Sonntag, 3. Februar 2019

Die Füchsin und der Wolf - ein russisches Volksmärchen


"Der arme Wolf!", meine kleine Patentochter sieht mich mit großen Augen traurig an, "Jetzt fehlt ihm ein Stück Schwanz und etwas zu Essen hat er auch noch nicht. Guck mal, Nicole, wie die Füchsin angibt. Das ist doch voll gemein.". Energisch klappt sie das märchenhafte Bilderbuch zu: "Dabei fand ich die Füchsin so hübsch auf den Bildern, aber wer so mies ist und sich nur um sich selbst kümmert, den kann man nicht mögen.". Liebevoll ziehe ich meiner Patentochter an den blonden Zöpfen und nicke zustimmend: "Da hast du recht, Liebes!". Mehr muss man dazu wirklich nicht sagen.

Das wunderschöne Bilderbuch enthält eine gekürzte Fassung des russischen Volksmärchens "Die Füchsin und der Wolf", welches der berühmten Sammlung von Alexander Nikolajewitsch Afanasjew entnommen wurde. Das Buch lebt von den wunderschönen Bildern des bekannten russischen Malers Nikolai Ustinov. Empfohlen wird das Buch ab einem Alter von 3 Jahren – das finde ich allerdings zu früh angesetzt, da die Füchsin mit ihren Betrügereien als Siegerin aus allen Situationen hervorgeht.

Verlagstext:
Mit einer klugen List hat die Füchsin dem Bauern seinen ganzen Fischfang abgenommen. Als der Wolf kommt und ihr den Fang streitig machen will, heckt sie gleich den nächsten pfiffigen Plan aus. Was auch geschieht, sie ist nie um eine kluge Lösung verlegen.

Ein köstliches Bilderbuch über Habgier und List – illustriert von Nikolai Ustinov, einem der Altmeister russischer Buchkunst.


Die Füchsin und der Wolf
Nikolai Alexandrowitsch Ustinov
ISBN 978-3-8251-5177-5
Verlag Urachhaus
16,-- €

{Werbung}
Dieser Post entstand mit freundlicher Unterstützung des Verlages Urachhaus.
Vielen Dank!


Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Nicole,
    ja, der Fuchs ist schlau und geht oft als Sieger hervor, finde ich jetzt nicht so schlimm.
    Aber das einem 3jährigen Kind so zu erklären ist tatsächlich nicht einfach, ich wüßte jetzt tatsächlich nicht, wie ich das meinem Enkel erklären sollte. Ich würde mich aber auch mit Hänsel und Gretel schwer tun, denn ein Elternpaar, das seine Kinder im Wald aussetzt, das fand ich schon als Kind ganz schlimm. Märchen kleinen Kindern zu erzählen finde ich überhaupt ganz schlimm, sie sollten älter sein.
    Das ist aber meine Ansicht, ich konnte es früher nicht verstehen, dass mal als Kind faul ist und gerade bei Frau Holle kommt das ja zum Ausdruck, hat mir meine Oma immer erzählt, dass Kinder, die faul sind, mit Pech übergossen werden. Ich habe da ehrlich einen Treffer für das Leben bekommen und kommt nich so recht drüber hinweg, so alt ich auch bin.
    Ich wünsche dir von Herzen alles Gute und schaffs gut und nimm dir auch Zeit für dich.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Nicole,
    passend zu Deiner schönen Buchvorstellung, hier eine kleine Begebenheit. Gestern Nachmittag war mein Mann draußen und hörte etwas quieken. Auf einmal sah er an unserer Garage 3 Füchse stehen. 2 machten sich aus dem Staub und einer stand eine längere Zeit in unmittelbarer Entfernung vor meinem Mann und rannte dann auch weg. Mein Mann sagte, so nah hat er noch nie Füchse gesehen. Verwunderlich, daß sich die Drei soweit an Häuser herantrauen.
    Ich wünsche Dir einen angenehmen Sonntag, hier ist es nebelig und es schneit und schneit. Bin gespannt, wieviel Rätsel ich heute lösen muß. :)
    Viele liebe Grüße sendet Dir Grit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt bin glattweg neidisch, liebe Gritt. Obwohl ich doch sehr viel in freier Wildbahn unterwegs bin, habe ich erst einmal einen lebenden Fuchs gesehen. Und bei Euch waren gleich 3 direkt am Haus.. toll!! Das mit den Rätseln tut mir sehr leid. Ich habe immer noch keine Lösung gefunden. Sorry. Liebe Grüße in die neue Woche, Nicole

      Löschen
    2. Das ist schon eine Besonderheit und ich denke einmalig.

