banner

Mittwoch, 14. November 2012

Schnibbelmuttis

Heute morgen ereilte mich ein Hilferuf durchs Telefon:
"Kannst du heute auch zum Schnibbeln kommen? Die ganze
Mittwochstruppe hat abgesagt!" "Na, klar", antworte ich,
ganz pflichtbewusst, so als Schnibbelmutti. "Ihr wärt dann
auch zu zweit!" Uff, zu zweit. Das ist ja nicht viel.
"Schnibbelmuttis", so nennen sich bei uns in der Grundschule,
die Frauen, die früh morgens für alle Kinder der Schule
(jedem Kind steht an unserer Schule 222 g Obst zu),
Obst und Gemüse schneiden. Halt! Nicht nur Frauen, ein
Papa ist auch dabei, und nicht zu vergessen auch Omas.
Gesagt, getan. Die Aussicht das Ganze zu zweit zu stemmen,
veranlasst mich noch eine Mama um Hilfe zu bitten.
Ihr glaubt es nicht, aber zum Schluss waren sage und schreibe
sechs "Schnibbler" da. Und wir waren noch vor neun Uhr
zu Hause. Prima!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen