banner

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Eichhörnchen vs. Eichelhäher

Ich habe gerade etwas interessantes beobachtet: Eines unserer
Eichhörnchen hüpfte gerade, bepackt mit einer Walnuss, durch unseren
Garten und suchte wohl ein optimales Versteck.
Da bemerkte ich, dass ein Eichelhäher dem Eichhörnchen auf den Fersen
war. Der Eichelhäher flatterte immer in einem Abstand von nur etwa einem
bis zwei Metern hinter dem Eichhörnchen her. Einmal attackierte der
Eichelhäher sogar das Eichhörnchen. Ob er wohl an die Walnuss wollte?!
Das arme Eichhörnchen. Es reicht wohl nicht, dass es dummerweise nur
10% seiner versteckten Vorräte im Winter wieder findet. Es muss seine
Beute auch noch vor Dieben beschützen. Und was für Dreiste!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen