Freitag, 4. Januar 2019

Vom kleinen Glück


Guten Morgen, meine Lieben. Kommt schnell rein und nehmt Euch einen wärmenden Tee. Kaffee gibt es natürlich auch. Dieses nasskalte Grau kann ganz schön in die Glieder kriechen, nicht wahr? Ich hoffe, Ihr seid gut ins Neue Jahr gekommen und hattet einen entspannten Neujahrstag. Habt Ihr richtig Silvester gefeiert? Mit Partyhütchen, Sekt und Böller? Wir treffen uns an Silvester schon seit über 20 Jahren (wir kennen uns teilweise schon aus der Schule!) immer mit den selben lieben Menschen, nur das nach und nach neue kleine Menschlein hinzugekommen sind. Mittlerweile kommen 14 kleine und große Freunde zusammen. Dieses Jahr waren wir wieder an der Reihe. Mit einem großem Mitbring-Buffet startete der letzte Abend des Jahres und endete mit einem lautstarken Countdown vor dem extra angestellten Fernseher. Ich muss gestehen, ich bin immer ganz besonders gerührt, wenn die Jüngsten mit ihrem Traubensaft im Sektglas darauf warten, dass das neue Jahr anbricht. "10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, 1 - FROHES NEUES JAHR!" schalt es dann fröhlich durch das Haus. Jeder drückt jeden, so mancher Kuss wird ausgetauscht und die Sektgläser klingen hell dazu. Das neue Jahr haben dann die Kinder draußen vor dem Haus mit kleinen Jugendfeuerwerk begrüßt und auch zwei Väter ließen es sich nicht nehmen den Himmel mit einem funkelnden Feuerwerk zu erleuchten. Das ließ unsere Hündin Julie und unseren Kater allerdings fast verzweifeln, obwohl mein Göttergatte mit ihnen alleine im geschützten Wohnzimmer geblieben war. Natürlich haben wir zum Ende der Partynacht auch noch ein Orakel befragt. In diesem Jahr waren es Tarotkarten, die aus einem Tischfeuerwerk geschossen kamen - ein kleiner Wunsch meiner Herzenstochter. Für jeden von uns eine Zukunft voraussagende Karte. Was für ein Spaß! Um vier Uhr waren dann die letzten Gäste fort und wir fielen ermattet in unsere Betten. Den ganzen Neujahrstag haben wir dann, nach einem ausgiebigen Spaziergang mit unserem Hund, auf dem Sofa rumgelümmelt. Im Schlafanzug - versteht sich! Nur mein Großer nicht, er schlief tatsächlich an diesem Tag bis 16.30 Uhr.. grins! Und Ihr? Wie war es bei Euch? Erzählt doch mal!

Ich wünsche Euch ein entspanntes erstes Januar-Wochenende.
Herzlichst, Nicole


Kommentare:

  1. Ach, das hört sich nach einer lauten, bunten und sehr fröhlichen Feier an, liebe Nicole! Wie schön! Bei uns war es im Vergleich sehr still - wir waren ja in München und zu Dritt. Mein Sohn hat geschlafen, nur mein Mann und ich haben ganz bedächtig das neue Jahr begrüßt. Es war schön so, wie es war, und ich habe den Übergang auch in dieser Bescheidenheit sehr genossen. Danke für deine lieben Kommentare zu meinem Sabbatjahr. Werde nachher noch auf LinkedIn mich umtun :-) LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, das klingt nach einem schönen Jahreswechsel! Hier ist es immer sehr ruhig, da wir ja auch einen Hund haben. (Aber lecker Essen ist immer angesagt.)Der ist eh schon von ängstlicher Natur und wenn es hier schon vorher losgeht... Und dann fast 45 min non Stop... Mittlerweile haben wir selber gar keine Böller mehr um s alte Jahr zu vertreiben, obwohl sich das dieses Jahr sehr gelohnt hätte! (Ich hab früher furchtbar gern ein wenig Krach gemacht!)
    Und jetzt hat das neue Jahr begonnen und wir sind echt gespannt und freuen uns drauf. Euch auch alles Liebe noch Mal, gute Wünsche für das neue Jahr kann man gar nicht genug geben, finde ich.
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,
    du hast auch so schöne weiß Ranunkeln im Arrangement. Soo schön, ich mag sie sehr.

    Ehrlich wir waren so kaputt an Sylvester, dass wir kurz vor Jahreswechsel aufgewacht sind, gerade noch rechtzeitig, um das neue Jahr zu begrüßen.
    Das war ein Krach, zischen und krachen. Da redet man von Feinstaub und hier war alles benebelt, schrecklich, was hier an Millionen in die Luft gejagt wird. Das ist aber Jedermanns Sache selbst was er mit seinem Geld macht.

    Klar haben wir uns schon gutes neues Jahr gewünscht, aber bei all der Wünscherei, weiß man gar nicht mehr was Sache ist.

    Ich bin schon froh, dass Weihnachten und Sylvester vorbei ist und ich bin gestern mal wieder richtig gelaufen nund hatte Muskelkater, ich bin total eingerostet. Das muß anders werden und aufs Rad will ich auch, aber dazu nieselt es zu sehr.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende und verbleibe mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
  4. Was für schöne Aufnahmen. Ihr habt es euch wunderbar gemütlich gemacht... Eurer Jahreswechsel hört sich toll an. Wir blieben bei den Hunden zuhause und haben von unserer Terrasse das Silvesterfeuerwerk bewundert...

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Nicole,
    was für eine schöne Silvesternacht.
    Bei uns war es ein ruhiger Übergang. Nur zu Zweit, die Jugend hat auswärts gefeiert. Und Mitternacht ging es dann auf die Straße, da trifft sich dann die Nachbarschaft, begrüßt das neue Jahr, stößt mit Sekt an, Küsschen hier, Küsschen da. Ein kleiner Plausch. Und jetzt freuen wir uns auf Neues.
    Ich wünsche dir einen guten Start ins Wochenende.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Nicole,
    eine schöne Silvesternacht hattet ihr.
    Wir haben mit Freunden gemütlich am Raclette beisammen gesessen und das neue Jahr mit Sekt und Berliner begrüßt.
    Bei uns im Dorf wird nicht viel geknallt. Um kurz nach Mitternacht trifft man sich auf der Straße mit ein paar Raketen und Feuerwerksbatterien und nach ca. 20 min ist alles wieder vorbei.

    Nun ist das neue Jahr schon vier Tage alt und alles fängt wieder von vorne an... in 107 Tagen ist schon wieder Ostern :-)

    Einen schönen Freitag wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole,
    hört sich gut an,eure Silvester-Tradition!
    Wir waren spontan bei den Nachbarn,es war irre lustig und nach ein paar Caipis noch mehr:)
    Draußen wurde dann das Feuerwerk gestartet und die Kinder hatten ihren Spaß!
    Glücksklee hab ich auch jedes Jahr,leider hat er es noch nie in das kommende neue Jahr geschafft...
    Hübsch,deine Ranunkel!
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Zu meinem Silvester schreibe ich noch was in den Kalenderwochen morgen Nachmittag. Aber ein Topf Klee und richtiger Schampus gehören bei mir immer dazu. Den Klee lasse ich immer monatelang auf dem Tisch stehen, bis er in die Höhe schießt und die Stengel tolle Formen annehmen ( da gefällter mir noch besser ).
    Für Ranunkeln ist es an der Zeit ...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole, zusammen mit vertrauten Menschen, egal wieviele, ist der Jahreswechsel immer am schönsten. Deine Bilder erschaffen jedenfalls eine sehr gemütliche Stimmung.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,

    alles Gute im neuen Jahr wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Nicole,

    es klingt nach einem schönen Silvester gemeinsam mit Euren Freunden. Wir haben in Familie gefeiert, meine beiden Männer waren am Nachmittag im Dresdener Weihnachtszirkus, leider konnte ich nicht dabei sein. Es war, wie jedes Jahr, eine tolle Vorstellung.

    Schönes Wochenende und viele Grüße.

    Grit

    AntwortenLöschen
  12. Das hört sich wunderbar fröhlich an.
    Was sagen denn Die Karten Dir voraus für das neue Jahr?
    Wir haben in trauter Zweisamkeit gefeiert, ungewohnt, aber nicht übel.
    Dafür dann aber an Neujahr früh aus dem Bett, um neun Uhr waren wir eingeladen zu einem gaaaaaanz langen Frühstück.
    Dir nun einen guten Start ins Wochenende,
    lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Auf unserer Straße blieb es dieses Jahr angenehm ruhig. Die meisten sind wohl zum Skifahren verreist gewesen.
    Meine Tochter erzählte von Vermont, dass dort private Feuerwerke untersagt sind, dafür gibt es jeweils ein zentrales kleines Feuerwerk im Ort, bei ihnen am kleinen See.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Nicole,
    das hört sich wie die vergangenen Silvesterfeiern von uns an. Dieses Jahr war es ein kleinwenig anders und ruhiger, aber anders wäre auch komisch gewesen.
    Wir haben Märchenraten für Erwachsene gespielt und fanden das alle total witzig und spannend wieviel doch hängen geblieben ist.
    LG zu Dir und ein tolle 2019 für Euch
    Manu

    AntwortenLöschen
  15. Das war eine tolle Sylvester Party bei euch! Bei uns war ruhiger weil mein Hund Panikattacke bei knallen kriegt. Deine Fotos sind Toll! Liebe Grüße, Simona

    AntwortenLöschen
  16. Das hört sich toll an liebe Nicole! Wir haben dieses Jahr tatsächlich alleine zu Hause gefeiert , ganz gemütlich und es war einfach schön....Wir haben das dieses Jahr gebraucht... keine Party, keine Sause.... ;)) Ich wünsche dir ein wunderbares 2019 du Liebe!!
    Dicken Drücker von mir
    Christel

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nicole,
    was wäre der Mensch ohne so schöne Traditionen. Eure hört sich klasse an.
    Wir waren mit dem Tochterkind, der Schwester vom GG und ihrem Lebensgefährten beim Italiener essen. Nachdem wir das Tochterkind bei einer Party abgesetzt hatten, sind wir nach Hause gefahren und haben einen kleinen Verdauungsspaziergang gemacht. Wir sind dabei leider nicht fündig geworden, um in einer Gaststätte einen "Absacker" zu nehmen. Überall waren "Geschlossene Gesellschaften". So haben wir es uns in den letzten Stunden des Jahres zu Hause bei Kaffee, Eis, Wein und Sektchen gemütlich gemacht.

    Nun haben wir bereits wieder den 4ten und das Wochenende steht vor der Türe!

    Euch einen gemütlichen Abend

    Monika

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole
    Das klingt nach einem schönen Jahreswechsel mit vielen lieben Menschen. Wir hatten auch Freunde zu Besuch. Erst gab's Raclette, dann haben wir mit den Kindern Scharade gespielt und - ohne Kinder - Feuerzangenbowle getrunken ... alles in allem ein schöner und lustiger Abend .
    Alles Liebe Karen

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    das hört sich nach einer total schönen Runde an! Wir haben ganz entspannt gefeiert, nur meine Eltern und ich mit Karten spielen und dann einem Glas Sekt um Mitternacht. Spontan sind wir dann nachts noch mit zu den Nachbarn. Das war auch echt schön.
    Das Tischfeuerwerk mit den Tarotkarten hört sich super an. Ich hatte eigentlich Glückskekse gekauft und wir wollten jeder einen ziehen, aber irgendwie haben wir das vergessen. Was hat dir das Tarot denn für das neue Jahr vorausgesagt? Ich hoffe, nur Gutes!
    Ich wünsche dir ein wunderbares Jahr 2019!
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  20. Solche gemütliche Übergänge liebe ich, ungezwungen aber trotzdem speziell. Ich war mit meinem Mann ganz alleine und wir haben es sehr genossen in Ruhe auf die Anrufe unserer Töchter gewartet die beide in Urlaub waren.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  21. So mag ich das Jahr auch verabschieden, Mit Lieben Menschen :))
    Wundervoll war es das Jahr zu verabschieden. Wir waren sehr gut essen und im Anschluss noch bei meinem Bruder . Dort haben wir das Neue Jahr begrüßt und einen Panoramablick über das Feuerwerk genossen.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Frau Nachbarin,
    nachträglich noch die allerbesten Wünsche für das Jahr 2019.
    Ihr hattet also eine feine Party. Wir sind eher Silvestermuffel, haben gemeinsam mit den Kindern den Abend ganz ruhig verbracht. Ein paar Wunderkerzen, ein "Prosit-Neujahr" und das war's. Aber das Feuerwerk der anderen, das genießen wir dann immer vom Dachfenster aus.
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Katala

    AntwortenLöschen
  23. da hattet ihr einen schönen Silvesterabend

    früher haben wir immer mit den Nachbarn unter uns gefeiert
    mit Nudelsalat und Würstchen ;)
    aber danach nur zu zweit
    ich habe dann immer Bilder sortiert und eingeklebt ;)
    heute macht mans am PC..

    Silvester und Neujahr sind ganz ruhige Tage bei mir
    meine Tochter hat mich zwar zum Raclette eingeladen aber ich wollte nicht .. es gab auch nichts Besonderes zu essen bei mir ..
    ich hab nicht mal das Fenster aufgemcht (wer braucht den Dreck der dann reinzieht) und auch nur kurz geschaut

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Nicole,

    wir feiern auch schon seit Jahren mit unseren allerliebsten Nachbarsfreunden erst mit den Kindern und nun schon seit einigen Jahren nur noch zu viert ohne die Kinderschar. Es gibt immer ein Chinesisches Fondue und ein bisschen Knallerei. Ich wünsche Dir und Deiner Familie auch ein wunderbares gutes Neues Jahr!!

    Herzlichst
    Kerstin mit Mama Helga

    AntwortenLöschen
  25. Bis halb fünf im Bett zu bleiben tönt super entspannt. Ich nehme mir jede Ferien vor, einen Tag im Bett zu verbringen (gesund), aber ich hab's noch nie geschafft. Ich bin viel zu emsig. LG von Regula

    AntwortenLöschen
  26. Das hört sich nach einem schönen Jahreswechsel an liebe Nicole,
    Wir haben ganz entspannt gefeiert, mit meine Eltern mit Karten spielen und dann einem Glas Sekt um Mitternacht;) Ich wünsche Dir ein tolles 2019.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Nicole,
    danke für diesen schönen Post, das hrt sich wirklich sehr schön an :O)
    Allerdings so lang im Bett bleiben, das könnte ich gar nicht ;O)Wir sind, so wie es wieder ruhig war und die Katze raus konnte, ins Bett und am nächsten morgen war ich , wie übelich , gegen halb 5 wieder auf und hab in der Stille meinen ersten Morgenkaffee draußen genossen ;O)
    Ich wünsche Dir auch noch ein gutes, gesundes und glückliches Neues Jahr und nun einen guten und sicheren Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  28. Ich habe es verschlafen, das Gedöns. Und die Katzen haben sich gar nicht aus der Ruhe bringen lassen. Ich wäre auch gerne im Schlafanzug auf dem Sofa geblieben, aber dann wären meine Kollegen echt brummig gewesen.
    In einer so schönen Runde, macht das Feiern auch bestimmt viel Spaß. Wenn man sich auch noch abwechselt und jeder etwas mitbringt, ist es erst richtig schön.
    Lieben Gruß und Prosit Neujahr
    Andrea

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, Dich darauf hinzuweisen, was mit Deinen Daten passiert, die Du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!