Dienstag, 9. Februar 2021

Hühnerhaus im Schnee


Habt Ihr Lust mit mir zum Hühnerstall zu laufen und unseren Hühnern den kalten Wintertag mit einigen vitaminreichen Äpfel zu versüßen? Dann kommt - lasst uns bis nach hinten in den Garten gehen. Aber seid bitte aufmerksam! An manchen Stellen ist der Schnee so tief, dass Ihr bis zum Knie versinken könntet. Das ist mir jedenfalls gestern Morgen so gegangen. Auch die alten, hohen Bäume müsst Ihr im Blick behalten, so manche Wehe hat heute schon den Schnee von den Bäumen geschüttelt. Wisst Ihr eigentlich, dass es von vorne bis hinten in den Garten ca. 65 Meter sind? Es ist also schon fast ein kleiner Winter-Spaziergang.. lach! So, da sind wir auch schon. Hört Ihr wie meine Hühner leise gurren und scharren? Ich habe ihnen am Samstag noch bevor der Schnee gekommen ist, eine dicke Decke aus Stroh ausgelegt. Das war auch gut so, denn heute Nacht waren es -13° C Grad. Jeder Schluck Trinkwasser gefriert nach ein paar Minuten und ich hoffe, die Hühner sind schlau genug, zusätzlich den Schnee zu essen, wenn sie großen Durst haben, doch bis jetzt waren sie noch nicht einmal im Außengehege. Doch nun lasst uns vorsichtig die weiße Eingangstür öffnen, denn direkt um die rechte Ecke könnte eine Henne im Nest sitzen und ein Ei legen. Wir wollen die Damen doch nicht aufscheuchen, oder?! Und? Habt Ihr ein Ei gefunden? Was? Sogar zwei Eier? Wie schön. Die nehmen wir direkt mit ins Haus, sonst gefrieren sie noch hier draußen.


Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Nicole,
    na, ich habe 4 Eier gefunden, kann das sein?
    Ein rotes zwei bräunliche und 1 gelbes?
    :-))
    Ich denke solche Temperaturen seid ihr nicht gewöhnt. Wir hatten das vor einger Zeit auch, aber so kalt ist es hier nicht.
    Ich denke aber, für die Natur ist es so besser jetzt, als dann im März oder April wenn es schon blüht, denn die ersten Frühlingsboten habe ich schon entdeckt.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag und viel Spaß mit den Hühner, die sind klug und wissen, was sie tun müssen.
    Ich weiss gar nicht, wer das Schimpfwort

    dummes Huhn erfunden hat.

    ;-))

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Nicole,
    deine Hühner haben ein schnuckeliges Heim. Da werden sie sich sicher bei der Kälte ganz wohl fühlen.
    Ich wünsche euch noch einen kuscheligen Tag. Macht es euch drinnen gemütlich.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Ach ja, unsere Hühner;0) Die gleichen Probleme haben wir auch mit dem Wasser und so. Unsere werden täglich mit einem Salatkopf verwöhnt. Einige fressen sogar den Schnee:) Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Ach ist das aber schön verschneite bei Euch. Diese schützende Decke fehlt uns leider total bei dem Dauerfrost.
    Denke, Eure Hühner und Hahn fühlen sich ganz wohl. Richtig heimelig sieht es aus. Hier liegen auch div Äpfel im Garten für die Vögelchen.
    Habt weiter eine gute Zeit und ganz liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole, hach zu gut, dass alles noch steht bei euch. Da haben nicht nur Hühner einen verdutzten Blick, ob der ungewohnten weißen Pracht. So ein frisches Ei hat einfach was :O)
    Ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Brrr, eisig! Aber deine Hühner besuche ich doch gerne. Das Huhn ganz rechts unten finde ich übrigens besonders schön.
    Liebe Grüße, lasst euch nicht einschneien
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde sie auch richtig schön, Jutta, und sie ist so lieb und schüchtern dabei. Eine tolle Junghenne! Liebe Grüße aus dem Schnee, Nicole

      Löschen
  7. OOOO ist das süss dein Hühnertsall und deine Hühnerschar! Die habens schön mollig warm mit dme extra Stroh darin und freuen sich trotzdem Eier zu legen und gucken so aus dem Häuschen heraus wie brrr ist das kalt da bleiben wir lieber im Häuschen drin.
    Bei mir gibt es auch einen kleinen Hühnerstall da höre ich immer Ggeacker wenn ich vorbei radle nur schade ich kann die Hühner nicht sehen doch ich denke dann immer an dich *lach*
    Ich habe mich sehr gefreut und wünsche euch eine schöne Woche!
    Lieben Gruss Elke
    .

    AntwortenLöschen
  8. Über deine Hünkeli ( so hießen die in meiner Kindheit in Bad. Sibirien ) habe ich mich schon bei Insta amüsiert. Hübsches Häuschen!
    GLH
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Servus Nicole, um dieses nette Gartenhäuschen sind deine Damen zu beneiden.
    Ich hoffe sie haben es warm genug. Viel Stroh tut sicher gut.
    Lg aus Wien, noch haben wir hier keinen Schnee.

    AntwortenLöschen
  10. Wie lustig, so beginnt stets jede Homeschooling Stunde mit den Kids in Vermont. Dann verabschiedet sich die Mama, dass sie jetzt schnell nach den Hühnern schauen muss. Tagsüber ist es gerade -12, nachts -24 Grad. Aber das kannst du jetzt bestimmt gerade gut nachfühlen. Eure Hühner sind aber noch fit und legen fleißig Eier, fein!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nicole,
    ich mag deine Geschichten aus dem kuscheligen Hühnerstall und dein schnuckeliges Hühnervolk sowieso.
    Lieben Gruß und hab einen feinen Tag, Marita

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,

    ach war das jetzt schön!! So ein nettes Zuhause für die feinen Hühnerdamen. Sie sind fleissig und belohnen Dich mit richtig feinen Eier um die beneide ich Dich auch!! Ja, die Kälte ist natürlich nicht so schön und dass es nun noch kälter wird macht es nicht besser. Ich würde als Huhn dann mein Zuhause auch nicht mehr verlassen wollen :-))

    Herzliche Grüße
    Kerstin und Helga (die ihrem Huhn Luise immer vorgelesen hat)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Nicole,
    jetzt habt Ihr ja doch noch Winter bekommen. Hier haben wir uns gerade so etwas an den Frühling (3 Tage) gewöhnt und nun ist schon wieder der Winter zurück. Aber herrlich schaut es in deinem winterlichen Garten mit den Hühnern aus, da würde ich auch gerne mal ein bisschen zuschauen.
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  14. wie schööön
    ein kuscheliges Heim haben eure Hühner..
    da wären sie auch schön dumm wenn sie raus gängen ;)

    und Eier legen sie auch noch

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  15. Die haben es so richtig schön in ihrem Bullerbü Hühnerhaus.
    Da würde ich auch keine Kralle vor die Türe setzen.
    Und zu Deiner Frage zu unseren Schneeglöckchen... bei uns liegt nicht ein Fitzelchen Schnee.
    Nur eisigkalt ist es, der zarten Glöckchen liegen heute dicht am Boden.
    Dir einen kuscheligen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Schön kuschlig, warm in Stroh gepackt, haben es Deine Hühner bei den eisigen Temperaturen, liebe Nicole. Hier haben wir auch Schnee, Schnee, wohin das Auge reicht und eisige Temperaturen, zur Zeit -20 Grad.
    Heute Morgen gab es erstmal eine kleine Diskussion mit Sohnemann über die Schulgarderobe, dass man vielleicht doch mal über etwas Wärmeres nachdenken sollte ... meine Nerven *lach* :);).
    Ich schick Dir liebe Grüße!
    Grit


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schulgarderobe, liebe Grit???? Findet bei Euch Präsenzunterricht statt?? Grübelnde Grüße, Nicole

      Löschen
    2. Ja, für die Abschlussklassen ist Präsenzunterricht. Den Ausbildungsvertrag haben wir schon im Oktober unterschrieben. Nun hoffen wir, dass alles reibungslos verläuft. Gestern gab es hier die Halbjahreszeugnisse.
      Viele Grüße, Grit.

      Löschen
  17. Me encantan las gallinas y las tuyas se ven preciosas. Besos.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,

    euer Hühnerhaus ist nicht nur schön anzuschauen, nein es ist für die Damen ein richtiges 5-Sterne-Hotel. Sie werden verwöhnt und belohnen dich damit mit frischen Eiern, die bestimmt so schmecken, wie Eier schmecken sollen. :-)

    Vielleicht musst du das Wasser (eventuell auch lauwarm) öfter am Tag nachfüllen.
    Ich mache es so mit der Vogeltränke draußen.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  19. Also bei dir wäre ich auch gerne Huhn !
    So gemütlich ist es im Hühnerhäuschen und so liebevoll hergerichtet !
    Allerdings hab ich mit den eiern so meine Probleme, was die Farbe betrifft . . sie sehen bei meinem Laptop sehr rosarot aus . . . ich dachte, du hast da ein gefärbtes Ei dekoriert ?!
    Oder liegt das an meinen Farben ?
    Wie dem auch sei, ein sehr schöner Beitrag für den "DND"
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  20. I'd love to visit your chickens in their cute and cozy home, Nicole!

    Your lovely photos made my day! Thank you!

    AntwortenLöschen
  21. Hast du nicht bei mir geschrieben, dass es bei euch so gut wie nie Schnee gibt! Da habe ich doch dem Petrus geschrieben, dass er euch auch etwas von der Weissen Pracht geben soll, lieb von mir gell. Bei uns darf Aktuell kein Geflügel ins Freie, wegen der Vogelgrippe die bei den Wasservögel vorkommt.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  22. Das ist doch auch schön - und wenn es auch bei Euch sonst wenig Schnee gibt mal was besonderes! Schöne Fotos sind das :-)

    Liebe Grüße
    Liz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deine lieben Worte, liebe Liz, und ein ganz warmes Willkommen hier bei mir. Herzlichst, Nicole

      Löschen
  23. liebe Nicole, so hübsch ist deine kleine Hühnerschar.
    Und ihr Häuschen sieht wunderschön und sehr gemütlich aus.
    Da können sie sich bei dem Wetter gut reinkuscheln :-)
    Ganz viele liebe Grüße von der Urte

    AntwortenLöschen
  24. Ein tolles Hühnerhaus warm und kuschelig. Da gibt es Eier von glücklichen Hühnern.Dazu sind es noch hübsche Damen.
    Grüsse Dich herzlich, Klärchen

    AntwortenLöschen
  25. I have to say I've never seen a chicken house in the snow! The residents look very happy and well cared-for :)

    I'm so glad to see you at 'My Corner of the World' this week!

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, Dich darauf hinzuweisen, was mit Deinen Daten passiert, die Du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!