banner

Montag, 12. Mai 2014

Verfrühte Eisheilige

Der "Wonnemonat" Mai fing in diesem Jahr, wie wir ja alle schon gemerkt haben, richtig kalt und nass an. Viele Meteorologen fragten sich schon, ob es sich wohl um vorgezogene "Eisheilige" handelte. Dabei haben die "Eisheiligen" erst gestern angefangen. Die fünf Heiligen, um die es hier geht (die Namenspaten dieses Wetterphänomens), sind Mamertus, Pankratius, Servatius, Bonifatius und Sophie, deren Gedenktage in dieser Reihenfolge vom 11. bis zum 15. Mai im Kalender stehen. Besonders berüchtigt ist dabei die "kalte Sophie", sie soll die schlimmste der fünf Heiligen sein. Ich bin mal gespannt, ob wir etwas von ihnen in den nächsten Tagen merken werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen