banner

Montag, 19. Mai 2014

Walnuss-Schalen-Bötchen



"Jungs! Habt ihr Lust mit mir zu basteln?", rufe ich durch den Garten. "Was denn?", ruft mein Kleiner zurück. "Kleine Boote aus Walnuss-Schalen!", antworte ich laut. Mein Kleiner und sein Kumpel sprechen sich ab. Bewaffnet mit Stöcken, Pfeil und Bogen kommen sie mir entgegen. "Und wie soll das gehen?!", fragt der Kumpel. "Man nimmt einfach eine Walnuss-Schale und drückt ein Stück Knete hinein. Dann sucht man sich ein Stöckchen als Mast und schneidet sich aus Servietten eine kleine Fahne. Die muss man aber mit Kleber dran kleben.", erkläre ich lächelnd. "Okay!!", mein Kleiner und sein Kumpel sind dabei. Schnell sind einige Walnuss-Schalen in unserem Garten gefunden, da viele Eichhörnchen bei uns wohnen. Aus Birken-Reisig werden Stöckchen gebrochen. Knete, Servietten und eine Schere liegen bereit und schon geht los. Ein Bötchen wird hübscher als das andere. Nachdem eine kleine Armada entstanden ist, hole ich den Kindern eine alte Zinkwanne und befülle sie mit Wasser. Gemeinsam lassen wir ihre Bötchen zu Wasser. Mein Kleiner hält vor Aufregung die Luft an. Vorsichtig setzt jeder sein Boot auf die glatte Wasseroberfläche. Hurra, alle schwimmen! Nun, kann das Wettsegeln beginnen. "Wer schneller auf der anderen Seite ist!", ruft mein Kleiner mir zu und das Anpusten der kleinen Boote geht los. Das Walnuss-Bötchen meines Kleinen ist am schnellsten auf der anderen Seite. Lachend gestehe ich ein: "Du hast gewonnen!". Schiff ahoi!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen