Mittwoch, 19. Dezember 2018

Erdnuss-Hagebutten-Anhänger


Mein Sohnemann kommt mit dem Fahrrad um die Hofecke gefahren. Abrupt bleibt er stehen und zieht seine Stirn in Falten: "Was machst du da, Mama?". "Ich wollte noch ein paar Erdnuss-Hagebutten-Anhänger für unsere Waldweihnachten auffädeln.". Mein Sohnemann macht eine Schnute  und sagt einbissel vorwurfsvoll: "Ohne mich?!". Lachend ziehe ich seine Mütze ins Gesicht und erkläre lachend: "Jetzt bist du ja da. Mach' doch einfach mit!".  

Material:
  • eine Kordel
  • eine dicke Nadel
  • Erdnüsse 
  • Hagebutten

So geht's:

Zuerst schneidet mein Sohnemann ein Stück Kordel in der gewünschten Länge ab. Nun fädelt er die Kordel durch die Nadel und piekst mit der Nadel zuerst durch eine Hagebutte. Diese Hagebutte fixiert er mit einem Knoten am unteren Ende der Kordel. Dann fädelt mein Sohnemann fünf Erdnüsse (Vorsicht, die Erdnussschale kann für kleinere Kinder noch sehr hart sein!) und noch eine Hagebutte auf. Am Ende wird mit der Kordel eine Schlaufe gebunden, damit man sie bequem an einem Ast hängen.

Kommentare:

  1. Oh wie schön - hier stehen auch bereits Körner bereit, die wir noch zum Vogelfutter verarbeiten wollen. Das sollten wir morgen oder übermorgen hinbekommen, dann wird es als Geschenk in den Garten und in den Wald gebracht. So eine Kordel macht aber auch optisch ganz schön viel her :-)
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Eine hübsche und so einfache Idee. Das kann jeder :) Wo bei ich nicht sicher bin wenn ich das machen würde, wie viele Erdnüsse dann noch übrig bleiben würden.
    Hier werden die gerade mit Vorliebe gegessen ...*gg
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine schöne Idee liebe Nicole,
    da denke ich gerne dran, wie ich zu Fasching immer als Hula-Mädchen gegangen bin. Habe Erdnüsse aufgefädelt und mir als Kette um den Hals gehängt.
    Einen schönen Tag wünscht dir Eva
    die Erdnüsse sehr mag

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,
    eine hübsche Idee, aber bei uns bedienen sich die Vögel bei den Hühnern. Aber
    so als Deko für draußen..... hmmmm, keine schlechte Idee:))) Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Hach, liebe Nicole, wie habe ich auf diesen Beitrag gewartet, dass es endlich losgeht mit der Waldweihnacht, weil ich dieses alljährliche Ritual einfach ganz bezaubernd finde!!! :) :)
    Einen schönen Mittwoch, verbunden mit lieben Grüßen, wünscht Dir, Grit.

    AntwortenLöschen
  6. Ach, dass ist ja eigentlich noch eine fix gemachte Idee! (schreibt *Ernüsse ganz* auf die Liste)
    kann man auch fein an Leute mit Garten verschenken.
    Liebe Grüsse
    Nina

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Nicole,
    was für eine hübsche Idee. Da werde ich mir gleich noch deine anderen DIY zur Vogelfütterung ansehen und nachmachen.
    Ich wünsche dir einen schönen Mittwoch.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Wieder so eine schöne Idee ;-)
    Da werden sich die Piepmätze freuen.
    LG, Karin

    AntwortenLöschen
  9. pretty and simple idea.....good luck
    have a great day

    AntwortenLöschen
  10. Das ist eine sehr schöne Idee, liebe Nicole. So ein natürlicher Schmuck ist mir immer der Liebste.
    Ich wünsche Dir noch eine wundervolle Adventszeit.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  11. Liebste Nicole,
    hihi, Erdnusshänger will ich am Wochenende noch machen, die Erdnüsse liegen schon hier. Hagebutten hab ich leider keine ...
    Danke aber für diese so schöen Inspiration!
    ✨Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen und glücklichen Wochenteiler!✨
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥ ✨

    AntwortenLöschen
  12. Sieht so schön aus und haben "meine Vögel" letztes Jhr verschmäht. Tsts. Ich hoffe die Waldweihnachttiere wissen es mehr zu schätzen ;-))
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. ...schön und nützlich, liebe Nicole,
    habt ihr fein gemacht,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  14. Toll, wenn der eifrige Helfer rechtzeitig um die Ecke biegt!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Lebe Nicole,

    dein eindrucksvoller Post erfreut mich.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  16. Nicht nur liebevoll in puncto Piepmätze, sondern auch noch schön anzuschauen!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  17. wie schön!! da werden sicher auch eichhörnchen zum naschen vorbeikommen!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,

    das ist schön und wird sicher gerne verspeist werden. Ich finde auch das sieht sehr schön aus♥♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. Du liebe, zu uns auf Balkonien ist der Run nicht so riesig, vielleicht kann ich das mit Hilfe deiner tolle Idee mal ändern !
    Alles Liebe,
    bis dann
    Gabi

    AntwortenLöschen
  20. Dann, liebe Nicole, kann das Waldweihnachtsfest ja auch beginnen.
    Dir und Deinen Lieben gesegnete Weihnachten und ein gesundes Neues Jahr.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith, was freue ich mich von Dir zu lesen. Seit dem Dein Blog privat ist, habe ich schon ganz oft an Dich gedacht. Schreib mir doch mal, wie ich Dich erreichen kann. Das wäre wirklich schön! Dir und Deiner Familie ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Liebe für 2019, Nicole

      Löschen
  21. Eine sehr hübsche Idee, liebe Nicole.
    Dann kann die Waldweihnacht ja starten.

    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  22. They must look really pretty went hanged - a great idea and good instructions!

    Frohe Weihnachten und alles Gute für 2019. - riitta

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, Dich darauf hinzuweisen, was mit Deinen Daten passiert, die Du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!