Freitag, 4. Mai 2018

Von Erdbeerkuchen und weißem Flieder


Guten Morgen, meine Lieben! Wie schön, dass Ihr noch im Bloggerland unterwegs seid und zu mir gefunden habt. So viele Bloggerinnen haben sich verabschiedet - manche von Ihnen ganz still und leise. Ihr glaubt nicht, wie oft ich in den letzten Tagen seufzend vor meinem Laptop gesessen habe. Sogar das eine oder andere Tränchen ist dabei geflossen. Aber ich plappere. Setzt Euch doch zu mir und nehmt Euch ein Stück Erdbeerkuchen. Möchtet Ihr dazu eine Tasse Kaffee? Oder lieber einen Tee? Ich finde Erdbeerkuchen und weißer Flieder passen wunderbar zusammen. Ich mag Flieder so gerne. Meine Mutti hat ihn auch geliebt. Ihr war der weiße Flieder der liebste. Es ist schon traurig eine Fliedersaison ohne sie zu erleben. Jeden Frühling habe ich ihr ein paar Stängel gepflückt und ich weiß noch genau, wie sie sich immer darüber gefreut hat.. seufz! Erinnert Ihr Euch vielleicht noch an unsere Wochenendplanung von letzter Woche? Unser Projekt "Schwimmbecken" ist leider immer noch nicht viel weiter. Vergangenes Wochenende hat es hier am linken Niederrhein fast immer nur geregnet. Richtige Unwetter waren unterwegs, teilweise mit Sturm, Blitz, Donner, Starkregen und Hagel. Da war an Erdarbeiten mit schwerem Gerät nicht zu denken. Der Bagger hätte den ganzen Garten umgepflügt. Jetzt hoffen wir auf dieses Wochenende. Liebe Freunde haben sich zum Helfen angekündigt und der Bagger ist erneut reserviert. Also bitte wieder Daumen drücken. Aber zurück zum letzten Wochenende: zum Glück schien am Sonntag-Nachmittag die Sonne und wir konnten eine ganz wundervolle Konfirmation bei unseren Freunden feiern. Ein wunderschönes Fest! Schon alleine, dass viele junge Familien eingeladen waren, war einfach toll. Von Babybauch, Kindergartenkind, Grundschulkind über Teenager bis hin zu den Großeltern war alles vertreten. Eben voll das Leben! Genau wie es sein sollte. Ihr habt Euch sicherlich schon gefragt, wie es unserem Katerchen geht. Es geht aufwärts - jawoll! Mittlerweile kann er, wenn auch wackelig, wieder stehen. Auch wenn er dabei nur drei Beine belastet. Aber wie sagt man so schön? Gutes braucht seine Zeit. Wenn alles weiter so gut verheilt, darf er in zwei Wochen seinen Käfig verlassen. So meine Lieben, ich muss jetzt los. Da ich den Montag zum Brückentag erklärt habe, muss ich an meinem freien Freitag arbeiten. 

Ich wünsche Euch ein wunderschönes erstes Mai-Wochenende!
Herzlichst, Nicole

Kommentare:

  1. Guten MOrgen liebe Nicole, wie schade, dass es vergangenes Wochenende nichts war mit den Umbauplänen. Aber dieses WE soll das Wetter ja traumhaft werden - bestimmt auch bei euch! Flieder ist mir meist zu intensiv im Duft, so direkt davorstehen ist also nicht meins, aber mir gefällt an ihm vielmehr die Fülle und die Blüten als der Duft - ein Strauch Flieder (egal, welche Farbe) ist einfach eine Pracht fürs Auge! Alles Gute weiterhin dem Katerchen und LG von mir (die sich immer noch sehr über deine Karte freut, also hier auch nochmals DANKE!)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Nicole,
    sieht schon aus dein weißer Flieder und der Erdbeerkuchen lecker.
    Da freue ich mich auch drauf, gestern habe ich soviele leckere Rezepte in einer Zeitung gesehen, soviel kann ich gar nicht backen, nun ja eher nicht essen! :-)

    Ich hoffe, dem Katerchen geht es bald besser und gibt ihm einen Schmatz auf dem Bauch.

    Nun wünsche ich dir ein tolles Muttertagsmaiwochennede.

    Lieben Gruße Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      ich habe mich nun auch entschlossen meinen Blog zu schließen bzw. auf privat zu stellen. Ich habe heute noch einen kurzen Post geschrieben. Morgen wird mein Blog nicht mehr zu lesen sein.

      Ich wünsche dir von Herzen eine gute Zeit und bedanke mich für deine immer lieben Kommentare und wegen einem eventuellen Treff im Schwabenländle, falls du Interesse hast, gerne und schreibe mich einfach an. Ich glaube, du hast meine Mailadresse.

      Alles liebe und einen Gruß Eva

      Löschen
    2. Liebe Eva, ach - das macht mich total traurig. Ich werde Dich sehr vermissen. Sobald ich einen Termin für den Besuch meines Neffen habe, melde ich mich bei Dir. Drück' Dich lieb, Nicole

      Löschen
  3. Liebe Nicole,
    ja,ja, die schönen Erinnerungen an deine Mutti sind wie kleine Geschenke von ihr;0) Schön, das es dem Katerchen wieder besser geht. Du hast deinen Blog ja auch schon ausgedüngt. Darf ich fragen, wie du das mit den Follower Bildchen gehandhabt hast????? Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Lieeb Nicole,
    Erdbeerkuchen und weißer Flieder, ein wunderbares Duett! Wie schön, daß Du so liebe Erinnerungen damit verknüpfen kannst!
    Es freut mich auch sehr, daß es dem KAterchen wieder besser geht! Viel Liebe und gute Pflege werden ihn schnell wieder ganz gesund werden lassen :O) Ich schicke liebe Streicheleinheiten mit!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein sonnigschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hallo! Ja, ich mag auch so gerne Flieder und habe eine liebe Nachbarin, die mir immer einen Strauss schenkt.
    Und dann Erdbeeren dazu, mmmmm. Fein!
    Drücke noch Mal diecDaumen für das Wochenende. Dies Wochenende soll ja gut werden.
    Ganz liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  6. guten Morgen liebe Frau Frieda,
    wie zauberhaft der Flieder mit dem Erdbeerkuchen harmoniert, alles Gute für den Kater weiterhin und das Reserl drückt dich ganz doll von Herzen das Reserl

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebe Nicole, ich bin noch da, auch wenn ich mich in den letzten Wochen sehr rar gemacht habe.
    Ich mag weißen Flieder auch sehr und habe selber eine Fliederstaude im Garten...ihr Duft ist herrlich...meine Oma sang immer das Lied: "Wenn der weiße Flieder wieder blüht..." :):) ...da muss ich immer an sie denken.
    Von deinem Erdbeerkuchen hätte ich gerne ein Stückchen, ich kann dir Rhabarberkuchen anbieten :)
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, liebste Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  8. Schön sieht das aus. Frisch und sommerlich.
    Ist es nicht schön, dass deine Muter durch den weißen Flieder irgendwie bei dir ist? Ich denke bei Kartäusernelken immer an meine Oma. Ganz automatisch (und es tut auch nicht mehr weh).
    Ihr hättet uns ruhig ein kleines bißchen Regen schicken können. Hier ist alles brottrocken. Nun drücke ich die Daumen für kommendes Wochenende (und wie schön, dass ihr Hefer habt). Dass es dem Kater wieder besser geht, freut ich auch.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,
    ich mag Flieder auch sehr gern. Besonders den weißen. Und zusammen mit Erdbeerkuchen ... wunderbar:) Wirklich schade, dass schon einige blogs nicht mehr da sind! Für den Kater weiterhin Gute Besserung und für das kommende Wochenende drück ich dir die Daumen, auf dass das Wetter mitspielt.
    Ganz viele liebe Grüße , Anke

    AntwortenLöschen
  10. Erdbeerkuchen? Dann kann ich ja auch bald mit dem "Backen"anfangen 😄!
    Natürlich werden Daumen gedrückt!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen Nicole,
    danke für die Einladung zum Erdbeerkuchen. Dieser Kuchen und Flieder, das ist doch Frühling pur.
    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und Erfolg bei eurem Pool-Projekt.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,
    da ich am Brückentag arbeiten war, habe ich im Umkehrschluss nun heute frei ;o) und setze mich sehr gern auf ein Stück Erdbeerkuchen zu dir!
    Deine Tafel sieht aber auch zu gemütlich und einladend aus...
    Den Flieder kann ich fast bis hierher riechen, Flieder duftet einfach wundervoll.
    Der Strauß auf dem Tisch - ich bin sicher, deine Ma sieht ihn und spürt, wie verbunden ihr seid.
    Durch diese kleinen Erinnerungen bleiben unsere Lieben ein Leben lang bei uns, wohnen im Herzen. Das ist ein Segen, den man nie verliert.
    Herzlicher
    Claudiagruß
    ... von der, die ganz erleichtert ist, dass es Sky etwas besser geht. Wie gut, dass Katzen so zäh sind!

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Nicole, ich merke es in den letzten Wichen auch immer extremer, dass viele sich aus dem Bloggerland zurückziehen und das finde ich sehr schade, denn viele Blogs sind mir im Lauf der Zeit ans Herz gewachsen. Was ich aber wirklich erschreckend finde ist, dass sich so viele von der neuen Verordnung so extrem einschüchtern lassen. Dabei ist noch gar nicht passiert und es ist auch gar nicht klar, ob überhaupt etwas passiert bzw. ob private Blogs im Fokus stehen, was ich persönlich stark bezweifle. Die Reaktion vieler Blogger zeigt auch, dass der Staat alles mit seinen Bürgern machen kann. Er winkt drohend mit einer Verordnung und schon ducken sich alle ängstlich und ziehen sich zurück. Das gibt mir schon zu denken.
    Ich bin auf jeden Fall froh, dass du noch da bist und ich hoffe, dass das auch so bleibt :)
    Der Erdbeerkuchen sieht erfrischend lecker aus. Ein Stück davon wäre jetzt was :)
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicole,
    Flieder muss jetzt einfach sein,gelle?
    Ich muss bei Maiglöckchen immer an meine Oma denken...
    Ein Stück Erdbeertorte würde ich mir jetzt auch gerne mopsen:)
    Die werde ich nächste Woche mal backen.
    Einen angenehmen Arbeitstag wünscht dir
    Kristin,die später auch los muss

    AntwortenLöschen
  15. wunderschön, ich habe nur 2 Sorten lila Flieder im Garten, aber auch wunderschön. herzlichst Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kathrin, bitte melde Dich dringend bei mir!! Ich habe Dir schon einige Emails geschrieben!

      Löschen
  16. Guten Morgen,
    auch ich liebe weißen Flieder ...Erdbeerkuchen . Flieder war früher immer mein Muttertagsstrauß für meine MAMA, aber alles hat ein Ende....
    Im Gedanken sind unsere Lieben immer bei uns !
    Liebe Grüße aus Hamburg RIKA

    AntwortenLöschen
  17. Ein Schwimmbecken klingt ja nach großen Plänen! Sowas dauert dann eben manchmal länger. Flieder und Kuchen passen optisch schön zusammen, besonders mit dem weißen Geschirr.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole, Erdbeerkuchen und weißer Flieder sind eine wunderbare Einladung, an deinem Tisch Platz zu nehmen. Gedanklich setze ich mich einfach mal hin und nehme noch eine Tasse Kaffee dazu. Ich wünsche dir ein schönes erstes Maiwochenende. Liebe Grüße! Birgit

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    es ist doch schön, dass Du eine Blume hast, welche Dich mit Deiner Mama verbindet. Nun denkst Du immer ganz besonders an sie, wenn Du Deinen wunderbaren weißen Flieder anschaust und an ihm schnupperst.
    Solche Erinnerungen sind Gold wert....
    Ich kann mich nur daran erinnern, dass meine Mama keine Fresien mochte, daher wird es diese bei mir auch nie geben.
    Zu Deiner Frage wegen der Links:
    Ich habe vorsichtshalber alle Posts bearbeitet und die Links entfernt, also ich bin noch dran, geht ja nicht so schnell.
    Den Namen habe ich gelassen, aber den Link entfernt. Bei den alten Posts liest ja fast keiner mehr mit und bei den neuen ab Januar 18 habe ich das Häkchen gemacht.
    Ist viel Arbeit aber mir ist der Blog das wert...
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Good evening!
    It looks tempting and surely smells good!

    AntwortenLöschen
  21. ...eine schöne Kombi, liebe Nicole,
    der weiße Flieder mit dem roten Erdbeerkuchen...Wohlfühlstimmung...euch ein schönes und erfolgreiches Wochenende,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole,
    wir sind noch da und eigentlich wollen wir auch im Bloggerland bleiben. Falls dann noch Blogs übrig sind. Es ist wirklich erschreckend wie viele Blogs verschwinden.
    Dein Erdbeerkuchen sieht sehr lecker aus. Der weiße Flieder ist wunderschön. Bei uns in der Gegend ist er recht selten. Hier blüht er in allen Lilatönen. Für die Baggerarbeiten drücke ich euch die Daumen das es mit dem Wetter klappt. Dem Katerchen wünschen wir von ganzem Herzen gute Besserung. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  23. Las lilas son preciosas. Esta primavera floreció por primera vez mis lilas blancas. Buen fin de semana.

    AntwortenLöschen
  24. guten morgen nicole, oh wie schön der weiße flieder bei dir ausschaut. ich hatte dunkellilafarbenen flieder im garten. und gestern abend beim besten aller freunde stand der flieder auch in voller blüte. leider habe ich dann doch vergessen, mir vor der heimfahrt etwas abzuschneiden. wie schön ihn bei dir heute morgen in der vase zu sehen. und dem katerchen geht es besser! na dann kann ja jetzt alles gut werden. das wetter soll prima werden. vielleicht schon fast ein wenig warm um so ein poolloc zu baggern. aber was kann da mehr motivieren als sonne ;). ich komme dann mal zum baden vorbei;). ganz liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, Sabine. Ich wollte Dir schnell einen lieben Gruß schicken. Du hast es bestimmt schon gemerkt, gelle?! Bei FB bin ich raus. Auch bei Insta mache ich eine Pause. Das wird mir i.M. alles zu viel. So, und nun muss ich in den Garten. Mein GG ist mit dem Bagger da ;)) Ganz liebe Grüße und ein charmantes Mai-Wochenende, Nicole

      Löschen
  25. Liebe Nicole, mir geht es da wie Dir,die Bloggerflüchtlinge hinterlassen manchma ein wenig Traurigkeit, weil man sich irgendiwe mag,ohne sich zu kennen,manchen ist das gar nicht so bewußt.
    Ich habe Flieder in jeder Farbe im Garten und das Schöne daran ist, alles von Mutti gesponsert ;-) Sie liebte Flieder und jedes Jahr zur Fliederzeit gab es einen Ausflug nach ganz in den Norden Deutschlands um einen großen FliederStrauß für ihre Bodenvase auszuliefern.
    Die Fahrt dorthin entfällt seit 6 Jahren ;-( aber da ihr Grab hier im Dorf ist, kann ich ihr jedes Jahr einen Strauß dorthin bringen.
    Viel Spaß beim Poolloch ausheben.Ganz liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  26. Hach, welch tolle Bilder, da bekommt man Lust auf gute Laune.
    Daumen sind gedrückt! Liebe Grüße
    Magda

    AntwortenLöschen
  27. Das schöne am Garten ist, er gedeiht auch wenn man nicht da ist. So erwartete mich bei der Heimkehr die Fliederblüte (in ganz dunklem lila).
    Die Erdbeeren sind wohl auch reif bei uns, aber so einen leckeren Kuchen wie bei dir backe ich nicht selber.
    Viel Spass beim buddeln und späteren planschen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  28. Oh ja, Erdbeerkuchen. Sehr lecker. Dazu nehme ich gerne einen Kaffee.
    Als ich nach fast einem Monat nun mal wieder in Bloghausen unterwegs war, musste auch ich feststellen, dass sich hier gerade vieles verändert. Die ganze Aufregung um die neue Datenschutzverordnung war bisher spurlos an mir vorbeigegangen. Nun bin auch ich am Überlegen, ob ich noch weitermache oder ob ich mir den Streß mache und alles brav der neuen Gesetzlichkeit anpasse. Lust und Nerv habe ich eigentlich nicht dazu. Mal schauen.
    Dir ein schönes Wochenende und ich drücke natürlich die Daumen
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  29. Oi, oi, oi - ein Wochenende könnte nicht herrlicher sein <3

    AntwortenLöschen
  30. seltsam so ohne Mama ... ich versteh das! und so unendlich schade mit den Blogs, die einfach verschwinden! mir geht das alles zu weit mit den neuen Gesetzen! ihr wollt ein Schwimmbecken bauen!? oh, das klingt sehr fein! hab ein sonniges Wochenende, liebe Nicole. feine Grüße, Denise

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Nicole,
    Danke für den Erdbeerkuchen, der sieht ganz vorzüglich aus! Schön, dass es dem Katerchen langsam besser geht. Ich leide immer ganz furchtbar mit, wenn unsere Vierbeiner was haben. Schlimm!

    Pool, wie cool. Ich bin gespannt auf Bilder, wenn das Schwimmbecken fertig ist. So ein richtig großer Pool ist natürlich auch ein Traum.

    Was die Blogs die schließen angeht finde ich es auch sehr traurig. Vor allem denke ich, dass es unnötig ist. Was die DSGVO angeht wird so viel Panik verbreitet, dass es schon nicht mehr feierlich ist. Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird und ich bin mir sicher, dass man es umgesetzt bekommt und nicht deswegen den Blog schließen muss.

    Hab ein schönes Wochenende und ich bin froh, dass du und dein Blog uns erhalten bleiben. Ich lese bei dir immer sehr gerne.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Nicole,

    ein perfektes Duo. Ich liebe die beiden auch sehr♥

    Liebe Wochenendgrüße
    Kerstin
    ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  33. flieder und erdbeeren sind wirklich jedes jahr wieder für mich auch etwas besonderes. meine verstorbene freundin mochte ihn auch so gerne. ich stelle immer neben ihr foto ein paar ihrer lieblingsblumen. dass es dem katerchen ein bisschen besser geht, freut mich sehr! euch weiterhin viel erfolg beim poolbau, das große loch hab ich ja schon bei insta gesehen!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  34. Danke nochmal für deine Hilfe und sorry für meinen Fehler

    AntwortenLöschen
  35. Ich bin auch total erschrocken, wieviel Blogs geschlossen haben.... so schade! Ich finde auch es wird viel zu viel Panik verbreitet... vor allem einem kleinen Blog ohne Werbung passiert nichts... davon bin ich überzeugt... Das wird schon wegen Geringfügigkeit vom Gericht abgelehnt ;)) Wir werden sehen, was da noch so alles kommt... Ich bleibe dir jedenfalls erhalten, soviel ist mal sicher ....lach
    Dein Erdbeerkuchen sieht total lecker aus liebe Nicole... er duftet mit deinem Flieder bis hierher... :))
    Allerliebste Grüße, dicken Drücker an dich
    Christel

    AntwortenLöschen
  36. Schön, dass es dem Katerchen wieder besser geht! Und dass ihr inzwischen eine riesen Grube im Garten habt, könnte ich auf IG ja schön bewundern :-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Nicole,

    ich habe gerade ein paar Stängel lila Flieder ins Haus geholt. Hast du einen besonderen Tipp, wie er sich etwas länger hält. Deinen weißen Flieder finde ich traumhaft schön und der Erdbeerkuchen sieht sehr lecker aus.
    Sicherlich gibt es keinen Rest mehr?! :) Herzliche Grüße und auf weiterhin schöne Beiträge! Grit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein paar Tipps:

      *morgens in der Frühe schneiden
      *Blüten noch möglichst geschlossen
      *mit scharfen Messer kürzen
      *alle Blätter entfernen, seperat dazustecken
      *Stiele kurz in heißes Wasser tauchen
      *warmes Wasser für die Vase

      Herzlichst, Nicole

      Löschen
    2. Danke für die Tipps. Mit dem heißen und warmen Wasser kannte ich noch nicht.

      Herzliche Grüße von Grit.

      Löschen
  38. Ich stand am Großfamilienwochenende im Ruhrgebiet auch mit meiner Mutter vor dem Flieder und schnupperte...
    Wie schön, dass es dem Kater besser geht!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  39. hach wie schön
    Flieder und Erdbeerkuchen

    wie schön dass es dem Katerchen besser geht.. der arme Kerl
    und schade dass euer Gartenprojekt warten musste..
    wir hatten jetzt fast durchgehend 4 Wochen Sonne und Wind
    gestern kam endlich der ersehnte Regen

    dass so viele Blogs zu machen macht mich auch sehr trurig und zum Teil auch irgendwie ärgerlich
    da wird in vorauseilendem Gehorsam alles dicht gemacht
    ein bissel mehr Mut würde ich mir manchmal schon wünschen ..
    es wird ja eigentlich nichts verboten
    man muss nur über jeden "Pups" informieren
    mal ehrlich..wer liest denn jedesmal die Datenschutzerkärung

    ich war letztens in einem Forum da kam ein riesengroßer Flyer an mit sämtlichen neuen Datenschutzerklärungen (dort wird aber schön weiter alles genutzt was angeboten wird..von Analytics bis Fonts .. und man muss einmal anklicken dass man einverstanden ist und das war es schon )
    schade dass es sowas für die Blogs nicht gibt ;)
    besser wäre es wenn die Anbieter dafür zu sorgen hätten dass alles den Normen entspricht und nicht wir kleinen Lichter..
    aber genug davon..
    lassen wir uns die Laune nicht verderben
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzhinweise, die du gleich unten auf der Seite (im Footer) findest. Danke!