Dienstag, 20. März 2018

Österliche Laubsägearbeiten


Mein Sohnemann war fleißig. Er hat vor einiger Zeit gemeinsam mit seinem großem Bruder ein paar Hasen und Ostereier ausgesägt. Allerdings wusste er nicht so recht, was er mit den hübschen Holzfiguren anfangen sollte. Zuerst wollte er sie bunt anmalen und sie einzeln ans Fenster kleben. Doch dann konnte ich ihn überzeugen, sie so natürlich zu lassen wie sie waren. Noch ein paar Holzkugeln dazu und schon passt die kleine Girlande perfekt zu unserem Esszimmerfenster, findet Ihr nicht auch?!

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Nicole,
    das sind wunderschöne Laubsägehäschen und Eier ,die gefallen mir richtig gut! Ob im trauß oder als Girlande, einfach wunderhübsch! Ich hätte sie auch so natur gelassen, das ist wirklich am schönsten!
    Hab einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Also, liebe Nicole, die ist am Fenster und in Natur ganz zauberhaft! Schön, dass sie dort ihren Platz finden durfte! LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen! Sehr schön. Hätte nicht gedacht, dass es noch wen gibt, der wirklich Laubsägearbeiten macht! Toll!
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht wunderbar aus! Naturbelassen wirken die Laubsägearbeiten besonders gut.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  5. Sieht so schön aus liebe Nicole und auch so naturbelasen, aber vielleicht kann er nochmals ein Häschen ausschneiden und es bunt bemalen.

    Die Häschen kannst du aber auch immer am Fenster lassen, das sieht nicht nur an Ostern schön aus.

    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
  6. ja, absolut perfekt!!
    liebe grüße aus dem schon-wieder-neu-verschneiten elm,
    mano

    AntwortenLöschen
  7. So toll ist diese Girlande geworden! Zu dumm, dass ich keine Laubsägebegeisterten im Hause habe.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. guten morgen nicole, die girlande sieht einfach toll aus. und gut, dass du die beiden überreden konntest sie so in naturfarben zu lassen. liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, was ist mit deinem Blog passiert? Ich komm' ja gar nicht mehr drauf (erstaunt blick).
      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  9. Ich habe die Ostergirlande schob auf IG bewundert, dachte aber, sie wäre aus Fimo oder ähnlichem. Wo ich nun sägen lese, ereilt mich gleich wieder meine Sägeangst. Ich ließ mir nämlich vor x Jahren extra eine Stichsäge schenken und habe sie tatsächlich erst einmal benutzt, weil ich mir nicht vorstellen kann, so tolle (noch dazu so kleinteilige) Sachen auszusägen (das kommt mir SO schwierig vor) Ich sollte es einfach mal probieren, jaja, aber diese Hemmschwellen im Kopf. Toll, dass deine Söhne diese nicht haben, denn ich finde die Hasen-Eier-Parade richtig schön (und naturbelassen gefällt sie mir auch am allerbesten).
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Respekt, die hat er aber toll ausgesägt. Die Girlande ist so wirklich einfach passend.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  11. Wirklich sehr hübsch. Ich bin überrascht wie gut dein Kleiner das hinbekommen hat.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,
    mir gefällt die Girlande richtig gut und ich finde es sehr schön, dass Deine Kinder so viel basteln. So natürlich gefällt mir auch besser.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  13. ...ja das sieht toll aus, liebe Nicole,
    und so in Natur gefallen sie mir auch am besten,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicole, das ist eine sehr schöne Häschen-Eier-Girlande. Obwohl ich es ja sonst farbenfroh und bunt mag, bin ich doch von der naturbelassenen Variante sehr angetan. Mir gefällt es super. Ich zeige heute mal wieder Hasenfratzen "nach Frau Frieda" und habe selbstverständlich zu dir verlinkt. Dieses Jahr haben die Hasenfratzen sogar Wackelaugen. Liebe Grüße zum Frühlingsanfang, der hier verschneit ist, sendet dir Birgit.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nicole,
    was für eine hübsche Fenster-Deko.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  16. hola die Waldfee, das hat der aber fantastisch gebastelt, ganz ganz große klasse ! Herzliche Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  17. Oh ja - die passt perfekt. Genau so wie sie ist ♥ Ich hab noch nie mit einer Laubsäge gearbeitet - nicht als Kind und auch nicht als Erwachsene. Sollte ich wirklich mal nachholen - eventuell mit der Bohne, wenn sie alt genug ist?!

    Alles Liebe in deinen Dienstag,
    nima

    AntwortenLöschen
  18. Die Girlande ist sehr hübsch. Holz mag ich besonders, wenn es naturbelassen ist.
    Das hat dein Kleiner wirklich super hinbekommen. Kompliment!
    Viele liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    tolle Arbeit haben deine Jungs da geleistet!
    In natura gefällt mir die Girlande echt gut!
    Einen gemütlichen Abend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  20. Manchmal ist schlicht einfach am schönsten.
    Die Girlande schaut toll am Fenster aus.
    Ich glaube, hier muss auch mal eine Säge einziehen, da kann man so viel mit machen.
    Dir einen schönen ersten Frühlingsabend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nicole,
    - und ob ich das auch finde!!!
    Die Girlande hat eindeutig Stil.
    Toll, dass deine Beiden so geschickt mit der Säge sind.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole,
    die Ostergirlande sieht toll aus. Das haben deine Söhne ganz prima gemacht. So naturbelassen gefällt sie mir sehr gut und sie passt perfekt in euer Fenster.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  23. Sehr süß geworden, da bekommt man richtig Lust auf Ostern.

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!