Donnerstag, 12. April 2018

Birkenlund (oder "Saures Veen")


Mein Sohnemann und ich sind wieder gemeinsam mit unserer Hündin Julie unterwegs. Dieses Mal ist unser Ziel ein ehemaliges Hochmoor, das "Saure Veen" in der Leucht. Leider ist seit geraumer Zeit der naturgeschützte Bereich mit seinen Lehmkuhlen und Tonsenken, die das Niederschlagswasser gehalten haben, durch die Bodensenkungen des ehemaligen Steinkohlebergbaus stark beschädigt worden und es erinnern nur noch Erlen- und Moorbirkenbestände an die Vielfalt der ehemals vorhandenen Flora und Fauna des Moores. Doch am Rande dieses Bereiches stehen noch einige Bänke, die zum Picknicken einladen und genau das haben mein Sohnemann und ich heute vor. Wir haben unsere Rücksäcke mit gesund belegten Brötchen, ein paar frischen Gurkenscheiben, den letzten Ostereiern und kühlen Mineralwasser gefüllt und sind losmarschiert. Ein blauer Himmel und strahlender Sonnenschein begleiten uns dabei und die frische Frühlingsluft und das erste zarte Grün lassen uns fröhlich plaudern. 


Kommentare:

  1. Hi. Das sieht nach einem tollen Ausflug aus! Strahlender Himmel. Die Sonne hat sicher sehr gut getan und so ein kleines Picknick ist immer fein. Ich liebe Picknick.
    In wie weit hat sich da die Veränderung geäussert? Grundwasser?
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Moor ist ausgetrocknet, liebe Nina. Durch die Risse ist das Wasser versickert.. seufz! Liebe Grüße, Nicole

      Löschen
  2. Mmmhh, liebe Nicole,
    das kann ich mir vorstellen, das war sicherlich richtig schön, als ihr dann gevespert habt und Julie hat sicherlich auch etwas abbekommen.

    Vielleicht erholt sich die Fauna und Flora mit der Zeit auch wieder.
    Der Mensch hat halt viel kaputt gemacht und macht es immer noch und man kann sich nur wundern, dass so viele sich doch wieder erholt. Alles braucht seine Zeit.

    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
  3. Ja schade, dass das Gebiert nicht mehr so erhalten ist, wie es einmal war - aber ihr macht eindeutig das Beste draus. Und eine "gscheite Jausn" ist sooo schön in der freien Natur, mit dem Wind um der Nase und der Sonne im Gesicht ♥

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,
    das war sicher wieder ein wunderbarer Spaziergang, wo es viel zu sehen und zu entdecken hab! Danke für die schönen Bilder!
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Frühlingstag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole
    Danke, dass Du uns auf diesen Ausflug mitgenommen hast. Wunderschön sind die Bilder.
    Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine schöne Unternehmung. Alleine beim Wort "Picknick" erwachen meine Lebensgeister ;-))
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Weist du liebe Nicole, dass das die wertvollsten gemeinsamen Stunden sind, wenn man gemeinsam geniessen kann. Sei das einander, die Fauna und Flora, den Frühling und das Picknick sowieso. Ist fast wie der Himmel auf Erden.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  8. Me alegra que pasaran un día feliz. Besos.

    AntwortenLöschen
  9. Ihr Zwei, ähhh Drei, und eure schönen Ausflüge.
    Danke, dass ich euch virtuell dabei begleiten darf. Ist immer wieder schön.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Nicole,
    in den Osterferien, waren mein Sohn und ich auch fast täglich im Wald bei uns unterwegs, da gab es auch Gurken mit.
    Viel Spass euch noch und liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  11. ...herrlich, wer wäre da nicht gerne dabei und Picknick zieht immer :O))
    Das war doch schon mal ein guter start heute!
    Liebste
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,
    danke, dass du uns mit deinen Bildern mit auf den schönen Ausflug genommen hast.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  13. Que lindo passeio, amiga!... Moro em um país tropical em que a vegetação tem a exuberância bravia e poucos ligamos aos passeios para desfrutar da maravilhosa natureza. Eu sempre admirei o povo alemão pelo respeito à natureza e ao meio ambiente. O zelo que vocês tem pela vegetação em praças, jardins e similares, é comovente. Parabéns, amiga!
    Que bom que passaram um dia em contato com a natureza!... Grande abraço. Laerte.

    AntwortenLöschen
  14. Super, das sieht nach einem kleinen herrlichen Zweierausflug aus. Schön, dass ihr zusammen so eine tolle Zeit habt! Das macht wirklich Laune! LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  15. Das sind die 'Mutter-Kind-Ausflüge', liebe Nicole, an die man sich im Alter immer wieder gerne erinnert, viel lieber als an einen Urlaub in der Ferne. Genieße die Zeit. Sie geht so schnell vorbei.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole,
    och ja Picknick,darauf hätte ich auch mal wieder Lust!
    Ein schönes Plätzchen habt ihr euch da ausgesucht für den Ausflug und die Ostereier wurden auch noch verwertet,fein:)
    Ganz liebe Donnerstagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  17. Oh, das ist ja eine wunderschöne Gegen. Ich liebe Moore, vermutlich deshalb, weil sie hier nicht in dieser Größe zu finden sind.
    Danke für's Mitnehmen und eine schöne Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  18. Auf Birkenlund wohnte doch Astrid Lindgrens Madita, oder?
    Dort standen auch um das tolle Haus wunderbare Birken.
    Ihr hattet bestimmt ganz viel Spaß bei Eurem Picknick.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Ein schöner Ausflug in die Natur. Schade, dass das Hochmoor so leiden musste.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!