Freitag, 2. März 2018

Spätwinter im März


Ein eisigkalter Wind fegt über unsere abgelegene Straße und obwohl die Wintersonne noch hell vom blauem Himmel scheint, ist fast kein Mensch mehr unterwegs. Minus acht Grad zeigt unser Außenthermometer an. Die Welt scheint wie eingefroren. Die Autos, die an unserem alten Backsteinhaus vorbei fahren, werden weniger und schon bald ist gar kein Auto mehr zu hören. Die Menschen scheinen nur ein Ziel heute zu haben, ihr eigenes Zuhause. Auch bei uns kehrt langsam Ruhe ein. Der Ofen bollert vor sich hin und der Kamin pfeift mit dem Ostwind um die Wette. Hund und Katze haben es sich gemütlich gemacht und auch wir sitzen behaglich an unserem alten Esstisch. Mein Großer hat sich heute als Nachmittagssüss Pfannekuchen gewünscht. Blaubeeren, Rosinen, Nüsse, ein Klecks Vanillejoghurt und ein Hauch von Zimt geben dem Pfannekuchen ein winterliches Aroma. Dazu gibt es für meinen Göttergatten und mich einen frischaufgebrühten Kaffee. Für mich mit einem Schuss frischer Milch und für meinen Göttergatten mit einem Schluck Hafermilch. Auf die beiden Jungs wartet jeweils ein Becher mit warmen Kakao. Die eisige Polarluft hat beiden Kindern die Wangen gerötet und auch ihre Hände waren fast steif vor Kälte. Der Schulweg, den sie mit dem Fahrrad bewältigen, scheint jetzt im Spätwinter einfach zu lang und wieder einmal erscheint mir ein Unterrichtsende erst am Nachmittag auch viel zu spät. Doch möchte ich in diesem Moment nicht an die Niedrigkeiten des Lebens denken. Ich lehne mich zurück, höre dem Plaudern meiner Lieben zu und bedanke mich still an einem so warmen und innigen Ort leben zu dürfen. 

Ich wünsche Euch von Herzen ein kuscheliges Wochenende
mit milderen Temperaturen und warmen Momenten.
Herzlichst, Nicole


Kommentare:

  1. Liebe Nicole,
    guten Morgen und danke für diesen so schönen Post!
    Deine Bilder wirken so entspannend, einfach herrlich!
    Heute morgen ist es mit minus 3° schon nicht mehr so kalt, wie die letzten Tage, aber der Wind pfeift noch heftig ...
    Ich bin auf jeden Fall froh, nach mehreren Tagen Internetausfall endlich wieder hier bei Euch sein zu können :O)
    ღ Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein entspanntes und gemütliches, wohliges Wochenende! ღ
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. guten Morgen, liebe Nicole. Auch hier für die Neckarregion sehr kalt und klirrend! Aber, es ist ja noch Winter, auch wenn meine Sehnsucht schon ganz arg auf Frühling eingestellt ist. Macht es euch weiterhin kuschelig und sei herzlichst gegrüßt!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Nicole,
    wie schön warm ist es bei dir, deine Bilder strahlen soviel Wärme aus.
    Wir haben hier gerade -6 Grad aber es wird ja wärmer.
    Ich habe nix gegen Kälte, aber jetzt wird es selbst mir zuviel. :-) schon lange keine Erklältung mehr gehabt, nur habe ich eine. Aber es geht aufwärts und es wird wärmen am Sonntag gibt es 10 Grad und dann gehts wieder aufs Fahrrad.
    Es wird Nicole und der Frühling wird kommen und ist nicht aufzuhalten.

    Einen schönen Tag wünscht dir Eva

    AntwortenLöschen
  4. Obwohl der März auch keine Frühlingsrekorde brechen wird, soll jetzt wenigstens die ärgste Kälte aufhören. Immerhin.
    Dir ein schönes Wochenende.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  5. Ach sieht das muckelig aus liebe Frau Frieda, so gemütlich und kuschelig warm, so ein Kamin hat schon was und dann noch Hund und Katz und so leckeres auf dem Teller, perfekt.
    Hab es richtig schön am Wochenende ich bin gespannt ob es wirklich Frühling wird, heute Früh haben wir noch Minus 9 Grad das mutet anders an, alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole
    wie olligwarm es bei dir ist und jeder döst was vor sich hin.. die Schulkinder tun mir leid auch bei mir fahren ja viele mit dem Fahrrad in die Schule... bis Sonntag noch warten ich hoffe dass es dann in den plus graden rüber geht!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  7. guten morgen nicole, das sieht so kuschelig aus bei euch, dass ich mich am liebsten direkt mit dazu setzen würde. gerne nehme ich auch einen der pfannkuchen, wenn ihr einen übrig habt. das katerchen scheint sich so richtig wohl zu fühlen. ich bin immer noch ganz froh, julie und ihn jetzt so entspannt miteinander zu sehen. hier ist es eisig kalt und wir beeilen uns alle drei auf unserer morgenrunde schnell wieder aufs sofa zu kommen. noch dazu mußte bei der alten terrierdame das alte fell nun endlich raus und eigentlich bräuchte sie gerade mütze und mäntelchen zum spaziergang, so wenig haar ist bei ihr stehen geblieben. sie wird halt doch alt. man kann es ihr jetzt auch ansehen. euch ein wunderbares wochenende und ganz liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
  8. Ein inniger Ort - passt zu deinen Bildern.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Ankommen, im Kreise der Familie die Wärme und eine leckere Köstlichkeit genießen zu dürfen..., wunderbar.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Heike

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    die heftigste Kälte dürfte ja jetzt vorbei sein, was mir auch recht ist. Unser Miniteichlein scheint komplett durchgefroren zu sein, das hat wahrscheinlich niemand überlebt... :-(
    Aber ansonsten finde ich es schon schön, dass der Winter sich zum Abschluss auch noch von seiner richtig frostigen Seite zeigt.
    So ist es im Haus ja ganz besonders gemütlich!
    Habt ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  11. wunderschöne bilder und so liebe worte. ja, uns geht es doch so gut und wir sollten uns wirklich nicht dauernd beklagen. eine warme stube, genug zu essen, eine familie, freunde - wie viele haben das nicht (mehr). an die habe ich bei deinen worten eben ganz besondes gedacht.
    danke, liebe nicole, ich schicke dir herzliche grüße!
    mano

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,
    danke für die einladenden Bilder deiner guten Stube. Richtig gemütlich sieht die Kaffeerunde aus.
    Ich staune ja, dass dein Großer noch gar keinen Kaffee trinkt?! Meine Söhne waren daran schon als kleine Jungs interessiert und im Teeniealter war ein Schuss Kaffee in die Milch dann das Größte und in Maßen auch erlaubt.
    Pfannekuchen sind zum Kaffeetrinken mal eine wahrlich gute Idee. Danke für die Anregung...
    Ein schönes Wochenende dir.
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  13. Weißt du liebe Nicole, dein Text läuft runter wie Öl :)
    Richtig schön bei euch,
    Doris

    AntwortenLöschen
  14. Da wäre ich gerne dabei gewesen ;-)
    LG, Karin

    AntwortenLöschen
  15. Du bringst es auf den Punkt, liebe Nicole - Dankbarkeit für schöne Stunden im Kreise der Familie und dazu habt Ihr es so kuschelig. Genieße die schönen Stunden und hab ein feines Wochenende ♥
    Liebste Grüße
    Petra ♥

    AntwortenLöschen
  16. Danke für den wärmenden Beitrag! Ja, die Kälte ist wirklich heftig. Habt ein ganz warmes Wochenende, es soll ja erst schneien und dann wärmer werden.
    Liebe Grüße
    Nina
    Ps, der Ritterbeitrag war auch ganz toll

    AntwortenLöschen
  17. Beim Lesen steigt einem die Wärme in die Glieder, liebe Nicole. Auch ich hatte die ganze Woche über keine Muße, dass Haus am Abend noch einmal zu verlassen und habe alle Kurse "sausen" lassen ;-). Daheim ist es doch immer noch am schönsten.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  18. I love the peaceful & cosy atmosphere that reflects in your beautiful photos. It is freezing cold here too, half an hour's walk outside is the ultimate maximum!

    Enjoy a lovely & cosy weekend Nicole <3

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    auf deinen Bilder soo heimelig, da käme ich auch gern mit kalten Händen nach Hause und dann noch so ein liebevoller Nachmittagssüß. Schön habt ihr es.
    ganz liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  20. ...viel zu selbstverständlich nehmen wir das meist hin, liebe Nicole,
    dass wir in einem Zuhause mit wärmender Heizung oder Ofen, mit fließendem Wasser usw leben dürfen, für viele Menschen ist das gar nicht selbstverständlich...gut, immer mal wieder daran erinnert zu werden, dafür dankbar zu sein...danke dafür...schön heimelig warm habt ihr es bei euch, da ist man gerne...und isst man gerne ;-),

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  21. Vielen Dank, dass du wieder bei der Winterküche dabei bist.
    Das flauschige Katertier allerdings stiehlt dem Pfannekuchen ein bisserl die Show :-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole,
    bei den sibirischen Temperaturen ist man wirklich am liebsten im kuscheligen Zuhause!
    Mir sind die Finger trotz Handschuhe im Auto schon bitzelig geworden.
    Nun hoffen wir auf wärmere Temperaturen und den schönen Frühling :)
    Ein urgemütliches wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nicole,
    Pfannkuchen waren jahrelang das Lieblingsessen meines jüngsten Sohnes, am liebsten jeden Tag zwei Mal.
    Ja, es ist nicht selbstverständlich ein Dach über dem Kopf zu haben und es schön warm zu haben und Strom aus der Steckdose und warmes Wasser aus dem Hahn und eine Toilette und so vieles andere mehr.
    viele Grüsse Margot

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Nicole,
    gefühlsmäßig befinde ich mich noch komplett im Winter.
    Mir machen diese Temperaturen gar nichts aus.
    Im Gegenteil ... :-) Ich mag das sehr gerne.
    Ich fahre nächstes Wochenende nochmals zum Skifahren :-)
    Erst dann kann von mir aus langsam der Frühling kommen.
    Offiziell sind es ja auch noch fast drei Wochen bis zum Frühlingsbeginn.
    Deine Bilder sind toll! So richtig gemütlich.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  25. Das schaut alles so gemütlich aus. Aber die Katze... die ist der Gipfel der Gemütlichkeit! Die Miezen habens echt drauf.

    AntwortenLöschen
  26. liebe Nicole,
    ein so kuschliger und gemütlicher Post!
    Einfach zum Wohlfühlen!
    Bei uns ist es heute ein kleines bisschen wärmer :) -
    ein gemütliches Wochenende und liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Nicole,
    wie gemütlich und behaglich warm dein kuscheliger Post...an diesem klirrend-kalten Abend würde ich mich gerne ganz entspannt - wie deine Vierbeiner ;-) - auf dem Sessel niederlassen... und ein duftender Pfannkuchen dazu, perfekt. :-)
    Lieben Gruß und hab ein schönes Wochenende, Marita

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Nicole,
    es wird auch wieder Sommer, da lachen Deine Jungs über den Schulweg.
    Kopf hoch, wer so ein gemütliches Zuhause hat mir solch tollen Blumen und Leckereien, der radelt gerne ein wenig schneller.
    Mein "Kleiner" macht in den Semesterferien bei der Post einen Job und trägt bis mittags die Briefe aus. Der ist auch immer ganz eingefroren, wenn er nach Hause kommt. Er freut sich schon, wenn es nächste Woche wärmer wird.
    Dir einen kuscheligen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  29. Das war heftig diese Woche... wir hatten hier auch tagsüber zum Teil zweistellige Minustemperaturen... brrr.... Momentan schneit es auch noch, doch es wird ja ab morgen besser... es heißt der Schnee bringt die Wärme...lach
    Wie gerne würde ich mir mit dir gemütlich machen... ein Pfannkuchen hätte ich dann aber auch sehr gerne ;))
    Drück dich aus der ferne
    Christel

    AntwortenLöschen
  30. Da würde ich mich gern gleich in den Ohrensessel kuscheln. So wunderbar heimelig ist es bei Euch!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Nicole,
    schön kuschelig sieht es bei euch aus und die Pfannekuchen waren bestimmt sehr lecker. Bei der Kälte mit dem Fahrrad den Schulweg zu fahren, ist sehr beschwerlich. Da ist man froh in die warme Stube zu kommen und aufzutauen. Ich wünsche euch ein gemütliches Wochenende.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Nicole,
    du hast es ja auch kuschelig und irgenwann kommt der Frühling.
    Pfannkuchen sind da sowas von lecker.
    Ein ganz toller Post. Denke ich auch oft wie gut wir es haben uns es warm machen zu können.
    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Nicole das sieht sehr schön bei Dir zu Hause aus. Garnicht nach Kälte. Das Rezept von den Pfannkuchen habe ich mir ausgeliehen, das möchte ich gerne mal probieren.
    Hab ein schönes Wochenende. Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  34. Oh da kommt mir in den Sinn, Pfannkuchen gab es bei uns schon eine ganze Ewigkeit nicht mehr, die heissen bei uns Omeletten und am liebsten mag ich sie mit Kräuter und Käse gebacken. Vielleicht mach ich gerade dieses WE welche. Und auf den Frühling warte ich sehnlichst mit dir.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Nicole,

    "innig" beschreibt das Gefühl wirklich gut, das ich habe, wenn ich deine Bilder anschaue. So schön. Und wenn es dann auch noch Pfannekuchen gibt, kann eigentlich fast nichts mehr schiefgehen.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  36. Guten Morgen Nicole,
    was für eine schöne Stimmung.
    Ich sitze gerade beim Frühstück. Schnee ist gefallen und hat die Welt draussen ganz ruhig gemacht. Kein Auto, kein Hund. Absolut nichts ist zu hören. Ich liebe solche Tage.
    Ich wünsche dir ein entspanntes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  37. Wunderschöne Fotos und ebenso wunderschön geschrieben! Da wird es einem wirklich ganz wohlig zumute! Genau so, sind die angenehmen Seiten des Winters!
    Wünsche dir ebenso ein schönes Wochenende und grüße herzlich
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  38. Wunderschöner Post ich bin ganz beseelt, lieben Dank!
    Ein schönes Wochenende
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Nicole,
    seiht das bei Euch kuschelig aus und so richtig zum Wohlfühlen,
    da würde man gerne ein paar Tage Auszeit genießen...
    und auch lecker Essen genießen, sieht das fein aus so einladend....
    Vielen Dank für dein Teil geben!
    Ein schönes gutes Wochenende Euch,
    herzlichst Monika* mit lieben Grüßen

    AntwortenLöschen
  40. Bei uns ist es heute Morgen tatsächlich weiß! Und ich habe mich sogar ein bißchen gefreut (auch weil mein Kleiner seine erste Hortübernachtung hatte und ich mir dachte, dass die Kleinen sich bestimmt freuen, wenn sie aus den Fenstern sehen und den Schnee entdecken). Aber eigentlich warte ich ganz dringnd auf Frühling. Meine Tochter wollte heute mit ihrer Übernachtungsfreundin auch Pfannkuchen zum Mittagessen machen. Scheint allerdings ein spätes Essen zu werden ;-) Wenn du übrigens wüsstest, welche Streit wir gestern morgen hatten, würdest du dir das mit dem Ans-Herz-wachsen noch mal überlegen ;-))
    Weißt du was, du hast mir jetzt richtig Lust auf Kakao gemacht. Ich werde gleich einen zubreiten, auch wenn es heute richtiggehend warm ist (ich habe das Fenster neben mir schon ewig offen und es wird gar nicht kalt!).
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende mit deinen Lieben
    Jutta

    AntwortenLöschen
  41. Oooh, so schöne Bilder, da wird mir gleich warm ums Herz. Mein Sohn fährt auch mit dem Fahrrad zur Schule (vielleicht nicht so weit wie deine Kinder), es scheint, es stört ihn nicht. Wohl eher bin ich die, die bei schneebedeckter Fahrbahn zur Vorsicht mahnt. Und was passiert wenige Sekunden später... ? "Schau Mami, wie ich mit dem Fahrrad driften kann" Teenager-Leichtigkeit halt.
    Liebe Grüsse, Sibylle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach.. da geht es mir genauso, liebe Sibylle. Meine Beiden jammern auch nicht. Du weißt doch bestimmt auch: wenn Mutti friert, dann müssen die Kinder eine Jacke anziehen ;)) Schön, dass Du hergefunden hast! Herzlichst, Nicole

      Löschen
  42. Liebe Nicole,
    wieder so ein schöner Post von dir, es wird einem gleich wärmer beim Betrachten der Bilder und Lesen deines Textes. Pfannkuchen, den mach ich nachher auch, danke für die Inspiration.
    Dir auch ein kuscheliges Wochenende!
    Liebste Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Nicole,
    schon lange schaffe ich es nicht mehr selbst zu bloggen. Mein Alltag ist einfach zu voll oder wird mit anderem gefüllt, was mir dann mehr am Herzen liegt. Jedenfalls schaue ich bei dir immer wieder vorbei, auch wenn ich nur noch gaaaanz selten einen Kommentar hinterlasse.
    Heute haben es mir deine Bilder und dein Text sehr angetan. Sie tun mir einfach gut, schenken Ruhe und machen auch mich Dankbar für das was ich habe. - Hab Dank für den Anstoss.
    Wunderschöne Tassen, Geschirr und sogar Vasen hast du!
    Sag mal, sammelt ihr die Asche aus eurem Ofen erst in dem Blecheimer mit Deckel und tragt sie dann so gesammelt hinaus? Unser kleiner Auffangbehälter ist ständig voll und ich mag nicht so oft leeren gehen...
    da wäre so ein Eimer ja eine gute Idee, denke ich mir eben so.

    So, nun grüße ich dich mal ganz herzlich, vielleicht erinnerst du dich ja noch an mich,
    liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Chrstine, wie könnte ich Dich denn vergessen? Zuviele schöne Dinge und Lebenssituationen haben wir eine Zeitlang geteilt. Stell Dir nur vor, jedesmal wenn in der Welt ein großes Unglück geschieht denke ich an Euch und frage mich, ob Dein Mann schon seinen Rucksack gepackt hat und zu den armen Menschen eilt, um ihnen zu helfen. Ich schicke ihm immer einen guten Gedanken.
      Jetzt zu Deiner Frage: ja, der Blecheimer steht dort um die Asche zu sammeln. Erstens geht so die Asche nicht fliegen und zweitens muss man nicht allzu oft in die Kälte ;) Ganz liebe Grüße zurück, Nicole

      Löschen
    2. Ach du Liebe!!!
      Da werde ich mich mal nach einem schönen Blecheimer umsehen. Manchmal kommt man nicht auf die einfachsten Dinge.
      Vielleicht kommt eine Zeit in der ich wieder einsteige ins bloggen. Mal sehen. Derzeit freue ich mich dich immer wieder zu lesen.
      Und hab Dank für die guten Gedanken die du meinem Mann zukommen lässt. Es ist tatsächlich hilfreich für ihn/uns wenn wir wissen andere stehen hinter uns und dieser Arbeit. Zuletzt war er vor einigen Monaten bei einem Erdbebeneinsatz im Iran.
      Sei herzlich gegrüßt,
      Christine

      Löschen
  44. Ich bin froh, ist wenigstens auf dem Kalender Frühling. Das lässt mich die Eiseskälte gut aushalten. Heute wars ja schon ein bisschen wärmer. Liebe Grüsse aus der winterlichen Schweiz. Regula

    AntwortenLöschen
  45. mmmh, den Pfannkuchen mit Kakao würde ich auch sofort nehmen. Sieht sehr gemütlich aus.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann greif nur zu, liebe Gabi, und fühle Dich herzlich Willkommen. Liebe Grüße zurück, Nicole

      Löschen
  46. Liebe Nicole,
    lecker sind die Pfannkuchen, der wärmende Ofen tut gut und der heiße Kakao wärmt von innen, schön kuschelig ist es bei Dir im Haus.
    Viele, liebe Grüße ins Wochenende schickt Dir Traudi.♥ aus dem z.Zt. eiskalten Drosselgarten.

    AntwortenLöschen
  47. Da muss man sich ja gaaanz hinten anstellen, um bei dir zu kommentieren.
    JA kalt ist es. Aber das wird bald wieder besser. Dafür habt ihr es euch sehr gemütlich gemacht.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  48. Wie gemütlich es bei Euch ist! Da möchte man sich sofort dazu gesellen.....Ich wünsche Euch einen wundervollen Sonntag! Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  49. Gemütlich sieht's bei euch aus, liebe Nicole !!! Bei dieser Kälte mit dem Rad zur Schule zu fahren , das ist schon eine Leistung ...
    Aber dann zuhause so verwöhnt zu werden, das ist eine schöne Belohnung :-)
    Herzliche Grüße und einen entspannten Sonntagabend, helga

    AntwortenLöschen
  50. schön mollig warm und gemütlich sieht es bei euch aus ..
    jaa.. es war sehr kalt..aber das war ja nicht so schlimm
    nur dieser eisige Wind der es noch 10 Grad kältermachte war kaum zu ertragen..
    ich blieb auch schön daheim ;)

    Respekt dass deine Jungs mit dem Fahrrad fahren ..

    der Pfannkuchen sieht sehr lecker aus ..
    ich mache oft welche für meine Enkel..
    mit Äpfeln drin und Apfelmus..
    die sind dann aber auch dicker ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  51. Feliz tarde para ti Nicole. Besitos.

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzhinweise, die du gleich unten auf der Seite (im Footer) findest. Danke!