Donnerstag, 4. Februar 2021

Kalender: Februar - Hornung


Es ist Februar. Hornung nannten ihn unsere Vorfahren, da der Rothirsch in diesem Monat sein Geweih abwirft und neue (Geweih-)Stangen wachsen können. Die Zeit scheint still zu stehen und das Warten auf das erste frische Grün in der Natur zieht sich grau und kalt wie ein regnerischer Februartag in die Länge. Die von der Natur verordnete Winterpause ermahnt uns Langmut zu zeigen, denn jedes Wachstum, jedes Gedeihen und jedes Genesen beruht auf Geduld. Umso schöner wird es sein, wenn die ersten Schneeglöckchen im Wind zittern und das Leben, gerade in diesen besonderen Zeiten, langsam wieder Schwung bekommt.


Geduld, nur Geduld!
Der Frühling ist nah.

Aus "Tomte Tummetott"
von Astrid Lindgren



Verlinkt: "Unser Jahresprojekt" von Andrea, "Natur-Donnerstag" von Jutta, "Winterglück" von Loretta und Wolfgang

Kommentare:

  1. Das ist ja wahrlich ein Meisterschuss vom Hornung !
    Der Rothirsch ist ja wirklich ein imposantes Tier, toll, dass du so eine Begegnung hattest.
    Schön hast du die Zeit vor dem Frühling in Worte gefasst.
    Freuen wir uns also mit den Worten von Astrid Lindgren auf den nahenden Frühling.
    Danke für die Verlinkung zum "DND" und
    ♥liche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Nicole,
    ja, Geduld brauchen wir im Moment sehr. Es fällt mir an manchen Tag sehr schwer, aber der Frühling ist nicht mehr weit. Und dann wird es hoffentlich bald besser.
    Hab einen guten Tag.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Aber in Geduld üben wir uns momentan doch sowieso schon zur Genüge.
    Habe keine Lust mehr zu Warten! Aber naja, ich will nicht klagen, die Sonne scheint heute und gibt neuen Auftrieb.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nicole,
    was für ein tolles Foto mit diesem imposanten Tier! Mit dem langersehnten Frühling wird es wohl noch ein Weilchen dauern. Am Wochenende sind bei uns eisige Temperaturen vorausgesagt, machen wir es uns gemütlich. Auch "feiern" wir den Geburtstag von Sohnemann, 16. Jahre wird das kleine Bündel Glück von damals, jetzt schon. :)
    Herzliche Grüße, Grit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er wird nun auch schon 16 Jahre alt?! Du meine Güte, Grit. Das ist doch nicht zu glauben, oder?! Feiert schön, Ihr Lieben! Herzlichst, Nicole

      Löschen
  5. Das ist ein tolles Bild. Ich glaube, wir freuen uns alle auf den Frühling.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole, unsere Geduld ist ja inzwischen sowas von geübt. Ich verspüre Vorfreude auf den Frühling und seine Farben. Ein wirklich imposantes Tier auf Deinem Foto!
    Ich wünsche Dir eine schöne Restwoche - liebe Grüße von Lene

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole,
    da ist Dir wirklich ein kapitaler Hirsch vor die Linse gekommen - ein tolles Foto.
    Ja Geduld müssen wir wohl noch ein wenig haben, hier bei uns soll der Winter am WE ja nochmal so richtig zurückkommen!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    ja - die Zeit scheint stillzustehen. So kommt es uns gerade vor. Aber weißt du was? Gestern fiel mir abends um halb 6 auf, dass es noch nicht ganz dunkel am Himmel gewesen ist, obwohl wir einen regnerischen Tag hatten. Es geht also doch voran! Nur noch ein wenig müssen wir durchhalten, bis der Frühling kommt.
    Herzliche
    Claudiagrüße
    ... von der, die dein imposantes Foto sehr mag...

    AntwortenLöschen
  9. Mit dem Frühling werden wir uns wohl noch gedulden müssen. Toll, mehr über die alten Monatsnamen zu erfahren.
    Liebe Grüße
    ANdrea

    AntwortenLöschen
  10. wir erwarten hier nächste woche nochmal dicken winter! aber heute früh hab ich noch die ersten schneeglöckchen und weidenkätzchen im garten fotografiert! nah ist der frühling also schon und ich bin allerdings etwas ungeduldig...
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  11. Eine schöne Geschichte und Foto, ich geniesse erstmal den Winter der bei uns wieder da ist mit Schnee.
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  12. ...es war immer mein Kindertraum, mal so ein Geweih zu finden, leider war ich dafür nie im Februar unterwegs ;O)
    Ich lasse dir so liebe Grüße da
    Gabi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole,
    das ist ja ein prächtiger Kerle, suuuper.
    Ich habe lange genug Geduld gehabt und hatte heute den ersten wunderbaren Sonnentag, das war so richtig für mich auf dem Rad. Es war genial. So kanns bleiben, nur mit dem Dreck ist es wirklich soooo schlimm. Aber ich bin heute super zufrieden mit meinen Kilometern udnd die Kondition kommt auch wieder.
    Schönen Abend und liebe Grüße ich will auch keinen Schnee mehr.
    Eva

    AntwortenLöschen
  14. Langmut ist halt nicht aller Stärke... Da haben wir gerade seit 44 Tagen Winter, und schon wird nur noch vom Frühling geredet. Na ja, die Klimaerwärmung bringt uns der Sache näher, aber ob es zum Besten der Menschheit, der Natur, der Erde ist, wage ich zu bezweifeln.
    Das Bild ist herrlich altmodisch, irgendwie...
    Dir wünsche ich eine Extraportion Langmut!
    Herzlich
    Astrid

    AntwortenLöschen
  15. Hier zittern sie schon im Garten, die kleinen Schneeglöckchen liebe Nicole.
    Schön sieht das aus. Und macht schon ein wenig Lust auf Frühling.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Nicole,
    ei, du bist in Gedanken schon bei den Schneeglöckchen? Hier verschwindet so langsam der letzte Schnee und heute war so ein toller klarer Blick, dass wir sogar vom Aussichtspunkt bis ins Gebirge sehen konnten und das ist locker mal fast drei Stunden Autofahrt entfernt.
    Ich mag diese Winterruhe gerade irgendwie total. Alle Zuhause, alles geht langsamer und vor der Türe ist Ruhe pur.
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nicole,
    was für ein wunderschönes Bild!
    Ja, Geduld brauchen wir alle. Aber ein wenig tut die Ruhe auch gut
    finde ich. Es ist nun wie es ist und alle müssen sich irgendwie abfinden mit der derzeitigen Situaion.
    Ganz viele liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen
  18. hach
    was für ein kapitaler Bursche..
    ein tolles Foto

    ich frage mich auch immer warum die Leute nicht mit dem zufrieden sind was sie gerade haben .. immer nach etwas anderem schilen.. im Winter Frühling haben wollen.. im Frühling den Sommer nicht erwarten können usw..
    dabei hat alles seine Zeit und seinen Sinn
    wir haben das Gefüge schon genug durcheinander gebracht
    und man sieht ja was dabei heraus kommt
    also jeden Tag gelassen so nehmen wie er kommt ..
    im Winter am Winter erfreuen und im Frühling am Frühling ;)
    so ein paar kleine "Vorschauen" dürfen aber durchaus sein
    damit man nicht unzufrieden und ungeduldig wird ..

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  19. Stunning capture, It would be my pleasure if you share you post on my link up party Garden Affair where you can share pertaining to gardening, nature and wildlife http://jaipurgardening.blogspot.com/2021/02/garden-affair-visiting-nursery-in-spring.html

    AntwortenLöschen
  20. Da ist mir doch Just der Rechner abgeschnitten
    So schön, Deine alten Begriffe! Ich liebe dass!
    Meine Mutter war zB der für die Schnepfe entfallen, wenn man es zu selten nutzt, ich hoffe, er fällt ihr wieder ein.
    Ich bin Just sehr ungeduldig
    Gern auch mit mildem Regen
    Bin eh ans Haus gefesselt
    Habt eine schöne Woche
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, Dich darauf hinzuweisen, was mit Deinen Daten passiert, die Du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!