Mittwoch, 25. August 2021

Im Sommerwald


Die Sonne brennt heiß vom Himmel herab, doch ein kühler Wind nimmt die Hitze des langersehnten Sommers. Junge Birken wiegen sich im Wind und nur das Zirpen der Grillen und das Rauschen der Bäume sind zu hören. Julie und ich sind unterwegs in unserem Lieblingswald. Wir waren lange nicht dort, war mir der Anblick der sterbenden Bäume zu traurig. Große mächtige Buchen haben den letzten überaus trockenen Sommern nicht standhalten können und ihre nun leeren Plätze verwandeln den Wald in einen Sommerwald. Aus dem erdigen Waldweg ist ein knirschender Sandweg geworden und irgendwie vermutet man hinter der nächsten Böschung die Sicht auf ein nicht vorhandenes Meer. Auch die alten Kiefern tiefer im Wald verstärken noch den Eindruck an einer Küste in wärmenen Gefilden unterwegs sein, der Wald scheint eine neue Leichtigkeit erhalten zu haben. 


22 Kommentare:

  1. The sight of dying trees is heartbreaking for me too.

    What a beautiful forest! Love the photos.

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön diese Aufnahmen, richtig verliebt bin ich und so romantisch beschrieben ***Gefühlshoch in meinem Herzen***! Danke dir und ich schaue danach mein Meer das ich rieche jetzt!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Wieder so schöne Fotos!
    Ich möchte einfach los spazieren in den lichten Sommerwald.
    Danke und einen guten Tag wünscht
    Irmgard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das freut mich, liebe Irmgard. Wir "kennen" uns noch nicht, nicht wahr?! Deshalb ein ganz warmes Willkommen hier bei mir. Herzlichst, Nicole

      Löschen
  4. Deine Bilder sind wie immer total schön, liebe Nicole, die Folgen der Trockenheit allerdings weniger. Aber trotz allem tut der Aufenthalt in der Natur immer wieder gut. Sei lieb gegrüßt von Lene

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Niocle,
    schöne Fotos die uns Schönheit aber auch eine Zerstörung der Natur zeigen. Die Trockenheit der letzten Jahre und die meist darauf folgenden Stürme mit Unwetter haben in ganz Deutschland einen beträchtlichen Teil des Waldes zerstört. Leider!

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Auch unser Wald hat sich in den letzten Jahren sehr verändert. Da hilft auch kein einzelner verregneter Sommer wie dieser. Immerhin ist es eindeutig grüner, weniger verdorrt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Ja, der Wald lichtet sich sehr im Moment Liebe Nicole,
    Hier ist ziemlich viel gerodet worden und große freie Flächen sind entstanden.
    Aber überall wird wieder aufgeforstet.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. hej nicole,
    das habe cih leider auch schon in Schweden beobachten können. Das Baumsterben setzt sich fort und aus tiefen dunklen und dichten Wäldern werden immer lichtere Wälder. Trotzdem ist es schön durch den Wald zu laufen, ich liebe das. ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  9. Überall gibt es das gleiche Problem....der Wald hat gelitten und sich gelichtet. Und in vielen Regionen kommt man mit den Aufräumarbeiten nicht nach. Bei uns sehen einige Wälder noch sehr wüst aus. Aber das Schöne in diesem Jahr: Der Wald ist noch Grün. Danke für den schönen Spaziergang.
    LG. Karin M.

    AntwortenLöschen
  10. Ich war jetzt schon fast zwei Jahre in keinem Wald mehr, nur beim Mini-Birkenwälchen um die Ecke...Vielleicht magst du ja mal bei "Mein Freund, der Baum" mitmachen.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Diesen Sommer musste ich nicht so viel den Schattigen Wald besuchen um der Hitze aus zu weichen. Aber der viele Regen wurde von den Bäumen noch so gerne aufgesogen und sie stehen auch bei uns in satten Farben im Wald.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  12. Schön sieht er aus dein Sommerwald und du lieferst die passenden Worte dazu.
    Danke fürs Mitmachen beim Naturdonnerstag.
    Herzliche Grüße – Elke

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Nicole,
    so ein Sommerwald ist schon was feines. Er leuchtet immer so schön grün. Ich freu' mich jedes Mal auf's neue an den Farben.
    Dein Wald hier lässt ganz viel Licht durch, hoffentlich erholt er sich und Du hast irgendwann wieder einen dichten Wald. Das Problem haben wir hier zum Glück noch nicht so arg.
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicole,
    durch diese Landschaft würde ich jetzt auch sehr gerne spazieren.
    (Na, vielleicht doch nicht jetzt, denn um diese Uhrzeit ist es natürlich zappenduster ;o)
    Der Anblick sterbender Bäume lässt mich auch schwer schlucken. Im Harz ist es ganz schlimm und selbst hier in der Stadt kann man die Augen in Parks und Gärten nicht mehr davor verschließen, wie schlimm es um die Natur bestellt ist.
    Sommerwald - was für ein schönes Wort und ich wäre sehr gerne bei deiner "Hunderunde" dabei.
    Claudiagruß
    ... von der, die am Wochenende unbedingt mal nach Hagebutten schauen muss. Seit ich die vorhin bei dir bei Insta sah, denke ich an nichts anderes mehr!

    AntwortenLöschen
  15. Wald ist einfach erholsam, sogar, wenn man nur mit dem Auto durch oder dran vorbei fährt, finde ich. Schade, dass uns so viel davon verloren geht. Ich nutze schon als Suchmaschine die, die sich ums Bäume pflanzen kümmert. So wichtig für uns und erst recht für unsere Nachkommen.
    Deine Fotos animieren richtig dazu, gleich los zu gehen - ab in den nächsten Wald...
    Liebe Grüße
    Alke

    AntwortenLöschen
  16. sehr schöne Bilder
    ja.. wenn der "alte" Wald stirbt gibt es Platz und Licht für die jungen Emporkömmlinge
    irgendwann werden sie groß sein und wieder mehr Schatten spenden
    doch wir werden es wohl nicht mehr erleben

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  17. Herrlich Deine Impressionen vom Sommerwald, gefallen mir sehr - auch Deine Zeilen.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  18. was für ein wunderschöner Post. Deine Bilder sind traumhaft schön. Wir leben Mitten im Wald und ich genieße die Spaziergänge durch den Wald auch sehr. Am liebsten im Winter. Es erinnert mich immer so an meine Kindheit, als ich mit meinen beiden Schwestern durch den Wald spazierte und rodelte...

    AntwortenLöschen
  19. El bosque se ve precioso. Los árboles secos también me dan tristeza. Besos.

    AntwortenLöschen
  20. Zauberhaft ist es in diesem Sommerwald! Herzlichen Dank für die wunderschönen Bilder!
    Hab noch einen schönen und freundlichen Wochenteiler!
    ♥️ Allerliebste Grüße , Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  21. Draga Nicole,
    Vara, verde, padure, carari dulci cu umbra, cu luminisuri imbietoare!
    Pe scurt: viata sanatoasa si frumusete fara limite!
    Cele mai calde imbratisari,
    Mia

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, Dich darauf hinzuweisen, was mit Deinen Daten passiert, die Du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!