Donnerstag, 5. März 2020

Von Zwiebelsetzlingen, Hühnereiern und Hornveilchen


Jedes Jahr im März zieht es mich nach draußen in den Garten um ein bissel den Frühling herbei zu locken (oder ihn gar selber zu machen?). Eine Kiste mit Hornveilchen wartet dann schon auf mich und ein Netz voller Steckzwiebeln darf auch nicht fehlen. Aus unserem Waldgarten ernte ich vorher saftiggrüne Moospolster und befreie einige unbepflanzte Tontöpfe vom gröbsten Winterdreck. Ganz unten in den Tontopf kommt bei mir immer eine kleine Schüppe Sand, damit die Hornveilchen keine nassen "Füße" bekommen. Darauf folgt eine schmale Schicht Erde und erst dann setze ich die Hornveilchen in den Tontopf. Damit die Wurzeln gut atmen können, fülle ich die verbleibenden Lücken mit Moos. Noch einige Steckzwiebeln zur Deko und fertig ist mein kleiner Frühlingsgruß. Habt Ihr die blassen mittelgroßen Hühnereier gesehen? Unser Sundheimer-Huhn hat es sich in einem wilden Nest direkt hinterm Holzstoß bequem gemacht und ist auch ziemlich fleißig gewesen. Was für eine Überraschung!

Diesen Post schicke ich mit einem ganz lieben Gruß zur Andrea. 
Ihr Monatsmotto für den März lautet: "Den Frühling selber machen!".


Kommentare:

  1. Guten Morgen liebste Nicole,
    was für herrliche Bilder und wie schön, wieder von Dir zu lesen!
    Dein Blumengruß sieht so bezaubernd aus! Am Wochenende will ich mir auch ein paar Frühlingsblümchen für den Eingang holen :O)
    Die Eier-Überraschung ist ja toll! :O)
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben einen wunderschönen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Nicole,
    ach das freut mich, dass ich jetzt am Morgen einen Post von dir lesen darf. Es ist zwar noch dunkel aber das geht für mich die Sonne auf.
    Das sieht ja allerliebst aus. Gefällt mir so sehr.
    Sunheimer Huhn, schon wieder etwas gelernt, habe gleich mal nachgeschaut.
    Dann sind das wohl auch Sundheimer Hähne, die ich das für den Naturdonnerstag gepostet habe.

    Einen schönen Tag wünscht dir Eva

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Nicole,
    Dein Frühlingsgruß gefällt mir sehr gut. Ich habe hier auch schon ein paar Töpfchen stehen, die hoffentlich heute Nachmittag gepflanzt werden können.
    Die Eier haben ja ein interessante Farbe...und ich kann mir denken, das die Überraschung groß war

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Hihi, Hornveilchen stehen auch gerade auf meinem Einkaufzettel;0) Wir haben auch solche hellen Eier. Jetzt muss ich mal schauen wie ein Sundheimer Huhn ausschaut im Netz. Alles Liebe...... Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nicole, ein herrlicher Frühlingsgruß, der durch die Hühnereier auch schon ein wenig nach Ostern duftet. Hornveilchen stehen bei mir auch schon auf der Einkaufsliste. Am Wochenende geht es los und ich kreiere mich auch eine Frühlingsschale oder auch zwei oder drei :-).
    Liebe Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Nicole,
    ich wollte mich heute auch auf zum Gartencenter machen und ein wenig Frühling für den Garten und die Terrasse kaufen. Hornveilchen stehen dabei auch auf meiner Einkaufsliste.
    Ich wünsche dir eine schöne Zeit.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaub, ich muss dringend zur hiesigen Gärtnerei. Ich brauche unbedingt Hornveilchen *lach*
    Du hast ein Händchen dafür, einfache Dinge so zu arrangieren, dass etwas Besonderes dabei raus kommt. Die Pflanzschale find ich einfach wunderschön.
    LG von TAC

    AntwortenLöschen
  8. Zauberhaft ... sowas von zauberhaft, ich liebe Hornveilchen und Deine Bepflanzung ist wunderschön und gefällt mit sehr.

    Begeisterte Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole, wie schön dein Posting mal wieder zu lesen!
    Ach herrlich wie so alles blüht jetzt und mit deinem fleissigen Hühnchen mit ihre Eier und mal wieder was pflaznen zu können!
    Ein wunderschönen März wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,

    das ist so wunderbar, wieder einen Beitrag von Dir zu sehen, Danke für den schönen Frühlingsgruß. Ja, diese frechen Hühner, die einfach lieber in den komischten Ecken ihr Gelege haben, statt brav im Hühnerhaus. Hornveilchen mag ich auch immer sehr, erste wilde Veilchen blühen auch schon im Garten. Einen lieben Frühlingsgruß und auf dass es Dir besser gehe
    Nina

    AntwortenLöschen
  11. Ich mag deinen wunderschönen Frühlingsgruß und nehme gleich ein paar Infos mit, damit ich meinen Hornveilchen etwas Gutes tun kann.
    Doch, das passt doch perfekt zu meinem Monatsmotto. Ich hätte auch sofort Lust drauf, so etwas zu werkeln und pflanzen, wenn es hier nicht dauerregnen würde.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. ...das hast du sehr schön bepflanzt, liebe Nicole,
    Hornveilchen stehen bei mir auch im Topf...und auch im Garten ist schon viel Frühling zu sehen,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Nicole,
    die Hornveilchen sind einfach immer wieder richtig hübsch, da geht es mir wie den andern, ich will auch...!
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  14. Blaue Hornveilchen.
    Meine Lieblinge ;)
    Weiterhin gute Besserung.
    GLG, Karin

    AntwortenLöschen
  15. Ja das sieht schon ganz schön Frühlingshaft aus und bringt mich auf eine schöne Idee für meine übrig gebliebenen Steckzwiebeln. Schön, liebe Nicole dass dich der Frühling wieder nach draussen und zu uns ins Bloggerrland treibt.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  16. Ein schöner Frühlingsgruss mit Überraschungseiern. Das ist mal etwas ganz anderes und niedlich!
    Liebe Grüsse, Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir ein ganz warmes Willkommen hier bei mir, liebes Klärchen. Schön, dass Du da bist. Herzlichst, Nicole

      Löschen
  17. Wie schön, wieder was von Dir zu lesen liebe Nicole.
    Und dann wieder mit so schönen Bilder, Hornveilchen mag ich besonders gerne, mal schauen, ob ich am Wochenende auch welche pflanzen kann.
    Im Moment ziept es noch im Rücken, da geht das gar nicht.
    Dir einen schönen Abend und lass Dir die leckeren Eier schmecken, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Ja, ich sehe bei dir den Frühling, einen ganz bezaubernden sogar!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  19. Oh wie zauberhaft, liebe Nicole! Schön sind deine Frühlingsboten, aber noch schöner ist, dich wieder hier zu lesen <3 Ganz liebe Grüße von mir! susanne

    AntwortenLöschen
  20. Such fabulous images! Simple things make the best photos :)


    Feel free to share at My Corner of the World

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Nicole,
    was für eine Überraschung heute Morgen so einen wunderbaren Beitrag von Dir zu lesen.
    Hornveilchen, ich mag sie sehr gern mit ihren wundervollen Gesichtern und vorallem sind sie unverwüstlich. Hübsch sieht Deine Schale aus. Steckzwiebeln brauche ich auch noch bin gerade dabei einen Frühlingskranz für unser Gartentor zu "basteln", der Kranz ist schon gewunden, jetzt muß bloß noch Deko drauf. :)
    Herzliche Grüße zu Dir!
    Grit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen Frühlingskranz mit Steckzwiebeln - was für eine zauberhafte Idee, liebe Grit. Ganz liebe Grüße zu Dir, Nicole

      Löschen
  22. Ein wunderschön an zu sehender Post mit herrlichen Bildern, die die Sehnsucht nach Frühling noch verstärken !
    Und ich freue mich sehr, dich hier, beim "Natur-Donnerstag " an zutreffen.
    Vielen Dank dafür und liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nicole,
    was für zauberhafte Frühlingsbilder!
    Und diese hellrosa Eier haben ja eine tolle Farbe.
    Ganz viele liebe Frühlingsgrüße von Urte

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Nicole, was für ein hübscher Post! Ich dachte erst, du bringst die Steckzwiebeln schon im Garten aus - doch das sieht so klasse aus unter den Stiefmütterchen, das muss ich nacharbeiten !
    Lieben Drücker und herzliche Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  25. Schön sieht das aus. Auch wenn ich den Frühling so herbeisehne, ist mir noch gar nicht nach Frühlingsbepflanzung. Aber das kann sich ja schnell ändern. Wenn dann mal wieder die Sonne scheint...
    Liebe Grüße
    Jutta (deren drei Weihnachtskränze noch immer herumliegen (nicht hängen!) und auf die fachgerechte (Kranzinnere raus) Entsorgung warten (so kann das ja nichts mit der Frühlingsbepflanzung werden ;-))

    AntwortenLöschen
  26. Herrliche Fotos und eine schöne Anregunge mit dem Moos und den Hornveilchen. Hühner sind echt immer für Überraschungen gut. LG Anke

    AntwortenLöschen
  27. wunderschöne Bilder..
    ja..der Frühling kommt und ist nicht auf zu halten ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  28. Ich lieeeeeebe Hornveilchen.
    Viele Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen
  29. so schöne frühlingsgrüße lasse ich mir sehr gern gefallen! mit den eiern von trude, wilhelmine oder berta (oder wie heißt euer fleißiges sundheimer huhn?)daneben ist die frische dekoration natürlich nochmal ganz besonders hübsch!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, Dich darauf hinzuweisen, was mit Deinen Daten passiert, die Du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!