Dienstag, 7. April 2020

Von Rotzbremsen und Rotzfrechen


Ich habe Euch schon am Donnerstag >hier< unseren ersten Versuch gezeigt, einen behelfsmäßigen Mund- und Nasenschutz (kurz: Rotzbremse) zu nähen. Nun, ich war am Sonntag fleißig und habe für alle in der Familie (die einen haben wollten, mein Papa leider nicht) eine Rotzbremse genäht. Für jeden ein ganz persönliches Design. Für meine Schwiegermama wählte ich zartblaue Blümchen, für meinen Schwiegerpapa mittelblauen Krawattenstoff, mein Göttergatte bekam schwarze Punkte, mein Großer das Periodensystem der Elemente (eben Oberstufe) und mein Kleiner suchte sich als einziger einen weichen Jerseystoff mit Faultier-Motiven aus. Das erklärt einiges, nicht wahr?! Und wie gefällt Euch unsere Familien-Kollektion? Unser rotzfrecher Kater blieb von der ganzen Aktion völlig unberührt. Er legte sich einfach in den Weidenkorb mit den Walnüssen für die Eichhörnchen und genoss das wunderbare Frühlingswetter. Verübeln kann man ihm das nicht, oder?! Wobei ich es mir als sehr ungemütlich auf lauter harten Walnüsse vorstelle. 

Take care, Nicole

Ihr Lieben, falls Ihr der Meinung seid, ich gehe zu unbedarft mit dem Thema "Corona/COVID19" um, dann muss ich leider widersprechen. In manchen Momenten zittern mir regelrecht die Knie. Doch schon alleine für meine Lieben muss ich tapfer und stark sein. Das gelingt mir manchmal mehr schlecht als recht - aber ich bleibe dran.

#corona #covid #stayhome #händewaschen #stayathome #coronavirus #washyourhands #bleibtgesund #abstandhalten #flattenthecurve #masken #mundschutz #maskeauf #wirbleibenzuhause #rotzbremse #nasemundschutz #nähen #maske #schutzmaske #mundschutzmaske #mundschutznähen #diy #maskennähen


Kommentare:

  1. Guten Morgen liebste Nicole,
    Deien Rotzbremsen-Kollektion gefällt mir sehr gut! Für jeden hast Du ein passendes Motiv parat gehabt! *lächel* Über den Stoff mit dem Faultier wollen wir mal keine Schlsse ziehen, er ist doch herzallerliebst *schmunzel*
    Rotzfrech wirk Katerchen aber ganz und gar nicht, ehr lieb, brav, verschmust :O)))
    Dein Kleingedrucktes hab ich auch gelesen, und ich kann Dich sehr gut verstehen, man muss stark bleiben für seine Lieben, alles andere hilft nicht, auch wenn die inneren Ängste und Sorgen einem manchmal en Schlaf rauben ...
    Sei gaz lieb gedrückt, grüß Deine Lieben alle und kommt weiterhin gut durch diese harten Zeiten!
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben einen schönen Sonnentag!
    ♥️ Allerliebste Grüße, paßt gut auf Euch auf und bleibt gesund,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frieda, das ist klasse, dass du für alle genäht hast. Ich auch, aber ganz schlicht in weiß aus alter Bettwäsche und im "Faltendesign". Man könnte mit diesen Dingern ja bald auf den Laufsteg gehen, so viele unterschiedliche Versionen gibt es ;-) Hab es weiterhin fein und pass auf dich auf. Und klar: Wir bleiben stark trotz aller Leichtigkeit! LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,
    die sehen ja toll aus und vielleicht hätte ich auch das Faultier gewählt. Ich bin nun aber alles andere als faul und ich denke, dein Sohn auch nicht. Es hat ihm eben gut gefallen.

    Ja und das Katerchen liegt in der Sonne, wie unsere Katzen hier auch.
    Die bewegen sich aber gar nicht, da können Vögel vorbeifliegen und die gucken nicht mal. MAn haben die ein schönes Leben.

    Ich wünsche dir einen schönen Tag und sende liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Nicole,
    deine Kollektion von "Rotzbremsen" ist schön geworden.
    Oh, nun siehe ich schon in diesem minimalen Schutz etwas Schönes. So ändert sich im Moment unsere Sichtweise.
    Passt weiterhin auf euch auf und bleibt gesund.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole
    du machst das alles schon richtig und nähst sogar für euch die Rotbremse mit tollen Muster. Das Wetter wird genossen mit der schönen Sonne und wärme so wie deine Haustiere das Katerchen hat recht warum nicht faulenzen bei dem Wetter was.
    Passt weiterhin auf euch auf und bleibt gesund.
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. Eure Masken sind echt stylisch geworden. Eure Katze ist aber groß geworden fällt mir gerade auf. Witzig, was für Plätze die Katzen manchmal finden. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  7. Antworten
    1. Guten Morgen, liebe Grit! Hachz.. was freue ich mich, dass Du wieder bei mir kommentieren kannst. Dass Du das Bilderrätsel lösen muss, tut mir leid. Ich habe das nicht so eingestellt. Von Karin (Anonym) weiß ich, dass ich Kommentare immer noch im Bloggernirwana verschwinden.. seufz! Voll blöd das Ganze. Pass auf Dich und Deine Lieben auf. Herzichst, Nicole

      Löschen
  8. Guten Morgen liebe Nicole,
    was für eine Freude meinerseits, dass ich wieder bei Dir kommentieren bzw. meinen Senf dazu geben kann. :) Ich hoffe es bleibt so.
    Da ich meist mit dem Smartphone kommentiere habe ich jetzt mal alles bereinigt, was so ging, wie Du mir in Deiner lieben Mail geschrieben hattest. Nach wie vor muss ich das Bilderrätsel lösen. Tolle Masken mit einem fröhlichen Muster hast Du genäht. Dein Kater Sky ist sehr fotogen, tolle Bilder!
    Herzliche Grüße, Grit.

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Nicole,
    deine Kollektion ist sehr schön geworden. Ich will auch ein paar nähen, mal schauen ob sie auch so hübsch werden :) Ich wünsche Dir eine gute Woche
    pass auf dich auf und bleib gesund.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  10. Hey, sind die schick! Das Periodensystem würde hier auch einer gern nehmen. Der vermisst den Chemie Unterricht. Der andere könnte das Faultier... Wenn es die Mama nicht wegschnappen würde, na, die nimmt auch Blumen.
    Ich bin noch nicht viel weiter gekommen. So viele Dinge... Und heute wohl erst mal Zaun streichen.
    Katzen sind einfach sehr eigen, stimmt? Vielleicht bräuchte sie gerade etwas Akupressur?
    Wer bitte findet, dass Du zu leicht mit dem Covid Thema umgehst? Echt? Haben die auch genau gelesen?
    Ich weiss genau, dass man vielleicht sich aufbauend äußert, frohgemut erscheint und doch oft innerlich zittert. Vorerkrankungen... alte Menschen... Oder einfach weil...
    Trotzdem tapfer bleiben (oooohmmantra)
    Gesundheit und Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  11. ... das ist toll,liebe Nicole, dass du deine Familie so versorgen kannst...mit der Nähnadel habe ich leider zwei linke Hände... hast du die beiden ersten Bände von der Gutshausserie gelesen? meinst du, ich kann den 3. lesen ohne die anderen zu kennen? bin ein bisschen unsicher, ob ich nicht lieber erst die anderen lesen soll, statt mit dem Schluss zu beginnen...