      Löschen
  3. Wirklich zauberhafte Bilder <3<3<3
    LG, Karin

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Aufnahmen und schöne Geschichte. Ich mag Märchen sehr gern...

    AntwortenLöschen
  5. Bei diesen schönen Bildern würde ich mich auch glatt in die Füchsin vergucken (da ich Füchse ja eh mag). Danke für die Vorstellung dieses Märchens und den feinen Buches. Und dann noch so stimmungsvolle Bilder dazu. Ja, so dachte ich mir mein Monatsmotto.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe Märchen, sie nehmen einen gerne in eine andere Zeit mit. Da vergisst man zu weilen alles um einen herum . Ich liebe sie :))
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Servus Nicole, ich habe mit meinen Kindern immer gerne Märchen gelesen. Jetzt schau ich mir noch gerne die alten Märchenbücher an. Bilder sind da ganz wichtig. Viel Spaß noch.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    ich liebe Märchen und auch dieses Russische birgt so viel Gefühl, das sieht man schon an den traumhaften Bildern !!!
    Kuschligen Sonntag euch,
    hier schneits wie verrückt :O)
    LOVE
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,
    hier ist auch gerade Märchenstunde im TV angesagt :)
    Ein wirklich schönes Buch für gemütliche Sonntage mit Kindern!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    herzlichen Dank für deinen schönen Post.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nicole,
    ich liebe Märchen. Toll das Du sie Deinem Patenkind näher bringst und dann auch noch so ein schönes. Ich gebe Dir aber Recht, die meisten sind einfach für kleinere Kinder noch nicht geeignet.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  12. Nein, so ein Märchen mag ich auch nicht liebe Nicole.
    Kannst Du Deiner Patentochter gerne sagen.
    Ich mag am liebsten, wenn alles irgendwie gerecht ausgeht.
    Aber schön schaut das Buch aus.
    Dir einen kuscheligen Abend, und nein, Hr. Niwibo ist ja beim Kunden, da wäre so ein bisschen Begleitung im Garten ganz nett!!!
    Freue mich aber schon drauf

    AntwortenLöschen
  13. Ja, echt dramatisch dieses Märchen. Ich habe Mitleid mit dem armen Wolf. Warum muss er immer der Böse sein? Ich habe grad gelesen, dass die Wölfe die besseren Menschen sind. :-) LG von Regula

    AntwortenLöschen
  14. Märchen können ganz schön Emotionen auslösen. Da finde ich es ganz wichtig, dass man auf sie eingehen kann. Bei deinen Winter Wunder Bilder passen Märchenstunden perfekt dazu.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nicole,

    ich hatte ja als Kind immer mehr Mitleid mit dem Wolf als mit dem Rotkäppchen und irgendwie ist es heute noch so, grins. Füchse laufen hier auch öfters im Winter mal durch den Garten wo wir so nah am Wald sind. Ich mag sie, aber irgendetwas stimmt nich, wenn sie so nah ans Haus kommen. Meine zwei Fellnasen sind keine Freigänger und so muss ich mir keine Sorgen machen.

    Liebe Grüße, Burgi

    AntwortenLöschen
  16. Wow, jetzt habe ich endlich das Märchen zu meiner Füchsin - einem Porzellan-Anhänger :-) Ich war schon lange auf der Suche nach den russischen Märchen, die eine Porzellan-Manufaktur vor einigen Jahren dazu veranlasste diverse russische Märchen-Figuren als Anhänger zu fertigen. Ich hatte sie als weiße Anhänger mal eher zufällig ersteigert und konnte damals nicht die dazugehörigen Märchen nicht ausfindig machen. Jetzt habe ich zumindest ein Märchen! Und das Buch gefällt mir auch unheimlich gut. Das wird nun wohl auch in unsere Kinderbuch-Sammlung wandern ;-)
    LG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast einen Porzellan-Anhänger passend zum Märchen, liebe Silke? Der muss ja bezaubernd sein. Dir ein warmes Willkommen hier bei mir. Herzlichst, Nicole

      Löschen
    2. Liebe Nicole,
      ich habe schon häufiger mal hier bei Dir vorbeigeschaut, aber heute passte das mal mit dem Kommentar ;-) Im Moment sind die Anhänger ausgelagert, da wir sie auf dem Bärenblog mal für eine Nach-Weihnachts-Geschichte verwenden wollen. Nur in diesem Winter kam wieder zu viel dazwischen, dass Frau Fuchs ganz eigenwillige russische Wintermärchen erzählt, als sie die Anhänger in der Deko entdeckt … https://baeren-im-garten.blogspot.com/search/label/Frau%20Fuchs
      Das Buch werde wir uns dank Deiner Vorstellung nun ganz bestimmt besorgen - das passt perfekt. Denn dann können die anderen kleinen Hausbewohner gleich protestieren, wenn sie die Geschichte falsch erzählt ;-)

      Löschen
  17. Liebe Nicole, danke für die Vorstellung. Ich habe das Buch sofort vorgemerkt. Die anthroposophischen Verlage haben die besten Kinder- und Jugendbücher. Und ich freue mich natürlich wieder über die schönen Winterbilder.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Nicole,
    im Grunde sind viele Märchen oft grausam, oder?
    Dein Patenkind hat aber doch intuitiv das Richtige getan, sich vom schönen Schein nicht täuschen lassen und List und Tücke als gemein bewertet.

    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    was ich vom Buch sehen konnte, hat mir sehr gut gefallen, richtig schöne Zeichnungen. Märchen sind ja oft pädagogisch nicht besonders wertvoll, vielleicht hat man das aber in der Zeit, in der sie entstanden sind anders gesehen.
    Ich wünsche Dir einen schönen Start in die Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nicole,
    ich danke Dir ehrzlich für diese zauberhafte Buchvortellung! Was ich da an Bidlern sehen, läßt mein Herz lachen! Ich liebe solche Märchenbücher sehr!
    Ich wünsche Dir noch einen zauberhaften Nachmittag und eine schöne Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nicole,

    ich mag Märchen und Märchenbücher auch sehr, als wir die drei Jahre in Korea waren musste ich mir auch ein Märchenbuch über koreanische Märchen kaufen.

    Ich freue mich sehr, dass ich Dich mit meinem Schal ein bisschen aufmuntern konnte, das hast Du verdient nach all den Hiobsbotschaften die ihr da verkraften musstet. Also der Schal ist nicht gewaschen, ich habe ihn zweimal kurz umgelegt wegen der Länge und dann noch einmal wegen der Länge der Fransen. Es könnte mein Parfüm sein :-)))). Eine schöne Woche liebe Nicole!!

    Herzlichst
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. wunderschöne stimmungsvolle Bilder
    das Märchenbuch sieht auch sehr schön aus
    ich habe auch eines mit einem russischen Märchen
    muss ich direkt einmal suche gehen ;)
    ja Märchen
    die wurden ja zum Teil auch für Erwachsene geschrieben
    ich liebte Grimms Märchen
    und ich habe sie oft als Kind gelesen

    deine Patentochter hat das richtige Gespür und es ist verständlich dass ihr der Fuchs nicht so gefällt ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nicole,
    da kommen gleich die Kindheitserinnerungen hoch:) ich liebe Märchen.
    danke für die Vorstellung.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  24. Danke, liebe Nicole, für die schöne Buchvorstellung! Mir hat es gleich sehr gut gefallen und ich hab es gleich bestellt. Meine große Tochter kann es auch sicher gut für ihre Kinder in der Schule brauchen!
    Dir alles Liebe!
    Karin

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, Dich darauf hinzuweisen, was mit Deinen Daten passiert, die Du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!