mit einem liebevoll gefüllten Päckchen (auch hier später mehr), alleine schon der Umschlag mit dem knallrotem Apfel ließen mich lächeln. Grit (ohne Blog) und Pia dachten per Email an mich. Was für eine Freude! Dankschön an Euch alle!!

17 Kommentare:

  1. Die Zählaktion hat mich dermaßen deprimiert, dass ich es abgebrochen habe. Ich krieg dieses Elend einfach nicht verdaut als ehemals begeisterte Entomologin& Schmetterlingszüchterin.-
    Jutta hat doch den Blog nicht ganz aufgegeben, oder? Es wäre schade, denn Instagram ist für mich einfach nichts ( was habe ich davon, wenn ich 40 Herzchen zu einem Blumenbild habe?).
    Bei dir gucke ich ja schon mal vorbei, wenn ich dich vermisse...
    Ich hoffe, es läuft ganz gut, nachdem die Ferienzeit wieder zu Ende ist.
    Alles Liebe jedenfalls!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soweit ich weiß, liebe Astrid, ist es Jutta wirklich ernst. Sie mag einfach nicht mehr.. snief! Ich bin gerade echt wehmütig. Drücker, Nicole

      Löschen
  2. Oh, ich glaube ich habe den Geburtstag verpassz
    Ups. Nachträgliche gute Wünsche und ganz besonders viel Gesundheit!
    Ausser so viele wunderbare Schmetterlinge habe ich unzählige verschiedene Bienen Arten und Hummeln. Allerdings kaum Hornissen dieses Jahr, dafür noch viel viel mehr Wespen. Navhtfalter habe ich wieder mehr...
    Hoffe, Ihr hattet einen guten Start in die erste Schulwoche und nicht zu viel Unwetter.
    Herzliche Grüße und schönen Start schon mal für die kommende Woche
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nicole,
    heute war ich mit Brigitte, ihrem Partner und meinem Freund auf dem Killesberg und wir haben wenig Schmetterlinge gesehen. Aber es gab unheimlich viele Bienen an den Dahlien, die konnte man nicht zählen.
    Im Murnauer Moos wimmelte es von Schmetterlingen, auch im Leudelsbachtal gibt es einige.
    Ich kann mich aber auch an den Schmetterlingsbaum im Gartner meiner Eltern erinnern, da waren soviele Schmetterlinge immer dran.
    Das ist so denke ich vorbei, aber man soll die Hoffnung nicht aufgeben.

    Dir einen lieben Gruß und alles Gute
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, deinen Geburtstag, den habe ich wohl auch verpasst.
      Ich wünsche dir alles Gute und komm bald wieder aus der Blogpause zurück.
      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  4. Ja, nun hat der Alltag Euch wieder, wie waren die ersten Tage mit Maske in der Schule?
    Einen Tag habe ich mal versucht zu zählen, aber ich habe aufgegeben
    Dafür bewundere ich gerade mal Deine schönen Karten,
    das ist doch immer eine feine Sache.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Das erste Foto lässt mich grusseln ;-)
    Hattet ihr schöne Ferien?
    LG, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ferien, Karin? Hmmmm... ja, in Gardenien!
      War alles sehr relaxt.
      Liebe Grüße an Dich und Deine Bande, Nicole

      Löschen
  6. ohh
    nachträglich herzliche Glückwünsche nachträglich zum Geburtstag
    alles Gute für dsa neue lebensjahr ..aber vor allem Gesundheit

    da kam ja eine ganz schöne Sammlung zusammen
    ich melde meine wenigen lieber nicht..das würde den Schnittt drücken ;)
    naja.. mit Ameisen und Fruchtfliegen könnte ich vielleicht punkten ..
    heute habe ich ein Biene an der Scabiose gesehen
    das hat mich gefreut
    meine Tochter hat einen ganzen Zaun voll mit Passionsblumen.. da summte es gerstern ordentlich ;)

    sehr schöne Karten hast du bekommen

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Geburtstagsglückwünsche nachträglich!!!
    Wespen und Hornissen kann man hier auch schier nicht zählen. Erfreulicherweise sind viele Hummeln unterwegs.
    Nach mehreren Wespenstichen, Zeckenbiss und einem bösen Hundefloh habe ich gerade aber die Nase voll.... ;-)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    herzlichen Glückwunsch zu Deinem Geburtstag nachträglich.
    Ich habe mich gegen die Zählaktion entschieden, weil ich die Hitze im Garten nicht ausgehalten habe und ich zudem auch noch gegen Sonne allergisch bin (Ja, das gibts) Da hilft dann auch keine Sonnencreme mehr, wenn die Allergie einmal da ist, nur noch das konsequente vermeiden der Sonne.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  9. Alles liebe zu deinem Geburtstag nachträglich auch von mir und du hats eien Menge zusammen bekommen von Insekten. Tolle Post hängt da auch an einer Schnur!
    Alles gute in der neuen Schulzeit!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  10. Na da war ja einiges los. Geschenketechnisch und insektenmäßig ;-)) Schocke ich dich jetzt, wenn ich sage, dass ich einige "deiner" Insekten gar nicht kenne? Wir haben dafür vermehrt Frösche im Garten. Und einen Grashüpfer auf der Zimmerpflanze.
    Einen schönen Tag und herzliche Geburstagsgrüße an deinen GG
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Las tarjetas se ven muy bonitas. Felicidades. Un beso.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,
    so viele schöne Fotos von eigentlich ziemlich wenigen Insekten...
    Und die Hornissen machen dir die Ernte streitig?! Hier auf meinem Balkon kommen auch gelegentlich solch große Brummer vorbei und ich bin immer wieder ganz fasziniert, wie laut die sind ;o)
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole, danke für den Link mit den Insekten. Hier in der südlichen Großstadt habe ich den Eindruck, die Populationen haben sich im Vergleich zu den letzten Jahren wieder etwas vergrößert- zum Glück. Vielleicht zähle ich auch mit...díe Apfelkarte ist extraschön!Liebe Grüße!( Endlich habe ich mal Zeit zum Lesen...)

    AntwortenLöschen
  14. Liebe NIcole,
    auch wir haben gezählt, nur waren leider kaum Schmetterlinge da, nur Kohlweißlinge und kleine Bläulinge ...
    Herzlichen Dank für Deine so schönen Bilder!
    Ich wünsche Dir einen feinen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, Dich darauf hinzuweisen, was mit Deinen Daten passiert, die Du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!