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, liebe Birgitt. Ich würde zuerst die ersten beiden Bände lesen - aber ich bin da auch eigen ;) Wenn ich weiß, dass es eine "Reihe" ist, müssen immer gleich alle her. Komm' gut durch den Tag, Nicole

      Löschen
  12. Ich finde deine Gesichtsmasken toll. Hauptsache, du kannst sie mindestens bis 60 Grad waschen. Meine mittlere Tochter in den Staaten hat mir dann über Skype noch einen langen wissenschaftlichen Vortrag gehalten, welche Fehler man beim An- und Ablegen der Masken und beim Tragen machen kann. Denn immer heißt es: Hände aus dem Gesicht lassen. Nur mit desinfizierten Händen die Gesichtsschutze ab und auf setzen oder richten. Puh. Sonst schaden sie eher, als dass sie nutzen. Mit einem Kind mit Asthma daheim ist man doppelt vorsichtig... Kannst du dir ja denken, denn du bist bestimmt nicht "unbedarft"...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Für den die passende Maske, toll finde ich das.
    Und deine Katze ist zu beneiden, in der Sonne liegen und einfach nur relaxen. Manchmal suchen sich die Katzen aber auch die verrücktesten Plätze aus.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  14. Ach Nicole,
    Kater müsste man sein, ich würde auch die harten Walnüsse in Kauf nehmen, wenn dieses doofe Corona Geschichte wäre...
    Die Masken sind klasse, dagegen sehen meine flieder gestreiften ja direkt etwas langweilig aus...
    Dir einen schönen Abend, genieße den Frühling
    lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nicole,
    Ich glaube, Du gehst sehr verantwortungsbewusst damit um. Denn mit den Masken schützt man vornehmlich alle anderen und daher ist das tragen einer Maske ein nobler Zug.
    Bleib gesund und pass auf Dich auf!
    liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  16. Interesantes y bonitas. Besitos y salud.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nicole,
    genau das, was Du am letzten Wochenende geleistet hast, habe ich mir jetzt für Ostern vorgenommen. Da es keine Familienfeiern geben wird, werde ich wohl dazu kommen...Ob sie allerdings so gut gelingen, wie die Deinen wage ich zu bezweifeln!
    Noch eine kleiner Hinweis - ich habe auf meinem Blog in zwei Posts neben der Bedrohung auch auf Positives in der Corona-Krise hingewiesen. Ja, das gibt es tatsächlich! Mir persönlich haben diese Aspekte jedenfalls sehr viel gebracht. Vielleicht schaust Du mal rein!
    Jetzt wünsche ich Euch -trotz Allem- ein schönes Osterfest und g a n z v i e l Gesundheit!
    Heidi

    AntwortenLöschen
  18. Servus Frau Frieda!
    Vielen Dank fürs Zeigen deiner tollen Masken beim DvD und liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, liebe Elfi, und Danke für's Ausrichten! Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein gesundes und fröhliches Osterfest! Herzlichst, Nicole

      Löschen
  19. was für eine tolle Kollektion ;)
    schöne Bilder
    vor allem wieder euer Kater
    und wie du mit der Situation umgehst ist deine ureigeneSache
    und geht eigentlich keinen was an
    (gab es da dumme KOmmentare??)
    es ist keinem geholfen wenn man wie das Kaninchen hypnotisiert vor der Schlange sitzt und darauf wartet gefressen zu werden
    denn gerade die Suche (und der Fund ) von guten und fröhlichen Dingen stärken die Seele
    und auch das Imunsysthem (ist erwiesen)
    du machst das schon richtig
    bleibt weiter schön gesund

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Nicole,
    ich musste schmunzeln, als ich gelesen habe, was für ein Muster sich dein Großer gewünscht hat. Ein Periodensystem ist auf jeden Fall mal etwas Außergewöhnliches. Du hast dir sehr viel Mühe gegeben! Ich denke auch, dass es viel leichter fällt einen Mundschutz zu tragen, wenn man sich das Muster selbst aussuchen durfte.

    Euer Kater ist ja mal zuckersüß. Man sieht auf den Bildern richtig, wie wohl er sich fühlt <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nicole,
    sehr schöne Stoffe hast Du vernäht. Ich habe auch fleissig genäht und die Prototypen per Post zu meinen älteren Söhnen und zu meiner Mutter geschickt. Am Montag dürfen hier die Läden wieder öffnen, und dann kaufe ich neuen Stoff und die Produktion geht weiter.
    Bleibt gesund!
    viele Grüße Margot

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, Dich darauf hinzuweisen, was mit Deinen Daten passiert, die Du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!