Sonntag, 21. Januar 2018

Ein neues Zuhause (oder "Die Angst 'Ja' zu sagen!")


"Und ist es so wie Sie es sich vorgestellt haben?", der Makler sieht uns fragend an. Atemlos mit leuchtenden Augen nicke ich. Mein Göttergatte sieht mich wissend an und erklärt: "Ja. Aber es ist so verdammt viel Arbeit!". Ich schlucke und nicke dann ganz bekümmert ebenfalls. Es ist einfach auch zu teuer, für das was man alles noch machen muss. Der Makler nickt bedächtig, so als ob er unsere Gedanken lesen könnte und erklärt uns: "Am Montag habe ich noch ein Gespräch mit den Erben, es kann sein, dass sie noch mit dem Kaufpreis runtergehen.". Mein Herz schlägt Purzelbäume. Ob es wirklich wahr werden könnte? Die Lage ist perfekt. Inmitten eines Naturschutzgebietes am Rande einer großen Feuchtwiese und nur 25 Fahrrad-Minuten von unserem jetzigen Haus entfernt. Ein kleiner, mit Kopfweiden gesäumter, Bach schlängelt sich am Vierkant-Hof, der das erste Mal um 1300 schriftlich erwähnt wurde, vorbei. Es gibt einen Schafs- und einen Schweinestall und auch für Rindsviecher wäre noch Platz. Wir könnten Workshops anbieten und Seminare abhalten. Bogenbau, Lederarbeiten, Holzarbeiten, Messerschmieden und Weidenflechten würde mein Göttergatte übernehmen und Filzen, Brotbacken, Selbstversorgung, Tierhaltung und Natur- und Kräuterheilkunde würden in mein Metier fallen. Mit Bed & Breakfast vielleicht sogar? Der Patenonkel unserer Kinder könnte die kleinere Scheune für sich ausbauen und unsere Eltern würden mit uns ins geräumige Wohnhaus einziehen, genügend Zimmer sind vorhanden. Mir wird heiß und kalt zugleich. Sollen wir wirklich? Was werden wir tun, wenn der Preis nach den Verhandlungen tatsächlich stimmt? Ob unsere Kinder mitziehen wollen? Ach - ich weiß es einfach nicht!

Sonntagsglück - einfach mal Träumen.

Kommentare:

  1. Ach liebe Nicole, was lese ich da?! Da wünsche ich ganz viel schöne Träumerei und viel Glück für die weiteren Gespräche. Träume können wahr werden, wenn man es will. Ich komme dann zum workshoppen und bed & breakfasten vorbei :-) Habt es fein mit all euren Gedanken heute. LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    Was für Neuigkeiten! 😃 Euer Hinundhergerissensein kann ich aber nur zu gut nachvollziehen - das sieht nach richtig viel Arbeit aus. Schon nur, bis man den Wohnteil sinnvoll isoliert hat... und der Hof samt Umschwung will ja auch nach der Renovation unterhalten und gepflegt werden. Anderseits wäre das natürlich eine einmalige Gelegenheit und auf Deinen Bildern sieht das Anwesen so schön aus, ein bisschen verwunschen wie Dornröschens Schloss. Ideen habt ihr ja genug und auch schon ziemlich konkrete Pläne - ein guter Anfang, würde ich sagen! Ich bin wahnsinnig gespannt, wie ihr euch entscheiden werdet!
    Herzliche Sonntagsgrüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  3. oha, das ist schon etwas anderes als mein gebäudewechsel - lach. es sieht einfach traumhaft aus. und ich kann mir euch wirklich ut vorstellen in den räumen. allein die treppe und der fußboden im flur lässt mich luft holen :)). aber!!!. so ein umzug, umbau, anbau, ausbau....hach ich weiss nicht frau frieda... . das sieht nach einer menge arbeit aus. da ist die renovierung meiner 80er hütte ja ein fliegendreck gegen. und die hat uns schon ganz gut an unsere grenzen gebracht. was soll man dir da wünschen? ich wünsche dir das, was ihr euch für euch wünscht. und manchmal braucht es einfach einen kleinen tritt vom schicksal. also mal sehen, wie sich die erben entscheiden. wunderschön ist die anlage auf jeden fall. und ich bin bestimmt die erste, die sich zum körbe flechten anmeldet ;). ich drück dich mal ganz fest, sabine

