Sonntag, 6. Januar 2019

Stunde der Wintervögel 2019


"Guten Morgen, mein Schatz! Hast du gut geschlafen?", lächelnd nehme ich meinen Jüngsten in die Arme. "Hmm..!", murmelnd antwortet mir dieser noch ganz verschlafen. "Heute ist der letzter Tag für die Zählung der Wintervögel.", informiere ich ihn fröhlich, schließlich bin ich schon seit Stunden auf den Beinen. "Mama, ich bin doch gerade erst wach geworden.", empört stöhnt mein Sohnemann leise, "Musst du mich immer mit deinen Ideen direkt nach dem Aufstehen nerven?". Ich grinse in seine Wuschelhaare und antworte vergnügt: "Ja, das muss ich wohl!". 

Zum neunten Mal ruft der NABU zur "Stunde der Wintervögel" auf. Das Mitmachen bei dieser vom NABU initiierten bundesweiten Langzeitstudie ist ganz einfach. Dazu braucht man einfach eine Stunde Zeit, um in den Himmel zu blicken (noch besser ist ein gut gefülltes Vogelhäuschen), dabei zählt man von jeder Art die höchste Anzahl der Vögel, die im Laufe einer Stunde gleichzeitig zu sehen sind und meldet seine Ergebnisse bis spätestens zum 15. Januar 2019 >hier< online.

Meinen heutigen Beitrag "Stunde der Wintervögel" schicke ich mit einen lieben Gruß zu Andrea. Bei ihr heißt das Monatsmotto für den Januar "Den Rhythmus finden", dazu gehört für mich auch bei den jährlich wiederkommenden Aktionen des deutschen Naturschutzbundes mitzumachen 


Verlinkt mit: "Winterglück", *Natur-Donnerstag*, "Naturkinder", *Sonntagsglück*


PDF-Datei "Zählhilfe" >hier<

Bestimmungskarten "50 heimische Vögel" >hier<
Fernglas >hier<
Futterhäuschen mit Ständer >hier<

Unsere DIY's zur Winterfütterung von Wild-Vögel:


Dieser Post entstand mit freundlicher Unterstützung der Firma Denk und des Moses.Verlages..

(WERBUNG)



Nachtrag:

Unsere Zählergebnisse (hauptsächlich am Futterhäuschen):

1 Amsel
1 Buchfink
2 Elstern
12 Haussperlinge
1 Rotkehlchen
3 Ringeltauben
1 Heckenbraunelle
5 Kohlmeisen
1 Blaumeise
2 Tannenmeisen
15 Rabenkrähen
1 Graureiher
1 Habicht
6 Hühner
.
.
und 2 Eichhörnchen ;)

Kommentare:

  1. Dann mal viel Freude beim Vogel beobachten.
    Vielleicht mache ich gleich auch mal mit, so ein Blick in den Garten beruhigt ja ungemein und irgendwie bin ich heute schon ganz hibbelig.
    Dir einen schönen Sonntag und lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. ihr habt sicher wieder viel zu zählen gehabt ;)
    ich komme höchstens auf 3 ..
    eine Taube ..eine Krähe .. eine Amsel ;)
    die sitzen immer wieder mal gegenüber in der kahlen Birke
    manchmal sind es auch 2 von einer Art ..

    liebe Grüße

    Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine wunderbare Aktion und ein feiner immer wieder kehrender Rhythmus in deinem Jahreslauf.
    Bei uns sind es lediglich Spatzen, ab und an mal eine Meise und ein Rotkehlchen, das ich fast schon persönlich kenne. Aber immerhin.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nicole,
    da bin ich aber gespannt wie viele Vögelchen ihr gezählt habt. Hier sind sie leider sehr rar geworden. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Der Herr K. hat es diesmal verbaselt, weil er diesen ( neuen?) Zählmodus nicht eingesehen hat. Und heute ist keine Zeit mehr dafür. Aber immerhin gibt es außer den Meisen noch Amseln bei uns, denn um die muss man sich ja Sorgen machen.
    Was wir geschafft haben, mit dem Wintervögel-Rabatt bei V*ivara noch jede Menge Futternachschub zu ordern. Die Vögel werden uns also sicher nach wie vor besuchen, ob gezählt wird oder nicht.
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Von der Aktion habe ich auf unserem Lokalsender gehört. Tiere zum notieren hätte ich auch :)) Eine wirklich gute Aktion .
    LG heidi

    AntwortenLöschen

  7. teilst du uns euer ergebnis mit?

    einen dreiköniglichen tag wünscht
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Christa, gerade eben habe ich die Ergebnisse als Nachtrag einfügt ;) Liebe Grüße in den Dreikönigstag, Nicole

      Löschen
    2. guten morgen nicole
      am meisten mag ich die 2 eichhörnchen!
      liebe grüsse in deinen tag

      Löschen
  8. Liebe Nicole,
    bei uns vor dem Fenster in den Bäumen ist auch immer ein ziemliches Gewusel.
    Gestern haben wir auch ein paar Bilder gemacht.
    Viel Spaß beim zählen wünscht euch
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,
    ich wünsche euch viel Freude mit den Vögeln.
    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Weißt du, dass ich die Woche, als hier im Radio über die Wintervögel Zählung berichtet wurde, sofort an dich gedacht hab? Du musst also ganz schön Schluckauf gehabt haben :-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  11. Bei euch im Garten ist ganz schön was los ;-)
    LG, Karin

    AntwortenLöschen
  12. ...was für eine schöne Vielfalt an eurem Futterplatz, liebe Nicole,
    bei uns kann ich meist nur Spatzen zählen, die dafür aber in hoher Zahl...ab und an verirrt sich mal eine Meise und das Amselpaar kommt regelmäßig...ja melden möchte ich das jetzt auch noch,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Toll, wie könnten heute zum ersten Mal in diesem Winter die Vögel bei unserer Futterstelle beobachten... Schön, dass Du das mit Deinem Sohnemann machst...

    AntwortenLöschen
  14. Alle Achtung! Da habt ihr ja noch ordentlich was zu zählen. Hier ist es ganz schlimm geworden, obwohl wir sehr nahe am Naturschutzgebiet wohnen. Von den ganzen Pestitziden mal abgesehen, gibt es hier wohl auch zu viele Katzen. Aber immerhin, es kommen wieder ein paar Meisen und ein Rotkehlchen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  15. Bei uns auf dem Weihnachtsbaum der natürlich wieder mit Meisenknödel dekoriert auf der Terrasse steht kommt lediglich ein Meisen paar vorbei. Aber es ist schön denen beiden zuzusehen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  16. Oo, sogar einen Habicht? Der ist aber mutig weit weg von seinen schützenden Bäumen...
    Und die Heckenbraunelle ist noch nicht fort Gen Süden?
    Hier leider nur Kohl- und Blaumeisen. Und tatsächlich wieder 2Amseln.
    Hoffe, Ihr hattet Spass!
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, Nina. Also entweder hat sich ein Spatz mit einem grauen Schal verkleidet oder es war tatsächlich eine Heckenbraunelle ;) Ich glaube, sie ist bei uns am Niederrhein ein Jahresvogel. Der Habicht war übrigens gestern alleine unterwegs. Sonst sind es drei und alle drei sind hinter meinen Hühnern her. Du glaubst gar nicht, was wir schon für Geschichten mit ihm erlebt haben. Vielleicht magst Du eine lesen?

      https://fraufrieda.blogspot.com/2017/01/rabenfedern-dunkle-nachmittage-im-januar.html

      https://fraufrieda.blogspot.com/2013/02/raubvogel-attacke.html

      Liebe Grüße in die neue Woche, Nicole

      Löschen
  17. Hallo liebe Nicole,
    ich finde die Aktion immer wieder spannend.
    Hach... ich beobachte die kleinen Felderbälle immer wieder gerne und kann sie von meinem Bürofenster aus auch prima sehen, denn vor dem Fenster steht auch das Futterhäuschen.

    Ich hab gestern auch mein Ergebnis online abgegeben.
    10 Feld- und 13 Haussperlinge, 3 Blaumeisen, 5 Kohlmeisen, 3 Amseln (komischerweise nur die männlichen), 1 Rotkehlchen, 1 Buntspecht und 2 Tauben.
    Wenn ich so an die letzten Jahre zurück denke, vermisse ich den Grünfink und den Buchfink. Die beiden waren sonst auch sehr oft bei uns im Garten zu sehen... aber in diesem Jahr noch nicht einmal... schade.

    Eine schöne neue Woche wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  18. How awesome that the little one is involved, too! You have some lovely visitors.

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    wir haben auch mitgezählt, aber unsere Liste ist nicht so lang geworden wie Eure, bei uns sind hauptsächlich Spatzen und Meisen am Futterhaus.
    Ich fühle mich übrigens auch leicht überfordert, wenn mir direkt nach dem Aufstehen schon Pläne für den Tag vorgelegt werden :-)
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  20. Me alegra que vean tantos pájaros. Besitos.

    AntwortenLöschen
  21. Lieben Nicole,
    das ist immer wieder eine tolle Aktion. Nur bei uns ist kein Vogel unterwegs. Ich weiss nicht, wo die sind?
    Habe heute nochmals Futter gekauft und "Put Put" gerufen, aber nichts nichts ist mit den Vögeln.

    ABER morgen werden sie kommen, warte ab. :-)))))))
    Selbstgemachte Tauben.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Nicole, man lernt nie aus. Höre von der Aktion zum ersten Mal und finde sie super. Schön, dass du und dein kleiner Söhnemann mitgemacht habt. Eure Ergebnisse können sich sehen lassen, soweit ich das überhaupt beurteilen kann :-). Herzliche Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
  23. Mit so einem tollen Fernglas und dem schönen Bestimmungsbuch macht es ja bestimmt auch Spaß die kleinen bunten Vögel zu beobachten. Aber Ausschlafen muss ja auch mal sein. :-) In diesem Jahr waren in unserem Garten leider nur wenige Vögel obwohl sie immer Futter vorfinden.
    Mit vielen lieben Grüßen
    Sigi
    PS: Schön das Gezwitscher

    AntwortenLöschen
  24. Am besten gefallen mir ja die zwei Eichhörnchen ;-)) (Darf man das in diesem Zusammenhang überhaupt sagen?) Und ich bin erstaunt, welche Vielfalt an Vögeln sich bei euch trifft. Ich (mit meinen geringen Vogelkenntnissen) hätte es bei uns leichter. Und ich fürchte dieses Jahr sogar sehr leicht (sind da überhaupt noch Vögel??). Ich habe mich dieses Jahr sogar über die Art des Zählens informiert, aber es dann aber total vergessen (und bestimmt wäre es mir auch zu langweilig geworden).
    Meine kleine Damenrunde war wieder sehr schön (klein, aber fein dieses Jahr) und ich wollte dir noch schreiben (erinnerst du dich überhaupt noch an deine Frage??), dass es bei unserem Herzug sogar drei Metzger im Ort gab. Jetzt nur noch einen, aber wir gehen immer in den Nachbarort, da schmeckts uns besser.
    Liebe Grüße
    Jutta
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Nicole,
    SCHUMMEL!!! 6 Hühner? Die kannst du doch nicht mitzählen ;o)
    Und sogar ein Graureiher hat sich zu euch in den Garten verirrt? Bestimmt ist der Pool auch für die Gefiederten verlockend.
    Auf meinem Balkon finden sich Kohl-, Blau- und Haubenmeisen ein, das Rotkehlchen, Distelfinken, Ringeltauben (grrrr) und natürlich diverse Amseln ♥
    Ach, die Sperlinge, die würde ich auch so gern begrüßen, aber leider zeigt sich kein einziger... seuftz.
    Und das Eichhörnchen, dass im Hof auf der Tanne sein Quatier hat, sehe ich nur immer von weitem.
    Herzlicher
    Claudiagruß
    ... von der, die hofft, dass du eine Vergnügungspause machst und fürchtet, dem ist nicht so...

    AntwortenLöschen
  26. Hallo liebe Nicole,
    wie süß Dein Kleiner nach dem Aufstehen ist. :-))))
    Zum Zählen bin ich leider jetzt zu spät dran, aber ich wollte Dir sagen, dass ich mich sehr über Deine Weihnachtsgrüße auf dem Blog gefreut habe. :-)
    Ich hoffe, Du bist gut ins neue Jahr gekommen und alles gut bei Dir ist (kurze Pause?).
    Viel Glück und Gesundheit wünsche ich Dir für 2019.
    Alles Liebe
    ANi

    AntwortenLöschen
  27. Hihi..das lässt mich schmunzeln...6 Hühner :) Da tut sich doch einiges in eurem Garten.Ich müsste derzeit einige Fasane mitzählen, die kommen immer durchs Feld zu unsere Hühner.
    Es freut mich, dass meine Karte, wenn auch mit Verspätung, bei dir angekommen ist. Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  28. Bei uns sind in diesem Jahr so wenig Vögel, wie nie zuvor! Ich weiß nicht, ob sie alle zu den Nachbarn geflogen sind, die in ihrem Garten überall Futterstellen aufgebaut haben. Das hoffe ich eigentlich, denn alles andere wäre wirklich erschreckend.

    Ganz liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  29. Das ist wirklich ein sehr wichtiger Anlass, die Vögel zu zählen.
    Ich versuche es auch immer, doch in einem Mietshaus ist das nicht so einfach.
    Trotzdem ist in dem kleinen Garten hinterm Haus manchmal recht emsiger Betrieb.
    1 Eichhörnchen, 8 Amseln, unzählige Meisen und auch Spatzen.
    Vor einigen Jahren waren kaum Amseln hier, jetzt kommen sie endlich wieder zurück :-)
    Schön, dass ihr so viele gefiederten Freunde zählen konntet !
    Liebe Grüße
    Jutta
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, Dich darauf hinzuweisen, was mit Deinen Daten passiert, die Du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!