Dienstag, 2. November 2021

Mein Laubkranz - eine liebgewordene Tradition


"In diesem Jahr trägt unser Ahornbaum seine Blätter aber lange!", forschend blicke ich in seine leicht gelb werdende Krone, denn ich kann es gar nicht abwarten, dass die Blätter ihren wunderbaren Reigen tanzen. Mein Sohnemann schüttelt seinen Kopf und lächelt mich mild an: "Nein, das glaube ich nicht, Mama. Die Blätter fallen immer erst Anfang November. Du bist einfach nur zu ungeduldig!". Ich schaue hoch in sein Gesicht und sehe wie er ein "wie immer" denkt. "Ich möchte aber einen Laubkranz wieder an unser Hoftor hängen!", verteidige ich mich schnell und ergänze, "Weißt du noch, wie du für mich das erste Mal den Laubkranz aufgefädelt hast?". "Nein, das weiß ich leider nicht mehr, Mama! Aber hatten wir nicht schon immer diesen Herbstkranz vorne am Tor hängen? Jetzt muss ich aber los. Tschüß, Mama.", mein Sohnemann schwingt sich auf sein Rad und fährt ohne eine Antwort auf seine Frage abzuwarten auf und davon. "Schon immer?",  sinniere ich nur für mich und kichere in mich hinein, "Nee, höchstens die letzten sechs Jahre!". 


16 Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Nicole!
    Natürlich machst du "schon immer" diesen Kranz. Ich jedenfalls kann mich an nichts anderes erinnern...
    Der ist aber auch einfach zu schön! Gab es nicht irgendwann sogar hier bei dir auch mal eine Anleitung dazu?
    Der Ahorn vor meinem Küchenfenster - der schönste Baum hier weit und breit - ist übrigens schon fast kahl. Seit Jahren färbt er sich immer zeitiger rot- bunt und wirft sehr viel früher als die anderen Bäume in der Gegend alle Blätter ab. Immer mehr tote Äste sind erkennbar. Ich glaube, er hat die letzten heißen, trockenen Sommer nicht gut verwunden :-(
    Aber zurück zu deinem Kranz: wie lange bleibt der am Tor eigentlich schön?
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  2. Auf so einen hübschen Kranz hätte ich auch Lust:) Vielleicht schaffe ich es dieses Jahr;) Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Nicole,
    was für eine wunderschöne Tradition. Der Kranz ist ganz zauberhaft.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Herbsttag.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,

    Dein Laubkranz schaut sowas von schön aus, ich bin ja ganz verliebt.

    Unsere Kugelahorne haben erst ein paar Blätter verloren, sie sind auch noch recht grün. Bei uns hättest Du Dich also noch in Geduld üben müssen ...

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nicole,
    wunderschön sieht dein Kranz am Tor aus.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  6. Der Laubkranz ist wirklich eine schöne Tradition bei Dir. Schon immer ;-)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe den Kranz schon vermisst ;-)
    Schön wie immer!
    LG, Karin

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nicole,
    sechs Jahr ist doch schon immer, oder? Ich mag das wenn das Jungvolk diese Kleinigkeiten beachten, was in dem Jahr fehlt oder anders gemacht wurde. Und natürlich gehört da der Laubkranz dazu. Und ehrlich, der sieht ja auch einfach total schön aus, oder?
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,
    wie immer so, so schön geworden - ich krieg direkt Lust drauf einen zu machen!
    Ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  10. Ach Nicole,
    die Jugend, die muss uns Ältere doch immer foppen, lach.
    Der Kranz ist jedenfalls klasse und ich kann Dich verstehen, dass Du ungeduldig auf die Blätter gewartet hast.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Der ist ja wunderschön. Und ich find es klasse wenn solch schöne Dinge Tradition werde.
    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
  12. eine wunderschöne Inspiration und lädt zum Nachmachen ein.
    Lieben Gruß von Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole,
    schon immer ist ganz bestimmt mehr als "nur" sechs Jahre. Ein wunderschöner Kranz und eine tolle Idee. Beim Lesen habe ich überlegt, wieviele Blätter unser Ahorn wohl noch hat? Muss ich später mal nachsehen.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  14. Gerade heute habe ich mit der Enkelin die gerade bei uns in den Ferien ist, Blätter gesammelt, eigentlich könnte ich auch einen Kranz binden. Aber ich reihe sie glaube lieber auf eine Schnur auf dann kann mit die kleine sicher helfen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nicole,
    Simpatica discutia cu fiul tau dar si coronita! Imi place mult. E interesanta folosirea frunzei cu codita la vedere.
    Salutari de toamna,
    Mia

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, Dich darauf hinzuweisen, was mit Deinen Daten passiert, die Du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!