    AntwortenLöschen
  4. Boah liebe Frau Frieda, dass ist der Hammer, der Oberhammer, ihr seid noch jung, jünger als wir, ihr rockt das Ding, das ist ein Traum, ein Lebenstraum, ihr müsst das machen, mir gefällt das Anwesen sehr, natürlich ziehen die Kinder da mit, wären sie ja doof wenn nicht. Boah ich zieh auch mit, ich bin verliebt, ich bring allerdings sieben Katzen mit, macht nix gell, Platz ist genug und Anpacken kann ich auch tüchtig, ohhhh ich freu mich so, für mich für euch, es wird superschön werden.
    Ganz viel Glück und gute Gedanken, ihr schafft das, erfüllt euch den Traum alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    was ist das schön, von ganzem Herzen wünsche ich dir, dass diese Haus bald Eueres ist. Ist das schön. Das was ich auf deinen Fotos sehe, die Einrichtung, der Fliesenboden, ich bin "adelig": Ich bin von den Socken.
    Das ist sowas von schön. Wunderschön ist das und gerade richtig für Euch gemacht. Das passt.

    Ich halte die Daumen, Wow super!

    Alles Gute und guten Kauf.

    Lieben Gruß Eva,
    einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mußt mir das Anwesen nochmals angucken liebe Nicole, da ist grandios. Das wünschen sich so viele Menschen und es ist sooooo wunderbar.

      Nur, erkundigt Euch ganz genau auf dem Bauamt,
      ob ihr daraus auch das machen dürft, was Ihr wollt.
      Ich kenne mit der Landesbauordnung in deinem Bundesland nicht aus. Die Erhaltungssatzung bzw. der Denkmalschutz ist ein Thema, was manche dazu bewegt, manche Sachen nicht zu machen.

      Wenn das Haus am oder im Naturschutzgebiet liegt, darfst du bestimmte Sachen gar nicht machen.

      Das sind aber Punkte, die man bedenken muß.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  6. ich hab beim betrachten der fotos gerade die totale schnappatmung bekommen!! genausowas wäre früher auch mein traum gewesen!!!
    aber eure bedenken sind natürlich berechtigt, man muss so vieles vorher überlegen. ich wünsche euch eine entscheidung, mit der alle familienmitglieder gut leben können!!
    für den brotbackkurs kannst du mich aber schon mal auf die warteliste setzen ;)!
    ganz liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole,
    wow, was für ein Objekt. Sehr verlockend, dass kann ich verstehen.
    Wir wohnen ja auch so ländlich, nur nicht so groß;0) Ich stelle mir gerade vor, alle Räume zu beheizen. Hm, dass wird bestimmt nicht so günstig;0)
    Aber vom Herzen her und nicht vom Verstand her würde ich sofort ja sagen.
    Und was das Herz sagt, macht einem doch meistens glücklich, oder?
    Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  8. liebe Nicole,
    genau so was hätte ich mir auch immer gewünscht - ein Traum!
    Ich kann mir gut vorstellen, wie schwer die Entscheidung fällt, da steht schon viel Arbeit an - aber es muss ja nicht alles auf einmal sein.
    Die Jungs sind doch bestimmt auch begeistert!
    Ich drücke schon mal die Daumen, dass alles so wird wie ihr es Euch wünscht!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  9. Da, liebe Nicole, bekomme sogar ich Gänsehaut. Welch ein Traum, als Großfamilie - so wie früher - unter einem Dach zu leben. Dass Ihr diesen Gedanken überhaupt in Erwägung zieht, rührt mich schon fast zu Tränen. Ich wünsche Euch viel Glück. Die Konditionen für einen Hauskauf sind ja im Moment immer noch recht günstig. Und wenn sich die Eltern beteiligen, klappt es ja vielleicht. Und bei Bed & Breakfast stehe ich vielleicht sogar eines Tages vor Eurer Tür. Ich wünsche Euch viel Glück. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt...
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole, solche große Veränderungen machen ganz schön viel Angst, alles muss gut überlegt sein. Nur manchmal muss man (frau) mutig sein, um seinen Lebenstraum zu verwirklichen. Die Hofanlage ist ein Traum! Ich wünsche euch viel Glück und Mut!
    Lieben Gruß
    Geli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deine lieben Worte, liebe Geli, und ein ganz warmes Willkommen hier bei mir. Herzlichst, Nicole

