Sonntag, 29. Mai 2022

Gartenspaziergang im Mai



Heute nehme ich Euch mit in unseren hinteren Gartenbereich. Dort wo kurz vor dem ehemaligen Wäldchen unsere Hühner leben. Habt Ihr Lust? Dann kommt! Wisst Ihr eigentlich, dass es von vorne bis hinten in den Garten ca. 65 Meter sind? Es ist also schon immer ein kleiner Spaziergang, doch zum Glück wechseln sich heute Sonne und Wolken ab und so können wir alle zusammen den frühlingsfrischen Gartenspaziergang genießen. Aber bevor wir loslaufen, bringe ich noch schnell unseren Kater ins Haus. Wenn die Hühner draußen unterwegs sind, hat der Kater nichts im Garten zu suchen. Habt Ihr gerade am Spalierbaum die vielen kleinen grünen Äpfel gesehen? Das verspricht eine reiche Ernte zu werden. Seht Ihr wie sie leuchten und wie verlockend sie schon aussehen? Auch die ersten Kastanien kann man schon erkennen, doch hier hat leider der Wind und der Regen der vergangenen Tage einige vom Baum gerüttelt. Ist Euch gerade das Feld mit dem Storchschnabel aufgefallen? Ich finde, wenn die Sonnenstrahlen die zarten Blüten berühren und die filigranen Flügel der Bienen und Hummeln zum Glitzern bringen, wirkt es einfach wunderbar märchenhaft. Man erwartet fast, eine kleine Elfe zu sehen. Findet Ihr nicht auch?! Aber nun lasst uns zu den Hühnern gehen, sie genießen gerade ein Sonnenbad auf der wilden Wiese. Seht Ihr wie voll der Kropf unserer großen weißen Henne Gudrun ausschaut? Nach so einem Gartentag ist der Nahrungspeicher prall gefüllt, da braucht sie erstmal ein kleines Schläfchen. Sie hat bestimmt unter unserem alten Rhodonrendron zu viel leckeres gefunden. Euch sind gerade schon die hübschen Blüten des Rhododendrons aufgefallen? Ich finde das rosa der Blüten auch sehr hübsch und wie voll er in diesem Jahr wieder ist. Ihr müsst wissen, als wir unseren Garten vor Jahren übernommen haben, nahm der Rhododrendron schon gehörig Raum ein. Mittlerweile ist er fast vier Meter hoch und füllt einen 20 qm Gartenraum. Eine Oase für Bienen, Hummeln und Co. Ach guckt, Gudrun geht gerade in den Stall, ob sie ein Ei legen will? Na, das werden wir bald wissen, sie gackert dabei immer sehr laut. Findet Ihr es auch so schön, dass unser Walnussbaum wieder Früchte trägt? Noch sind sie klein und grün, doch im Herbst verfärbt sich die grüne Schale und dann springt die Nuss aus der Schale. So meine Lieben, habt Ihr noch Lust auf einen Kaffee? Dann setzt Euch doch schon an unseren alten Holztisch im sonnigen Hof. Doch passt einbissel auf, unsere Weigielie lässt so langsam ihre rosa Blüten fallen. Nicht, dass sie in die Kaffeetassen fallen. Hat Euch unser Spaziergang gefallen? Ja? Hachz, das freut mich von Herzen.


Auf meinem Instagram-Profil könnt Ihr zu einigen 
Garten-Bereichen ein Reel (Filmchen) anschauen:

Storchschnabel: >hier<
Rhododendron: >hier<
Hausbegrünung: >hier<


Verlinkt mit:
*Natur-Donnerstag* von Elke, *My Corner of the World* von Betty, "Frühlingsglück" von Loretta und Wolfgang,

16 Kommentare:

  1. Hier, ich möchte noch einen Kaffee und nochmal durchs Gärtchen streifen:) Wie schön es bei euch ist. Solch einen Rhododendron habe ich auch. Ich habe ihn von meiner Mutter bekommen als wir hier einzogen. Mittlerweile blüht er schön, viele Jahre waren seine Blüten kläglich. Den hinteren Garten bei uns, wollte ich auch noch zeigen. Dort zerfällt aber leider mein Gewächshaus und Co und muss vieles neu gebaut werden. Es gibt immer etwas zu tun, so ist das eben. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. 20 qm Fläche für den Rhododendron, das ist der Wahnsinn liebe Nicole.
    Aber es schaut toll aus und wenn das alles blüht, muss das herrlich sein.
    Ich setze mich dann auch mal an den Tisch, es ist so gemütlich bei Euch.
    Dann lass uns mal fröhlich in den Sonntag starten, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Wow, liebe Nicole,
    was für ein Rhododendron, der ist ja wahnsinnig groß. Ich wusste gar nicht, dass die so riesig werden können. Wir haben auch Rhododendren von den Vorbesitzern übernommen. Gefühlt sind die aber in den letztem 20 Jahren überhaupt nicht gewachsen, ganz im Gegenteil sah es eine Zeit lang so aus, als ob sie absterben würden.
    Dein Garten gefällt mir unheimlich gut, schön, einladend und gemütlich. An einer Stelle, unser Grundstück ist nicht rechteckig, muss man bei uns übrigens auch rund 60 Meter von einem Ende zum anderen gehen. An einer anderen Stelle aber nur rund 25 Meter.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  4. Ach, was für ein schöner Gartenspaziergang. Viel Platz haben dann Hühner und Co und Ihr auch :D
    Zu gern würde ich bei Dir jetzt in einer lauschigen Ecke sitzen und den Hühnern zugucken und den Sonnenstrahlen beim Elfen suchen
    Ich hebe meinen Kaffee Pott hier und "proste" Dir zu.
    Ganz liebe Grüße und schönen Sonntag
    Nina

    AntwortenLöschen
  5. wie gern spaziere ich mit dir durch den wunderbaren, wilden garten, unterhalte mich ein bisschen mit gudrun und schaue nach den elfen. natürlich geht es ihnen bei euch bestens, auch wenn sie die vielen alten bäume vermissen, die der sturm vernichtet hat.
    danke für den kaffee am schönen gartentisch, ich genieße es sehr, bei euch zu sitzen!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen,
    erst einmal würde ich gern einen Kaffee nehmen, denn neben mir steht eine leere Tasse:( Dann nehme ich an eurem schönen Holztisch Platz und genieße die Zeit. Danke das du uns mit in deinen Garten nimmst. Ich schaue mir solche Gartenbilder immer wieder gerne an. Vielleicht sollte ich das heute auch mal von unserem Garten machen.
    Einen schönen gemütlichen Sonntag wünsche ich euch.
    Herzlichst Heike

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Nicole,
    was für ein traumhafter Garten!! Da nehme ich doch gerne nach dem Rundgang Platz und trinke mit dir eine Tasse Kaffee. Danke für die Einladung!!
    Und dann warte ich auf die kleine Elfe, die in deinem Garten tanzt. :-)
    Habt einen wunderschönen Sonntag
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. ...wirklich sehr groß, liebe Nicole,
    euer schöner Garten...sicher viel Arbeit aber such sehr viel Freude, oder?...

    wünsche dir einen schönen Sonntag,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Ein Gartenparadies!
    GLG, Karin

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag euren Garten einfach! Samt Hühnern und Katze natürlich.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
  11. Welche Idylle! Mich wundert nur, dass die Walnuss schon Früchte ansetzt und die Kastanie blüht. Hier ist es eher umgekehrt, wie ich bei meinem 12tel Blick feststellen konnte.
    Hab eine gute neue Woche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht liegt es am Platz, liebe Astrid. Die Walnuss hat am Hühnerstall voll Sonne und die Kastanie ist ein Schattenkind. Wobei mittlerweile der Regen auch bei der Kastanie alle Blütenblätter davongespült hat. Mit ganz lieben Grüße, Nicole (die sich wundert warum Du anonym kommentierst. Funktioniert hier irgendwas nicht?)

      Löschen
  12. So heimelig und idyllisch ist es in deinem Garten, liebe Nicole...ich mag die naturnahen Gärten sehr und wenn sich dann die Tiere so gelungen präsentieren, ist es zudem eine Freude mit dir mitzugehen.
    Starte gut in die neue Woche - lieben Gruß von Marita

    AntwortenLöschen
  13. Dein Gartenrundgang hat mir sehr gefallen, liebe Nicole. Ein wundervolles Paradies, Euren Kater würde ich Dir am liebsten stibitzen, hihi ... und die Hühner auch *grins*

    Eine schöne neue Woche
    wünscht Dir
    Anke

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicole,
    ich habe Dich gerne durch Deinen wunderschönen und naturnahen Garten begleitet. Was für ein Schatz hinter dem Haus habt Ihr da!
    In unserem Dörfchen hat sich eine Familie auch Hühner zugelegt. Bei unseren Spaziergängen gehe ich sie mind. einmal wöchentlich besuchen. Ihr Gehege liegt direkt am öffentlichen Wegesrand mit Spaziergängern und Hundebesitzer. Die haben es leider nicht so gut wie Eure Hühner.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  15. Todo me parece precioso. Me encantan las gallinas. Besos.

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, Dich darauf hinzuweisen, was mit Deinen Daten passiert, die Du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!