Dienstag, 30. Oktober 2018

Tannenzapfen-Igel


"Hast du überhaupt noch Lust mit mir zu basteln, Schatz?!", aufmerksam betrachte ich meine bildhübsche mittlere Patentochter, mittlerweile ist sie eine junge Dame von 12 Jahren geworden. "Ich liebe es zu basteln, Nicole. Kreativ zu sein ist toll!", mit blitzenden Augen schaut sie mich an und fragt neugierig, "Was machen wir denn heute?". "Ich dachte, wir machen kleine Igelchen aus Tannenzapfen. Dazu muss man einfach eine Kugel Modelliermasse auf das dicke Ende setzten und eine kleine Schnauze formen.". "Wie sollen wir denn die Augen und die Nase machen?", mein Patenkind formt mit den Händen bereits die erste Kugel. "Entweder malen wir sie auf, wenn die Masse getrocknet oder wir formen sie aus.", schlage ich lächelnd vor und drücke meine erste Kugel auf den Tannenzapfen. "Ich glaube, wir malen sie an, Nicole. Das sieht besser aus.", meine Patentochter legt den ersten Igel auf das Tablett. Ich nicke lächelnd und beobachte wie der kleine Igel über das Tablett kugelt: "Ich glaube das ist auch besser so. Denn wer weiß, wie sie getrocknet am besten liegen bleiben. Nicht, dass die armen Igel immer die Augen auf der Bauchseite haben.". Meine hübsche Patentochter kichert leise und legt den nächsten Igel auf das Tablett.  


Verlinkt mit:  *Natur-Donnerstag*, *Naturkinder*, *Freutag*, *Gartenglück*, *creadienstag**DienstagsDinge*, *handmadeontuesday*, *Kiddikram*

Vielen lieben Dank an Melanie von "Meine grüne Wiese", von ihr stammt die süße Idee!

31 Kommentare:

  1. Guten MOrgen, liebe Nicole,
    die Igel sind ja herzallerliebst! Danke für die schönen Bilder und die netten Zeilen dazu! Bei Euch ist sicher die Kreativität und die Liebe zum basteln fest in er Familie verankert ;O)
    Hab einen zauberhaften Tag! ( Hier ist es heute morgen schon sehr mild, 9° eben draußen im Garten ...und ich freu mich, daß Du Dich auf die Socken freust, sie sind gestern wieder ein Stück gewachsen)
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen!
    Welch bezaubernde kleine Gesellschaft, liebe Nicole... Also ihr 2 habt ja gleich einer ganzen Fußballmannschaft Igelchen ins Leben geholfen...
    Schade, dass du gar nicht mehr von Kalle berichtet hast. Oder habe ich da was übersehen? Wie geht es ihm denn? Bekommt ihr den stacheligen Herrn noch zu Gesicht - oder schläft er womöglich schon?
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lieb von Dir, Claudia, dass Du nach Kalle fragst. Kalle geht es hoffentlich gut. Erst letztens wurde er von meinem Nachbarn in Begleitung einer Igeldame gesichtet. Ja, Du hast richtig gelesen. Kalle ist nicht mehr alleine. Schlafen tun die beiden Igel noch nicht, sobald die Dämmerung hereinbricht sind sie unterwegs. Die anfängliche Zutraulichkeit verliert sich immer mehr. Ich würde sagen, Auswilderung geglückt. Lieben Gruß, Nicole

      Löschen
  3. Ach wie schön, Nicole. Gemeinsames Werkeln ist immer das Beste. Schön, wenn Kinder so lange wie möglich Freude daran haben, bevor die Coolness sie vermutlich/leider/vorübergehend/manchmal einholt. LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nicole,
    ich schließe mich an und sage, dass das gemeinsame Basteln Spass macht und diese Igelchen sind ja soooo süß geworden.

    Erinnern mich an Kalle.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    was für ein schöner gemeinsamer Moment. Daran wird sich dein Patenkind ewig erinnern. Tolle Igel hab ihr gemacht. Was macht eigentlich euer Igel???? Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er hat eine Igeldame und wusselt noch bei uns und unseren Nachbarn im Garten herum. Wahrscheinlich bereiten sich die beiden auf einen gemeinsamen Winter vor. Lieben Gruß, Nicole

      Löschen
  6. ach die sind ja klasse, die Igel ! liebe Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Nicole,
    was für eine hübsche Bastelidee. Danke fürs Zeigen.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag. Heute soll es ja noch einmal richtig warm werden. Haben wir November?
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Diese Igelchen sind sooo süß - ich hab sogar noch Modeliermasse zu Hause - allerdings keine Bockerl (wie diese kleinen dicken Zapfen bei uns heißen) - mal schauen, ob ich am Wochenende vielleicht welche im Wald finde?!

    Alles Liebe in deine neue Woche,
    nima

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nicole,
    was für eine hübsche, einfache Idee.
    Die Endergebnisse können sich sehen lassen. Wir haben jetzt auch einen kleinen Igel im Garten zu Besuch, zwischen den Johannisbeersträuchern hat er sich seine Höhle gebaut :). Gibt es eigentlich euren Kalle noch?
    Herzliche Grüße an diesem sonnigen Dienstag zu dir! Grit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber natürlich gibt es unsern Kalle noch, liebe Grit. Er hat eine Igeldame und wusselt noch bei uns und unseren Nachbarn im Garten herum. Wahrscheinlich bereiten sich die beiden auf einen gemeinsamen Winter vor. Leider wird er immer scheuer. Die Zeiten, wo er im Hof auf Futter wartet, sind vorbei. Aber genau so wollten wir es ja haben. Dir einen lieben Gruß, Nicole

      Löschen
    2. Hach, wie schön. Eure Fürsorge hat sich gelohnt!

      Löschen
  10. Da kommt mir gerade in den Sinn, dass unsere Tochter einmal im Kindergarten solche Igel gebastelt hat. Weist du aus was die Schnauzen waren- aus Eierkarton.
    Vielleicht sind das die Vorboten für die Igeljungen die im Frühjahr in eurem Garten tummeln.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  11. Wie lieb die sind! Der Schnecki ist ja leider gar kein Bastler :-( aber man kann ja nicht alles haben - Wandersmann und Bastler... Das Leben is kein Punschkonzert *lach*
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine schöne Idee! Gemeinsames Basteln macht so viel Spaß, wie man bei Dir wieder sieht.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole,

    gemeinsam geht es leichter, und es ist schöner.
    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  14. Hi. So eine geniale Idee! Einfach und wirkungsvoll!
    Außerdem freut es mich von dem ausgewildert en Igelherren in den Kommentaren zu lesen! Der stachelige Herr ist sicher vielen durch Eure Geschichten und Aufnahmen an s Herz gewachsen.
    Ganz liebe Grüße (nochmals)
    Nina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nicole,

    die sind ja richtig knuffig geworden, total schön solche gemeinsamen Basteleien♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole!
    Wie schön doch oft so einfache Ideen sind - nur einfallen müssen sie einem;-) Ich finde es besonders schön, wenn auch 12jährige Mädels noch gerne basteln. Außerdem war es schön, hier bei den Kommentaren die Neuigkeiten von Kalle zu lesen. Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche, alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  17. So eine niedliche Idee! Das werde ich mich meiner Kleinen auch mal probieren! Danke für die tolle Inspiration! LG Jacqueline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deine lieben Worte, liebe Jacqueline, und ein warmes Willkommen hier bei mir. Herzlichst, Nicole

      Löschen
  18. Liebe Nicole,

    schön sind die kleinen Igelchen geworden und klasse, das Dein Patenkind noch so viel Freude daran hat. Ich finde es immer sehr schade, wenn ich Kinder in dem Alter nur noch mit dem Handy in der Hand sehe.
    Kalle hat mit Euch so richtig Glück gehabt und wenn er nun noch ein Igelmädchen gefunden hat, was will man mehr. Da wollen wir doch mal auf reichlich Igelbaby-Nachwuchs hoffen und dann wieder Bilder sehen.

    Liebe Grüße sendet Dir Burgi

    AntwortenLöschen
  19. Wie schön, wenn solch junge Damen noch Lust aufs Kreativ Sein haben.
    Die Igel sind so niedlich, eine süße Deko.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Basteln mit Kindern ist immer wieder schön. Die Igelchen sind wirklich allerliebst.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nicole,
    eine süße Igelbande habt ihr gebastelt und das ist wirklich eine schöne Idee für einen Herbstnachmittag mit Kindern!
    Freue mich,daß Kalle nun auch eine Freundin hat:)Hab es oben gelesen.
    Einen gemütlichen Herbstabend wünscht dir Kristin

    AntwortenLöschen
  22. Huhu Nicole......
    Daumen sind fest gedrückt für das weiße Huhn;0) LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  23. Ich denke basteln ist es eher eine Frage des mögens. Ich glaube nicht das man dafür zu alt ist. Bin sicher die junge Dame mag das einfach sehr. Und mit so einer lieben Tante :)) noch zweimal mehr.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  24. aaaahhhh, so so so toll, wird auf alle Fälle nachgebastelt

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass Du Dir für ein paar liebe Worte Zeit nimmst ♥

Ich bin gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, Dich darauf hinzuweisen, was mit Deinen Daten passiert, die Du hier im Kommentarfeld hinterlässt. Bitte beachte deshalb meine Datenschutzerklärung. Danke!