      Löschen
  11. Wow liebe Nicole , was für ein Wahnsinnsanwesen . Wer träumt nicht von so etwas ?
    Trotzdem eine schwierige Entscheidung , das glaub ich gern . Aber irgendwie klingt
    alles gut . Naja und Arbeit steckt in jedem Haus . Gut , ich schließe mich auch meinen
    Vorschreiberinnen an. , genau in Erfahrung bringen , was ihr überhaupt machen dürft .
    Aber das wisst ihr sicherlich auch .
    Das erinnert mich doch sehr an meine eigene Haussuche , plötzlich war ich unentschlossen ,
    setzte alles auf Anfang , aber jede Überlegung landete wieder in der Entscheidung es zu tun .
    Und bisher hab ich es nicht bereut , obwohl ich manchmal über all die Arbeit fluche .
    Ich drück Euch die Daumen für diese Herzensentscheidung , es wird gut , wirst sehen .
    Da bin ich ganz gespannt auf weitere Neuigkeiten .
    Herzlichst liebe Grüße von JANI

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole
    Ein Traum,euer Wunschobijekt! Ich bin begeistert! Aber ich kann euch auch gut verstehen! Da muss man darüber schlafen, undn nicht nur einmal!
    Ich kenne eure Situation nur zu gut 😊
    Unser erstes Haus in den Bergen, ein altes Bauernhaus hat uns mit der Renovierung auch an die Grenzen gebracht! Damals sagten wir nie wieder eine alte Hütte:-) aber als wir vor 8 Jahren ein neues Zuhause im Unterland suchten! Kaufen wir wieder ein altes Haus! Ein Riegelhaus aus dem 1700 Jahrhundert! Also nochmals von vorne mit der Umbauerei!!!! Viel Arbeit, viel Zeit investiert aber wir sind alle happy! Entweder man liebt so alte Häuser von ganzem Herzen oder man lässt die Finger davon! Denn es ist wie ein Fass ohne Boden, da gibt es immer viel zu tun! Aber es lebt sich eben anders in so einem alten Haus. Da erzählen einem die Wände immer wieder etwas neues:-)
    Nun drücke ich euch die Daumen das ihr euch richtig entscheidet!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Frau Frieda, das Objekt sieht auf den Fotos traumhaft aus. Ja, es steckt viel Arbeit drin , aber beim Betrachten der Fotos kommen selbst mir schon tausend Ideen in den Kopf.
    Wenn euer Herz dafür brennt, dann tut es. Im leben muss man immer mal wieder etwas wagen.
    LG und ganz viel Freude und Energie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Frieda die zaubern kann? Wie wunderbar ist das denn?! Vielen Dank für eine lieben Worte. Herzlich Willkommen hier bei mir. Liebe Grüße zurück, Nicole

      Löschen
  14. liebe Nicole, das IST ein Traum, es gibt so ein Sprichwort, "Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum" ich wünsche euch viel Glück und ganz viel gute Energien ! Arbeit ist es ganz ganz sicher, aber es ist ein Traum. herzlichst Kathrin

    AntwortenLöschen
  15. wow
    das ist einfach nur ein Traum ..
    die Fliesen.. der alte Kamin.. die alten Fenster..(ließen sich sicher mit Vorsatzfenstern isolieren )
    alles hat richtig Charme
    und so vieles was man dort verwirklichen könnte
    ist es weit von eurem jetzigen Heim entfernt?
    können die Kinder ihre Schule und Freunde behalten?
    Nicht zu verachten ist aber auch die Möglichkeit die Eltern mit zu nehmen
    keine Rumfahrerei falls sie hilfsbedürftig werden
    ich drück euch die Daumen
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  16. Oh mein Gott, wie spannend ist das denn?
    Wie viel Arbeit das ist, kann ich mir vorstellen, wie Yvonne schon schrieb, ein Fass ohne Boden, aber der Charme, den dieses Haus versprüht, ist unbezahlbar.
    Und die Möglichkeiten bezüglich Kurse und Angebot für Feriengäste...
    Meine Tochter und ihr Freund träumen von so etwas, aber das scheint mir hier im Süden unbezahlbar.
    Wer etwas wagt, gewinnt.
    Ich wünsche euch alles Gute und Glück der Welt.
    Herzliche Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  17. Das sieht alles so wunderschön aus, wie gemacht für eure Pläne. Aber ich kann verstehen, wie schwer die Entscheidung fällt, betrifft sie doch eine lange Zeit des Lebens.
    Ich wünsche dir viel Glück bei allem was du anfängst.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Susa

    AntwortenLöschen
  18. Wenn das schon immer euer Traum war, würde ich es auf jeden Fall anpacken, wenn der Kaufpreis stimmt. Solche Gelegenheiten, große Träume zu verwirklichen, gibt es im Leben nicht so oft.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  19. Buena suerte, espero que todo te salga como deseas. Besitos.

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nicole
    Das Haus und der Hof sehen toll aus, solide gebaut, die Grundstrukturen sind sicher ok. Einen Traum angehen braucht aber oft auch nüchterne Voraussicht, Planung und Budgetrechnungen. Aber ich denke, das werdet Ihr schaffen!!
    Dein Background hier ist Dir sicher gewiss und alle hier im Bloggerland werden Dir bei Fragen sicher mit vielen Tipps zur Seite stehen;)
    Dann heisst es Daumen drücken, dass sie mit dem Preis noch runter gehen!!
    Sei lieb gegrüsst, herzlich, Rita

    AntwortenLöschen
  21. Ich liebe die Bodenfliessen und die Tür, das ist für euer Vorhaben ja ein Traumanwesen. Ich drücke euch die Daumen.
    Schönen Sonntag,
    Petra

    AntwortenLöschen
  22. Was für eine Wegweisende Entscheidung liegt vor euch, liebe Nicole. Da heisst es einen kühlen Kopf zu behalten. Ich denke da reicht Herz und Verstand nicht aus, da würde ich einen Businessplan erstellen um bösen Überraschungen vorzubeugen. Vieles ist machbar wenn alle an einem Strick ziehen, und wer nicht wagt, der Gewinnt nicht.
    Ich drücke euch beide Daumen auf der Achterbahn fahren der Gefühle, dass eine glückliche Landung für alle möglich wird.:-))
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  23. WOW WOW WOW. Ein absoluter Traum. Gradioooos! Die Lager, das Flair und ja: ganz viel Arbeit. Ich drück euch ganz fest die Daumen und hoffe, dass eure Wünsche in Erfüllung gehen.
    Liebste Grüße von Ines

    AntwortenLöschen
  24. Wow, welch spannende Entwicklung bei Euch. Ein schönes Anwesen ist das! Würde mir auch sehr gefallen, aber so etwas sollte man in jüngeren Jahren wie Ihr jetzt in Angriff nehmen. Wenn es Euer Traum ist, das Herz ja sagt, dann macht es! Ich melde mich derweil schon mal für´s Bed&Breakfast an :-).
    Liebe Sonntagsgrüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  25. Oh liebe Nicole - die Eingangstür, der Zaun, der Fußboden, die Treppe, die Fenster, die Fliesen, einfach ALLES!!! - ein absolutes Traumhaus - wie ein altes englisches Herrenhaus ♥♥♥ Ich würd mit den Erben noch kräftig handeln und unbedingt kaufen ... sowas kommt nicht mehr :)
    Ich drück dir ganz fest die Daumen,
    Doris

    AntwortenLöschen
  26. Das sieht nicht nur nach einem möglichen Umzug, sondern auch nach einer veränderten Lebensplanung aus. Warum nicht, wenn sich die Chance dazu bietet! Es sieht wirklich wie ein Traumhaus aus, da drücke ich ganz fest die Daumen!!!!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Nicole,
    ws sind das für spannende Neuigkeiten... auf den Fotos sieht es traumhaft schön aus :) Natürlich muss man alles gut abwiegen, aber entscheiden müsst ihr aus ganzem Herzen. Ich kann dir nur den Rat geben: Man lebt nur einmal...versucht eure Träume zu leben... wenn ihr es nicht versucht, werdet ihr später vielleicht mal sagen "ach hätten wir doch". Und wer weiß, vielleicht geht der Verkäufer mit dem Preis ja noch wirklich runter...
    Ich drücke euch auch ganz fest die Daumen :) :):)
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  28. Das liest sich ja sehr spannend und schön....bei Bed and Breakfast würden wir uns dann bestimmt auch mal in Natura sehen,so weit ist der Niederhein nicht weg....Ich drücke mal die Daumen,Doro

