banner

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Blätterteppich





So ein Waldspaziergang über einen Blätterteppich hat seinen
Reiz, da kann man nicht einfach geradeaus spazieren gehen.
Nein, da muss jeder kleiner Blätterhaufen auseinander gestobt
werden. Immer und immer wieder wirbeln die bunten Blätter
durch die Luft und kleine Füße schießen und flitzen durch
den Wald.
Alles ist interessant. "Mama, schau mal! Hier ist ein dicker
schwarzer Käfer und guck mal hier ist ein ganz goldenes Blatt."
"Habt ihr die Pilze gesehen?" "Dort, ein Eichhörnchen!"
Und zur Krönung findet man dann am Abend die wunderschönsten
Schätze in den Hosen- und Jackentaschen der Kinder. (Ich hoffe
immer, dass ich nichts übersehe, bevor die Hosen in der
Waschmaschine landen.) Denn da kommen schöne Steine,
Eicheln, Kastanien, Zapfen, kleine Stöckchen, bunte Blätter und
andere Fundstücke zum Vorschein, eben alles was Jungs so
gebrauchen können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen