Freitag, 25. September 2020

Maissuppe (oder "Familienfeiern heutzutage!")



Hallöchen, meine Lieben! Hat jemand Lust auf einen Teller Maissuppe? Es ist noch was da. Aber Ihr müsst Euch beeilen sonst hat Euch das Katertier alles weggemampft. Er ist so eine miese Mietzekatze! Von wegen süß - er macht einfach, was er will und das immer. Aber genug geschimpft.. lach! Wie war denn Eure Woche? Wir haben mal wieder vergebens auf Regen gewartet. Doch das soll sich nun am Wochenende ändern. Ausgerechnet an diesem Wochenende!? Warum das doof ist? Meine Schwiegereltern haben heute ihren 50. Hochzeitstag und da sie nicht feiern können und wollen, wollen wir sie überraschen und mit ihnen am Sonntag gemeinsam zur Landesgartenschau gehen. Für meinen Schwiegervater haben wir sogar einen E-Scooter bereitstellen lassen, da er nicht mehr gut zu Fuß ist. Also bitte Daumen drücken: wir hätten gegen Mittag gerne eine Regenpause. Außerdem laufen die Vorbereitungen für ein Gartenfest (natürlich nur im kleinen Familien- und Freundeskreis) zu Ehren unseres Jüngsten. Er geht nächste Woche Samstag zur Konfirmation und auch wenn der Gottesdienst in einer großen Turnhalle stattfindet, möchten wir ihm natürlich einen unvergesslichen, schönen Tag bereiten. Das ist leider im Moment gar nicht so einfach. Die Oma und Opas möchten nicht mit zum Gottesdienst (was ich durchaus verstehen kann), sein Anzug (der seit Anfang des Jahres bereit liegt) ist zu klein geworden und vorgestern hat der Catering-Service abgesagt.. pff! Mal sehen, wie wir das alles organisiert bekommen. Und wer weiß? Nicht, dass es doch noch ganz abgesagt werden muss.. seufz! Ehrlich? Mir ist absolut bewusst, dass das alles nur "Luxusjammern" ist. So, und jetzt kommt ein Karton.. äh.. Rezept.. lach!



Maissuppe

Zutaten
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 500 ml Sahne
  • ca. 300 g (Dosen-) Mais 
  • 150 g Irischer Cheddar, gerieben
  • 3 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Schmand
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 1/2 TL Paprikapulver, geräuchert
  • 1 TL Currypulver
  • 1 Prise frischen Ingwer, gerieben
  • 3 Prisen Pfeffer
  • 1/2 TL Salz
  • etwas Zucker
  • 1 EL Öl

Zubereitung

Den Knoblauch und die Schalotten schälen, halbieren und in den  und 5 Sek. / Stufe 6 zerkleinern. Das Öl dazugeben und für 1 Min. / Varoma / Stufe 1 anschwitzen. Mais abtropfen lassen und etwas Ingwer reiben. Gemüsebrühe, Sahne, Mais, Ingwer und Cheddar dazu geben und dann alles 15 Min. / 100°C / Stufe 3 kochen. Schmand, Zucker, Salz, Pfeffer-, Kurkuma-, Chili-, Paprika- und Curry-Pulver hinzufügen und für 10 Sek. / Stufe 10 aufschäumen.

Tipp:
Dazu passt ein frisches Baguette oder ein einfaches Landbrot >hier<.


Ich wünsche Euch ein charmantes letztes September-Wochenende!
Take care, Nicole


Kommentare:

  1. Guten Morgen Nicole,
    deine Maissuppe sieht gut aus und schmeckt bestimmt auch gut. Aber am frühen Morgen und Knoblauch, :-) ist noch nichts für mich.
    Bei uns hat es geregnet, sind wir froh. Alles Gute deinen Schwiegereltrn, meine Schwester hat neulich mit ihrem Mann den 60. Hochzeitstag gefeiert. Das ist schon eine sehr lange Zeit.
    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  2. Meine Daumen sind feste gedrückt liebe Nicole.
    Hier hat es gestern Abend geregnet und gerne darf es dann am Wochenende mittags hier regnen, damit es bei Euch aufhört ;-)
    Deinen Schwiegereltern und auch Euch ein tolles Wochenende, viel Spaß beim neuen Anzug kaufen, warum wachsen Kinder auch so schnell? Und überhaupt, Du schaffst das, nur kein Stress.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    man sieht dem Kater gar nicht an, das er so frech ist;0) Ich habe auch gerade ein Beutel Mais vom Feld. Da kommt dein Rezept gerade recht:))))) Die Hühner bekommen auch einen ab.... versprochen;0) Ein schönes Wochenende für euch, das auch alles klappt.... Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Hach liebe Nicole, Jungs in dem Alter schießen regelrecht in die Höhe. Ich wünsche euch, dass ihr kurzfristig Ersatz findet, sowohl für den Anzug, als auch fürs Catering. Gottesdienst in der Turnhalle fänd ich jetzt nicht so schön, aber besser so als gar nicht. Hier ist nächste Woche auch Konfirmation. Vermutlich werden alle Besucher auf einem Sitzplan eingetragen. Ja und Maske ist Pflicht, den ganzen Gottesdienst lang. Unsere Große ist nächstes Jahr dran, wer weiß, wie das Infektionsgeschehen dann aussieht und welche Auflagen es bei ihr geben wird.
    Von der Maissuppe nehme ich gerne etwas, ich liebe Maissuppe. Könnte ich eigentlich auch mal wieder machen...
    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
    LG von TAC

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Nicole,
    dieses Corona. Es ist schon traurig alles.
    Aber die Idee zum 50ten für deine Schwiegereltern
    ist super und ich drücke euch die Daumen,
    dass die Sonne scheint!
    Maissuppe kenne ich gar nicht -
    liest sich aber interessant und muss ich mal ausprobieren :-)
    Ganz viele liebe Grüße von der Urte

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Nicole,
    ein Tellerchen Maissuppe würde ich gern probieren, habe seit Ewigkeiten keine gegessen bzw. gekocht, ich wäre auch so nett und würde Sky etwas übrig lassen, zum aufschlecken sozusagen. :):)Ich drücke die Daumen, dass das Wetter bei Euren besonderen Feiern mitspielt. Meine Eltern hatten Ende August "Goldene Hochzeit", wir waren zu Fünft und waren im Restaurant mit Freisitz schön essen. Klein aber fein, schön wars. Die Jungs wachsen so schnell, nicht wahr, Sohnemann ist jetzt bei 1,87 m angelangt und ich hoffe, er wächst nicht mehr zu viel. Blöd jetzt mit dem nicht passenden Anzug, müsst Ihr nochmals kaufen für 1mal anziehen. Ich habe jetzt erst wieder den Kleiderschrank von Sohnemann aussortiert, 2 Säcke sind es geworden, und zur DRK-Kleiderkammer geschafft, vielleicht freut sich Jemand. Ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße! Grit
    ...hier regnet es in Strömen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, liebe Grit. Wir haben nun direkt neben dem Kleiderschrank einen Korb stehen. Passt etwas nicht, wird es direkt wieder ausgezogen und kommt in den Korb. Und 1,87 m ist er nun schon? Pfff.. er will aber wirklich ganz hoch hinaus.. lach! Habt ein kuscheliges Wochenende. Herzlichst, Nicole

      Löschen
  7. Guten Morgen Nicole,
    ich drücke euch die Daumen, dass eure geplanten Familienfeiern auch stattfinden können. Aber oft sind die Feiern, die anscheinend im Chaos stattfinden wollen, die schönsten.
    Ein wunderbares Wochenende und liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Kaum zu glauben, dass dieser süße Schnurrkater auch nur was Böses im Sinn haben könnte... ;-))
    Also, erstmal drücke ich ganz fest die Daumen für angemessene Regenpausen und für wunderschöne Feiereien. Man könnte ja meinen, Caterings wären derzeit froh über jeden Auftrag. Hm...
    Erst gestern habe ich zu Charlotte gesagt, dass einigen bestimmt die Konfirmations-/Kommunionskleidung nicht mehr paast. In meinem Heimatort wurde sogar um ein ganzes Jahr verschoben, bei uns findet sie dieses WE statt (es nimmt aber nur eine Freundin teil, nicht mein Töchterchen selbst). Nachdem Corona wöchentlich schlimmer wird, kann man ja über jedes Fest froh sein, was jetzt (schnell) noch stattfindet.
    Deine Maissuppe samt Bildern sieht sehr lecker aus. Und bei diesem Wetter kommen Suppen ohnehin sehr gelegen. Ich habe mir passenderweise über Nacht einen Schnupfen zugelegt (in Coronazeiten doppelt blöd).
    Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende euch allen
    Jutta
    P.S. Und immer schön sachte mit dem E-Scooter!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Jutta. Ich weiß gar nicht, ob ich froh bin, dass die Konfirmation stattfindet. Ich finde es ehrlich gesagt alles blöd. Gottesdienst in einer Turnhalle.. pff. Nur wir als Familie und Paten dürfen ihn begleiten. Und was den Anzug betrifft? Auch den neuen Anzug wird er nur einmal tragen, dann haben wir drei ungenutzte (der von meinem Großen hängt auch noch im Schrank, und nein - der passt auch nicht!). Ach, ja.. genug gemeckert. Dir gute Besserung!! Liebste Grüße, Nicole (die Deinen Rat gerne weiter gibt.. kicher!)

      Löschen
    2. Bei "Turnhalle" habe ich auch erst gestutzt. Aber wenn ich bedenke, wie "unsere (moderne) Kirche aussieht, ist das kein so großer Unterschied. Wie wäre es denn mit einer neuen, dunklen Jeans und Sakko, dann kann er immerhin die Hose hinterher noch tragen? (ich hasse es, Dinge für "einmal tragen zu kaufen). Ach übrigens, Bei C.s Freundin war letztes Jahr einer mit Jogginghose und Hoodie bei der Firmung (nicht dass ich das gut fände).
      Schönen Sonntag!

      Löschen
    3. So ähnlich habe ich es mir auch schon gedacht und online ein Sakko bestellt. Es passt super! Aber nein, der Herr möchte einen Anzug!

      Löschen
  9. Ja super, das ist doch mal eine neue tolle Idee. Kannte ich noch nicht und werde es unbedingt mal ausprobieren. Danke dafür! Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Monika

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen, was für schöne Fotos, aber dem Kater sieht man das gar nicht an, so lieb wie er da liegt. Maissuppe kenne ich überhaupt nicht, aber ich mag Mais sowieso nicht so gern. Doch wem es schmeckt, wünsche ich Guten Appetit. Diese Nacht hat es bei uns geregnet, ein Segen. Doch die nächsten Tage brauche ich ihn auch nicht, da kann er nochmal Pause machen, da wir Urlaub haben und mit den Motorrädern unterwegs sein werden. Deinem Jüngsten wünsche ich alles Liebe und Gute zur Konfirmation. Ein schönes Fest und unvergessliche Momente.
    Herzlichst Heike

    AntwortenLöschen
  11. wunderschöne Aufnahmen!! Und eine tolle Idee für den nächsten Marktbesuch...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank und ein warmes Willkommen hier bei mir! Nur - Du musst gar nicht auf den Markt, man benötigt Dosenmais. Die Fotos waren wohl irreführend.. sorry! Herzlichst, Nicole

      Löschen
  12. Ach du grüne Neune, was da so alles durcheinander kommt in diesen unseligen Zeiten! Da hast du bei all dem Stress aber noch toll fotografiert!-
    Ich habe jetzt auch Abstand genommen von der Teilnahme am Klimastreik, denn unter so viele Menschen sollte ich bei den Umständen/ Zahlen hier in der Stadt nicht gehen, da kann ich
    deine Senioren gut verstehen.
    Schöne Festtage!
    Herzlich
    Astrid

    AntwortenLöschen
  13. Eigentlich freut man sich ja über den Regen... und dann passt doch wieder nicht alles zusammen.
    Das Rezept gebe ich mal meiner Tochter in den Staaten weiter. Die Kinder liiiieben Mais in jeder Form.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Dass man mit Mais vom Feld Suppe kochen kann lerne ich gerade bei dir. Mach doch einen grossen Topf von der leckeren Suppe und anschliessend etwas süsses und lasst euren Konfirmanden hochleben. Bei dieser Feier ist ja nicht das Essen das wichtigste. Er wird ja schliesslich in die Erwachsenenwelt aufgenommen. Ich habe bei der Taufe unserer Enkelin auch gesagt, was sie wohl ihren Kindern einmal zu erzählen hat, weil auf den Fotos so viele Mundschütze zu sehen sind. Ach Nicole es ist einfach eine sehr schwierige Zeit. Für den Sonntag habe ich Petrus bescheid gesagt.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  15. Mei wie kompliziert das alles gewordne ist wegen Corona und ich hoffe dass es alles prima über die Bühne gehen wird mit Sohnemann daumen drücke und auch de rBesuch der Landesgartenschau mit dme Wetter.
    Danke für das Rezept, ich habe so was noch nie gelesen oder gelöffelt so was.
    Alles gute ob von oben oder sonst wo dass alles klappt!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  16. ALso mit dem ausgereiften Mais vom Feld dauert das definitiv länger als eine Viertelstunde....
    Dat wird so nüscht, das müsste noch weicher Zuckermais sein udn die Saison ist vorbei.
    Aber mit Maisgrieß = geschredderter Mais geht das gut.
    LG
    ANna aus dem Osten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uuups.. das stimmt wohl, liebe Anna. Ich habe das Rezept direkt mal erneuert. Danke für den Hinweis. Die Maiskolben sind für mein Federvieh. Das hätte ich wohl erwähnen müssen.. grins verlegen. Dir ein kuscheliges Wochenende und ein warmes Willkommen hier bei mir. Herzlichst, Nicole

      Löschen
  17. Maissuppe habe ich noch nie gegessen
    und Knoblauch ist auch nicht so meines ;)
    aber lecker schaut sie schon aus
    jaa.. hier hat es auch die Nacht geregnet..
    endlich
    aber natürlich viel zu wenig
    oh.. da habt ihr aber noch ein paar Probleme zu bewältigen
    ich drücke die Daumen dass alles klappt

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  18. Eine Maissuppe, muss ich unbedingt mal probieren.
    Das mit der Konfirmation tut mir leid, es wird bestimmt trotzdem schön! Eine Lösung findet sich bestimmt noch! Ich drücke Euch alle Daumen. Auch für die Jubiläumsfeier. Was ich so gehört habe, soll das Wetter ab Sonntagmittag wieder besser werden, bzw eine Regen Pause machen. Und dann wendet sich für Euch alles zu einer schönen Feier.

    AntwortenLöschen
  19. Hmmm, so ein feines Rezeptchen!!! Diese Suppe wird ganz bestimmt auch auf meinem Teller landen. Danke! Und auch noch so wunderschön fotografiert. Ein Genuss! Tja, feiern ist etwas schwierig geworden. Hier trifft sich alles nur noch im kleinen Kreis und manchmal muss man eben auch auf hohem Niveau jammern. Tut jeder, vermute ich.
    Schönes Wochenende und liebste Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nicole,
    Maissuppe habe ich noch nie gegessen, da hätte ich nicht Nein gesagt.
    Ja, feiern ist in diesen Zeiten schwierig. Ich drücke euch jedenfalls die Daumen, und hoffe, dass es unvergesslich wird.
    Wir hatten jetzt endlich Regen, in der Nacht 27 Litern, Gestern und Vorgestern je zehn. Der Garten kann es brauchen.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  21. Oh liebe Nicole,ich hoffe sehr ihr hattet einen schöne Sonntag auf der Gartenausstellung. Meine Daumen waren gedrückt, dass der Wettergott ein Einsehen hat und ich glaube es hat geholfen ?! Deine Maissuppe werde ich nachkochen, das klingt nämlich köstlich und im Herbst werde ich eh immer zum Suppenkasper :-)))

    Herzliche Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  22. Lovely corns..It would be my pleasure if you join my link up party related to gardening here at http://jaipurgardening.blogspot.com/2020/09/garden-affair-flowering-aquatic-plants.html

    AntwortenLöschen
  23. Hallo meine Liebe,
    deine Suppe klingt lecker und genau so sieht sie auch aus.
    Tja, die Sache mit den Familienfeiern ist schon schwierig. Ich drücke die Daumen, dass ihr trotz der widrigen Umstände eine tolle Feier habt.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  24. Muy interesante sopa. Besos que todo salga bien.

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Nicole,
    nun ist das Wochenende schon vorüber und ich hoffe von Herzen, dass alles viel schöner war, als befürchtet und ihr ganz wunderbar und vor allem unvergesslich feiern konntet?!
    Es ist so schade, wenn gerade solche Meilensteine in diese wirrw Zeit fallen, aber ich bin mir sicher, ihr habt euch größte Mühe gegeben, das Beste aus allem zu machen.
    Deine Maissuppe klingt verlockend. Die werde ich kommendes Wochenende mal dem Liebsten vorschlagen...
    Herbstliche
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, Dich darauf hinzuweisen, was mit Deinen Daten passiert, die Du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!