    AntwortenLöschen
  29. ...das sieht wirklich sehr vielversprechend aus, liebe Nicole,
    und ideal für eure Pläne...da drücke ich mal die Daumen, dass der Preis in die richtige Höhe kommt und ihr eure Träume verwirklichen könnt...das passt so gut zu euch...sicher kein leichter Schritt, aber manchmal ist zuviel überlegen und abwägen vielleicht nicht nötig, wenn das Herz und der Bauch so laut ja sagen, dann wird es sich schon fügen,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  30. So schön! Macht einfach nur das, was Euer Herz sagt! Kleine "Aber's" gibt es immer. Und vielleicht ergibt sich ja wirklich noch etwas beim Preis - ich drücke die Daumen. Wir haben auch so ein sehr altes Haus und ja, ab und zu passiert es, dass wir uns fragen, ob das alles so richtig war. Dann schauen wir uns an und fragen uns, ob wir denn wirklich woanders sein möchten. NEIN, möchten wir auf gar keinen Fall - und alles ist gut. Lebt Euren Traum, es lohnt sich.
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Nicole,
    ich war auch gleich hin und weg von dem schönen Vierkant-Hof!
    Da lässt sich wirklich was draus machen und es hat so viel Charme!
    Da bekomme ich auch gleich Gänsehaut!
    Lasst euer Herz entscheiden und wenn der Preis stimmt,warum nicht?
    Zu deiner Frage bei mir:Ja,die Versicherung muss für den Schaden am Auto aufkommen.Es sind zum Glück nur 3 kleine Beulen,der Außenspiegel wird repariert und Kratzer,die man mit polieren wieder weg bekommt.
    Auf der SB von 150€ bleib ich aber wahrscheinlich sitzen...
    Ich drücke euch die Daumen und bin mega gespannt!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Nicole!
    Das ist sicher eine schwierige Entscheidung. Auf den Fotos sieht die Liegenschaft sehr verlockend aus. Natürlich käme viel Arbeit auf Euch zu, aber dafür bekommt Ihr ein Haus mit Geschichte und einem ganz besonderen Flair. Versucht, Eurem Bauchgefühl zu trauen und ich drücke ganz fest die Daumen, dass sich Eure Träume erfüllen. Bin schon seeehr gespannt, wie Eure Geschichte weiter geht.
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Nicole,
    boah da würde mir mein Herz auch höher shclagen bei dem Anblick von diesem Haus und Grundstück. Alle würden wenn sie wollten hinein passen auch die Tiere.
    Ich drücke dir die Daumen dass der Preis runter noch geht und ihr eine Lösung findet dasses machbar wäre.
    Schönen Sonntagabend!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  34. Wow, ìst das ein tolles Haus.
    Ich wünsche èuch alles Gute und einen kühlen Kopf bei der Entscheidung. Mögen sich eure Wege ebnen.
    LG von TAC

    AntwortenLöschen
  35. Was für ein Anwesen liebe Nicole, ich träume gerade, was sich da alles mit anstellen kann...
    Alleine die Haustüre, ein Traum.
    So schön, so groß, so voller Potential.
    Ich drücke Euch ganz feste die Daumen, dass es Euer neues Heim wird.
    Und bei den Workshops bin ich gerne dabei...
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Nicole, ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass der Preis passt, denn man soll doch seine Träume leben und die Bilder sehen toll aus und wenn das euer Traum ist und sich das ganze finanzieren lässt, dann los :-) und alles andere wird sich finden . . . Alles Gute und ich bin gespannt, wie es weiter geht ... LG Dani

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Nicole,

    das sieht alles ganz wunderbar aus auf den ersten Blick, wenn ich heute mit 55 Jahren zu entscheiden hätte wahrscheinlich nicht ohne vorher genau zu wissen wie ist die Bausubstanz, das Dach, die elektrischen Leitungen, Heizung, Sanitär, was ist wenn die Eltern nicht mehr da sind, die Kinder sich nicht wohl fühlen, der Arbeitsplatz zu weit entfernt ist. Eine schwere Entscheidung, die ich heute nicht mehr treffen wollte. Ich wünsche Euch alles Gute bei Euren Träumen aber vergesst darüber nicht die Realität.

    Liebe Grüße Burgi

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Nicole,
    das hört sich wahnsinnig spannend an, aber ich kann Deine Ängste auch gut verstehen, denn so wäre ich auch! Aber egal, wie es kommt, ich wünsch' auch alles Gute und bin neugierig wie es ausgeht.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Nicole,

    ich wünsche Euch Glück, Kraft und Zuversicht die richtige Entscheidung zu treffen. Es ist nicht einfach und die Angst ist schon immer mit dabei. Wir standen auch vor 3 Jahren vor der Entscheidung mit Ü50 noch einmal zu bauen. Wir haben uns dafür entschieden. So lange Zeit (10 Jahre) haben wir nach dem richtigen Ort gesucht und dann wo wir uns eigentlich damit abgefunden hatten nichts mehr zu finden, da mussten wir uns dann entscheiden, obwohl wir eigentlich 10 Jahre zu spät dran waren. Ich wünsche Euch alles alles Gute und würde mich freuen wenn wir den Ausgang auch erfahren dürften.

    Herzliche Sonntagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  40. Wow, ein traumhaftes Anwesen. Ich würde mich auch spontan verlieben und viele tausend Ideen haben. Wenn es Euer Traum ist, wünsche ich euch, dass ihr ihn euch erfüllen könnt. Es hört sich alles ganz wunderbar an. Und welcher Traum beinhaltet nicht viel Arbeit... Liebe Grüße Michi

    AntwortenLöschen
  41. Wenn nicht jetzt, wann dann? Wahrscheinlich seid ihr noch in einem Alter, in dem man das stemmen kann. Irgendwann ist der Zeitpunkt für eine Vergrößerung verpasst, das habe ich in den letzten Jahren erlebt, und zwar schneller, als wir uns es vorstellen mochten. Es ist schon ein sehr schöner Hof...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  42. Oh mein Gott, ich fass es n7cht! Als ich die Überschrift gelesen hab, konnte ich vor Aufregung gar nicht weiter lesen.
    Der alte Hof schaut wunderschön aus, so viele Dinge, die das Herz Purzelbäume schlagen lassen (allein die Vorratsladen in der Küche ❤). Mir gefällt aber auch euer jetziges Haus so wahnsinnig gut. Gemütlich, heimelig, mit eurer Geschichte.
    Ich bin schon sehr gespannt, wie es weiter geht.
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Nicole,
    wer hätte das gedacht?! Ihr denkt ernsthaft darüber nach, euer schnuckelig- gemütliches, keines Häuslein zu verlassen?
    (Spontan dachte ich, das geht mal gar nicht, schließlich kenn ich inzwischen die Adresse auswendig ;o)
    Im Ernst, tut, was euch euer Herz sagt.
    Bedenkt, die Kinder werden vielleicht nicht ewig bei euch wohnen wollen - und die Eltern womöglich nicht können. Groß, das heißt viel Arbeit, viel Kraftaufwand und Verpflichtung.
    Du wirst wissen, was du willst und leisten kannst. Träumen darf man natürlich immer...
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  44. Hi! Das sind tolle Fotos und es sieht nach einer tollen Hofstelle aus. Geht mit verschiedenen Leuten da rein. Jedem fällt was auf, was ihr vielleicht noch nicht gesehen habt, positive u negative Bewertungen. Das ist eine große Entscheidung, aber wer nicht wagt... sehr wichtig finde ich Aspekt Denkmalschutz und Naturschutz. Findet man als Aussenstehender toll, wird schwierig für Betroffene. Aber ihr findet schon eine Entscheidung! Drücke die Daumen
    Liebe Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  45. Guten Morgen Nicole,
    was für ein schönes Anwesen. Ich wünsche dir, das dein Traum Wirklichkeit wird. Und deine Workshops würde ich gerne besuchen.
    Ich wünsche dir einen schönen Start in die Woche.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  46. Das hört sich sehr aufregend an. Sollen wir jetzt die Daumen drücken? Auf jeden Fall passt es einfach perfekt zu euch und euren Plänen. Ich drück also einfach mal feste zu.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  47. wow!!! ich verstehe dich sowas von voll und ganz! aber das schaut unglaublich toll aus, hört sich unfassbar genial an. und ja, es hört sich auch org und nach viel arbeit an.

    in einer ähnlichen situation hat mich dieses zitat begleitet:
    "if your dreams don't scare you, they're not big enough."

    alles alles gute für eure pläne und entscheidungen und freundliche erben! selina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Selina, hab' vielen Dank für Deine lieben Worte und fühle Dich herzlich Willkommen hier bei mir. Liebe Grüße, Nicole

      Löschen
    2. Danke dir! Still mitlesen tu ich hier bei dir schon länger! ;-)
      Liebe Grüße, Selina

      Löschen
  48. Wow, was für ein Anwesen.Da steckt ein Haufen Arbeit drin und vermutlich noch die eine oder andere Überraschung. Vielleicht habt ihr im Freundeskreis eine Person, die sich mit der Beurteilung der Bausubstanz auskennt. Hört auf euer Bauchgefühl, ohne das realistische Durchrechnen zu vergessen. Doch, wenn ihr euch für dieses zauberhafte Anwesen entscheidet, dann werdet ihr einen besonderen Ort schaffen. Bin ja mal gespannt.
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden,
    Lydia

    AntwortenLöschen
  49. Boah ich hatte auch Herzklopfen beim lesen - ich wünsch dir Mut für die richtige Entscheidung - wie auch immer sie aussehen mag und bin neugierig, wie du hier weiter berichtest! hach...spannend...spannend!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  50. Was ist das? Mein gestriger Kommentar ist weg!! Und diesmal habe ich ihn abgeschickt! Dann nochmal in ganz kurz (habe heftige Rückenschmerzen). Ich finde das Anwesen toll und bin schon sehr gespannt, was passiert. Tierhaltung halte ich allerdings schon für sehr anstrengend. Aber ich drücke die Daumen für die Erfüllung eurer Träume!
    Liebe Grüße
    Jutta (und wehe der ist jetzt wieder weg)

    AntwortenLöschen
  51. Erst mal wie ein Traum! Aber auch das Leben im Traumhaus kann anstrengend sein...ich drücke Euch die Daumen mit, dass die Pläne und Entscheidungen sich gut ineinander fügen. Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
  52. Ich bin gespannt!
    Wie ihr euch auch immer entscheidet... es wird passen!
    Hach.... da wird man echt in der Ferne noch nervös!!!

    AntwortenLöschen
  53. Träume sind auch manchmal dazu da, gelebt zu werden und deiner klingt einfach zu fein, um ihn nicht real zu machen! mutige Grüße,
    Denise

    AntwortenLöschen
  54. Liebe Nicole,
    das Herz muss jaaaa brüllen und zwar so laut, dass der Kopf erstmal nix zu melden hat. Es ist eine Menge Arbeit und in so alten Häusern fängst du vorne an und wenn du hinten fertig bist, kannst du wieder vorne anfangen.
    Aber....... wenn das Herz sagt DAS ist unser neues zu Hause, werdet ihr es wuppen. Hauptsache es steht nicht unter Denkmalschutz!!!!

    Ich wünsche euch den passenden Herzschlag!!!

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  55. Liebelein, ich kann nur erahnen wie es momentan in dir aussieht ... solle ich, soll ich nicht?!
    Warte auf den Preis, hör auf deinen Bauch. Mach eine Liste, Vor- und Nachteile ... udn dann Peng, wirst du die richtige Entscheidung treffen.
    Als ich deine bIlder sah dachte ich nur WOW. Was für ein Anwesen, das nur darauf wartet wachgeküsst zu werden.
    Ich wünsche dir Kraft und Mut, die richtige Entscheidung zu treffen. Lass dich drücken, von deinem Meisje ;*

    AntwortenLöschen
  56. da fällt mir nix bzw zuviel ein....wenn es irgendwie geht, oh ja, dann traut euch! wünsche euch von Herzen alles Gute und eine weise, spontane, glücklichmachende Entscheidung!

    AntwortenLöschen
  57. Ein Traum von einem Refugium, liebe Nicole! Ich wünsch Euch, dass sich dieser Traum für Euch irgendwie erfüllen lässt. All meine guten Gedanken & gedrückten Däumchen gehören Euch und wünschen Euch von Herzen, dass Ihr zueinander kommt! Sei ganz lieb gegrüßt von Lene

    AntwortenLöschen
  58. Liebe Nicole,
    nun wollte ich Dir endlich ein paar Worte zu Eurem Traum schreiben und mache Deinen Blog auf.......schicke einen Stillen Gruß! Ich wünsche Dir und Deiner Familie ganz viel Kraft! Fühle Dich gedrückt von mir.

    Alles Liebe

    Monika

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!