Freitag, 11. September 2020

Gartenblumenrestestrauß


Guten Morgen, meine Lieben! Wie schön, dass Ihr da seid. Habt Ihr gestern auch das herrliche Altweiberwetter so genossen wie wir? Die goldenen, warmen Sonnenstrahlen sind wirklich ein Genuss (von den trockenen, grauen Tagen davor reden wir einfach gar nicht!). Heute habe ich nur Gartenblumenreste in der Vase: Schafgarbe, Rainfarn, Fette Henne und Zinien, die noch nicht mal mehr taufrisch sind. Doch trotzdem liebe ich diesen Strauß und in meiner alten rustikalen Lieblingsvase kommt er doch auch wirklich gut zur Geltung, oder?! Die hübsche Karte habe ich übrigens von der lieben Heike bekommen, deren Spruch ich mir sehr gerne zu Herzen nehme. Habt Ihr gerade die filigrane Spätsommer-Galerie, die mein Göttergatte für mich gewerkelt hat, auf einem der Fotos gesehen? Hachz.. ich finde sie richtig wunderbar. Eben hauchzart. Was sonst noch war? Mein Sohnemann und ich haben ein Erntedankfest für unser Federvieh ausgerichtet und es hat am letzten Wochenende endlich einmal auch bei uns geregnet. Außerdem habe ich im Freilichtmuseum Dorenburg bei Grefrath nachgefragt, ob es in diesem Jahr ein Erntedankfest gibt und habe ein "Leider, nein!" als Antwort erhalten. Wie schade! Gerade die Herbstmärkte liebe ich sehr und sie wären ja alle an der frischen Luft! Nun, ja - so ist es halt in diesen besonderen Zeiten.


Bleibt tapfer, meine Lieben, und habt ein 
fabelhaftes Wochenende!

Herzlichst, Nicole



Kommentare:

  1. Ein traumhafter Gartenstrauß, liebe Nicole!!!!!!! Und die Hühnerbecher haben mich gleich in den Bann gezogen..... Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Nicole,
    den Spruch hast Du mit dem wunderbaren Blumenstrauß prächtig umgesetzt.
    Toll schaut das aus.
    Und ja, ich habe das filigrane Kunstwerk entdeckt.
    Herbstmärkte, so schade, dass keine stattfinden. Aber vielleicht doch irgendwo ein ganz kleiner...
    Dir einen schönen guten Morgen, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. ein absolut zauberhafter, schön wilder sommerlicher herbststrauß!
    schönes wochenende und liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebste Yvonne,
    was für ein bezaubernder Gartenblumenrestestrauß! Wunderschön ist er in seiner Vielfalt!
    Die filigrane Spätsommer-Galerie hatte ich ja schon bewundert! Ihr habt immer so schöne Ideen!!!
    Die Herbstmärkte und Erntedankfeste, die werde ich auch vermissen, aber, vielleicht gibt es ja wirklich den ein oder anderen kleinen Markt? Ansonsten machen wir es uns daheim schön herbstlich bunt, oder?
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben einen schönen Tag und ein zauberhaftes herbstlich sonniges Wochenende!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Nicole,
    was für ein zauberhafter Strauß. Da kann das Wochenende doch starten.
    Habt eine schöne Zeit.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Nicole,
    Dein hübscher Gartenrestestrauß sieht zauberhaft aus und kommt in der Keramikvase ganz besonders gut zur Geltung. Der Hühnerbecher ist klasse! Bei uns finden in den kommenden Wochen mit gewissen Auflagen, Erntedank- und Herbstmärkte statt, habe ich heute früh in der Zeitung gelesen. Ehrlich gesagt, überall andere Regelungen und Vorschriften, da sieht letztlich keiner mehr durch. Ist bei Euch eigentlich noch Maskenpflicht während des Unterrichts in der Schule?
    Ein schönes Wochenende und viele Grüße!
    Grit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, ich besuche Euch bald, liebe Grit. Dann können wir gemeinsam über die Herbstmärkte schlendern. Ob wir noch Maskenpflicht haben? Laut Ministerium nicht, aber die Schulen beider Jungs bestehen zum Glück darauf (ich sag' nur 32 Kinder in der Klasse vom Jüngsten). Hab' ein schönes Wochenende, Du Liebe! Herzlichst, Nicole

      Löschen
    2. Liebe Nicole,
      Du wärst jederzeit willkommen, so könnten wir uns persönlich kennenlernen und ich könnte Dir die Schönheit meiner Heimat zeigen! Sehr guter Vorschlag :)!
      Ich glaube der Mittelaltermarkt, welcher im nahegelegenen Kloster stattfindet wäre genau das Richtige für Dich.
      Die Klassenstärke bei Deinem jüngsten Sohn ist ja die Härte, 32 Kinder. Der/die Lehrer/-in kann ja gar nicht auf jeden Schüler/in eingehen. Da sind wir ja gut bedient mit 20 Schülern pro Klasse.

