Dienstag, 26. Februar 2019

Garten in der Kiste - Pflücksalat


"Was für ein wunderschöner Sonnen-Tag, Mama.", mein Sohnemann sieht mich lächelnd an, "Eigentlich müssten wir schon das Kinder-Beet umgraben und mit dem Säen anfangen.". Bedauernd schüttele ich den Kopf: "Dafür ist es noch viel zu früh im Jahr und außerdem ist es nachts viel zu kalt. Es soll sogar noch Bodenfrost hier bei uns am linken Niederrhein geben.". Mein Jüngster sieht mich verblüfft an: "So kalt ist es noch nachts?". Ich nicke nachdenklich und schlage dann vor: "Was hältst du denn von einem Garten in der Kiste. Die Obstkiste könntest du bei dir im Kinderzimmer auf die Fensterbank stellen. Sollen wir Pflücksalat aussähen? Den magst du und Papa doch so gerne.". Mein Sohnemann nickt glücklich und schon sind wir beide gemeinsam im Garten unterwegs.

Material:
  • Obstkiste
  • wasserdichte Folie
  • Blumen- und/oder Gartenerde
  • Pflücksalat-Samen
  • kleine Gartenschätze
  • etwas Moos

So geht's:

Zuerst wird eine kleine Obstkiste mit einer wasserdichten Folie ausgekleidet und die Kiste mit genügend Erde aufgefüllt. Nun geht es ab in den Garten, mal schauen was sich dort für Schätze finden. Eine kleine Ecke der Kiste wird mit Moos ausgepolstert. Dort lassen sich Steine, Schneckenhäuser, zerbrochene Vogeleier und Federn hübsch arrangieren. Der Samen des Pflücksalates kommt ganz zum Schluss in die Kiste. Er wird ordentlich auf der noch trockenen Erde verteilt und gut angedrückt. Nun noch fein gießen und schon bald sprießen die ersten Keimlinge.


26 Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Nicole,
    ach, wie schön ist das denn? So ein hübscher kleiner Kistengarten! Eine tolle Idee! Pflücksalat mag ich auch sehr gern und ich hab auch schon ein Tütchen Samen da .... hmmm, mal schauen, ob ich auch eine so schöne Kiste finde ;O) Danke für diese wunderbare Inspiration!
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥
    P.S. Zu dem neuen Sockenwunsch hab ich Dir gestern noch eine Mail geschrieben *lächel*

    AntwortenLöschen
  2. Ein herrlicher Vorschlag, liebe Nicole - und ich sehe schon ganz viele Steine mit in die Kiste wandern, wenn mein Sohn sie erstellen würde :-) SChön, dass man manche Dinge gleich übernehmen kann als Idee. Danke! Ich hoffe, dir geht es wieder gut? LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Ach, wir schön... toll, dass du seinen kleinen so förderst...

    AntwortenLöschen
  4. Ach ist das goldig, das macht ihm bestimmt Spaß liebe Nicole,
    stell dir vor, ich habe gestern die Backschublade ausgeräumt und was habe ich gefunden, Lupinensamen.
    Wie der da hineinkommt, keine Ahnung.
    Aber ein keiner Ansporn vielleicht sollte ich ihn einsäen.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  5. Moin liebe Nicole .
    Ach ich würde auch gern draußen säen , aber auch hier nachts
    nich frostig . Aber ich beginne auch immer mit dem Kasten .
    Allerdings nicht so schön dekoriert . Toll wie dein Söhnchen
    sich dafür interessiert.
    Liebe Grüße JANI

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,

    viel Freude wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Nicole,
    was für eine schöne Idee. Ich habe gestern auch schon im Garten gewerkelt, aber im Gemüsebeet tut sich noch nichts. Das liegt noch im Winterschlaf. Obwohl, es juckt schon in den Fingern.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Nicole, was für eine sinnvolle und schöne Idee! Ich glaube dir gern, dass da dein Kleiner begeistert war. Möge der Pflücksalat gut gedeihen. Habe einen schönen Dienstag. Herzliche Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
  9. Das ist aber ein wunderschöner Kistengarten ♥ eine tolle Idee! Ja jetzt ist das Abwarten hart - in der Früh noch saukalt, aber untertags schon 12-14 Grad plus ...

    alles Liebe
    nima

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen liebe Nicole,
    eine hübsche Idee mit dem Pflücksalat. Wir haben auf der Küchenfensterbank Kresse ausgesät. Pflücksalat gibt es dann erst im Sommer aus dem Hochbeet. Nachts ist es bei uns noch sehr kalt und am Morgen sind hier zur Zeit so immer um die -4Grad zu verzeichnen. Heute scheint die Sonne und es wird ein schöner Schulferientag. :)
    Herzliche Grüße sendet Dir Grit.

