Donnerstag, 9. Januar 2020

Stunde der Wintervögel im Vorgarten



Zum zehnten Mal ruft der NABU zur "Stunde der Wintervögel" auf. Das Mitmachen bei dieser vom NABU initiierten bundesweiten Langzeitstudie ist ganz einfach. Dazu braucht man einfach eine Stunde Zeit, um in den Himmel zu blicken (noch besser ist ein gut gefülltes Vogelhäuschen), dabei zählt man von jeder Art die höchste Anzahl der Vögel, die im Laufe einer Stunde gleichzeitig zu sehen sind und meldet seine Ergebnisse vom 10. Januar 2020 bis spätestens zum 12. Januar 2020 >hier< online.

"Ich finde es richtig gut, dass man die Vogeltränke Around von Denk im Winter zum Futterhäuschen umbauen kann.", mein Göttergatte sieht mich zufrieden an. "Das finde ich auch.", stimme ich lächelnd zu, "Bist du denn jetzt so lieb und baust mir die Gopro auf? Ich hätte gerne noch ein paar Vogel-Bilder.". "Na, klar.", mein Göttergatte nickt, "Ich bin doch selbst gespannt, was bei uns im Vorgarten alles so los ist.".

(WERBUNG)



Nachtrag:
Unsere Zählergebnisse
vom 11.01.2020

6 Amsel
2 Drosseln
1 Buchfink
1 Buntspecht
2 Elstern
3 Rotkehlchen
1 Heckenbraunelle
5 Kohlmeisen
8 Blaumeise
2 Tannenmeisen
zig Rabenkrähen
4 Eichelhäher
5 Hühner (Else ist gestern gestorben)
.
.
und 3 Eichhörnchen, zwei Wildkaninchen

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebste Nicole,
    da sind Dir wunderschöne Bilder gelungen von den lieben Federbällchen!
    Ich werde auch fleissig mitzählen und es diesmal nicht verpassen :O)
    Ich wünsche Dir einen wundervollen und zufriedenen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Nicole,
    ich ahnte, dass es an diesem Wochenende wieder was zu zählen gibt - und nun muss ich gar nicht mehr selbst nachschauen ;-) Nur leider haben wir wegen unserer 3 grauen Teilzeit-Freigängerinnen ja keinen Futterplatz mehr. Aber dafür ist der Tisch der Natur mit Hagebutten & Co noch reich gedeckt. Hoffentlich spielt das Wetter mit, denn dann würden wir mal hinten im Garten bei der Gartenarbeit zählen. Das wäre bestimmt auch spannend …
    Dann viel Spaß beim Zählen und Vögel 'einfangen'!
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, ich komme manchmal gar nicht nach mit dem Auffüllen der Sonnenblumenkernen, vom Kleiber über den Distelfink bis hin zum kleinen Buntspecht hab ich da die letzen Tage gesehen. Heute schüttet es aber, da sind nicht viele Vögel wohl zu sehen.So schön, oder?!
    Viel Spass beim Zählen
    Liebe Grüsse
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich deine Vogelhäuschen und die Vögel darin, o ja das finde ich wichtig mache ich auch mit! Viel Spass beim zählen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Trotz des Regens heute ist bei uns was los im Futterhaus.
    Doch finden sich leider nur Spatzen ein. Ich vermisse die Meisen.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  6. Bei Dir sind ein paar mehr Vögelchen zu entdecken, als an unseren Futterhäuschen, liebe Nicole. Hier lassen sich zur Zeit nur die kleinen, bezaubernden Meisen und Spatzen blicken. Es ist immer wieder eine große Freude den gefiederten Gesellen zuzuschauen. Eine schöne Haustür habt Ihr, ganz nach meinem Geschmack!
    Herzliche Grüße, Grit.

    AntwortenLöschen
  7. Wir zählen auch schon fleißig mit ;)
    Cooles Futterhaus.
    GLG, Karin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    ganz schön Flugverkehr am Futterplatz!
    Jetzt weiß ich auch,wie man die tollen Bilder von den Vögeln machen kann:)
    Viel Spaß beim Zählen wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Wir werden morgen auch mitzählen! "Unsere" Vögel sind übrigens froh über die winterliche Vogeltränke. Sie kommen seitdem sogar zahlreicher.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Da ist ja einiges los liebe Nicole.
    Da werde ich morgen das Futter im Garten auffrischen und mich ans Fenster setzen.
    Mal sehen, wer alles zu mir zu Besuch kommt.
    Ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Se ven muchos pájaros en el jardín, me gusta verlos. Besitos.

    AntwortenLöschen
  12. Wenn man die Möglichkeit dazu ht, ist das Vogel zählen eine tolle Sache !
    Schön, dass du dabei bist.
    Und schön sind auch deine Fotos, man sieht, den Vöglein geht es sehr gut :-)
    Danke auch fürs verlinken zum "DND"
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. so schöne bilder - sogar vom scheuen rotkehlchen, das ich so liebe! ich zähle auch mit. mal sehen, was sich dieses mal so alles ums vogelhäuschen versammelt. wehe, das rotkehlchen kommt dann nicht ;)!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  14. das wird ein Spass, mal gucken, wer uns morgen besucht, auf jeden Fall haben die Spatzen die Mehrheit im Garten, gefolgt von Meisen, Amseln, Rotkehlchen, Heckenbraunellen ... nur fototechnisch sind sie schwer einzufangen, bei jedem Geräusch oder schnellen Bewegung sind sie weg...bis auf die Amseln, die haben sich schon so an uns und an die Rosinen gewöhnt... ich muss auch mal nach einer Gopro Ausschau halten...
    Schöne Abendgrüße von Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  15. Moin liebe Nicole,
    bei euch ist ja viel los... ich finde es herrlich sie zu beobachten.
    Ich bin auch wieder dabei und mal sehen wer uns, außer Spatzen, Meisen und Amseln noch besuchen kommt.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  16. sehr schöne Bilder
    da ist ja was los..
    ich bin schnell fertig mit Zählen
    6 Tauben gegenüber im Baum.. mm ich glaube es sind eher Krähen
    anderes lässt sich nicht sehen

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  17. Den "naturnahen Garten" erkennt bei Euch sogar am Vorgarten. Ich mag das. Und aus dem Vogelhäuschen kann man eine Tränke machen? Ich hüpf mal rüber. Danke für die süßen Piepmätze. Wie witzig die kleine Kohlmeise guckt. Liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  18. Die sind wirklich süß, wir haben auch Körner für Vögel in unserem Garten und als wir mal vom Fliegenfischen Österreich zurückkamen, waren die auch alle weg. Ein paar Tage später haben wir dann gesehen, dass die vor allem von den Krähen gefressen werden. Aber so ist die Natur...

    AntwortenLöschen
  19. Och, das tut mir aber leid, dass Else gestorben ist.
    Soviele Vögel kommen zu dir bei uns gibt es nur Spatzen, aber das sind ja auch Vögel und die bekommen auch was zu futtern. Die sind so unglaublich dünne.

    Schau gelegentlich mal rein liebe Nicole, ich habe Gustav abgebildet.
    Da kommt dann am übernächsten Creadienstag.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und alles Gute.
    Eva

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nicole,
    an dieser Aktion haben wir letztes Jahr auch teilgenommen.
    Bei euch ist ganz schön was los am Futterhaus, das ist eine lange Liste. Ich denke wir werden da nicht so viele Vögel beobachten können.
    Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, Dich darauf hinzuweisen, was mit Deinen Daten passiert, die Du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!