Sonntag, 13. September 2020

Ein Hühnerfutterrezept für den Herbst


"Mensch, Mama! Wie sehen den Gulli und Gustav aus?!", mein Sohnemann guckt prüfend auf unsere große Rhodeländer-Henne und unseren kleinen Chabo-Hahn Gustav, "Die haben ja ganz viele Federn verloren!". "Die Hühner sind wieder in der Mauser!", erkläre ich wie in jedem Herbst, "Aber wir können ihnen gleich einen kleinen Kick für den Start in den Herbst und zur Mauser anrühren!". "Anrühren, Mama?!", mein Sohnemann sieht mich fragend an, "Du meinst, wie ein Kuchenrezept?". Ich nicke zustimmend: "Ja, genau so! Wie für deinen leckeren Käsekuchen.". "Wir nehmen einfach unser neues Hauptfutter Landei: Knoblauch & Zimt und verfeinern es etwas.". "Knoblauch und Zimt. Iiih.. was ist das denn für eine Kombi?! So schmeckt mein Käsekuchen aber nicht!", mein Sohnemann zieht eine Augenbraue hoch und macht eine Schnute. "Du bist ja auch kein Hähnchen!", erwidere ich  fröhlich und füge leise nur für mich ein "Obwohl..!" hinzu.


Zutaten:
und alles gut vermengen..!


Zur Info:

Der Knoblauch wirkt sich positiv auf das Immunsystem aus, gerade jetzt wenn es kälter wird ist das sehr wichtig. Der Oregano wirkt antibakteriell und bildet die Basis gegen anfliegende Erkältungen. Die Bierhefe hilft der Gefiederbildung und bringt die benötigten Grundstoffe dafür mit. Die Bachflohkrebse sind sehr proteinreich und versorgen die Tiere während und nach der Mauser mit zusätzlicher Energie. Das Leinöl bindet alles aneinander und unterstützt die Tiere mit einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.


Jetzt besteht unsere Hühnerschar aus Chabos, Zwerg-Bantam, Sundheimer, Rhodeländer und Sussex.
(Sperber und Bovans - noch nicht im Bild)




Alleinfuttermittel für Hühner
Landei: Knoblauch & Zimt >hier<
Einzelfuttermittel für Hühner
Oregano: >hier<
Bierhefe: >hier<
Bachflohkrebse: >hier<
Leinöl: >hier<



Dieser Post entstand mit freundlicher Unterstützung der Firma 

 {Werbung}

Kommentare:

  1. Super liebe Nicole,
    die Hühner sehen klasse aus und weisst du, was ich gerade statt

    Chabo-Hahn gelesen habe?

    Cabrio-Hahn, da dachte ich, "was ist das denn"?

    Hab einen schönen Sonntag und liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  2. Sieht das lecker aus ;-)
    Und das ist nur für Hühner?
    LG, Karin

    AntwortenLöschen
  3. Huhn bei dir müsste man sein bei so viel Fürsorge und Sachkenntnis! Wenn ich da an die armen Viecher in meinem Dorf denke auf völlig abgefressener Fläche ( nur der Meerrettich blieb stehen! ).... Aber dein Hühnerhof schaut auf den Fotos auch sehr viel schmucker aus!
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Frau Frieda,
    euren Hühnern geht es so gut. Das muss ein fröhlicher Anblick sein! Am liebsten würde ich euch mit meinen Zwergen besuchen und ihnen zeigen wie wir an unsere Frühstückseier kommen.
    Liebe Grüße Gerda

    AntwortenLöschen
  5. Das wird ja ein richtiges Hühnerfestessen. Du wirst uns jetzt aber auch bestimmt Fotos der Hühner nach der Mauser zeigen, bitte!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Frau Frieda,
    den Birnenkuchen werde ich gleich mal backen. Ich habe heute morgen schon überlegt, wie ich die Birnen verarbeiten kann. Das ist eine gute Idee mit dem Rezept - ein bischen viel Zucker - aber was soll`s.
    So ein altes Backsteinhaus mit großem Garten war immer mein Traum.Darum beneide ich dich. Bei mir ist es nur ein Einfamilienhaus mit Garten geworden - aber was soll`s jetzt bin ich zu alt und mir reicht mein Garten, der auch nicht so klein ist, völlig und ich hoffe, dass ich ihn noch lange genießen kann.
    Liebe Grüße und weiterhin viel Freude mit den Hühnern,
    Agnes /www.gartenbienenweide.de

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole,

    bei Dir wäre ich auch gerne Huhn, jeden Morgen ein Ei legen und dann habe ich frei und bekomme auch noch leckeres Futter. Dass wärs.

    Ich wünsche Dir eine schöne glückliche Woche.
    Deine Burgi

    AntwortenLöschen
  8. Sieht alles super aus!
    Auch der Käsekuchen von deinem Sohnemann.
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  9. Ich staune, wie genüsslich ein oder zwei Hühner da futtern. Bei uns wären alle da und es wäre rats fats leer. Aber unsere sind ja auch von Rettet das Huhn, die mussten ja ums überlegen kämpfen. Das bekommt man auch nicht raus bei dehnen. Schöne Bilder.... Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  10. Ja, auch Hühner wollen ausgewogen gefüttert werden
    Nicht nur wir Menschen (mit Käsekuchen ZB)
    Und wenn das Huhn gesund ist freut sich der Mensch!
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  11. Da schauen einen glückliche Hühner von den Bilder aus an. :-) Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Nicole,
    danke für das ausführliche Rezept und die Infos.
    Viele Grüße von Micha

    AntwortenLöschen
  13. Huhu , schön das du grad bei mir warst .
    Äh , nee leider geht das auf dem neuen Blogger bei mir garnicht zu schreiben .
    Ich war nochmal auf der alten Version , nur läuft die auch nicht mehr rund .
    Es wird sich finden , viell schon einfach dadurch , das ich mal meine Technik
    erneuern müsste .
    Die Hühnerchen haben es ha wirklich gut , das ihr euch auch Gedanken ums
    Futter macht .
    Schönen Spätsommer und liebe Grüße JANI

    AntwortenLöschen
  14. hej nicole,
    schön das es den hühnern bei euch so gut geht :0) das mit dem futter klingt gut...jaja das liebe Federvieh! umso besser schmecken dann die eier- und die braucht man dann ja wieder für den käsekuchen! ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  15. Eine Verwöhnkur für die Hühner - klasse, liebe Nicole.
    Was für das Tier gut ist, kann nicht schlecht sein für den Menschen.
    Eure Hühner haben es richtig gut bei Euch.

    Hab einen schönen Nachmittag

    Monika

    AntwortenLöschen
  16. deine Hühner haben es aber gut
    na hoffentlich bringen sie das mit der Mauser schnell hinter sich

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  17. ¡ Cuidas bien de las gallinas ! Un beso.

    AntwortenLöschen
  18. Liebste Nicole,
    das scheint Euren glücklichen Hühner gut zu schmecken :O) Wunderschön sind die Bilder anzuschauen, herzlichen Dank dafür!
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben noch einen schönen Tag und einen guten Start
    in ein schönes und sonniges Herbstwochenende!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, Dich darauf hinzuweisen, was mit Deinen Daten passiert, die Du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!