Donnerstag, 21. September 2017

Villa für Ohrwürmer


"Kleiner, hast du Lust mit mir zu basteln?", rufe ich laut nach oben. "Was denn, Mama?", kommt prompt eine ebenso laute Antwort zurück. "Komm doch einfach mal runter, dann kannst du dir was aussuchen!", antworte ich fröhlich. "Was aussuchen?!", nun wird die Stimme meines Sohnemannes neugierig, "Warte ich komme!". Nach einem kurzen Poltern steht er vor mir und blickt mich fragend an. Lächelnd drücke ich ihm das Buch "Bauen, Tüfteln, Selbermachen" von Armin Täubner in die Hand: "Hier. Guck doch mal das neue Bastelbuch durch. Was dir gefällt, basteln wir nach!". Verdutzt schaut mein Sohnemann mich an: "Okay..!". "Und hast du dir was ausgesucht?", freundlich wuschele ich meinem Kleinen durch die Haare. "Ja, wir machen eine Villa für Ohrenkneifer, Mama. Bald kommen die kalten Nächte, da müssen sie doch ein warmes Versteck haben.", mein Sohnemann zeigt auf eine aufgeschlagene Seite. Ich nicke verständnisvoll und frage mich leise, warum ich mit dem Basteln einer frechen Schleuder oder einer coolen Flaschengitarre gerechnet habe.

Material:
  • Ton-Blumentopf
  • Heu
  • Zweigstück
  • Draht
  • Hanfseil 

So geht's:

Zuerst hat mein Sohnemann mit dem Messer um die Mitte des Zweiges ein Kerbe geschnitzt und dann ein Drahtende an dieser Kerbe um den Zweig geschlungen. Das andere Drahtende hat er von unten durch die Öffnung des Blumentopfs gezogen. Damit wir den Blumentopf aufhängen können hat er zusätzliches noch ein Hanfseil mit einem dicken Knoten ebenfalls von unten in den Topf geschoben. Das Drahtende haben wir gemeinsam direkt oberhalb der Öffnung mit dem Hanfseil verdrahtet. Zum Schluss hat er den Blumentopf mit Heu ausgestopft und den Ton-Blumentopf in den Kirschbaum gehangen.


Topp-Verlag
ISBN: 978-3-7724-7626-6

In diesem Buch sorgen über 50 Bastel- und Experimentier-Ideen für jede Menge Spaß und Abwechslung. Hier finden Jungs (aber auch Mädels) spannende Projekte zum Basteln, mit denen sie sich in kreative Abenteuer stürzen können. Ob draußen in der Natur oder drinnen bei Schlechtwetter - Langeweile hat keine Chance! Mit Holz, Papier, Säge und Co. werden die tollsten Sachen gebaut: ein wildes Piraten-Floss, Pfeil und Bogen oder ein Insektenhaus, für jeden kleinen Abenteurer ist etwas dabei.


Verlinkt mit: *Buch und mehr*, *Natur-Donnerstag*, *Naturkinder*

Dieser Post entstand mit freundlicher Unterstützung der Frechverlag GmbH (Topp-Kreativ.de)
  {Werbung}

Kommentare:

  1. Liebe Nicole, das Buch klingt super und ich bin sicher, die Heimat für Ohrenzwicker ist nun gesichert. Auf so eine Idee wäre ich überhaupt nicht gekommen - gut, dass es also so schöne Bücher zum Anregen gibt. Ich finde, da hat sich auf dem Büchermarkt echt gut was getan. Viel Vergnügen beim weiteren Basteln.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    das ist wirklich ein tolles Buch, wie schön, daß ihr gleich etwas darus umgesetzt und gewerkelt habt! Die ohrenkneifer weredn es Euch sicher danken :O)
    So schöne Bilder hast Du auch wieder dazu gemacht, danke auch dafür :O)
    Hab einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nicole,
    solche Töpfe hängen auch bei uns herum und sind mittlerweile
    gut besucht;0) Ja, wir haben Hühner gerettet und sind total happy mit den kecken Hennen.
    Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. guten morgen nicole. dein kleiner hat also ein herz für ohrenkneifer?! naja, ich erinnere mich an einen sommerurlaub in holland, da sind uns die viecher aus dem zuckertopf und überall anders gekrochen. die hatten wohl nicht so eine schöne villa wie eure ;). wie schön, dass du alle söhne wieder bei dir zuhause hast. ich war auch immer ganz einsam auf klassenfarten. ganz liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    Ohrwürmer, du da habe ich neulich einen Bericht gelesen, das sind gar nicht schlimme Tierchen, die ins Ohr krabbeln usw.

    Das ist schön, dass Ihr eine Villa für sie gebaut habt. Hat sicherlich Spaß gemacht.

    Lieben Gruß Eva und sag einen lieben Gruß an die Ohrwürmer. ;-))))

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,
    Dein Sohn hat eben auch ein Herz für kleine Krabbeltiere:)
    Bestimmt werdet ihr auch noch die Gitarre und die Schleuder basteln!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  7. Moin Nicole,
    nein, ist dein Kleiner sozial, denkt zuerst an die Ohrkneifer, die ich so gar nicht mag, anstatt an ein neues Spielzeug. Toll.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    weisst Du, wie lange ich schon davon rede, mal so ein Ohrkneifer-Daheim zu basteln? Jahrelang! Gemacht habe ich es bisher noch nie, leider, denn die Ohrkneifer sind ja Verbündete im Kampf gegen die Blattlausplage. Da haben sie schon ein schönes Zuhause verdient, finde ich. :-)
    Herzliche Grüsse und einen schönen Tag,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  9. Tja, über seine Kinder kann man sich immer wieder wundern. ;-))
    Das Buch sieht richtig spannend aus und erinnert mich daran, dass ich doch auch mal mit meinen Kindern basteln wollte.
    Schön deinen Sohnemann wieder zu sehen.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole, das Buch klingt super! Ich habe heuer im Garten ein Insektenhotel aufgestellt, bis jetzt ist es leider erst mäßig gut besucht.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nicole,
    ja man kennt die eigenen Kinder und ist dann doch erstaunt, wenn etwas ganz anderes gemacht werden will!
    Solche Töpfchen habe ich vor langer Zeit auch mit meinen Kindern gebastelt und die Freude war gross und die Spannung ob da jemand wirklich drin wohnen wird noch grösser! Aber es hat geklappt!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Super Buchtipp :-)
    Bestimmt auch was für unseren Jüngsten.
    LG, Karin

    AntwortenLöschen
  13. Dein Jüngster ist ja ein ganz Lieber!
    Herzliche Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Hätt ich jetzt auch gedacht, das er eine Zwille oder Pfeil und Bogen oder sowas aussucht, liebe Nicole.
    Ist doch süß, dass er an die kleinen Krabbler denkt♥ Schöne Idee.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. ...auf die Entscheidung deines Kleinen (Sohnemanns?), liebe Nicole,
    kannst du tatsächlich sehr stolz sein...und das andere könnt ihr ja immer noch basteln, sind bestimmt noch viele schöne Sachen drin,

    liebe GRüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole,
    was für ein spannendes Buch für kreative Köpfe, so wie Ihr beide!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Frau Frieda, das Buch scheint wirklich topp zu sein. Ich bin gespannt auf weitere Basteleien. Liebe Grüße Gerda

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,
    eine Villa für Ohrwürmer, ihr habt immer so geniale Ideen.
    Ich freue mich immer mit dir und den Kindern, dass Eure gemeinsame Zeit
    so wertvoll ist und so viel schönes Tun darin.... :)
    Alles Liebe und Gute für Euch und danke fürs Teil geben,
    herzlichst
    Monika*

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    das Buch ist doch das Richtige für so kleine Entdecker wie Dein Sohn.
    Eine Villa für Ohrwürmer ist super. Und so schnell gemacht, das könnte ich bestimmt auch.
    Nun hängt mal Euer Hotel auf und habt einen schönen Abend,
    lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Nicole,
    ihr zwei hattet bestimmt einen tollen Nachmittag.
    Flaschengitarre und Schleuder folgen bestimmt noch.☺
    Ich freue mich auch wieder auf die Bastelzeit und
    finde bei euch bestimmt noch die ein oder andere Anregung.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Geniesst die gemeinsamen Basteleien, die Zeiten sind sehr wertvoll.
    Hoffentlich wird der umgestülpte Topf bald bewohnt.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  22. Ach, da werde ich ja richtig wehmütig! Wie schön, dass du noch ein Kind hast, mit dem du Basteln kannst.
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  23. das ist ja genau das richtige buch für euch! schon das erste projekt gelungen!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebe Nicole,
    wie schön, dass dein Kleiner - äh Sohnemann, mein ich - so um das Wohl der Ohrenkneifer besorgt ist.
    Habt ihr auch SOOO viele davon in den Töpfen? Ich frage mich immer, wie bzw. wieso sie hier hoch zu uns auf den Balkon kommen...
    Wirst du noch mehr Ideen aus eurem neuen Buch vorstellen?
    Herzlicher
    Claudiagruß

    P. S.: Und du darfst noch Haare wuscheln. NEID!

    AntwortenLöschen
  25. Steht in dem Buch auch, dass man den Topf erstmal auf den Boden stellt, wo man Ohrwürmer findet? Wenn man die Töpfe nämlich gleich an den Baum hängt, kann es mitunter sehr lange dauern oder gar nicht eintreffen, dass Ohrwürmer dieses Luxushotel finden....:-))
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  26. NEIN!!!! Ausgerechnet für die Ohrwürmer! Kinder sind was Wunderbares.
    Herzliche Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!