    AntwortenLöschen
  11. Hoffentlich ist kein Ungeziefer in der Erde und dein Sohnemann kitzelt es in der Nacht in der Nase:-) Wir haben schon vor 10 Tagen unseren ersten Salat im Treibhaus gepflanzt, verrück gell so früh wie noch nie. Aber die Pflänzchen waren auch schon gross genug. Zeige morgen Bilder davon.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,
    einfach bezaubernd,der kleine Garten und ideal für die Fensterbank!
    Da braucht der Salat wenigstens nicht frieren:)
    Einen schönen Tag mit viel Sonne wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  13. Wunderbar, das sieht auch noch wunderschön aus!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicle,
    was für eine wunderbare Idee. Das gefällt mir sehr gut und wäre auch was für meine Mäuse. Dein Sohn hat das toll dekoriert.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  15. Super Idee und toll dass du zusammen mit dein Sohn bastelst.
    Liebe Grüße,
    Simona

    AntwortenLöschen
  16. Eine tolle Idee und nutze die Zeit noch so lange dein Kleiner Interesse dran hat....mein Pubertier hat leider andere Dinge im Kopf...;-))
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  17. Ja das ist eine schöne Idee liebe Nicole. Es ist einfach herrlich draußen im Moment aber zum säen und pflanzen ist es halt echt einfach noch zu früh. Ich hab auch einfach mal Kresse ausgesät weil ich auch was Frisches wollte :-)))

    Liebe Abendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. Was für ein herziger kleiner Garten! Macht sich das Katertier gar nicht dran zu schaffen? Gilbert würde den in kürzester Zeit umackern *lach *
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  19. Ach, schöne Idee und Umsetzung. Bei mir wandern auch immer Steine, Schneckenhäuser, Murmeln und bunte Scherben in die Pötte.Tja, ohne Sonne ist es noch Recht kalt und die Nächte eisig. Mal sehen was ich vorziehe...
    Liebe Grüße
    Nina
    PS, ich hoffe, Du bist wieder fit!

    AntwortenLöschen
  20. Eine tolle Idee mit der Pflanzkiste, liebe Nicole! So hat der Salat optimale Bedingungen und in seiner Kiste ein ganz liebevolles, kreatives Umfeld und Ihr könnt ihm unmittelbar beim Wachsen zuschauen.
    Wir haben auf dem Balkon eine Kiste, in der wir wohl letztes Jahr mal Blumenzwiebeln versenkt haben - ich kann mich ganz dunkel an Tulpen und Narzissenkäufe mit Zwiebeln erinnern. Inzwischen hatten wir es total vergessen und nun... schauen die Grünen Spitzen aus der Erde und wir freuen uns auf die Überraschungsblüten😄 ich wünsche Dir einen sonnigen Tag - sei ganz lieb gegrüßt von Lene

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nicole,
    ich hoffe sehr, Dir geht es wieder besser!?
    Heute beim Lesen der Posts finde ich wieder soooo viele tolle Idee. Eure mit dem Pflücksalat gefällt mir sehr gut. In etwas kleiner Form würde mir das sehr als Deko für das Küchenfenster gefallen. Mal sehen ob ich es schaffe umzusetzen. Leider hat es mit den Kräuter in den letzten Jahren nicht geklappt.


    Liebe Grüße


    Monika

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole,
    wir vergessen bei den herrlichen Temperaturen immer, dass es nachts noch so kalt ist und wir ja noch Februar haben.
    Die Idee mit der Kiste ist schön, dann mal guten Appetit.
    Und ich hoffe, die Pause bedeutet nichts Schlimmes. Ich drück mal feste die Daumen. Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  23. na das ist doch eine schöne Idee
    und schmecken tut es später sicher auch noch ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  24. das ist eine schöne idee. vielleicht auch was für mich? nanu? eine kurze pause, habe ich gerade gelesen. bei dir ist doch hoffentich alles in ordnung? ein wenig besorgte grüsse, sabine

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, Dich darauf hinzuweisen, was mit Deinen Daten passiert, die Du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!