      Löschen
  7. Liebe Nicole,
    nach Restekiste sieht das aber ganz und gar nicht aus, so ein schöner Strauß! Und ebenso die Karte.
    Írgendwie weiß man die wärmenden Sonnenstrahlen momentan viel mehr zu schätzen, zumindest geht es mir so.
    Gerade klingelt es wie wild, mein Sohn hat seine Maske vergessen (ein Glück, dass die Schule um die Ecke ist). Er weigert sich übrigens beharrlich seine Bermudas gegen lange Hosen einzutauschen, dabei ist es morgens sooo kalt. Mal sehen wie lange er das durchhält.
    Einen schönen Tag wünsche ich dir!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffentlich erkältet er sich nicht, Jutta. Dann muss er nachher zum Test wegen eines Schnupfens plus Halsweh und so lange das Ergebnis nicht vorliegt, bleibt er dann zu Hause. Das dauert bei uns übrigens 10 Tage. Und dann ist es egal, ob in der folgenden Woche die ersten Klausuren geschrieben werden. Aber ich will nicht meckern. Ich heiße es ja für gut, dass die Auflagen so strikt sind. Drücker, Nicole

      Löschen
  8. So sehen also Reste aus! �� Der Strauss ist eine wahre Pracht und spiegelt genau so das schöne Wetterchen. Morgens muss man zwar mitlerweile die Jacke mitnehmen, aber bald gewinnt die Sonne doch an Kraft.
    Ja, leider finden viele dieser schönen Märkte nicht statt. Wobei ich immer denke, wenn so etwas doch draussen stattfinden kann?
    Habt ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  9. Wie hübsch der Strauss ist mit den Resten und der Spruch ist toll!
    Ich wünsche dir ein gemütliches Wochenende und noch viele Sonnenstrahlen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  10. WOW was für ein herrlich dicker und so traumhaft schöner Strauß, gefällt mir sehr, sehr gut.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  11. Servus Nicole, den Herbststrauß hast du traumhaft schön zusammen gestellt. Deine Blumenauswahl im Garten ist wunderbar reichhaltig.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön, liebe Nicole. Das erste Foto hat mich sofort angemacht!
    Ich wünsche dir ein tolles SpätsommerWochenende!
    Herzlich
    Astrid

    AntwortenLöschen
  13. Ganz schön dein Restestrauss und so wunderbar in Scene gesetzt. Ich weiss wie herrlich es ist einfach mit der Schere in den Garten zu gehen und mit einem schönen Blumenstrauss zurück. Ja wir geniessen den Spätsommer auch ausgiebig mit Baden im See und am Ufer den Tag ausklingen lassen. Nächste Woche soll das Thermometer wieder die 30° Marke erreichen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  14. Ach im Herbst kann man noch einmal so richtig aus den Vollen schöpfen. Das zeigt auch den toller Gartenstrauss.
    Lieben Inselguß
    kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nicole,

    wunderschön sieht Dein Restestrauß aus, ich liebe diese Pracht aus dem eigenen Garten. Hier finden leider auch keine Herbstmärkte statt aber ehrlich gesagt ist mir im Moment auch nicht nach Menschenaufläufen. Mir reicht es schon, wenn ich am Montag nach 2 Wochen Urlaub wieder jeden Tag zur Arbeit muss und dort mit 15 Personen auf recht engem Raum zusammen bin.

    Liebe Grüße
    Burgi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole,
    ja, es findet vieles nicht statt. Leider, auch das Cannstatter Volkfest nicht. Ich bin dort zwar nie, weil ich das nicht so mag, aber die Schausteller haben hier schon Probleme, wo sie das Geld hernehmen sollen. Noch geht es uns gut aber wie lange noch?
    Nun, ich mache mir eben Sorgen und das ist nicht ganz unbegründet.
    Dein Strauß zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht, eine Freude ist er und aus dem eigenen Garten, schön.
    Ich war heute auf dem Bumenfeld, aber da ist alles so trocken, trotz dem Regen.
    Wir machen morgen und übermorgen große Radtouren, weil das Wetter so schön ist, das muß man nutzen.
    Aber gut für die Natur ist das nicht.
    Hab ein schönes Wochenende und liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  17. ein prächtiger Strauß ist das geworden
    alles was der Spätsommer jetzt noch bietet

    leider wird auch unser großer Herbstmarkt im Oktober nicht stattfinden
    aber ich habe noch Bilder von vorigem Jahr ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  18. Wow, so schön, was dein spätsommerlicher Garten alles noch so verschenkt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Was für ein wunderschöner Strauß !
    Der Spätsommer hat noch mal voll Gas gegeben, laß ihn uns genießen.
    Danke auch für die Verlinkung zum "DND"
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Ein tolles "Restesträußchen", welches beim Anblick große Freude macht. Die letzten Tage waren herrlich, konnten allerdings wegen viel Arbeit gar nicht genossen und genutzt werden. Daher bin ich froh, dass es heute und morgen mit dem schönen Wetter weiter geht und Ausflüge in die Sächsische Schweiz und zum Tag des offenen Denkmals geplant sind.
    Deine Blumengalerie habe ich gesichtet und auch im letzten Post darüber gelesen :-). Einfach, schlicht und selbst gemacht, kann so schön sein!
    Einen lieben Gruß in deine Richtung schickt dir Christine

    AntwortenLöschen
  21. Beautiful flowers.It would be my pleasure if you join my link up party related to Gardening here http://jaipurgardening.blogspot.com/2020/09/peacock-flower-beauty.html

    AntwortenLöschen
  22. Dein Strauß ist wunderschön, liebe Nicole !!! Ich mag den Rainfarn so gerne :-)
    Herzliche Grüße und einen schönen Spätsommerabend, helga

    AntwortenLöschen
  23. El ramo es precioso, me gusta mucho. Besos y salud.

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, Dich darauf hinzuweisen, was mit Deinen Daten passiert, die Du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!